DJK Gebenbach - TSV Großbardorf [2.Spieltag - Bayernliga - 17/18]

  • Am zweiten Spieltag geht es für den TSV Großbardorf beim Aufsteiger aus Gebenbach weiter!


    Gespielt wird am Samstag, 22.07.2017 um 16 Uhr.


    Gebenbach mit einem Starken Auftritt am ersten Spieltag,
    der Aufsteiger konnte beim Regionalliga Absteiger Bayern Hof mit 3:0 gewinnen!


    Großbardorf spielte zuhause 3:3 gegen die SpVgg Weiden,
    holte dabei ein 1:3 Rückstand auf.


    Wird sicher ein Interessantes Spiel,
    hoffe auf den ersten Sieg der Grabfeld Gallier! :positiv2:

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Also nach dem starken Auftritt von Gebenbach am ersten Spieltag könnte ich heute mit einem Punkt leben.
    Hoffe aber natürlich auf der 3 Punkte für bardorf! :positiv1:

    2. Spieltag: Gallier peilen ersten Saisonsieg beim starken Aufsteiger in Gebenbach an


    Der Neuling DJK Gebenbach trifft erstmals in der Vereinsgeschichte auf den TSV Großbardorf, der nach dem 3:3 zu Beginn die volle Punktausbeute anstrebt. Gebenbach wil zumindest einen Punkt zuhause behalten.

    Weiter lesen!
    Quelle: http://www.fupa.net

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Das es gestern nicht leicht wurde wusste man. Mit einer Niederlage rechnete ich aber nicht.
    Am ende unter dem Strich eine Verdiente Niederlage für die Gallier.
    Schade, so steht man am Mittwoch schon unter druck.
    Da muss dann der 3er her!


    DJK Gebenbach - TSV Großbardorf 2:0 (0:0)
    Schiedsrichter: Thomas Berg (Landshut/Au) - Zuschauer: 640
    Tore: 1:0 Martin Kopac (76. Foulelfmeter), 2:0 Marco Seifert (90.+6)

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Zitat von TSV Großbardorf

    Eine enttäuschende 2:0 Niederlage mussten wir gestern beim kampfstarken Aufsteiger DJK Gebenbach hinnehmen. Es war eine umbissene Partie bei der wir mit zwei Großchancen nach der Halbzeit in Führung hätten gehen müssen, aber leider scheiterten Björn Schönwiesener und Andre Riess jeweils frei vorm Keeper. Als dann der Schiri in der 75.Minute einen umstrittenen Elfmeter für Gebenbach pfiff lief die Partie gegen uns. In der letzten Minute der Nachspielzeit, als wir alles nach vorne warfen, machte Gebenbach mit einem Konter zum 2:0 den Deckel drauf. Für uns gilt es nun schnell in die Spur zu finden, um am kommenden Mittwoch, 26.07. um 18:30 Uhr im Heimspiel gegen die mit zwei Siegen in die Saison gestartete FC Würzburger Kickers U23 möglichst den ersten Dreier der Saison einzufahren.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“