Beiträge von Waldgirmes

    Gruppe A:


    SV Steinbach - Eintracht Stadtallendorf 1:4 (0:1) - Zuschauer: 100


    1. SGB Fulda-Lehnerz 12 10 1 1 30:9 31

    2. 1.FC Erlensee 12 8 2 2 30:14 26

    3. Eintracht Stadtallendorf 11 6 4 1 21:9 22

    4. Hünfelder SV 12 4 6 2 18:12 18

    5. 1.FC Hanau 1893 13 4 3 6 20:24 15


    6. KSV Baunatal 12 3 3 6 15:21 12

    6. Bayern Alzenau 11 2 6 3 15:21 12

    8. FSV Fernwald 11 1 8 2 21:21 11

    9. SV Neuhof 12 2 4 6 16:21 10

    10. Buchonia Flieden 12 2 3 7 12:32 9

    11. SV Steinbach 12 2 2 8 13:27 8


    Gruppe B:


    SV Zeilsheim - SV RW Hadamar 4:3 (4:0)

    VfB Ginsheim - FV Bad Vilbel 0:2 (0:1)


    1. FC Eddersheim 13 7 3 3 33:21 24

    2. SV RW Hadamar 12 7 2 3 27:21 23

    3. SV Zeilsheim 11 6 2 3 27:19 20

    4. SC Hessen Dreieich 11 6 2 3 24:16 20

    5. SC Waldgirmes 12 5 3 4 25:21 18


    6. RW Walldorf 12 5 2 5 22:22 17

    7. Viktoria Griesheim 12 5 2 5 20:22 17

    8. TuS Dietkirchen 12 4 2 6 25:25 14

    9. Türk Gücü Friedberg 11 2 6 3 14:18 12

    10. FV Bad Vilbel 12 2 2 8 12:29 8

    11. VfB Ginsheim 12 1 4 7 13:28 7


    Zuschauerzahlen:


    Fulda-Lehnerz: 650

    Alzenau: 300

    Hanau: 140

    Erlensee: 250

    Steinbach: 100

    Eddersheim: 250

    Griesheim: 120

    Dietkirchen: 270

    Ginsheim: 200

    Zuschauerzahlen:


    Schott Mainz: 202

    Mainz II: 255

    Steinbach: 1098

    Gießen: 323

    Bahlingen: 910

    Pirmasens: 400

    Großaspach: 500

    Aalen: 1382

    Balingen: 750


    1. TSV Steinbach 12 21:9 27


    2. SSV Ulm 1846 12 26:16 27

    3. FSV Mainz 05 II 13 22:19 27

    4. SV Elversberg 12 31:12 26

    5. Kickers Offenbach 12 17:8 23

    6. FC Homburg 13 17:20 20

    7. Bahlinger SC 12 11:11 19

    8. TSG Hoffenheim II 12 22:15 18

    9. VfR Aalen 12 16:18 18

    10. VfB Stuttgart II 13 25:22 17

    11. Sonnenhof Großaspach 12 18:19 15

    12. KSV Hessen Kassel 12 14:15 15

    13. FSV Frankfurt 13 17:20 12


    14. RW Koblenz 12 12:18 12

    15. Astoria Walldorf 12 16:24 12


    16. FK Pirmasens 13 10:18 12

    17. FC Gießen 12 10:16 11

    18. TSG Balingen 12 14:31 10

    19. Schott Mainz 13 13:21 9

    Ist ja generell ziemlich eng im Kampf um Platz 1. Einen echten Favoriten kann man da noch nicht ausmachen, oder?

    Bis auf Homburg sind mit Steinbach, Ulm, Elversberg und Offenbach schon die Mannschaften in der Spitzengruppe, die ich dort erwartet habe. Einen klaren Favoriten sehe ich da noch nicht.

    Der Karlsruher SC hat den Vertrag mit RV Marco Thiede verlängert. Thiede kommt seit 2017 auf bisher 97 Zweitligapartien sowie 34 Spiele in der 3. Liga für den KSC. (Quelle: Kicker)

    Dritter Sieg in Folge und der mit Abstand höchste Saisonsieg (vorher maximal zwei Tore im Spiel) für die Kickers. Soriano mit vier Toren in den letzten drei Spielen, so langsam zeigt er seine Qualitäten. Wenn Soriano dies jetzt konstant auf das Feld bekommt, gehört er mit seinen Anlagen zu den besten Stürmern der Liga.

    Testspiele:


    SC Waldgirmes - FSV Fernwald 0:2 (13.07.2021, in Großen-Buseck)

    TSF Heuchelheim - SC Waldgirmes U 23 4:0 (21.07.2021)

    TSV Langgöns - SC Waldgirmes U 23 1:1 (29.07.2021)

    SC Waldgirmes - SF Eisbachtal 0:2 (31.07.2021)

    SC Waldgirmes U 23 - FC Burgsolms 3:1 (07.08.2021)


    Regionalliga Südwest:


    SV Elversberg - Kickers Offenbach 1:2 (21.08.2021)

    Kickers Offenbach - TSG Hoffenheim II 1:0 (10.09.2021)

    Kickers Offenbach - TSV Schott Mainz 0:1 (28.09.2021)


    Hessenliga:


    FSV Fernwald - Eintracht Stadtallendorf 3:3 (25.08.2021)

    SC Waldgirmes - SV RW Hadamar 2:2 (28.08.2021)

    RW Walldorf - SC Waldgirmes 2:0 (06.09.2021)

    SC Waldgirmes - FC Eddersheim 1:0 (11.09.2021)

    SC Waldgirmes - FV Bad Vilbel 3:1 (15.09.2021)

    SV Zeilsheim - SC Waldgirmes 1:5 (19.09.2021)

    SV RW Hadamar - SC Waldgirmes 2:1 (29.09.2021)

    Viktoria Griesheim - SC Waldgirmes 1:3 (02.10.2021)

    SC Waldgirmes - TuS Dietkirchen 3:4 (09.10.2021)


    Verbandsliga Mitte (Hessen):


    SC Waldgirmes U 23 - FC Gießen II 5:2 (22.08.2021)

    SG Kinzenbach - FV Breidenbach 4:4 (03.09.2021)

    SC Waldgirmes U 23 - FC Ederbergland 0:2 (04.09.2021)

    SV Bauerbach - SC Waldgirmes U 23 5:3 (12.09.2021)

    SC Waldgirmes U 23 - FV Breidenbach 2:2 (18.09.2021)

    SC Waldgirmes U 23 - FC Waldbrunn 4:0 (03.10.2021)

    SV Niedernhausen - SC Waldgirmes U 23 5:0 (17.10.2021)


    Gruppenliga Gießen/Marburg (Hessen):


    SSC Juno Burg - FSV Braunfels 4:1 (14.08.2021)


    Kreisoberliga Süd (Hessen):


    SG Treis/Allendorf - SG Birklar 1:1 (05.09.2021)


    A-Liga Wetzlar (Hessen):


    TSV Blasbach - TSG Dorlar 3:2 (15.08.2021)


    Hessenpokal:


    SC Waldgirmes - SV RW Hadamar 0:2 (13.10.2021)


    A-Junioren, Verbandsliga Nord (Hessen):


    SC Waldgirmes - VfB Marburg 2:4 (03.10.2021)


    Eishockey, DEL 2:


    EC Bad Nauheim - Kassel Huskies 1:3 (10.10.2021)


    Handball, 2.Bundesliga:


    TV Hüttenberg - DJK Rimpar 32:23 (16.10.2023)

    Die U 23 verliert beim SV Niedernhausen nach einer schwachen Leistung mit 0:5 (0:3). In der Offensive war unser Spiel viel zu statisch, ohne Tempo und Breite. So hatten wir auch keine Aktionen im Strafraum vom Gegner. Im Zentrum waren wir vollkommen unterlegen. Niedernhausen konnte immer wieder einen seiner beiden "6er" anspielen und diese konnten sich dann immer wieder aufdrehen. Von den 5 Gegentoren gab es dazu noch drei nach Eckbällen. Niedernhausen stand zwar kompakt in der Defensive und hatte eine gewisse Effektivität in der Offensive, aber überragend war dies auch nicht. Mit einer Normalform hätten wir dort was holen können, von dieser war aber heute jeder von uns weit weg.


    In Niedernhausen war es ein Kunstrasen, auf der einen Seite gab es einen Ausbau von drei Stufen. Dort gab es auch eine kleine Überdachung mit Marke "Eigenbau Holz". An Essen gab es Bratwurst und Kuchen. An Bier gab es Bitburger aus Flaschen.

    Das Spiel zwischen der SpVgg Landshut und dem TSV Ampfing wurde nach fünf Platzverweisen gegen Ampfing abgebrochen, den ersten gab es nach zwei Minuten. Zuvor ging Ampfing noch mit 1:0 in Führung und schaffte mit neun Spielern den Ausgleich zum 2:2.

    Alexander Zverev (Hamburg) steht nach dem 6:1, 6:3 über Gael Monfils (Frankreich) ins Viertelfinale des Masters von Indian Wells eingezogen. Zverevs Bilanz seiner letzten 21 Einzelmatches: 20:1!

    Im Viertelfinale gab es das Aus. 6:4, 3:6, 6:7 gegen Taylor Fritz (USA). Im dritten Satz führte Zverev mit 5:2 und hatte zwei Matchbälle.

    Drei Vorlagen von Draisaitl, drei Tore von McDavid. Edmonton mit einem 5:2 über Calgary.


    Seider mit einer Vorlage beim 3:1 von Detroit gegen Vancouver. Greiss mit 40 Paraden.