Südwestpokal 2022/23

  • Nach den Bildern muss man sagen, dass das Weiterkommen absolut verdient war. Allein drei Pfostentreffer und echte Chancen für die TSG habe ich kaum gesehen.


    Allerdings ist es auffällig, wie sehr wir vorne Lennart Grimmer (als RM!) brauchen und wie oft Max Mehring zur Halbzeit in dieser Saison dreimal wechseln musste. Nicht jeder Neuzugang ist eine Verstärkung, aber die Mannschaft hat das Potential für die RL. Hierzu bedarf es aber eines Trainers, der es vermag, dieses Potential regelmäßig über 90 Minuten (!) abzurufen und das sehe ich bislang noch nicht.

  • Verdienter Sieg der Wormatia, auf Grund der viel größeren Torchancen - Glückwunsch nach Worms.

    Aber was man im Bericht vergessen hat:

    In der ersten Halbzeit gab es eine glasklare Tätlichkeit eines Wormser,

    der nach langer Diskussion des Schiris mit dem (schwachen) Linienrichter,

    nur mit Gelb bestraft wurde.

    Und dem 2. Wormser Tor ging ein eindeutiges Foul an einem Pfeddersheimer voraus.

    Dennoch nochmal Glückwunsch von Pfeddersheim nach Worms-

  • Die betreffende Szene ist leider außerhalb der Sport-total Kamera.

    Daraufhin haben einige Pfeddersheimer Spieler und der Trainer beim Linienrichter reklamiert,

    Der TSG Trainer hat deswegen sogar vom Schiri die gelb/rote Karte gezeigt bekommen.

    Ich stand sehr nah bei der strittigen Aktion und konnte es gut sehen.

    Wie dem auch sei - Worms ist verdient weiter

    und alles Gute für die nächsten Spiele.

  • Nach den Bildern muss man sagen, dass das Weiterkommen absolut verdient war. Allein drei Pfostentreffer und echte Chancen für die TSG habe ich kaum gesehen.


    Allerdings ist es auffällig, wie sehr wir vorne Lennart Grimmer (als RM!) brauchen und wie oft Max Mehring zur Halbzeit in dieser Saison dreimal wechseln musste. Nicht jeder Neuzugang ist eine Verstärkung, aber die Mannschaft hat das Potential für die RL. Hierzu bedarf es aber eines Trainers, der es vermag, dieses Potential regelmäßig über 90 Minuten (!) abzurufen und das sehe ich bislang noch nicht.

    Grimmer ist eben der einzige, der wirklich mit Entschlossenheit den Abschluss sucht und dazu noch eine brauchbare Schusstechnik hat. Auch bei ihm geht einiges daneben, aber er probiert mehr aus.

    Also das mit dem 3 Mal wechseln finde ich jetzt nicht so dramatisch, wäre mir persönlich weniger recht, wenn er am Personal festhalten würde, bis es zu spät ist. Jetzt im Pokalspiel hat er zur Pause gewechselt: Shehada, weil er mit Lorenzen mehr Druck machen wollte, Köhler, weil der kurz vor einem Platzverweis stand und Ihrig (das war auch für mich überraschend , aber es war auch nicht falsch). Die ausgewechselten Spieler waren ja auf ihrer Position nicht falsch gesetzt und Köhler und Shehada hatten ja vorher gute Spiele, so dass man sie durchaus mal von Anfang an bringen konnte, aber es war einfach so, dass es auf der Bank Optionen gab. Wie gesagt, finde ich jetzt nicht schlimm. Bedenkenswerter finde ich, dass der Trainer mehrfach in dieser Saison die Taktik in der Halbzeit umstellen musste, weil der Plan vorher nicht funktioniert hatte. Aber, bei aller vielleicht möglichen Kritik, muss ich auch sagen, dass Mehring die Taktik eben umstellt, das ist ja ein gutes Zeichen, dass er auf das Spiel reagiert. Vielleicht sollte man sich aber fragen, warum so oft in der ersten Halbzeit das Konzept nicht ausreichend gut aufging.

    Aber das gilt ja jetzt alles nicht für das Spiel in Pfeddersheim, denn da hatte man ja auch in der ersten Halbzeit ausreichend Chancen und die richtige Taktik, lediglich nach dem Gegentor ist man etwas aus dem Tritt geraten. Die zweite Hälfte war dann noch druckvoller und da mangelte es eben nur am Abschlussspieler...

  • Das Viertelfinale:


    Dienstag, 01.11.2022, 14.30 Uhr:

    TSG Pfeddersheim - VfR Wormatia 08 Worms 1-2 n.V.


    Mittwoch, 09.11.2022, 19.30 Uhr:

    TSV Gau-Odernheim - TSV Schott Mainz 3-5 n.V.


    Mittwoch, 16.11.2022, 19.30 Uhr:

    FC Arminia 03 Ludwigshafen - SV Morlautern 2-1 n.V.


    Mittwoch, 23.11.2022, 20.00 Uhr:

    SV Hermersberg - SV Gonsenheim

    _________________________________________________________


    Meine Signatur befindet sich im Wartungsmodus.

    2 Mal editiert, zuletzt von Rollbraten ()

  • TSV Gau-Odernheim (VL) - TSV Schott Mainz (OL) 3:5 n.V


    1:0 Knell (9')

    1:1 Schlosser (42')

    2:1 Naainiaa (45'+2)

    3:1 Dimitrijevic (57')

    3:2 Schneider (60')

    3:3 Zimmermann (89')

    3:4 Merkel (98')

    3:5 Merkel (118')

  • Ein Lautern reicht, Mor(e)lautern braucht ja nun niemand.


    Und so gewann Arminia Ludwigshafen am Abend das Viertelfinale gegen Morlautern mit 2:1. Der entscheidende Treffer fiel in der 119. Minute. :positiv2:

  • Das Viertelfinale:


    Dienstag, 01.11.2022, 14.30 Uhr:

    TSG Pfeddersheim - VfR Wormatia 08 Worms 1-2 n.V.


    Mittwoch, 09.11.2022, 19.30 Uhr:

    TSV Gau-Odernheim - TSV Schott Mainz 3-5 n.V.


    Mittwoch, 16.11.2022, 19.30 Uhr:

    FC Arminia 03 Ludwigshafen - SV Morlautern 2-1 n.V.


    Mittwoch, 23.11.2022, 20.00 Uhr:

    SV Hermersberg - SV Gonsenheim 0-2

    _________________________________________________________


    Meine Signatur befindet sich im Wartungsmodus.

  • Schade für Hermersberg. Letztes Mal um das Spiel gegen den FCK gebracht.

    Nun sportlich zurecht ausgeschieden, aber irgendwie doch...die richtig Kleinen haben keine Chance mehr. Sollten sie wenigstens finanziell was davon haben.

  • von der Wormatia Seite.


    Vor wenigen Minuten wurde das Südwestpokal-Halbfinale ausgelost. Unsere Wormatia wird in Ludwigshafen auf den FC Arminia treffen.

    Im zweiten Halbfinalspiel empfängt der TSV Schott Mainz den SV Gonsenheim. Das Halbfinale wird erst nach der Winterpause im März 2023 ausgetragen. Das Endspiel findet am 3. Juni 2023 statt.

  • Das Halbfinale:


    Mittwoch, 15.03.2023, 19.00 Uhr:

    FC Arminia 03 Ludwigshafen (OL) - VfR Wormatia 08 Worms (RL)


    Samstag, 18.03.2023, 15.00 Uhr:

    TSV Schott Mainz (OL) - SV Gonsenheim (OL)

    _________________________________________________________


    Meine Signatur befindet sich im Wartungsmodus.