[OL Westfalen] 4.Spieltag

  • Wie schätzen denn die Hammer hier im Forum die Situation ein? Die Spvg war ja letzte Saison schon ziemlich abgeschlagen.

    tja, das liebe Geld. Rückzug vom Hauptsponsor, da war klar, es geht nur um den Klassenerhalt. Dazu jedes Jahr großer Kaderumbruch und neue Trainer. Kontinuität sieht anders aus.

    Hätte mich letzte Saison schon sehr gewundert, wenn wir den Klassenverbleib packen. Diese Saison wurde noch weiter verjüngt mit Spielern aus der Zwoten und dem Umkreis. Dazu mit einem Trainer, der aus Hamm stammt und lange Jahre bei uns gespielt hat. Finde den Weg absolut richtig, damit hätte ich auch schon vor Jahren begonnen - dann wäre der Umbruch viel moderater gewesen.


    Der Start in diese Saison war hammerhart, Meinerzhagen klar der Topp-Favorit, Holzwickede und Ennepe sind Anwärter für die ersten 6 Teams. Verdiente Niederlage in Meinerzhagen, wo man sich gut geschlagen hat, die Heimniederlage gegen Holwickede der dummen und berechtigten Roten Karte geschuldet (ansonsten war HW richtig schlecht - 2 Gegentore nach RK in 3 Minuten), in Sprockhövel mehr als auf Augenhöhe gewesen (nur du machst das 3/4:1 nicht) und jetzt nach 16 Minute die erneute dumme und berechtigte Rote Karte - Unordnung hoch 10 und 3 Tore innerhalb von 10 Minuten.

    Beim Überfliegen der gestrigen Aufstellung von Ennepe konnte man dortige gute Kontinuität sehen, Weusthoff (bester Torwart der Liga), Bollmann, Enzmann, Gallus undundund.


    Wir haben einen Kader mit 14/15 Spieler, die auf Augenhöhe (aber teilweise noch zu grün) sind, dahinter sind weitere Nachwuchskräfte, die noch Zeit brauchen. Gestern spielst du 15 Minuten richtig gut, dann die erwähnte RK. Der Freistoß danach geht rein und dann brachen die Dämme, den Fehler zum 0:3 sah man zuletzt in der C-Jugend. Aber passiert in der Situation, da fehlt halt auch das Selbstvertrauen.

    Ansonsten sind wir natürlich klarer Abstiegskandidat, uns kann eigentlich nur die "Zweiteilung" der Liga nach der Winterpause retten (also in Auf- und Abstiegsrunde), wenn es nur gegen Teams aus "Augenhöhe" gehen sollte. Und danach sieht es mMn derzeit aus, wenn man die steigenden Fallzahlen so sieht......

    Also ich hab noch Hoffnung :pfeifen:

  • Mittwoch, 14.10.

    SC Paderborn II - W. Rhynern 3:3 (1:1)

    0:1 (5.) Sezer

    1:1 (30.) Ortmann

    2:1 (49.) Wendt

    2:2 (56.) Jan Kleine

    3:2 (75.) Mittelstädt

    3:3 (90.+2) L. Kleine