[Handball] 3.Liga Nord-West:

  • Der VfL Fredenbeck hat seinen Trainer Igor Sharnikau entlassen. Der VfL hat derzeit 6:24 Punkte.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • SGSH Dragons trennen sich von Cheftrainer

    Maciej Dmytruszynski übernahm im Juli 2022 den Trainerposten der 1. Mannschaft der SGSH Dragons und ist seitdem für den Leistungsbereich des Drittligisten verantwortlich.


    Nun hat sich der Vereinsvorstand der SGSH dazu entschieden, den Posten des Cheftrainers im bevorstehenden Sommer neu zu besetzen. "Wir sind Maciej Dmytruszynski für seinen Einsatz und seine geleistete Arbeit in den letzten 10 Jahren als Spieler und Trainer in unterschiedlichen Teams sehr dankbar. Im kommenden halben Jahr würden wir die Zusammenarbeit mit Maciej gerne weiter führen und zusammen unsere Ziele erreichen", so der Vorstandsvorsitzende Jan Schriever. In der Nord-West-Staffel der 3. Liga rangieren die Dragons auf Rang 10.

    ...

    ... https://www.handball-world.new…ch-von-cheftrainer-989931

  • Hildesheim gewinnt nach Halbzeit-Rückstand in Gummersbach mit 33:32. Fredenbeck vor 480 Zuschauern mit einem 27:23 über Altenhagen-Heepen. Der VfL ist derzeit mit 8:24 Punkten auf Platz 15. Auf Melsungen II auf Platz 11. sind es zwei Punkte Rückstand.


    TOP-5:


    1. Eintracht Hildesheim 16 16 0 0 32:0

    2. TV Emsdetten 15 14 0 1 28:2

    3. VfL Gummersbach II 16 12 1 3 25:7

    4. TuS Spenge 16 11 2 3 24:8

    5. Wilhelmshavener HV 16 11 0 5 22:10

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • 2215 Zuschauer beim 30:30 zwischen Söhre und Hildesheim, zur Pause führte Hildesheim mit +7. Emsdetten gewinnt vor 950 Zuschauern mit 34:30 in Altenhagen-Heepen.


    TOP-5:


    1. Eintracht Hildesheim 18 17 1 0 35:1

    2. TV Emsdetten 17 16 0 1 32:2

    3. VfL Gummersbach II 18 13 1 4 27:9

    4. TuS Spenge 17 12 2 3 26:8

    5. Wilhelmshavener HV 18 12 0 6 24:12

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Emsdetten vor 2200 Zuschauern mit einem 39:24 über die SGSH Dragons. 900 Zuschauer bei der 24:29-Niederlage von Altenhagen-Heepen gegen Hildesheim.


    TOP-5:


    1. Eintracht Hildesheim 19 18 1 0 37:1

    2. TV Emsdetten 18 17 0 1 34:2

    3. VfL Gummersbach II 19 13 1 5 27:11

    4. TuS Spenge 17 12 2 3 26:8

    5. Wilhelmshavener HV 19 13 0 6 26:12

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Hildesheim 39:17 über Baunatal vor 1764 Zuschauern. Emsdetten vor 2107 Zuschauern 40:29 gegen LIT 1912. Wilhelmshaven schlägt Altenhagen-Heepen mit 34:29 vor 974 Zuschauern. Zur Pause 15:12 für Altenhagen-Heepen. Aurich vor 1150 Zuschauern 34:27 gegen Großenheidorn. Fredenbeck im Abstiegskampf mit einem 30:27 über Ahlen.


    TOP-5:


    1. Eintracht Hildesheim 20 19 1 0 39:1

    2. TV Emsdetten 19 18 0 1 36:2

    3. VfL Gummersbach II 20 14 1 5 29:11

    4. Wilhelmshavener HV 20 14 0 6 28:12

    5. TuS Spenge 18 12 2 4 26:10

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Wilhelmshaven schlägt Altenhagen-Heepen mit 34:29 vor 974 Zuschauern. Zur Pause 15:12 für Altenhagen-Heepen.

    Das zieht sich wie ein roter Faden durch die Saison. Dass man bis irgendwo rund um Minute 40 teils sogar deutlich vorne liegt, um dann am Ende ohne Punkte dazustehen.

  • Hildesheim schlägt vor 1100 Zuschauern Aurich mit 40:30. Ahlen vor 860 Zuschauern 36:36 gegen Gummersbach II. Fredenbeck verliert vor 890 Zuschauern mit 29:37 gegen Söhre. Der VfL mit 11:35 Punkten auf Platz 15.


    TOP-5:


    1. Eintracht Hildesheim 23 22 1 0 45:1

    2. TV Emsdetten 22 21 0 1 42:2

    3. VfL Gummersbach II 23 16 2 5 34:12

    4. TuS Spenge 21 15 2 4 32:10

    5. Wilhelmshavener HV 23 15 1 7 31:15

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Wichtiger Sieg für die heimischen Handballer der TSG Altenhagen-Heepen. Mit dem gerade mal erst zweiten Rückrundensieg 25:23 über Schalksmühle-Halver und damit nun 21 Zählern auf der Habenseite dürfte man endgültig auf die Zielgerade in Sachen Ligaverbleib eingebogen sein.


    Heute um 17 Uhr dann Emsdetten gegen Hildesheim, da könnte sich das Meisterschaftsrennen vorentscheiden.


    Nachtrag: Und wie ich gerade lese, ist das Spielergebnis ja völlig belanglos, da sich in dieser Saison sowohl der Meister als auch der Vizemeister für die Aufstiegsrunde qualifizieren.

    Einmal editiert, zuletzt von lohmann26 ()

  • Hildesheim vor 1180 Zuschauern mit einem 33:25 gegen die SGSH Dragons. 1820 Zuschauer beim 23:30 von Aurich gegen Wilhelmshaven. Fredenbeck mit 11:39 Punkten auf Platz 15.


    TOP-5:


    1. Eintracht Hildesheim 25 23 1 1 47:3

    2. TV Emsdetten 23 22 0 1 44:2

    3. VfL Gummersbach II 25 18 2 5 38:12

    4. Wilhelmshavener HV 25 17 1 7 35:15

    5. TuS Spenge 23 16 2 5 34:12

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Weil die Spielgemeinschaft LIT neuerdings wiederum in einer Spielgemeinschaft mit dem TuS Nettelstedt spielt. Die erste Mannschaft tritt unter "TuS N-Lübbecke" an, die weiteren Mannschaften unter "LIT Tribe".


    Nachtrag: Einer der Partner in der Spielgemeinschaft LIT ist übrigens der VfB Holzhausen II. Das ist keine zweite Mannschaft, sondern der Ort heißt tatsächlich Holzhausen II.

  • Emsdetten vor 2200 Zuschauern mit einem 40:38 über Aurich. Wilhelmshaven gewinnt mit 27:25 bei Gummersbach II. Hildesheim nach Pausen-Rückstand vor 853 Zuschauern mit einem 27:26 in Ahlen. Fredenbeck mit 15:43 Punkten auf Platz 15.


    TOP-5:


    1. Eintracht Hildesheim 29 27 1 1 55:3

    2. TV Emsdetten 29 27 1 1 55:3

    3. Wilhelmshavener HV 29 20 2 7 42:16

    4. VfL Gummersbach II 29 19 2 8 40:18

    5. TuS Spenge 29 18 2 9 38:20

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)