Eintracht Frankfurt

  • +++ Krombacher neuer Eintracht-Sponsor +++


    Die Frankfurter Eintracht hat die Brauerei Krombacher am Donnerstag als neuen Hauptsponsor vorgestellt. Die Partnerschaft mit dem Unternehmen aus dem siegerländischen Kreuztal dauert sechs Jahre, wie der Bundesliga-Aufsteiger am Donnerstag mitteilte. Allerdings ist Krombacher nur im ersten Jahr Haupt- und Trikotsponsor und wird danach Premiumpartner.


    Find ich klasse :thumbsup:
    Leider nur ein Jahr krombacher auf der brust, aber besser als nichts.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Bundesligist Eintracht Frankfurt scheint bei der händeringenden Suche nach einem
    Innenverteidiger fündig geworden zu sein: Der Aufsteiger steht offenbar kurz vor
    der Verpflichtung des norwegischen Nationalspielers Wadim Demidow. Der 25-Jährige
    vom spanischen Primera-Division-Klub Real San Sebastian soll eine Ablöse von rund
    einer Million Euro kosten.
    Abwehrspieler Demidow, der lettisch-russischer Abstammung ist, sollte ursprünglich in
    diesem Sommer von Spanien in die Premier League zu den Wolverhampton Wanderers
    wechseln.
    .

  • Der rumänische Spieler Dorin Nicolae Goian soll laut "Evening Times" in
    Frankfurt unterschrieben haben. Gioan spielte zuletzt bei den Glasgow
    Rangers und ist nach deren Abstieg ablösefrei.
    .

  • Der Wechsel von Vadim Demidov vom spanischen Erstligisten Real Sociedad zum hessischen Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist perfekt. Am Montagmittag, den 22. Juli 2012 wurde die Transfervereinbarung unterzeichnet, der 25 Jahre alte Norweger mit russischen Wurzeln unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. Über alle weiteren Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Eintrachts Einspruch gegen den Teilausschluss der eigenen Fans wurde vom DFB Sportgericht abgelehnt. Damit bleibt es bei der Begrenzung auf 15.000 Heim- und 5.000 Gästefans beim 1. Heimspiel und 50.000€ Geldstrafe...


    DFB-Sportgericht zeigt auch bei der Eintracht Härte


    Gegen das am Freitag vom DFB-Sportgericht gesprochene Urteil wird Eintracht Frankfurt in Berufung gehen und die nächste Instanz anrufen. Die Verhandlung vor dem DFB-Bundesgericht findet voraussichtlich in der übernächsten Woche Anfang August statt.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Innenverteidiger Bamba Anderson endgültig verpflichtet. Das bestätigte der Verein in einer Pressemitteilung.

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Der Wechsel von Carlos Zambrano zu Eintracht Frankfurt steht kurz bevor. "Die Zeichen
    stehen gut bei Zambrano", sagte Sportdirektor Bruno Hübner im Anschluss an den 4:2-Erfolg
    im Testspiel gegen den spanischen Club FC Valencia. Einzig die etwas verworrenen
    Verhältnisse beim Transferrecht ziehen den Wechsel in die Länge. Der FC St. Pauli hält
    nämlich nur 30 Prozent der Rechte, die übrigen 70 Prozent liegen bei einer Agentur aus der
    Schweiz. Über den neuen Stürmer, dessen Namen er weiter unter Verschluss hält, sagte
    Hübner: "Der abgebende Verein und wir sind uns einig. Er muss nur noch den Medizincheck
    bei uns absolvieren."
    .

  • Schnellschüsse nach dem DFB-Pokal-Aus, Der Wechsel von Dorge Kouemaha in die
    hessische Bankenmetropole scheint fix. Auf der Website von Eintracht Frankfurt
    wird der Stürmer aus Kamerun schon im Kader geführt. Er wechselt für ein Jahr auf
    Leihbasis vom FC Brügge zur Eintracht, spielte in der vergangenen Saison aber schon
    beim 1. FC Kaiserslautern. Man könnte behaupten, er hat Erfahrung im Abstiegskampf.
    .

  • Schnellschüsse nach dem DFB-Pokal-Aus, Der Wechsel von Dorge Kouemaha in die
    hessische Bankenmetropole scheint fix. Auf der Website von Eintracht Frankfurt
    wird der Stürmer aus Kamerun schon im Kader geführt. Er wechselt für ein Jahr auf
    Leihbasis vom FC Brügge zur Eintracht, spielte in der vergangenen Saison aber schon
    beim 1. FC Kaiserslautern. Man könnte behaupten, er hat Erfahrung im Abstiegskampf.
    .


    Schnellschüsse ?? ?(


    Dorge Kouemaha wurde bereits am Freitag VOR dem DFB-Pokal aus verpflichtet ;)

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Naja über die Saison hinweg denke ich schon das ein Kittel oder Köhler auf ein paar Einsätze kommen!


    Auch ein Butscher, sobald ein Defensiver ausfällt!



    Bei Friend sehe ich da keine großen Chancen, die Eintracht wollte ihn ja eigentlich vor der Runde abgeben!

  • Die Rückkehr von Marco Russ vom VfL Wolfsburg zum Ligarivalen Eintracht Frankfurt ist perfekt. Der Innenverteidiger
    war am Donnerstagnachmittag beim Trainingsauftakt der Hessen im neuen Jahr mit von der Partie.
    Der gebürtige Hanauer wird bis zum Saisonende ausgeliehen werden. Anschließend besitzt die Eintracht laut Vorstandsboss
    Heribert Burchhagen eine Kaufoption für den 27-Jährigen, die an "keine Bedingungen" geknüpft ist.
    Russ, der im Sommer 2011 nach dem Frankfurter Bundesliga-Abstieg für eine Ablöse von drei Millionen Euro zu den
    Niedersachsen gewechselt war, ersetzt den Norweger Vadim Demidov.
    Der 26-Jährige wird bis zum Ende der laufenden Saison an den spanischen Erstligisten Celta Vigo ausgeliehen.
    .

  • "Eintracht Frankfurt droht trotz des Fehlverhaltens einiger Fans am Samstag im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen (1:3) kein Punktabzug. Dieser werde "aus grundsätzlichen Überlegungen nicht erwogen, weil man mit einem Urteil wegen Zuschauer-Ausschreitungen nicht in den sportlichen Wettbewerb eingreifen will", sagte Hans E. Lorenz, der Vorsitzende des DFB-Sportgerichts, dem kicker."


    Die Begründung ist der Hammer. Wieso wird dann Dresden vom Pokal ausgeschlossen? Scheiß DFB!


    Grundsätzlich aber: Sperren und Strafen für andere fordern finde ich irgendwie "Petze" und "Meckmeckmäh".

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Ich wäre für 3 Spiele der Frankfurter ohne Fans der Frankfurter oder überhaupt ohne Fans, bei deren Heimspielen. Kerl haben mich diesen scheiß Fans der Eintracht wieder aufgeregt. Wenn es irgendwie machbar wäre, dann am besten gleich den ganzen Block der Fans während der Spielunterbrechung räumen lassen. Ich für meine Position sag nur, diese Leute lernen das einfach nicht mehr und die Distanzierung der ULTRAS von Frankfurt ist doch echt eine Lachnummer.

    Mia 6an Mia 2013 - 2018 :jaaa::cool::prost1::meister: :thumbsup: kommt danach der 7. Sinn oder eher Sieben auf einen Streich? Schau`n mer mal vielleicht strengen sich die anderen mal an :thumbsup:

  • Nochmal zur Aussage vom DFB-Sportgericht: Gegen die Aussage an sich wäre absolut nix einzuwenden, würde man sie für alle gleichermaßen anwenden. Was ja nicht der Fall ist. Meiner Ansicht nach darf es Punktabzüge nur für Fehlverhalten der Verantwortlichen im Verein geben. Könnte man Leverkusen z.B. nachweisen, dass man bewusst Leute hineingelassen hat, bei denen man wusste, dass sie Pyro dabei hatten, dann könnte man ihnen gerne Punkte abziehen. Den Hühnern aber Punkte abzuziehen, weil Leute im Auswärtsblock der Deppen in Leverkusen durchknallen, wenn das so kommt, würde man Manipulationen Tür und Tor öffnen. Wenn Bruchhagen falsche Angaben zu den Finanzen der Hühner macht, dann manipuliert er den Wettbewerb und das müsste durch Punktabzug wieder gerade gerückt werden (was es natürlich auch nicht ausreichend getan würde), aber wegen Pyro? Neee. Nur dann eben auch kein Ausschluss von Dynamo Dresden aus dem Pokal für das "Fehlverhalten" von Zuschauern z.B.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • .... Könnte man Leverkusen z.B. nachweisen, dass man bewusst Leute hineingelassen hat, bei denen man wusste, dass sie Pyro dabei hatten, dann könnte man ihnen gerne Punkte abziehen. ...


    Da bin ich anderer Meinung, was kann Leverkusen dafür, dass sich die Gästefans so aufführen, wie sie sich aufgeführt haben? Und ich glaube nicht, dass man die am Eingang einfach so durchgewunken hat. Frankfurt sollte eine Geldstrafe kriegen und gut ist... Punktabzug für sowas ist doch Quatsch!