[1. Bundesliga] 8. Spieltag

  • Samstag, 21.11.2020, 15:30 Uhr

    Bayern München - : - Werder Bremen
    Borussia Mönchengladbach - : - FC Augsburg
    TSG Hoffenheim - : - VfB Stuttgart
    FC Schalke 04 - : - VfL Wolfsburg
    Arminia Bielefeld - : - Bayer 04 Leverkusen

    Samstag, 21.11.2020, 18:30 Uhr

    Eintracht Frankfurt - : - RB Leipzig

    Samstag, 21.11.2020, 20:30 Uhr

    Hertha BSC - : - Borussia Dortmund

    Sonntag, 22.11.2020, 15:30 Uhr

    SC Freiburg - : - 1. FSV Mainz 05

    Sonntag, 22.11.2020, 18:00 Uhr

    1. FC Köln - : - 1. FC Union Berlin

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Samstag, 21.11.2020, 15.30 Uhr


    Arminia Bielefeld - Bayer Leverkusen 1:2 (0:1)

    0:1 Bailey (27.)

    1:1 Hradecky (48./ET)

    1:2 Dragovic (88.)


    Bayern München - Werder Bremen 1:1 (0:1)

    0:1 Eggestein (45.)

    1:1 Coman (62.)


    Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg 1:1 (1:0)

    1:0 Neuhaus (5.)

    1:1 Caligiuri (88.)


    :gelb: :rot: Framberger (67./FC Augsburg)


    FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg 0:2 (0:2)

    0:1 Weghorst (4.)

    0:2 Schlager (24.)


    TSG Hoffenheim - VfB Stuttgart 3:3 (1:2)

    1:0 Baumgartner (16.)

    1:1 Gonzalez (18.)

    1:2 Wamangituka (27.)

    2:2 Sessegnon (48.)

    3:2 Kramaric (71./FE)

    3:3 Kempf (90.+3)


    ab 18.30 Uhr


    Eintracht Frankfurt - RB Leipzig 1:1 (1:0)

    1:0 Barkok (43.)

    1:1 Poulsen (78.)


    ab 20.30 Uhr


    Hertha BSC - Borussia Dortmund 2:5 (1:0)

    1:0 Cunha (33.)

    1:1 Haaland (47.)

    1:2 Haaland (50.)

    1:3 Haaland (62.)

    1:4 Guerreiro (70.)

    2:4 Cunha (79./FE)

    2:5 Haaland (80.)

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    29 Mal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()

  • Heute bitte nochmal punkten, weil kommenden Samstag... :augenroll:

    _________________________________________________________


    28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.


    IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

  • Punkten wäre morgen auch für Union gut, da in der Hinserie u.a. noch Partien gegen Rote Brause, Bayern, Dortmund, Wolfsburg und Leverkusen anstehen. Leider wird gerade jetzt die Verletztenliste immer länger. 6 Spieler fallen definitiv aus, 3 weitere Stammspieler sind erheblich angeschlagen und konnten nur teilweise trainieren. Besonders ärgerlich ist der monatelange Ausfall des Finnen Joel Pohjanpalo, der sich in einem dieser sinnfreien Nations League Spiele eine schwere Sprunggelenksverletzung zugezogen hat. :sad:

  • Die zweite Halbzeit von Dortmund war schon stark, die Entwicklung dort ist sichtbar. Haaland im Abschluss überragend.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Ich suche ja gerne mal das Haar in der Suppe, aber einen Haarland kenn ich nicht. :augenroll2:


    Der Norweger in Diensten des BVB hingegen ist ne echte Granate.....

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Sonntag, 22.11.2020, 15.30 Uhr


    SC Freiburg - FSV Mainz 05 1:3 (0:3)

    0:1 Mateta (2.)

    0:2 Mateta (34.)

    0:3 Mateta (40.)

    1:3 Petersen (63.)


    ab 18.00 Uhr


    1. FC Köln - 1. FC Union Berlin 1:1 (1:1)

    0:1 Awoniyi (27.)

    1:1 Skhiri (35.)

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    7 Mal editiert, zuletzt von RedOne1907 ()