TSV Abtswind [Kader & Vorbereitung 19/20]

  • So hab meine Alternative für heute gefunden.
    Eigentlich wollte ich zum TSV Aubstadt, wurde aber Abgesagt.


    Die Alternative: Das erste Testspiel des TSV Abtswind heute in Laub.


    TESTSPIEL
    TSV Abtswind – TSV Kleinrinderfeld
    Samstag, 15.06.2019, 15 Uhr
    Sportgelände Laub | Laub 3 | 97357 Prichsenstadt


    Kurze Info zu Kleinrinderfeld.
    Spielen in der Landesliga Nordwest, wurden da in der Abgelaufenen Saison zehnter.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • TSV Abtswind – TSV Kleinrinderfeld 4:1 (1:0)


    Bestes Fußball Wetter heute in Laub. 25 Grad, Sonnenschein & ein bisschen Wind.
    Bayernligist Abtswind gegen Landesligist Kleinrinderfeld.
    Abtswind war von Anfang an bemüht und bestimmte das Tempo. Man wollte früh in Führung gehen.
    Nach 10 Minuten gab es einen berechtigten Elfmeter für Abtswind.
    Der Kapitän schoss, gut Platziert ins Eck, aber der Keeper ahnte die Ecke und konnte ihn halten!
    Von Kleinrinderfeld kam sehr wenig. Wenn dann nur nach Kontern oder langen Bällen. Der letzte Pass kam aber leider oft nicht an. So gab es wenig Chancen für Kleinrinderfeld.
    Nach einer halben Stunde dann die Verdiente Führung für Abtswind.
    Ein Distanzschuss aus 20 Metern fand den Weg genau in den Winkel. Ein Traumtor!
    So ähnlich wie gestern das Tor von Everton. Der hat einfach gepasst, unhaltbar.
    Bis zur Halbzeit passierte dann wenig.
    In der Halbzeit gab es dann einige Wechsel auf beiden Seiten.
    Die Wechsel taten Abtswind sehr gut.
    Man kam mit sehr viel Schwung und Dampf aus der Kabine!
    Abtswind erspielte sich schnell einige guten Chancen. Machte viel Druck.
    Folgerichtig viel sehr schnell das 2:0 (50.Minute). Auch danach spiele nur der Bayernligist.
    Es wurden einige gute Möglichkeiten herausgespielt.
    In der 60.Minute dann das verdiente 3:0.
    Kleinrinderfeld bis dato nur in der eigenen hälfte, es ging nicht viel. Nach dem 3:0 nahm Abtswind etwas das Tempo raus. So kam Kleinrinderfeld wieder etwas ins Spiel. In der 65.Minute die erste Möglichkeit. Ein Distanzschuss und eine Ecke. Wirklich gefährlich wurde man aber kaum.
    Es wurde ein Sommerkick. Abtswind machte wenig. Kleinrinderfeld konnte nicht mehr.
    In der 77.Minute dann Ecke Kleinrinderfeld, schwach ausgeführt. Abtswind schaltete sofort um und machte nach einem sehr gut gespieltem Konter das 4:0.
    In den letzten 10 Minuten wollte Kleinrinderfeld noch den Ehrentreffer. Der gelang dann auch nach einer Flanke stand ein Stürmer alleine vor dem Tor und konnte unbedrängt einköpfen. Abtswind da schon zu locker.
    Danach wolle Abtswind noch das 5 Tor. Es sollte aber nicht mehr fallen. Keeper, Latte & Pfosten waren im Weg.
    Am Ende ein Hochverdienter Sieg für den TSV Abtswind :positiv1:

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Hier mal der komplette Fahrplan für die Vorbereitung:


    Sommerfahrplan Bayernliga-Mannschaft:
    Samstag, 08.06.2019, 10:30 Uhr: Trainingsauftakt in Abtswind
    Samstag, 15.06.2019, 15 Uhr in Laub: TSV Abtswind – TSV Kleinrinderfeld
    Mittwoch, 26.06.2019, 19 Uhr in Oberschwarzach: DJK Oberschwarzach – TSV Abtswind
    Samstag, 29.06.2019, 15 Uhr in Euerbach: SV Euerbach – TSV Abtswind
    Mittwoch, 03.07.2019, 18:30 Uhr in Abtswind: TSV Abtswind – TG Höchberg
    Freitag, 05.07.2019, 19 Uhr in Abtswind: TSV Abtswind – ATSV Erlangen (Toto-Pokal)
    Samstag, 06.07.2019, 16 Uhr in Hirschfeld: TSV Aubstadt – TSV Abtswind
    Samstag, 13.07.2019: Bayernliga-Auftakt

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • DJK Oberschwarzach – TSV Abtswind 2:4


    Das Testspiel in Oberschwarzach konnte der TSV Abtswind bei glühender Hitze mit 4:2 gewinnen!

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Am Montag, den 27.01.2020 war für den Bayernliga-Kader des TSV Abtswind die lange freie Zeit der Winterpause vorbei. Der neue Trainer Claudio Bozesan bittet seine Mannen wieder auf den Platz, um sich bestmöglich auf die restlichen Partien der Rückrunde vorzubereiten und das große Ziel Klassenerhalt in der Bayernliga zu erreichen.
    Dabei wurden gewisse Grundlagen bereits vor dem Start gelegt: So absolvierte jeder Spieler bereits ab dem 16.01.2020 selbständig ein Lauf- und Fitnessprogramm, um mit einer guten Grundlage in die Vorbereitung zu gehen. In den anschließend durchschnittlich vier Trainingseinheiten pro Woche und den sechs Testspielen sollen die Jungs auf die verbleibenden Aufgaben vorbereitet werden.


    Nach eineinhalb Jahren kehrt Stürmer Daniel Endres zum TSV Abtswind zurück, für den er in der Landesliga in der Aufstiegssaison 2017/2018 in 24 Spielen 11 Tore erzielte. Er kommt vom TSV Lengfeld im Tausch gegen Igor Mikic, der den Verein im Winter aus beruflichen Gründen in die entgegengesetzte Richtung verlassen hat.
    Mit der Verpflichtung reagiert der Verein auf das Vakuum im Sturmzentrum, das nach dem Weggang von Igor Mikic und der Pause von Philipp Hummel (private Gründe) entstanden ist.


    Das erste Testspiel konnte man gegen den TSV Buch mit 4:1 gewinnen!


    Weitere Testspiele:
    Auswärts beim VFB Eichstätt (RL)
    Zuhause gegen den TSV Kleinrinderfeld (LL)
    Zuhause gegen den SV Euerbach (LL)
    Zuhause gegen Viktoria Aschaffenburg (RL)
    Zuhause gegen ATSV Erlangen (Bayernliga)

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Beim Regionalligisten VFB Eichstätt verlor man mit 0:6.


    Gegen TSV Kleinrinderfeld konnte man 6:0 gewinnen!


    & auch gegen den SV Euerbach/Kützberg feierte man einen 7:0 Sieg!


    Am Samstag wenn das Wetter mitspielt dann das Highlight gegen Viktoria Aschaffenburg.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Zwangsweise Runderneuerung beim TSV Abtswind: Zehn gehen, sieben kommen


    Bereits seit dem 20. Juli bereitet sich der TSV Abtswind auf den Re-Start und die Mission Klassenerhalt in der Bayernliga Nord vor. Dabei hat die Mannschaft ein völlig neues Gesicht bekommen.


    https://www.kicker.de/781368/a…_zehn_gehen_sieben_kommen

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)