Landesliga Mitte (SH) 20/21

  • aus der NordSport - Vorschau auf die Saison und die Teams


    VfR Neumünster: die Richtung ist klar definiert, man will aufsteigen. Ein 29-Mann Kader soll dabei helfen. Problem letzte Saison war das Toreschießen, dies hofft man durch Neuzugang Adam Mubarak (letzte Saison für Büdelsdorf 18 Tore in 20 Spiele) beheben zu können. Allerdings fehlt er wegen der Wechselsperre am 1.Spieltag, wenn es gegen Mitkonkurrent Kilia Kiel geht.

    Heikendorfer SV: Neutrainer Veselinovic will in dieser sehr starken Liga erst einmal den Klassenerhalt sichern, dann will man weiter schauen. Da in dieser Liga 3 Teams absteigen, will man sich auch keine Schwächephase leisten. In der Offensive konnte man sich noch weiter verstärken, mit Prieß kommt ein Stürmer, der bei Travemünde nach belieben "knipste". Einzig die Defensive macht etwas Sorgen, da ein erfahrener Spieler fehlt

    SV Tungendorf: Das zweite LL-Jahr wird das schwerste, allerdings hat man sich durch 2 OL-Spieler von PSV NMS verstärkt. Der neue Trainer Thilo Becker hat jedoch ein starkes Kollektiv und einen 27-Mann Kader, das ein Leistungsloch eigentlich widerspricht

    Kilia Kiel: der Weg kann eigentlich nur über Neuling Kilia führen, der Kader ist gespickt mit OL-Spielern. In der Vorbereitung schlug man diverse Oberligisten. Eine bittere Pille ist der Verlust von Torwart Justin Kaack, der sich in der Vorbereitung schwer verletzte und lange Zeit ausfällt.

    MTSV Hohenwestedt: das 3. LL-Jahr und es zählt der Klassenerhalt in dieser ungemein schweren Klasse. Der Kader bleibt größtenteils zusammen, einzig der Abgang von Offensivspieler Ubben schmerzt, der sich dem Heider SV anschloss. Allerdings bleibt der erst 20-jährige Toptorjäger Thies Kochanski (hab den gesehen - Bombenspieler), der dem Werben höherklassiger Teams "noch" widerstand

    TSV Klausdorf: erneuter Umbruch, es gilt die 2 Toptorjäger zu ersetzen (Zeller und Drauschke mit insg. 32 Treffern). Man will gut in die Saison starten und die Abstiegssorgen schnell beenden. Vorteil ist die stabile Defensive

    TuS Jevenstedt: hinter Kilia und VfR NMS zählt in dieser Liga wohl nur "The Best of the Rest". Anspruchsvolle Staffel, als erstes Ziel zählt erstmal nur der Klassenerhalt, auch weil es einen etwas größeren Umbruch gibt. Man hat aber große Hoffnung auf die mittlerweile gute Nachwuchsarbeit beim "Dorfclub" und die große Identifikation

    Osterrönfelder TSV: nach dem "glücklichen" Klassenverbleibt" gilt der Ligaerhalt als großes Ziel, auch weil es einen Umbruch und eine Verjüngungskur gab. Dennoch einige namhafte Neuzugänge

    Gettorfer SC: moderater Umbruch, allerdings stammen 6 von den 7 Neuzugängen aus der eigenen A-Jugend. Drum ist man erstmal bescheiden und das Ziel ist der Klassenerhalt, auch weil 2 Dauerbrenner bei Gettorf aufhören

    Eidertal Molfsee: Neutrainer Timo Bruns ist selbstbewusst, auch wegen der Neuzugänge. Ziel ist es, oben mitzuspielen, da Potential definitiv vorhanden ist. Das Defensiv-Problem will man beheben und will stabiler werden

    SVE Comet Kiel: Wegen der Verletzungsmisere katastrophale Vorbereitungsergebnisse, grade die Defensive war ungemein anfällig. Dennoch sieht man sich auf Augenhöhe mit dem Teams (außer Kilia) und will erst einmal so viele Punkte wie nötig für den Klassenverbleib sammeln. Positiv war immer die Geschlossenheit

    TSV Stein: nach langer Überlegung hatte sich Neuling Stein doch für den Aufstieg entschlossen, sehr zur Freude auch von mir. Nette Anlage direkt an der Ostsee. Derzeit mit etwas Verletzungssorgen, dennoch will man sich schnell in der Liga akklimatisieren und den Abstieg vermeiden. Die Euphorie im Verein ist zumindest sehr groß

  • im Spiel der Spiele siegte der VfR NMS vor 325 ZS 2:0 gegen Kilia. Blunk (43.) und Peters (86., FE) sicherten den Sieg der Rasensportler. TSV Stein mit einem guten Einstand in der Liga vor 350 ZS (Derby)


    1.Spieltag

    SVE Comet Kiel - Osterrönfeld 1:3

    Eid. Molfsee - TSV Klausdorf 1:1

    Hohenwestedt - SV Tungendorf 2:2

    VfR Neumünster - FC Kilia Kiel 2:0

    TuS Jevenstedt - Gettorfer SC 1:2

    Heikendorf - TSV Stein 0:1

  • Kilia rehabilitiert sich mit einem 9:2 im Derby gegen SVE Comet. VfR NMS mit 3 Punkten in Stein, da bin ich ja mal auf die ZS-Zahl gespannt. Und nach der Katastrophen-Vorsaison startet Osterrönfeld diesmal mit 2 Siegen


    2.Spieltag

    TSV Stein - VfR Neumünster 0:3

    FC Kilia Kiel - SVE Comet Kiel 9:2

    SV Tungendorf - Eid. Molfsee 4:3

    TSV Klausdorf - TuS Jevenstedt 5:1

    Gettorfer SC - Heikendorf 5:2

    Osterrönfeld - Hohenwestedt 3:0


    1.Osterrönfelder TSV 2 6:1 6

    2.VfR Neumünster 2 5:0 6

    3.Gettorfer SC 2 7:3 6

    4.TSV Klausdorf 2 6:2 4

    5.SV Tungendorf 2 6:5 4

    6.FC Kilia Kiel 2 9:4 3

    7.TSV Stein 2 1:3 3

    8.Eidertal Molfsee 2 4:5 1

    9.MTSV Hohenwestedt 2 2:5 1

    10.Heikendorfer SV 2 2:6 0

    11.TuS Jevenstedt 2 2:7 0

    12.SVE Comet Kiel 2 3:12 0

  • 3.Spieltag

    SVE Comet Kiel - TSV Stein 2:1

    TSV Klausdorf - SV Tungendorf 2:0

    Eid. Molfsee - Osterrönfeld 1:1

    Hohenwestedt - FC Kilia Kiel 0:4

    VfR Neumünster - Gettorfer SC 3:0

    TuS Jevenstedt - Heikendorf 1:3



    1.VfR Neumünster 3 8:0 9

    2.TSV Klausdorf 3 8:2 7

    3.Osterrönfelder TSV 3 7:2 7

    4.FC Kilia Kiel 3 13:4 6

    5.Gettorfer SC 3 7:6 6

    6.SV Tungendorf 3 6:7 4

    7.Heikendorfer SV 3 5:7 3

    8.TSV Stein 3 2:5 3

    9.SVE Comet Kiel 3 5:13 3

    10.Eidertal Molfsee 3 5:6 2

    11.MTSV Hohenwestedt 3 2:9 1

    12.TuS Jevenstedt 3 3:10 0

  • erste Niederlage für VfR Neumünster


    TSV Stein - Hohenwestedt 1:2

    FC Kilia Kiel - Eid. Molfsee 3:0

    SV Tungendorf - TuS Jevenstedt 3:1

    Gettorfer SC - SVE Comet Kiel 1:2

    Osterrönfeld - TSV Klausdorf 2:3

    Heikendorf - VfR Neumünster 3:1


    1.TSV Klausdorf 4 11:4 10

    2.FC Kilia Kiel 4 16:4 9

    3.VfR Neumünster 4 9:3 9

    4.Osterrönfelder TSV 4 9:5 7

    5.SV Tungendorf 4 9:8 7

    6.Gettorfer SC 4 8:8 6

    Heikendorfer SV 4 8:8 6

    8.SVE Comet Kiel 4 7:14 6

    9.MTSV Hohenwestedt 4 4:10 4

    10.TSV Stein 4 3:7 3

    11.Eidertal Molfsee 4 5:9 2

    12.TuS Jevenstedt 4 4:13 0

  • im Spitzenspiel gewinnt Kilia. Und NMS mit der nächsten Pleite, manmanman


    TSV Klausdorf - FC Kilia Kiel 1:4

    SVE Comet Kiel - Heikendorf 1:0

    SV Tungendorf - Osterrönfeld 3:3

    Eid. Molfsee - TSV Stein 4:1

    Hohenwestedt - Gettorfer SC 4:1

    TuS Jevenstedt - VfR Neumünster 3:1


    1.FC Kilia Kiel 5 20:5 12

    2.TSV Klausdorf 5 12:8 10

    3.VfR Neumünster 5 10:6 9

    4.SVE Comet Kiel 5 8:14 9

    5.Osterrönfelder TSV 5 12:8 8

    6.SV Tungendorf 5 12:11 8

    7.MTSV Hohenwestedt 5 8:11 7

    8.Heikendorfer SV 5 8:9 6

    9.Gettorfer SC 5 9:12 6

    10.Eidertal Molfsee 5 9:10 5

    11.TuS Jevenstedt 5 7:14 3

    12.TSV Stein 5 4:11 3