Beiträge von Speldorfer

    Barrage 2020

    Vaduz oder Thun - nur einer schafft es


    Bleibt der FC Thun in der Super League oder steigt Vaduz auf? Die Barrage-Partien von Freitag und Montag werden es weisen. Das Hinspiel findet um 18.15 Uhr in Vaduz statt.


    Ein Spektakel wie 2019, als die Barrage nach sieben Jahren wieder eingeführt worden war, kann nicht erwartet werden. Aarau gewann in Neuenburg 4:0. Xamax setzte sich in Aarau 4:0 durch und behielt den Platz im Oberhaus mit einem Sieg im Penaltyschiessen.

    Sehr spannend könnte es heuer trotzdem werden, denn der Neunte der Super League und der Zweite der Challenge League haben ähnliche Saisonverläufe erlebt. Thun sah nach der Herbstrunde mit nur 9 Punkten aus 18 Spielen und als abgeschlagener Letzter schon wie der Direktabsteiger aus. Zwei Zuzüge in der Winterpause und eine kaum für möglich gehaltene Steigerung erlaubten es den Berner Oberländern, die drittbeste Mannschaft der Rückrunde (hinter YB und St. Gallen) zu werden. Da aber der Rivale Sion im Finish der Meisterschaft ebenfalls fleissig punktete, kam Thun trotz seiner 38 Punkte zuletzt nicht über den 9. Platz hinaus. In der 2003/04 begonnenen Zeit der Super League hatte nur zweimal ein Zweitletzter besser abgeschnitten: Aarau mit 42 Punkten 2014, die Grasshoppers mit 39 Punkten 2018. Aarau und GC stiegen jeweils ein Jahr später direkt ab.


    Auch für die Vaduzer verlief die erste Saisonhälfte nicht gut. Nach acht Runden war nur Chiasso hinter ihnen klassiert - zu einem Zeitpunkt, als noch längst nicht bekannt war, dass keine Mannschaft aus der Challenge League würde absteigen müssen. Noch nach 31 Runden deutete nichts darauf hin, dass die Liechtensteiner eine Chance bekommen würden, nach drei Jahren wieder aufzusteigen. Sie lagen sieben Verlustpunkte hinter den zweitplatzierten Grasshoppers. Aber die Zürcher liessen schwer nach. Erst in der 35. Runde wendete sich das Blatt, nachdem GC überdies das Nachtragsspiel in Wil verloren hatte...


    https://www.vaterland.li/sport…schafft-es;art5475,426067

    https://fcthun.ch/de/News#news-entry-3424

    Der Spielplan ist da:


    1.Spieltag - So 06.09.20

    TuSEM Essen - DJK/SF Katernberg

    SK Kupferdreh-Byfang - SV RW Mülheim

    TuS Essen-West - Heisinger SV

    Mülheimer SV 07 - SC Phönix Essen

    TuSpo Saarn - SG Schönebeck

    Vogelheimer SV - RuWa Dellwig

    Viktoria Buchholz - Duisburger FV 08

    spielfrei: GSG Duisburg


    2.Spieltag - So 13.09.20

    DJK/SF Katernberg - TuS Essen-West

    Heisinger SV - Vogelheimer SV

    RuWa Dellwig - TuSpo Saarn

    SG Schönebeck - Mülheimer SV 07

    GSG Duisburg - SG Kupferdreh-Byfang

    Duisburger FV 08 - TuSEM Essen

    SV RW Mülheim - Viktoria Buchholz

    spielfrei: SC Phönix Essen



    https://www.fupa.net/liga/bezirksliga-gruppe-7/spielplan

    Der Spielplan ist da:


    1.Spieltag - So 06.09.2020

    ESC Rellinghausen - SV Burgaltendorf

    VfB Frohnhausen - BW Mintard

    FC Remscheid - Duisburger SV 1900

    SV Genc Osman Duisburg - SF Hamborn 07

    Arminia Klosterhardt - VfB Speldorf

    Mülheimer FC 97 - SV Wermelskirchen

    SpVgg Steele - BG Überruhr



    2.Spieltag - So 13.09.2020
    Duisburger SV 1900 - Mülheimer FC 97 (Sa)

    VfB Speldorf - VfB Frohnhausen

    SF Hamborn 07 - SpVgg Steele

    SV Burgaltendorf - FC Remscheid

    SV Wermelskirchen - Arminia Klosterhardt

    BW Mintard - SV Genc Osman Duisburg

    BG Überruhr - ESC Rellinghausen



    https://www.fupa.net/liga/landesliga-gruppe-3/spielplan

    Nach dem schweren Sturz des niederländischen Radprofis Fabio Jakobsen bei der Polen-Rundfahrt ist der Unfallverursacher teils heftiger Kritik ausgesetzt. Aber auch den Veranstaltern wird eine Mitschuld an der Schwere des Unfalls gegeben.


    Der Niederländer Dylan Groenewegen hatte Jakobsen kurz vor der Ziellinie bei höchster Geschwindigkeit ins Absperrgitter gedrängt. "Das ist ein krimineller Akt", twitterte der Chef von Jakobsens Team Deceuninck-Quick Step, Patrick Lefevere. "Sie müssen den Typen ins Gefängnis stecken", schrieb er.


    Der Weltverband UCI teilte mit, dass bereits Maßnahmen gegen Groenewegen eingeleitet worden seien. "Die UCI verurteilt das gefährliche Verhalten auf Schärfste", hieß es in einem Statement. Jakobsen erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein künstliches Koma versetzt, wie sein Team in der Nacht bekannt gab. Demnach sei sein Zustand kritisch, aber stabil...


    ...Die Schwere des Unfalls ist jedoch vor allem auf die hohe Geschwindigkeit zurückzuführen. Mit rund 80 km/h sollen die Radprofis bei der abschüssigen Zieleinfahrt in Polen unterwegs sein. "Jedes Jahr der gleiche dumme Bergabsprint", twitterte der deutsche Radprofi Simon Geschke vom CCC-Team nach dem Sturz. "Jedes Jahr frage ich mich, warum die Organisatoren denken, dass dies eine gute Idee ist."


    Geschkes italienischer Teamkollege Fabio Sabatini teilte die Kritik und forderte mehr Sicherheit für die Fahrer. Unabhängig davon, ob Groenewegen disqualifiziert werden sollte, müssten die Veranstalter verstehen, dass es Selbstmord sei, 85 km/h zu fahren, twitterte er. "Sie wollen immer die Show. Hier ist die Show", schrieb er.

    https://www.spiegel.de/sport/r…d3-4017-afb8-71ffb735c90b

    So ist es.


    Zitat
    Der Name geht zurück auf die Siedlung „Heimaterde“, mit deren Bau 1918 auf Initiative des Krupp-Prokuristen Max Halbach durch die Siedlungsgenossenschaft „Heimaterde“ e.G.m.b.H. begonnen wurde. Nach der Planung des Mülheimer Architekten Theodor Suhnel entstanden die Häuser der ersten Bauabschnitte bis 1929. In den 1930er Jahren kamen weitere Gebäude hinzu, einige wenige Häuser wurden um 1960 abgerissen. Suhnels städtebauliches Konzept für die Siedlung steht unter dem Einfluss der zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus Großbritannien übernommenen Gartenstadtidee, die jedoch hier nicht mit voller Konsequenz umgesetzt wurde. Bauliche Veränderungen der letzten vier Jahrzehnte haben das ursprüngliche Erscheinungsbild der Siedlung beeinträchtigt, zeugen aber auch von der Akzeptanz des Wohnstandortes durch die Bewohner. Die Siedlung „Heimaterde“ liegt direkt neben den Feldern der Riemelsbeck und ist Teil der Route der Industriekultur.


    https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BClheim-Heimaterde

    Dümpten 13 war zu seinen besseren Zeiten gar mal in der Bezirksliga. Da gab es so manches mal einen wahren "Schildbergstreich" auf diesem ulkigen Aschenplatz. :zwinker:


    Mittlerweile hat es ja auch dort Kunstrasen. Als Dümptener TV waren sie aber glaube ich nur in der Kreisliga B und C vertreten. Bis jetzt! :lachen:

    Schweizer Cup - Viertelfinale


    So 14.06.2020
    FC Lausanne-Sport - FC Basel 2:3 (0:0, 2:2) n.V.

    Mi 05.08.2020
    FC Winterthur - FC Bavois 4:0 (2:0)


    Do 06.08.2020
    FC Rapperswil-Jona - FC Sion 1:2 (0:2)
    FC Luzern - BSC Young Boys 1:2 (1:1/1:1) n.V.


    Halbfinale

    So 09.08.2020 16:00

    BSC Young Boys - FC Sion -:-


    Di 25.08.2020

    FC Basel - FC Winterthur -:-



    Finale am So 30.08.20

    Trainer Ilzer von Austria zu Sturm: "Es hat schnell gefunkt"

    Christian Ilzer wechselt innerhalb der Fußballbundesliga den Trainerstuhl: Der 42-jährige Steirer verlässt nach nur einem Jahr die Wiener Austria und heuert bei Sturm Graz an. Bei den Steirern unterschreibt Ilzer einen Vertrag über drei Jahre...

    https://www.derstandard.at/sto…ria-zu-sturm-graz?ref=rec



    Austria Wien: Stöger findet sich auf der Trainersuche

    Peter Stöger, der Meistertrainer von 2013, setzt sich unter Sportvorstand Peter Stöger wieder auf die Bank der Austria. Die naheliegendste und wohl auch günstigste Lösung sorgt im Verein für Euphorie...


    https://www.derstandard.at/sto…eger-wird-austria-trainer



    SCR Altach will sich nach Sam-Abgang "neu erfinden"

    Kaderplanung der Vorarlberger weit fortgeschritten – 3.000 Zuschauer in Arena erlaubt


    https://www.derstandard.at/sto…h-sam-abgang-neu-erfinden

    Was den meisten Clubs herzlich egal sein wird. Gibts wenigstens kein Palaver, von wegen "Stehen auf Sitzplätzen", Abstand, Hygiene, Pyro, eingeschmuggelter Alkohol,etc.


    In den Bundesligen werden die Clubs die paar Karten die verkauft werden können, schon irgendwie los. Fernsehgeld gibts auch. Wer braucht also schon Ultras?


    Für die Alemannia kann ich den Einnahmeausfall natürlich nicht beziffern. Um wieviele "Wegbleiber" geht es in Aachen so ca. Johannes?

    Teilnehmer 2020/21

    ETuS Bissingheim

    TuS Mündelheim II

    TuS Union 09 Mülheim

    VfB Speldorf II

    FC Taxi Duisburg II

    Mülheimer SV 07 III

    Duisburger FV 08 II

    TuRa 88 Duisburg II

    SV Rot-Weiß Mülheim II

    TuSpo Huckingen

    Eintracht Duisburg

    SV Heißen IV

    SV Wanheim 1900 II

    TSV Heimaterde Mülheim

    Gruppeneinteilung 2020/21

    Gruppe 1

    Tura 88 Duisburg

    SC Croatia Mülheim

    VfL Wedau

    SV Heißen

    SV Wanheim 1900

    1. FC Mülheim

    Duisburger SV 1900 II

    FC Taxi Duisburg,

    Viktoria Buchholz II

    TuS Mündelheim

    Preußen Duisburg

    SpVgg Meiderich 06/95

    Mülheimer FC 97 II

    SV Raadt

    SV Duissern

    Fatihspor Mülheim

    Dümptener TV 85

    TS Rahm



    Gruppe 2
    Rheinland Hamborn

    TV Jahn Hiesfeld II

    Gelb-Weiß Hamborn

    Wacker Dinslaken

    TSV Bruckhausen

    RWS Lohberg

    Albania Duisburg

    Hamborn 07 II

    Yesilyurt Möllen

    1. FC Dersimspor

    Eintracht Walsum

    Rhenania Hamborn

    Lösort Meiderich

    TV Voerde

    DJK Vierlinden II

    MTV Union Hamborn

    VfvB Ruhrort/Laar

    SuS Viktoria Wehofen

    Abschlußtabelle 2019/20


    1 Benevento Calcio 38 26 8 4 67:27 40 86
    2 FC Crotone 38 20 8 10 63:40 23 68


    3 Spezia Calcio 38 17 10 11 54:40 14 61
    4 Pordenone Calcio 38 16 10 12 48:46 2 58
    5 AS Cittadella 38 17 7 14 49:49 0 58
    6 Chievo Verona 38 14 14 10 48:38 10 56
    7 Empoli FC 38 14 12 12 47:48 -1 54
    8 Frosinone Calcio 38 14 12 12 41:38 3 54


    9 AC Pisa 38 14 12 12 49:45 4 54
    10 US Salernitana 38 14 10 14 53:50 3 52
    11 Venezia FC 38 12 14 12 37:40 -3 50
    12 US Cremonese 38 12 13 13 42:43 -1 49
    13 Virtus Entella 38 12 12 14 46:50 -4 48
    14 Ascoli Calcio 38 13 7 18 50:58 -8 46
    15 Cosenza Calcio 38 12 10 16 50:49 1 46


    16 Perugia Calcio 38 12 9 17 38:49 -11 45
    17 Pescara Calcio 38 12 9 17 48:55 -7 45


    18 Trapani Calcio 38 11 13 14 48:60 -12 44
    19 SS Juve Stabia 38 11 8 19 47:63 -16 41
    20 AS Livorno 38 5 6 27 30:67 -37 21



    Aufstiegsspiele - 1.Runde

    Di 04.08.2020

    Chievo Verona - Empoli FC 1:1 n.V. (0:0)


    Mi 05.08.2020

    AS Cittadella - Frosinone Calcio 2:3 (2:2/2:1) n.V.

    2.Runde

    Sa 08.08.2020 21:00 Chievo Verona - Spezia Calcio -:-

    So 09.08.2020 21:00 Frosinone Calcio - Pordenone Calcio -:-


    Di 11.08.2020 21:00 Spezia Calcio - Chievo Verona -:-

    Mi 12.08.2020 21:00 Pordenone Calcio - Frosinone Calcio -:-


    Abstiegsrelegation

    Mo 10.08.2020 21:00

    Pescara Calcio - AC Perugia Calcio -:-


    Fr 14.08.2020 21:00

    AC Perugia Calcio - Pescara Calcio -:-