Beiträge von linkinkev

    Zlatko Janjic ist zwar älter geworden aber auch Rekordtorschütze der eingleisigen dritten Liga und wäre auch bei etlichen anderen Vereinen noch auf dem Zettel. Solange der als Spielmacher aufm Platz steht hat Verl immer einen Pfeil im Köcher.

    Neben dem hohen Sieg von Speldorf überrascht mich der späte Sieg von Überruhr gegen die Nachbarn von der anderen Ruhrseite.


    Steele und Wermelskirchen scheinen sich früh zum DSV zu gesellen im Keller. Von den ersten Beiden hatte ich das erwartet, beim DSV hoffe ich mal nur auf Startschwierigkeiten. Sind ja auch erst 2 Spiele.


    Remscheid und Klosterhardt mit 2 Siegen an der Spitze, wobei Klosterhardt abermals einen Rückstand drehte. Spricht wohl für die Physis der Mannschaft.


    Alle 3 Mannschaften bisher mit guten Ergebnissen. :ok:

    Speldorfer und ich waren heute beim Frauenfussball und haben somit tatsächlich einen der höchsten Siege der Vereinsgeschichte verpasst. :glotz1:


    Spelle konnte sich noch an ein 8:1 gegen Kapellen-Erft erinnern, dat wars dann aber auch.


    Unfassbar wie sowas passieren kann. Ich hab die Mannschaft natürlich stark eingeschätzt nach dem guten Auftritt letzte Woche, aber so ein Ergebnis, noch dazu gegen Frohnhausen, hätte ich nicht im Traum erwartet.

    Ich weiß ja nicht, was du daran nicht lesen kannst.


    Aber hier nochmal in großen Lettern:


    DER MSV HAT SICH DIE VERTEILUNG DER SPONSORENKARTEN NICHT AUSGESUCHT!


    Und ihm daraus dann einen Strick zu drehen von wegen schlechter Umgang mit Legende blabla ist einfach nur hahnebüchen

    Als ob der MSV sich aussucht dass der DFB seine 100 Deppen dahinsetzt...


    Und was Fussballerische Leistung mit den Aussagen vom Ennatz in den letzten 5 Jahren zu tun hat ist auch fraglich. Die sind nämlich idR peinlich und in der Außendarstellung des MSV schadhaft.

    Auf reviersport.de habe ich gerade gelesen,daß man der MSV-Legende Bernard Dietz keine Karte für das Pokalspiel gegen Borussia Dortmund hat zukommen lassen.

    An anderer Stelle habe ich mal gelesen,daßder MSV aber Karten an irgendwelche Klatschpappen-Hanseln verteilt hat...:runter:

    Geht man so mit seinen verdienten Spielern um ??:cursing:

    Ähm ja, so kann man die Sache natürlich auch drehen. :stop::nono:


    300 Leute dürfen am Montag ins Stadion: 100 werden einbehalten vom DFB (!) für Sponsoren des DFB (!), 100 Karten werden an Menschen verteilt, die in der Corona-Krise besondere Leistungen vollbracht haben (Krankenschwester, Busfahrer, was auch immer) und 100 Karten wurden für die Geisterticketaktion bereitgestellt. Als Fan konnte man sich für 19,02 € Geisterspieltickets kaufen, 100 Tickets sehen am Montag das Spiel, der Rest kriegt im Austausch einen 10 € Gutschein für den Shop.


    Man hat sich also bei jeder einzelnen der 300 Karten Gedanken gemacht, wie man damit umgeht. Aber klar, Mr. Dietz hat natürlich Vorrang und MUSS im VIP-Bereich den Bauch gepinselt bekommen. :bekloppt:


    Der Ennatz sollte vielleicht auch mal Nachdenken bevor er an die Presse geht. Oder wenn er die Funkstille doof findet (Ist das eigentlich die Aufgabe vom Pressewart, vom Trainer oder vom Präsidenten regelmäßigen Kontakt zu einem ehemaligen Spieler aufrechtzuerhalten) hätte er auch einfach mal beim MSV anrufen können und hätte da eine ähnliche Antwort wie die meine bekommen.


    Aber nein, Mr. Dietz muss natürlich sofort zum reviersport dackeln um wieder tolle Stimmung zu verbreiten. Danke für den x-ten Bärendienst, Ennatz. Versuch doch einfach mal die Schnute zu halten. :nein1:

    1. Spieltag


    ESC Rellinghausen 4 : 1 SV Burgaltendorf
    VfB Frohnhausen 1 : 1 DJK Blau-Weiß Mintard (Auf Augenhöhe mit Frohnhausen, gutes Ergebnis für die Mintarder)
    FC Remscheid 4 : 0 Duisburger SV 1900 (Eieiei)
    SV Genc Osman Duisburg 3 : 1 Sportfreunde Hamborn 07 (Der Aufsteiger aus Hochfeld im Derby siegreich, schon son bissl überraschend)
    Mülheimer FC 97 0 : 2 SV Wermelskirchen (Wermelskirchen wird ein Kellerkind sein, dagegen zu verlieren könnte ein sehr schlechtes Zeichen für die Aufsteiger aus Styrum sein)
    SpVgg Steele 0 : 0 FC Blau-Gelb Überruhr (2 Abstiegskandidaten unter sich trennen sich 0:0 :sorry:)
    DJK Arminia Klosterhardt 2 : 1 VfB Speldorf

    Arminia Klosterhardt + Schiri vs. VfB Speldorf 2:1 (1:1)


    Die Saison geht in der Landesliga wieder los und schon beim Andrang am Eingang merkte man: Keine Konkurrenz durch andere Veranstaltungen und sonstigen Fussball könnte eine Chance für den Amateurfussball sein. Alle Zuschauer waren aber diszipliniert, es wurde sich an Vorgaben gehalten und auf der Anlage konnte man sich gut verteilen. Der Speldorfer Block mit ca. 30 bekannten Gesichtern machte sich hinter der Ersatzbank auf der Gegengerade breit.


    Speldorf war in Halbzeit 1 besser nach vorne, hatte auch schon etliche Chancen auf 1:0 zu stellen. Man merkte auch, dass Namen wie Aydogmus und Tsourakis es einfach immernoch drauf haben. So war es auch klar, dass Ex-Zebra Tsourakis nach gutem Kampf und Nachgehen des Speldorfer Rechtsverteidigers den Ball unter die Latte zimmerte.


    Das 1:1 für Klosterhardt fiel per Elfmeter nachdem Abwehrchef Bartmann einen Oberhausener zu Fall brachte. Seltsam nur, dass eine sehr ähnliche Szene auf der anderen Seite nicht zum Pfiff führte. :rolleyes:


    Wie auch immer, 1:1, Mannschaft spielerisch klar verbessert zur letzten Saison, man war hoffnungsvoll.


    In Halbzeit 2 wurde es dann giftiger, angefangen mit gefühlten 20 Abseitspfiffen gegen Speldorf, wovon man mindestens die Hälfte als völlig hanebüchen abhaken kann. Endgültig die Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte der Schiri mit Doppelgelb und damit Gelb-Rot für einen Speldorfer Mittelfeldspieler, der sich zuvor zu stark beschwert hatte, als er einen Ball im Aus gesehen hatte. In so einer Situation Gelb wegen Meckern ok, aber warum man dann als Schiri nicht auch mal aktiv Druck vom Kessel nehmen kann und einfach weitermacht anstatt mit nem harten Platzverweiß noch Schärfe reinbringt muss man nicht verstehen.


    Doch auch danach waren die tapferen Speldorfer in Unterzahl ebenbürtig, hatten immernoch Chancen auf ein weiteres Tor, selbst nachdem Klosterhardt durch ihren ersten Angriff über links und Flanke in den Rückraum seit langem in der 80. Minute mit 2:1 in Führung gingen.


    Schon sehr bitter, dass und wie wir heute in Oberhausen verloren haben, mindestens ein Punkt wäre gerecht gewesen. So hat man direkt wieder Puls, hat wieder nur ein Pflichtspiel gedauert, bis man wieder mitfiebert. :D Hat Spass gemacht, endlich wieder am Platz mitfiebern, da kommt einfach keine Fernsehübertragung mit. :blabla:

    Alles was die Chance erhöht, dass die Vereine durch Einlass von Zuschauern wieder dem Fan näher kommen UND Geld verdienen, ist sehr willkommen.


    Auch wenn es mit Leipzig nun die Unsympathen trifft: Ist doch wohl logisch, dass man sich an Zuschauer im Stadion lieber im Niedrig- als im Hochrisikogebiet rantastet. Wenn dann dort alles gut funktioniert (oder Fehler auftreten die dann in zukünftige Konzepte einfließen) dann wird das auch in anderen Regionen zu einer erhöhten Bereitschaft der Gesundheitsämter führen, sich statt 300 Zuschauern auf höhere Zahlen einzulassen.

    "Wir Trainer sind mit der bis jetzt sechswöchigen Vorbereitung sehr zufrieden. Die Jungs ziehen super mit! Wir haben aufgrund der vielen Zugänge einiges getestet und werden in der letzten Woche noch an den Feinheiten arbeiten, damit wir am kommenden Sonntag top vorbereitet beim Aufsteiger Arminia Klosterhardt antreten können",


    Mütze selbst ist da wesentlich optimistischer. :positiv1: