[2. Sp.] Rot Weiss Ahlen - Alemannia Aachen

  • Samstag, 12.09.2020, 14:00 Uhr - Wersestadion


    2. Spieltag Regionalliga West


    Rot Weiss Ahlen-Aachener TSV Alemannia 1900


    Rot Weiss Ahlen (18.) - Alemannia Aachen (18.)


    Tabellenstand Ahlen: 18. Platz, 1 Spiel, 1 Niederlage, 0:1 Tore, 0 Punkte

    Tabellenstand Aachen: 18. Platz, 1 Spiel, 1 Niederlage, 0:1 Tore, 0 Punkte

    Heimbilanz Ahlen: -

    Auswärtsbilanz Aachen: -

    Gesamtbilanz gegen Ahlen: 26 Spiele, 12 Siege, 5 Unentschieden, 9 Niederlagen, 38:32 Tore

    Auswärtsbilanz gegen Ahlen: 13 Spiele, 6 Siege, 4 Unentschieden, 3 Niederlagen, 14:11 Tore
    Tendenz Ahlen letzte 5 Spiele: N

    Tendenz Aachen letzte 5 Spiele: N


    Letzte 5 Pflichtspiele:

    Regionalliga West 2016/17 > Sa. 15.04.2017 > Rot Weiss Ahlen - Alemannia Aachen 1:1 (0:1)

    Regionalliga West 2016/17 > Sa. 08.10.2016 > Alemannia Aachen - Rot Weiss Ahlen 3:1 (0:1)

    Regionalliga West 2015/16 > Sa. 12.12.2015 > Alemannia Aachen - Rot Weiss Ahlen 1:0 (1:0)

    Regionalliga West 2015/16 > Sa. 31.07.2015 > Rot Weiss Ahlen - Alemannia Aachen 0:1 (0:1)

    2. Bundesliga 2009/10 > Sa. 18.04.2010 > Rot Weiss Ahlen - Alemannia Aachen 0:1 (0:1)

  • Fußball-Regionalligist Alemannia Aachen reist am Samstag (14 Uhr) zum Aufsteiger Rot Weiss Ahlen. Die Kaiserstädter, die aktuell mit Personalsorgen zu kämpfen haben, wollen den ersten Sieg einfahren.

    Alemannia Aachen zeigte im ersten Saisonspiel gegen Mitfavorit Borussia Dortmund II eine gute Leistung. Doch am Ende standen die Gastgeber bei der 0:1-Niederlage mit leeren Händen da.

    Nun möchte die Mannschaft von Trainer Stefan Vollmerhausen bei Rot Weiss Ahlen (Samstag, 14 Uhr) die ersten Punkte einfahren. "Uns erwartet eine Mannschaft, die extrem über den Aufwand kommt und uns alles abverlangen wird. Wenn wir mit der gleichen Intensität ins Spiel gehen, wie wir das gegen Dortmund geschafft haben, dann haben wir eine gute Chance, Punkte aus Ahlen mitzubringen", gibt Aachen-Trainer Vollmerhausen die Richtung für das Spiel gegen den Aufsteiger vor.


    https://www.reviersport.de/art…tm_campaign=rsstatlinkbox

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Boesen natürlich

    Ex-Trierer halt :ja2:

    Freut mich, dass sich er und Robin in Aachen durchgesetzt haben. Waren ja beide auch vor 2 Jahren in Trier im Gespräch, wieder zurückzukehren. Hätte beide damals sehr gerne gesehen. Ich glaube, dann wäre die Rückkehr in die Regionalliga schon geglückt.

    30.09.2010 - wie ein zweiter Geburtstag!

  • Rot Weiss Ahlen - Alemannia Aachen 0:1 (0:1)


    Rot Weiss Ahlen: Bernd Schipmann - Koray Kacinoglu, Phillip Aboagye, Sven Höveler, Bennet Eickhoff, Rene Lindner - Romario Wiesweg, Matthias Tietz - Pascal Schmidt - Paolo Maiella, Arda Nebi; Trainer: Björn Mehnert


    Eingewechselt: 59. Ilias Anan für Pascal Schmidt, 73. Timon Schmitz für Phillip Aboagye, 73. Sebastian Mai für Romario Wiesweg, 79. Luca Steinfeldt für Paolo Maiella


    Kader: Veith Walde, Mohamed El-Bouazzati, Yasin Altun


    Alemannia Aachen: Joshua Mroß - Nils Blumberg, Robin Garnier, Peter Hackenberg, Matti Fiedler, Alexander Heinze, Takashi Uchino - Marco Müller - Hamdi Dahmani, Stipe Batarilo - Vincent Boesen; Trainer: Stefan Vollmerhausen


    Eingewechselt: 56. Steven Rakk für Hamdi Dahmani, 64. Florian Rüter für Nils Blumberg, 84. André Wallenborn für Stipe Batarilo, 88. Frederic Baum für Vincent Boesen


    Kader: Mario Zelic, Dustin Zahnen, Muja Arifi


    Tore: 0:1 Vincent Boesen (10.)


    Zuschauer: 300


    Gelbe Karte: Matthias Tietz (53.), Bernd Schipmann (90.), Timon Schmitz (90.), Ilias Anan (90.) / Stipe Batarilo (62.), Steven Rakk (86.)