TSV Schwabmünchen [Kader & Vorbereitung 17/18]

  • Schwabmünchen läuft schon wieder


    Die Gäste auf der Terrasse des Schwabmünchner Sportheims bekamen am Freitagabend ein etwas anderes Unterhaltungsprogramm geboten. Denn auf dem nebenliegenden Fußballfeld traf sich das Schwabmünchner Bayernligateam zum ersten Training nach der Sommerpause.

    Weiter lesen!
    Quelle: http://www.fupa.net

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Schwabmünchner Bayernligateam tritt gegen Egg an der Günz und Cosmos Aystetten an


    Nach der erfolgreichsten Fußballsaison in der Geschichte des TSV Schwabmünchen startet nun die Bayernligamannschaft in ihre Vorbereitungsspiele.

    Weiter lesen!
    Quelle: http://www.fupa.net

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Hat Aystetten einen Bezug zur USA? Oder warum der Name Cosmos?

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • I don't know :hmm:


    Gefunden habe ich das:


    Der SV Aystetten wurde 1947 gegründet und hat im Jahre 2001 mit dem SV Cosmos fusioniert, so dass sich der Verein heute SV Cosmos Aystetten nennt. Der Sportverein ist mit ca. 562 Mitglieder wovon ca. 236 unter 18 Jahre sind, der größte Verein in Aystetten.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Schwabmünchens Bayernligateam testet weiter und steigt in den Pokal ein


    Nachdem der Spielplan der Bayernliga steht, ist klar, dass es zum Saisonbeginn nicht mehr weit ist. Daher gewinnt jedes Vorbereitungsspiel an Bedeutung. Am Wochenende treten die Schwabmünchner erneut zweimal an.

    Weiter lesen!
    Quelle: http://www.fupa.net

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Schwabmünchen mit zwei Siegen am Wochenende. Attraktives Los für die zweite Pokalrunde


    In der zweiten Wochenendrunde der Vorbereitung gelang es dem TSV Schwabmünchen, zwei Siege einzufahren. Einmal ein 3:1 gegen Babenhausen am Freitag, und am Sonntag siegten die Schwabmünchner im Pokal gegen die Mannschaft von Türkgükü Ataspor München mit einem unerwartet klaren 4:0-Sieg.

    Weiter lesen!
    Quelle: http://www.fupa.net

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“