A-Junioren, Hessenliga 2015/16:

  • Erlensee – Alzenau 2:0
    Hessen Kassel – Marburg 2:2
    Kaufungen – Ober-Roden 0:10


    1. Kickers Offenbach U19 17 +36 39
    2. FSV Frankfurt U19 17 +22 38
    3. SV Wehen Wiesbaden U19 17 +38 37
    4. 1. FC 06 Erlensee 17 +21 37
    5. KSV Hessen KS 17 +10 28
    6. SF BG Marburg 17 +2 26
    7. JFV Viktoria Fulda 17 -1 25
    8. Germ.Schwanheim 17 -2 25
    9. TS Ober-Roden 17 +8 23
    10. SC Vikt. 06 Griesheim 17 +2 20
    11. TSG Wieseck 17 -12 12
    12. FC Bayern Alzenau 17 -16 9
    13. VfB 1905 Marburg 17 -34 8
    14. SV Kaufungen 17 -74 7

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

  • SV Wehen/Wiesbaden - 1.FC Erlensee 2:2
    TS Ober-Roden - Viktoria Griesheim 2:4
    VfB Marburg - JFV Viktoria Fulda 1:2
    TSG Wieseck - SF/BG Marburg 3:0
    Germania Schwanheim - Kickers Offenbach 1:3
    SV Kaufungen - KSV Hessen Kassel 0:7
    FSV Frankfurt - Bayern Alzenau 4:0


    1. Kickers Offenbach 18 13 3 2 68:30 42
    2. FSV Frankfurt 18 12 5 1 47:21 41
    3. SV Wehen/Wiesbaden 18 12 2 4 66:28 38
    4. 1.FC Erlensee 18 11 5 2 37:16 38
    5. KSV Hessen Kassel 18 10 1 7 48:31 31
    6. JFV Viktoria Fulda 18 8 4 6 31:31 28
    7. SF/BG Marburg 18 7 5 6 38:39 26
    8. Germania Schwanheim 18 7 4 7 32:36 25
    9. TS Ober-Roden 18 6 5 7 47:41 23
    10. Viktoria Griesheim 18 6 5 7 28:24 23
    11. TSG Wieseck 18 4 3 11 27:36 15
    12. Bayern Alzenau 18 2 3 13 26:46 9
    13. VfB Marburg 18 2 2 14 20:55 8
    14. SV Kaufungen 18 2 1 15 14:95 7

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • JFV Viktoria Fulda – Wieseck 3:3
    SF BG Marburg – Schwanheim 1:1
    Erlensee – FSV Frankfurt 1:2
    Hessen Kassel – Wehen Wiesbaden II 0:3
    Alzenau – VfB Marburg 9:0
    Kickers Offenbach U19 – Ober-Roden 1:2
    Griesheim – Kaufungen 12:0


    1. FSV Frankfurt U19 19 +27 44
    2. Kickers Offenbach U19 19 +37 42
    3. SV Wehen Wiesbaden U19 19 +41 41
    4. 1. FC 06 Erlensee 19 +20 38
    5. KSV Hessen KS 19 +14 31
    6. JFV Viktoria Fulda 19 0 29
    7. SF BG Marburg 19 -1 27
    8. SC Vikt. 06 Griesheim 19 +16 26
    9. TS Ober-Roden 19 +7 26
    10. Germ.Schwanheim 19 -4 26
    11. TSG Wieseck 19 -9 16
    12. FC Bayern Alzenau 19 -11 12
    13. VfB 1905 Marburg 19 -44 8
    14. SV Kaufungen 19 -93 7





    Aus der Bundesliga steigt Darmstadt 98 nach einer Saison wieder ab. Auch Eintracht Frankfurt kämpft noch um den Klassenerhalt.

    "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
    SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

  • Aus der Bundesliga steigt nach aktuellem Stand der SV Darmstadt 98 in die Hessenliga ab. Wenn der Hessenliga-Vertreter in den Aufstiegsspielen sich nicht durchsetzt, steigen vier Mannschaften aus der Hessenliga ab.


    1.FC Erlensee - VfB Marburg 13:0
    Bayern Alzenau - Germania Schwanheim 1:2
    JFV Viktoria Fulda - TS Ober-Roden 7:1
    SF/BG Marburg - SV Kaufungen 4:2
    FSV Frankfurt - TSG Wieseck 5:1
    Viktoria Griesheim - KSV Hessen Kassel 1:1


    1. FSV Frankfurt 21 15 5 1 61:25 50


    2. Kickers Offenbach 20 14 3 3 76:33 45
    3. SV Wehen/Wiesbaden 20 13 3 4 70:29 42
    4. 1.FC Erlensee 21 12 6 3 53:20 42
    5. KSV Hessen Kassel 21 10 3 8 51:37 33
    6. JFV Viktoria Fulda 21 9 5 7 41:37 32
    7. Germania Schwanheim 21 9 5 7 37:38 32
    8. SF/BG Marburg 21 8 6 7 44:44 30
    9. TS Ober-Roden 21 8 5 8 52:50 29
    10. Viktoria Griesheim 21 7 7 7 42:26 28


    11. TSG Wieseck 21 5 4 12 38:46 19
    12. Bayern Alzenau 21 3 3 15 38:55 12
    13. VfB Marburg 21 2 2 17 22:84 8
    14. SV Kaufungen 21 2 1 18 17:118 7

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • TSG Wieseck - VfB Marburg 9:1
    SV Kaufungen - JFV Viktoria Fulda 0:7
    SV Wehen/Wiesbaden - SF/BG Marburg 6:1
    KSV Hessen Kassel - Kickers Offenbach 0:2
    Viktoria Griesheim - 1.FC Erlensee 1:2
    Germania Schwanheim - FSV Frankfurt 0:4
    TS Ober-Roden - Bayern Alzenau 4:0


    1. FSV Frankfurt 22 16 5 1 65:25 53
    2. Kickers Offenbach 21 15 3 3 78:33 48
    3. SV Wehen/Wiesbaden 21 14 3 4 76:30 45
    4. 1.FC Erlensee 22 13 6 3 55:21 45
    5. JFV Viktoria Fulda 22 10 5 7 48:37 35
    6. KSV Hessen Kassel 22 10 3 9 51:39 33
    7. TS Ober-Roden 22 9 5 8 56:50 32
    8. Germania Schwanheim 22 9 5 8 37:42 32
    9. SF/BG Marburg 22 8 6 8 45:50 30
    10. Viktoria Griesheim 22 7 7 8 43:28 28


    11. TSG Wieseck 22 6 4 12 47:47 22
    12. Bayern Alzenau 22 3 3 16 38:59 12
    13. VfB Marburg 22 2 2 18 23:93 8
    14. SV Kaufungen 22 2 1 19 17:125 7

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • 1.FC Erlensee - TSG Wieseck 5:1
    SF/BG Marburg - KSV Hessen Kassel 1:3
    VfB Marburg - Germania Schwanheim 0:4
    JFV Viktoria Fulda - SV Wehen/Wiesbaden 1:2
    Bayern Alzenau - SV Kaufungen 0:0
    FSV Frankfurt - TS Ober-Roden 4:0
    Kickers Offenbach - Viktoria Griesheim 6:0


    1. FSV Frankfurt 23 17 5 1 69:25 56
    2. Kickers Offenbach 23 17 3 3 86:34 54
    3. SV Wehen/Wiesbaden 23 15 3 5 79:33 48
    4. 1.FC Erlensee 23 14 6 3 60:22 48
    5. KSV Hessen Kassel 23 11 3 9 54:40 36
    6. JFV Viktoria Fulda 23 10 5 8 49:39 35
    7. Germania Schwanheim 23 10 5 8 41:42 35
    8. TS Ober-Roden 23 9 5 9 56:54 32
    9. SF/BG Marburg 23 8 6 9 46:53 30
    10. Viktoria Griesheim 23 7 7 9 43:34 28


    11. TSG Wieseck 23 6 4 13 48:52 22
    12. Bayern Alzenau 23 3 4 16 38:59 13
    13. VfB Marburg 23 2 2 19 23:97 8
    14. SV Kaufungen 23 2 2 19 17:125 8

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • SV Kaufungen - FSV Frankfurt 2:11
    1.FC Erlensee - Kickers Offenbach 0:4
    TS Ober-Roden - VfB Marburg 2:0
    KSV Hessen Kassel - JFV Viktoria Fulda 0:2
    Germania Schwanheim - TSG Wieseck 2:3
    SV Wehen/Wiesbaden - Bayern Alzenau 4:0
    Viktoria Griesheim - SF/BG Marburg 8:3


    1. FSV Frankfurt 24 18 5 1 80:27 59
    2. Kickers Offenbach 24 18 3 3 90:34 57
    3. SV Wehen/Wiesbaden 24 16 3 5 83:33 51
    4. 1.FC Erlensee 24 14 6 4 60:26 48
    5. JFV Viktoria Fulda 24 11 5 8 51:39 38


    9. Viktoria Griesheim 24 8 7 9 51:37 31
    10. SF/BG Marburg 24 8 6 10 49:61 30


    11. TSG Wieseck 24 7 4 13 51:54 25
    12. Bayern Alzenau 24 3 4 17 38:63 13
    13. VfB Marburg 24 2 2 20 23:99 8
    14. SV Kaufungen 24 2 2 20 19:136 8

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • JFV Viktoria Fulda - Viktoria Griesheim 2:2
    SF/BG Marburg - Kickers Offenbach 2:5
    1.FC Erlensee - Germania Schwanheim 4:0
    VfB Marburg - SV Kaufungen 5:7
    TSG Wieseck - TS Ober-Roden 4:2
    FSV Frankfurt - SV Wehen/Wiesbaden 1:0


    1. FSV Frankfurt 25 19 5 1 81:27 62
    2. Kickers Offenbach 25 19 3 3 95:36 60
    3. SV Wehen/Wiesbaden 25 16 3 6 83:34 51
    4. 1.FC Erlensee 25 15 6 4 64:26 51
    5. JFV Viktoria Fulda 25 11 6 8 53:41 39
    6. KSV Hessen Kassel 24 11 3 10 54:42 36
    7. TS Ober-Roden 25 10 5 10 60:58 35
    8. Germania Schwanheim 25 10 5 10 43:49 35
    9. Viktoria Griesheim 25 8 8 9 53:39 32
    10. SF/BG Marburg 25 8 6 11 51:66 30


    11. TSG Wieseck 25 8 4 13 55:56 28
    12. Bayern Alzenau 24 3 4 17 38:63 13
    13. SV Kaufungen 25 3 2 20 26:141 11
    14. VfB Marburg 25 2 2 21 28:106 8

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • KSV Hessen Kassel - FSV Frankfurt 0:2
    JFV Viktoria Fulda - Kickers Offenbach 2:5
    TS Ober-Roden - Germania Schwanheim 2:3
    SV Kaufungen - TSG Wieseck 0:7
    1.FC Erlensee - SF/BG Marburg 2:2
    SV Wehen/Wiesbaden - VfB Marburg 3:0
    Viktoria Griesheim - Bayern Alzenau 3:0


    1. FSV Frankfurt 26 20 5 1 83:27 65


    2. Kickers Offenbach 26 20 3 3 100:38 63
    3. SV Wehen/Wiesbaden 26 17 3 6 86:34 54
    4. 1.FC Erlensee 26 15 7 4 66:28 52
    5. KSV Hessen Kassel 26 26 12 3 11 57:44 39
    6. JFV Viktoria Fulda 26 11 6 9 55:46 39
    7. Germania Schwanheim 26 11 5 10 46:51 38
    8. Viktoria Griesheim 26 9 8 9 56:39 35
    9. TS Ober-Roden 26 10 5 11 62:61 35


    10. TSG Wieseck 26 9 4 13 62:56 31
    11. SF/BG Marburg 26 8 7 11 53:68 31


    12. Bayern Alzenau 26 3 4 19 38:69 13
    13. SV Kaufungen 26 3 2 21 26:148 11
    14. VfB Marburg 26 2 2 22 28:109 8


    Aufstiegsspiele in die Bundesliga zwischen dem FSV Frankfurt und dem 1.FC Kaiserslautern. Entscheidungsspiel um den Klassenerhalt zwischen der TSG Wieseck und den SF/BG Marburg am Sonntag um 11:00 Uhr in Bauerbach. Der Sieger hält die Hessenliga, der Verlierer ist davon abhängig ob der FSV aufsteigt.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Die TSG Wieseck schlägt im Entscheidungsspiel in Bauerbach die SF/BG Marburg mit 5:2 und schafft den Klassenerhalt. Damit hat die TSG in der Rückrunde einen 14-Punkte-Rückstand auf die SF/BG aufgeholt. Marburg steht vor dem Abstieg, da der FSV Frankfurt das Hinspiel zur Bundesliga mit 0:5 gegen den 1.FC Kaiserslautern verloren hat.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)