Wormatia Kader 2020/21

  • 17 Feldspieler sind eindeutig mindestens 3 zu wenig. Veleanu kann man eigentlich ganz herausstreichen. Also fehlen eher 4-5. Die erste Elf steht auf dem Papier ganz gut, aber Puma hat es ja schon geschrieben. Damaceno (Henrique), Ihrig, Mvoto, Köksal und Löchelt (wenig) haben seit 1 Jahr praktisch keine Ligaspiele gemacht. Das ist natürlich schon eine ordentliche Wette.


    Perspektivspieler brauchen wir da eher nicht, so 1-3 die auch wirklich vom Stand das Potential auf erste Elf oder zumindest ganz nah an erster Elf sind, wären nötig. Ich sehe da am ehesten die Außenbahnen , besonders offensiv.

    Aber es sind ja noch mindestens 6 Wochen Zeit bis zum ersten Spiel.

  • Bin mit den bisherigen Transfers ziemlich zufrieden. Johannes : Was kannst du über Cymer sagen?

    Ich würde mir - sofern finanziell möglich - noch einen Spieler für die Offensive und einen weiteren Verteidiger wünschen, eventuell noch einen für die Außenbahn. Ist Joachims für die Außenbahn eingeplant oder als zweite Spitze?

  • Cymer? Nicht immer ein sicherer Rückhalt, hat einige Patzer gehabt.

    Dazu ein Kommentar des neuen Alemannia Trainers :


    "Sie haben relativ früh durchblicken lassen, dass es zwischen den Pfosten Veränderungen geben soll. Warum gibt es einen Neustart bei den Torhütern?

    Vollmerhausen: Nach einer Analyse der Gesamtsituation haben wir uns relativ zeitig entschieden, dass wir auf der Torhüter-Position etwas anderes machen möchten. Das war keine Entscheidung gegen Ricco Cymer, der alles gegeben und ein super Tor geschossen hat. Aber aus unserer Sicht war es an der Zeit, etwas zu verändern. Erkennbar gefehlt hat Ricco auch die Rückendeckung des Publikums nach einer schwierigen Saison."

  • Weiß man eigentlich, ob noch jemand kommt?


    Ich bin mit dem Kader (bisher) sehr zufrieden, sehe aber immernoch eins, zwei Baustellen.


    1. Wir haben eigentlich keinen adäquaten Backup für Ihrig/Mvoto.

    Mit adäquat meine ich jetzt nicht unbedingt einen 1:1-Ersatz, aber einen gelernten IV, der vielleicht nicht mehr ganz grün hinter den Ohren ist.

    Kireski absolviert sein erstes Herrenjahr und Tzimanis ist eigentlich kein IV.

    Letztes Jahr war man da quantitativ mit Macorig, Ihrig, Miranda und Ogorodnik deutlich besser aufgestellt.


    2. Wir haben keine Alternative zu Dahlke

    Joachims kann zwar auch Tore schießen, den seh ich persönlich aber eher als Außenstürmer oder hängende Spitze.

    Und auch hier hatte man letzte Saison mit Schünke/Matsumoto zwei weitere Alternativen.


    Wenn ich sehe, welche qualität und quantität wir beispielsweise im zentralen Mittelfeld haben (Lickert, Köksal, Löchelt, Marx....), dafür aber nur einen "richtigen" Stürmer und nur zwei "vollwertige" Innenverteidiger, finde ich das schon krass unausgewogen.

  • Gestern abend noch Wormatia Aktuell geschaut - Jochen Schneider hat da weitere Neuzugänge zwar nicht gänzlich ausgeschlossen, aber mehr oder weniger zu Verstehen gegeben, dass der Kader steht. Kann ich zwar einerseits mit Leben, andererseits darf halt nicht viel passieren.

  • Ist schon dünn, falls man einfach mal an diese Woche denkt, in der 2 Spieler ausfielen und wir sind noch weit weg von der typischen Krankheitszeit, von Verletzungen ganz zu schweigen. Ich dachte, man würde nach altbewährter Manier auf dem Markt nach Start der Regionalliga nachbessern, aber scheinbar ist der jetzige Kader bereits so teuer, dass da nicht mehr viel drin ist. Allerdings, wenn man auf die bisherigen Ergebnisse der U21 schaut, kommt von dort auch nichts nach .

  • Beim letzten Heimspiel wurde mir von mehreren Leuten gesagt, dass finanziell derzeit im Prinzip kein Spielraum mehr vorhanden sei. Dies liege aber auch daran, dass man ja nicht weiß, wie lange es Einschränkungen bzgl. der Zuschauer geben wird. Hinzu kommt, dass durch Corona auch der eine oder andere Sponsor etwas kürzer treten muss(te). Insofern gehe ich mittlerweile davon aus, dass bis zur Winterpause kein Neuzugang mehr kommen wird.

  • Beim letzten Heimspiel wurde mir von mehreren Leuten gesagt, dass finanziell derzeit im Prinzip kein Spielraum mehr vorhanden sei. Dies liege aber auch daran, dass man ja nicht weiß, wie lange es Einschränkungen bzgl. der Zuschauer geben wird. Hinzu kommt, dass durch Corona auch der eine oder andere Sponsor etwas kürzer treten muss(te). Insofern gehe ich mittlerweile davon aus, dass bis zur Winterpause kein Neuzugang mehr kommen wird.

    Genau das habe ich auch gehört. Herr Schneider sagt aber auch das sollte ein Vereinsloser Spieler sich anbieten (oder von einem Spielervermittler angeboten werden ..das interpretiere ich mal hinein ) würde man sich darüber Gedanken machen. Let´s wait and see...


    Was mich im Interview auch überrascht hat war die Aussage von Christian Bub das alle Punkte in die Meisterrunde mitgenommen werden. Ich war bisher der Meinung das nur die Punkte die man gegen die ersten 6 erspielt hat mitgenommen werden. Um so ärgerlicher ist die Niederlage in Speyer. Und vor allem muss man dann hoffen das Trier auch ein paar punkte liegen lässt, sonst könnte es nur noch um Platz 2 gehen.

  • Klar, war der Punktverlust in Speyer höchst ärgerlich, weil total unnötig, aber wir werden auch noch nette Spiele gegen und in Elversberg, Mechtersheim, Dudenhofen, Ludwigshafen und nicht zuletzt in Pfeddersheim haben. Die sind alle darauf aus gerade gegen uns die beste Saisonleistung abzurufen. Es werden also noch etliche unnötige Punktverluste dazu kommen. ICh fürchte jetzt nur an Trier zu denken, ist dann doch zu kurz gesprungen.

  • Ja, es werden alle Punkte übernommen. Hier ist der Modus schonmal erklärt worden: https://www.wormatia.de/modus-und-spielplan-stehen/

    "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."


    "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."

  • Kreuzband und Meniskus-Riss bei Lickert. Fällt den Rest der Saison aus.

    Ich bin zwar kein Arzt, aber als regelmäßiger Fußball-Gucker, der schon den einen ander anderen Kreuzbandriss in der Entsteheung gesehen hat, war mir das fast klar. Ich habs befürchtet. Scheiße. Neben Löchelt also der zweite zentrale Mittelfeldspieler der ausfällt.


    Wenn ich mir überlege, dass wir gegen LU eigentlich nur drei Feldspieler zum wechseln auf der Bank hatten, jetzt noch einer ausfällt, so kommt man eigentlich garnicht umher nochmal nachzulegen. Ganz blöd gesprochen: Lickert fällt ja jetzt eh von der Gehaltsliste, bis zum Ende der Saison, oder? Das Budget sollte also wieder frei sein, um personell nachzulegen, oder?


    Letzten Endes läuft es aber auf genau das hinaus, was hier auch schon vor der Saison befürchtet wurde: Man geht mit knappem Kader und vielen variablen in die Runde. Das kann eigentlich nur schief gehen. Stand jetzt haben wir 5 verletzte Spieler - Vier davon (Lickert, Löchelt, Henrique und Kamikawa) sind allesamt Stammspieler oder erste Wechseloptionen. Der Fünfte, Veleanu, kommt ja auch erst nach langer Verletzung zurück. Bleiben noch 15 Spieler im Kader, drei Stück hiervon Torhüter. Macht zwei Wechseloptionen.

    Sprich: Die Mannschaft stellt sich von alleine auf.

    EIN LEBEN LANG

    Einmal editiert, zuletzt von Puma ()

  • Dazu kommt, dass die U21 und die U19 nicht in ihren Ligen glänzen. Kann mir schwer vorstellen, dass von dort einer Ersatz spielen kann ohne dass die Mannschaftsleistung leidet.


    Wichtig wäre natürlich einen Spieler zu bekommen, der nicht nur die Bank füllt sondern auch Potential hat, in der ersten Elf zu spielen. Immerhin können die derzeitig verfügbaren Spieler fast jede andere Position auch spielen. Solange noch 10 Feldspieler aus der OL Mannschaft da sind. sollte man auch eine gute Mannschaft stellen können. Ein guter Ausblick ist das trotzdem nicht. Allerdings sollten Henrique und Kamikawa doch auch bald wieder kommen, oder?

  • Kamikawa ist wohl seit dieser Woche wieder im Training und Henrique laut Instagram zumindest fleißig im Fitnessstudio.

    "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."


    "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."

  • Marx jetzt auch angeschlagen. Sprunggelenkprobleme

    Ich wollte es gerade posten - Habs in der WZ gelesen. Das wäre dann der dritte zentrale Mittelfeldspieler der ausfällt :keineahnung2:

    Wahnsinn. Da kann man froh sein, das Jungs wie Asamoah, Joachims, Kireski und/oder Eichinger schon so gut und verlässlich funktionieren.