SpVg Schonnebeck ++ News

  • Das für den dritten Spieltag angesetzte Spiel zwischen dem TVD Velbert und der SpVg Schonnebeck musste aufgrund eines Coronafalls bei den Gastgebern abgesagt werden. Schonnebeck-Coach Dirk Tönnies befürchtet zahlreiche weitere Spielabsagen in der laufenden Saison, mahnt jedoch zur Anpassung.

    Dirk Tönnies, Trainer der SpVg Schonnebeck, beobachtete gerade das Spiel zwischen dem TV Jahn Hiesfeld, einem der kommenden Gegner der Essener, und dem SC Düsseldorf-West, als er einen Anruf bekam: „Ich habe noch während der Partie in Hiesfeld von der Absage erfahren. Klar hätten wir uns auf das Spiel in Velbert gefreut, jedoch haben wir natürlich vollstes Verständnis für die Absage. Die Gesundheit steht über allem“, kommentiert Tönnies die Spielabsetzung. Er fügt hinzu: „Für unseren Spielrhythmus ist das auch nicht sehr gravierend, da uns ja dank der Englischen Woche schon das nächste Spiel ins Haus steht.“


    https://www.reviersport.de/art…ndnis-fuer-corona-absage/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Spvg Schonnebeck verlängert mit dem Trainer, neuer 1. Vorsitzender


    Die Spvg Schonnebeck hat den Vertrag mit Trainer Dirk Tönnies um weitere zwei Jahre verlängert. Das gab der Klub am Freitagmorgen bekannt.

    Seit zwölf Jahren ist Dirk Tönnies mittlerweile Trainer der Spielvereinigung Schonnebeck. Und es kommen noch zwei weitere hinzu. Wie der Oberligist am Freitagmorgen mitteilte, hat der Erfolgscoach der Schwalben um zwei weitere Jahre verlängert. Trotz lukrativer Angebote anderer Klubs, wie der Verein in einer Mitteilung schreibt.


    https://www.reviersport.de/art…ner-neuer-1-vorsitzender/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Schock für RuWa Dellwig! Spielertrainer Matthias Bloch wechselt in die Oberliga


    Der ambitionierte Essener Bezirksligist RuWa Dellwig muss einen herben Rückschlag verkraften. Spielertrainer Matthias Bloch hat ab dem 1. Juli 2021 eine neue Aufgabe gefunden und verlässt überraschend die Sportanlage am Dellwiger Sommerbad.

    Hammer! Als solchen kann man den Wechsel von Matthias Bloch innerhalb der Essener Fußballszene bezeichnen. Der Noch-Spielertrainer des Bezirksligisten RuWa Dellwig wird sich wieder nur auf den Fußball als Aktiver fokussieren und kehrt zu seinem Ex-Klub Spielvereinigung Schonnebeck in die Oberliga Niederrhein zurück. Das erfuhr RevierSport am Donnerstagabend exklusiv.


    https://www.reviersport.de/art…wechselt-in-die-oberliga/

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Schonnebeck verkündet den vierten Zugang


    Die SV Schonnebeck hat Neuzugang Nummer vier für die kommende Saison verkündet: Nach Matthias Bloch wechselt auch Dustin Hoffmann von RuWa Dellwig an den Schetters Busch.

    Die Spielvereinigung Schonnebeck hat seinen nächsten Sommertransfer für die kommende Saison bekanntgegeben. Wie der Oberligist am Mittwoch bekanntgab, hat Dustin Hoffmann von RuWa Dellwig seinen Vertrag am Schetters Busch unterschrieben. Der offensive Mittelfeldspieler folgt somit seinem Mannschaftskameraden Matthias Bloch zu den Schwalben. Der 30-Jährige hat für Ratingen 04/19 und den ETB Schwarz-Weiß Essen bereits 20 Einsätze in der Oberliga Niederrhein absolviert (drei Tore). RevierSport hatte über den Wechsel bereits am 28. April berichtet.


    https://www.reviersport.de/art…tm_campaign=rsstatlinkbox

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Vojno Jesic wechselt von den Sportfreunden Baumberg zur SpVg Schonnebeck. Bislang in Summe mit 122 RL-Spielen für Köln II, Essen, Bonn und Steinbach.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Tönnies will „andere Tonart anschlagen”


    Die SpVg Schonnebeck läuft seit Wochen ihren Ansprüchen hinterher. Cheftrainer Dirk Tönnies kündigt eine härtere Marschroute an.

    Der Oberligist SpVg Schonnebeck ist furios in die laufende Saison der Oberliga Niederrhein gestartet. Nach drei Siegen in Folge zu Beginn der Spielzeit konnte die Mannschaft von Cheftrainer Dirk Tönnies - mit Ausnahme des 3:2-Erfolgs in der ersten Runde des Niederrheinpokals gegen Landesligist FSV Vohwinkel - keinen Dreier mehr einfahren. Somit hinkt die ambitionierte Truppe aus Essen seit mehreren Wochen ihren eigenen Ansprüchen hinterher.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Zwei Spieler verlassen den Klub in der Winterpause


    Die Spvg Schonnebeck überwintert in der Oberliga Niederrhein auf Platz 5. Dort wollte Trainer Dirk Tönnies auch hin. Wir haben mit ihm gesprochen.

    Dirk Tönnies über…


    … den bis zur Winterpause absolvierten Teil der Saison in der Oberliga Niederrhein:


    Unser Fazit fällt sehr positiv aus, weil wir ganz einfach schon das an Leistung abgerufen haben, was wir drin haben. Wir hatten viel Verletzungspech, darunter auch wichtige Spieler, die lange ausgefallen sind. Das haben wir aber gut kompensieren können. Mit Platz fünf haben wir die Position eingenommen, die wir angestrebt haben. Wir haben vielleicht drei, vier Punkte liegenlassen. Aber dass mit dem kleinen Kader und den Verletzten ein paar Prozent auf der Strecke bleiben, war klar. Wenn man die Serie Revue passieren lässt, hat die Truppe immer alles rausgehauen.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • So viel Rot-Weiss Essen steckt in der Mannschaft


    Am Dienstagabend (19.30 Uhr) reist die Spielvereinigung Schonnebeck ins nur wenige Kilometer vom Schetters Busch gelegene Stadion an der Hafenstraße. RWE wartet im Pokal.

    Vor dem Niederrheinpokal-Viertelfinale zwischen Rot-Weiss Essen und der Spielvereinigung Schonnebeck betonte RWE-Trainer Christian Neidhart: "Sie sind ein guter Oberligist. Es wird für den Verein, für die Spieler ein Highlight sein. Es sind auch in der Mannschaft viele Rot-Weiss-Essen-Fans dabei. Aber an dem Abend werden sie uns nichts gönnen. Die werden alles reinwerfen, werden sich zerreißen. Darauf sind wir vorbereitet."


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Gänsehaut-Erlebnis für Tönnies gegen RWE


    Fußball-Oberligist Spielvereinigung Schonnebeck zeigte bei Rot-Weiss Essen eine gute Leistung und verlor "nur" mit 0:3. Trainer Dirk Tönnies war rundum zufrieden.

    Für die Spielvereinigung Schonnebeck war das Niederrheinpokal-Viertelfinale bei Rot-Weiss Essen das Highlight der Saison. Das Heimrecht wurde bereits im Vorfeld aufgrund der Großbaustelle am Schetters Busch getauscht, so dass die Partie im Stadion an der Hafenstraße ausgetragen werden musste. Natürlich ein besonderes Ereignis für Spieler, Fans und alle Verantwortlichen der Schwalben.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Schonnebecks Neuer hat einen prominenten Großvater


    Niederrhein-Oberligist Spvg Schonnebeck hat Louis Jozek vom Westfalen-Landesligisten SSV Buer verpflichtet. Der Offensivspieler hat einen prominenten Großvater.

    Die Spielvereinigung Schonnebeck hat den ersten Neuzugang für die neue Saison in der Oberliga Niederrhein unter Dach und Fach gebracht. Vom Westfalen-Landesligisten SSV Buer kommt Louis Jozek an den Schetters Busch. Der 22-Jährige hatte sich im Probetraining beim Essener Oberligisten vorgestellt und überzeugen können. Zuvor hatte die WAZ Gelsenkirchen bereits über diesen Wechsel berichtet.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Tönnies über bitteren Küper-Abgang und den Test gegen Schalke II


    Die SpVg Schonnebeck befindet sich mitten in den Vorbereitungen auf die neue Saison. Vor dem Testspiel gegen Schalke II sprach Trainer Dirk Tönnies über den Stand der Dinge.

    Am kommenden Mittwoch bestreitet Oberligist SpVg Schonnebeck ein Testspiel gegen Regionalligist Schalke II. Angestoßen wird die Partie um 19:00 Uhr im Parkstadion in Gelsenkirchen. Die Planungen für die kommende Saison laufen bei den Schwalben aus Schonnebeck derweil auf Hochtouren. Zuletzt tat sich im Kader des Oberligisten nämlich so einiges. Neben Stammtorhüter Philipp Sprenger und weiteren Akteuren, wird auch Top-Torschütze Calvin Küper in der nächsten Saison nicht mehr für die Essener spielen.


    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!