Beiträge von Rizzo

    Ich kann es absolut nachvollziehen, wenn herzblut die Schnauze voll hat von dem Theater beim WSV. Das war schon Ende der 80er und Anfang der 90er so: Große Pläne, die absolut unrealistisch und nicht zu verwirklichen sind. Siehe den mal wieder geplanten Stadionumbau, das finanzielle Desaster oder die unenedliche Runge Geschichte usw. usf. Der große Fussball im bergischen Land ist nach dem Abstieg des WSV aus der 1.Bundesliga 1975 gestorben und wird es auch nie mehr geben.... In Solingen gibts keinen großen Verein mehr, in Remscheid die unendliche Geschichte mit dem Röntgenstadion und beim WSV.... Wenn man so will, ist Bayer 04 Leverkusen die Nummer 1 im bergischen Land geworden, da Leverkusen ja offiziell dazu gehört, was kaum einer weiß.... :kicher:

    https://www.fupa.net/berichte/…-warteschlei-2754184.html


    Wer den Lockdown nutzt, um ein wenig in den Saisonstatistiken der ostwestfälischen Fußballteams zu stöbern, entdeckt durchaus Erstaunliches: Zum Beispiel, dass der TSV Amshausen aktuell das beste Frauen-Amateurteam Deutschlands stellt. Keine andere Mannschaft kann es derzeit in Sachen Punkteschnitt und Torverhältnis mit dem Kreisliga-Tabellenführer aufnehmen. Großen Anteil daran hat Lea Sophie Baum. Die 21 Jahre alte Stürmerin hat in den bisherigen sechs Saisonspielen 29 Treffer erzielt und damit nur einen weniger als die deutschlandweit führende Spielerin in dieser Kategorie.

    :kicher:Kein Wunder bei Ergebnissen wie beim Eishockey und teilweise so grottenschlechten Mannschaften, wo teilweise 11 Spielerinnen nicht wirklich spielen können, oder eine Spielerin dabei ist, die alle überragt und echt spielen kann...

    Wir hatten schon ein paar Mal ähnliche Fragen zur Zählweise beim Groundhopping, aber aus aktuellem Anlass:


    Falls ihr Geisterspiele hinter dem Zaun besucht - zählt ihr das?

    Für mich gilt eigentlich, dass man offiziell auf der Anlage sein muss. Ist aber schade, weil man manchmal wirklich von draußen genauso gut sieht.

    Nein, natürlich zählt sowas absolut gar nicht! Warum auch? Man ist nicht im Stadion! Ich kann auch absolut nicht nachvollziehen, wie man sich bei den Geisterspielen reinmogeln kann, um einen ground zu machen. Da kann ich doch direkt nur Groundspotting machen... Da habe ich lieber irgendwelche Amateurspiele, wo offiziell nur wenige Zuschauer sind, also genauso so viele, wie durch diverse Leute bei Geisterspielen. So gross kann (m)eine Fussballsucht gar nicht (mehr) sein, um mir sowas anzutun... Da bleibe ich wirklich lieber zu Hause und zieh mir ein paar Filme rein oder lese ein paar Bücher...

    Kann aber natürlich jeder so machen wie er möchte und für richtig hält.

    Könnte nächste Saison eine von den Namen her sehr interessante Oberliga werden: Wuppertaler SV, FC Remscheid, KFC Übeldingen, SW Essen, VfB Homberg, Germania Ratingen, 1.FC Kleve, 1.FC Viersen.... Und mit letzteren hätten die Übeldinger dann auch ihr Derby.... :lol:

    Hmm, schön wenn die Bayern verlieren. Aber wenn Bayer 04 zu dämlich ist, könnte es tatsächlich Rattenball schaffen.... Könnte man sich mit trösten, dass es niemand live gesehen hat.... :lol:

    Da ich in Langenfeld arbeite, was bekanntlich absolutes Fortuna Gebiet ist, sind auch Arbeitskollegen von mir Fortuna Fans. Ist zwar ne gegenseitige Abneigung, aber durch den gemeinsamen Feind von der falschen Rheinseite, kommt man miteinander aus.... :lachen: Sehr geil ein neuer Kollege aus Düsseldorf, der zu einem anderen Kollegen mit Fortuna Shirt sagte: Gott sei dank normale Leute hier und keine K****r!:kicher:

    Mir ist aber auch Mönchengladbach total egal. Verbinde ich eigentlich nur mit drei Dingen: mein erstes Auswärtsspiel 1989, der geile Bökelberg und das 8:2 1998:lachen:

    Muss man nicht verstehen, auch wenn es logisch wäre, wenn Flensburg in Dänemark und Straelen in Venlo hätte spielen dürfen. Aber blablabla ist ja in einem anderen Land und die wollen dann die "Risikofans" nicht haben oder was weiß ich, was sonst noch in den Köpfen der Funktionäre vorgeht....

    Schon wieder RWE gegen Leverkusen.... :rolleyes: Mit Zuschauern wäre richtig geil, aber so??? Und hey: Ihr spielt eh gegen Frankfurt wahrscheinlich, es sei denn, die kriegen die Packung als Revanche für Samstag.... :lol:

    Schon Bayer 04 Leverkusen ist ja eher so ein Relikt aus der Zeit, als man es auch noch Bayer 05 Uerdingen gab.

    Nicht ganz. Zwar sagt man hier überwiegend "Der Bayer", "Bayer Stadion" oder "Ich gehe zum Bayer" etc. aber das "04" ist traditonell schon wichtig, wird umgangsprachlich auch (immer noch) erwähnt und nciht nur wegen der Unterscheidung zu Übeldingen damals.... :ja1: Ist zwar nicht sooo wichtig, aber auch dass die Vereinsfarben wieder schwarz-rot sind GsD ist wichtig! Und zwar schwarz-rot, nicht rot-schwarz! :lachen: Beim Rest 100% Zustimmung. Mich nervt es einfach, wenn ich teilweise komplett ausgeschriebene Vereinsnamen lese. Am besten noch mit "eingetragener Verein" oder "GmbH" usw.

    Und ich gehöre wohl zu den wenigen, die sich schon 1996 den Abstieg gewünscht hätten und sich über das 1:1 von Markus Münch geärgert hat. Weil der Abstieg sowas von verdient gewesen wäre. Genauso wie 2003... Hmm, wenn sich der Bayer jetzt zurückziehen würde und wir absteigen, fände ich das gar nicht so schlimm... Die Ligen 2-4 finde ich eh interessanter.... :lachen:

    2003 stand ja Leverkusen so weit ich weis die komplette Saison unten drin, was wohl aus der Enttäuschung der 3 Vizetitel in der Saiosn zurvor heraus begründet war. Aber 1996, wenn man sich die Saisonbilanzen so anschaut, stand man bis weit in die Rückrunde hinein in der oberen Tabellenhälfte, und spielte eine ordentliche Hinrunde, und geriet erst gegen Ende der Saison in Abstiegsgefahr (ähnlich wie 1999/00 Dortmund), wo dann am Ende das Abstiegsendspiel gegen Kaiserslautern stand (für die es natürlich bitter war mit nur 10 Niederlagen, genauso viele wie der FC Bayern in dieser Saison und nur 37 Gegentoren abzusteigen, nach der 2-Punkte-Wertung wären sie ja drin geblieben).

    Was waren die Gründe das man trotz Spielern wie Rudi Völler oder Ulf Kirsten damals so abstürzte innerhalb der Saison?

    Auch Uerdingen spielte damals eigentlich eine ordentliche Hinrunde in der ersten Saison ohne Bayer und stürzte erst am 17. Spieltag auf einem Abstiegsplatz, wobei dann in der Rückrunde gar nichts mehr ging und sie durchgehend letzter waren, aber kurz vor Saisonende dann doch nochmal ein paar Spiele gewonnen haben (u.a. 3:0 gegen Leverkusen: https://www.weltfussball.de/sp…ngen-05-bayer-leverkusen/).

    Das Spiel wird man in Uerdingen wohl in besonderer Erinnerung behalten, denn es war der letzte Bundesligaheimsieg bis heute...

    Da ich in der Saison 1995/96 ja SV hatte, bin ich zu 99% nur zum Hoppen gefahren und war nicht bei einem einzigen Heimspiel und nur 4x inkognito Auswärts dabei (Dortmund, K**n, Kaiserslautern und Schalke). Nach Uerdingen wollte ich auch fahren, denn an dem Tag war meine Gerichtsverhandlung wegen Aufhebung des SVs anberaumt. Da ich auf nem Zivilehrgang in Bremen war, durfte ich morgens schon nach Leverkusen fahren, weil die Verhandlung Mittags sein sollte und ich davon ausging, dass das SV eh aufgehoben wird und ich nach Uerdingen fahern werde. Kaum zu Hause angekommen wurde mir von meinen Eltern mitgeteilt, dass kur vorher ein Eilbrief eingetroffen wäre, wo die Herren Zivicops aus Leverkusen, welche als Zeugen gegen mich aussagen sollten, ihre Verhinderung mitteilten und die Gerichtsverhandlung somit auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Ich war also umsonst nach Hause fahren und durfte legal auch nicht nach Uerdingen.... Und da unsere Szene ja nicht die Größte ist, wir sowieso nur mit paar Hundert Leuten aufgrund der sportlichen Misere auswärts gefahren sind (Bei Schalke 04 paar Tage voher waren übrigens unter der Woche ganze 250 Leverkusener..), in Uerdingen sowieso kaum Zuschauer kommen, bin ich dann bittererweise zu Hause geblieben oder bei spontan bei einem anderen Spiel zum hoppen.... Somit ist mir diese erneute Niederlage in der Grotenburg erspart geblieben....

    Ich hatte in der Saison SV und war bei dem Spiel in einer Kneipe am Stadion... Hatte mich schon auf die 2.Bundesliga gefreut, als dann in der 81.Minute das 1:1 gefallen ist.... Lustige Annekdote 1: Paar Tage später gab es in einer Vorstellungsrunde vom Zivildienst (mit Leuten aus ganz Deutschland) folgende Begebenheit: Erst stellt sich ein Allesfahrer vom FC K**n vor, ich gucke :cursing:, dann paar Mann später ein Hooligan vom 1.FC Kaiserslautern, ich :kicher: und als ich mich dann vorgestellt habe, guckten mich direkt zwei Leute so an: :cursing: Vor allem der Lautrer.... :lol: Lustige Annekdote 2: Paar Jahre später hab ich mal nen Minijob im Fanshop von Bayer 04 nebenbei gemacht, wo die Jahreskartenbesitzer ihre Karten für die Heimspiele im Europapokal abholen mussten. Und da gab es den Fanclub "81. Minute". Zwischennotzi: beim Uefa Cup Endspiel gegen Espanol Barcelone fiel das 3:0, welches zur Verlängerung führte, eben in dieser Minute und ich "gratulierte" dem Abholer dieses FCs zu dem "einfallsreichen" Namen. Doch natürlich wußte der davon gar nichts und verwies auf das wichtige Tor von Markus Münch.... :lol::lol: So ein Zufall. Nicht!:lol: Beides war übrigens an einem 18.05. sowohl das Spiel gegen Lautern, als auch das Uefa Cup Endspiel.... Vielleicht sollte der letzte Spieltag in der 1.Bundesliga auch mal an dem Tag sein, wenn wir Tabellenführer sind und noch einen Punkt zur Meisterschaft brauchen.... :lol: Das entscheidende Tor wird dann sicherlich in der 81.Minute fallen.... :keineahnung2:


    Deine Nachbarn werden gedacht haben, dass du großer Bayer 04 Leverkusen Fan bist.... :cool:

    Ja, das wurde als "Bayer Derby" angesehen und es gab auch einen Song "Einmal im Jahr heißt es Bayer gegen Bayer" von einer Leverkusener Band.... Allgemein kann man aber sagen, dass Uerdingen den meisten Leverkusenern tatsächlich egal (geworden) ist. Die älteren Leverkusener, welche die Spiele noch erlebt haben, mögen Uerdingen nicht. Die jüngerern Fans haben zu denen gar keinen Bezug. Gab aber in den späten 90ern und 00er Jahren diverse Begegnungen an Bahnhöfen bei WET Auswärtstouren....:kicher: Viele wünschen sich aber mal wieder ein Spiel gegen die... Ähnlich wie RWE gegen Schalke oder OFC gegen Frankfurt... In Uerdingen sieht das ganz anders aus. Die hassen uns noch immer, auch wenn die logischerweise anderer Rivalen haben bedingt durch die Ligenzugehörigkeit... Die hatten auch mal ein Spruchband gegen unsere Amateure damals mit dem Spruch: "Unser Hass ist unendlich!!!"... Da haben mich dann die Siege der Zweiten tatsächlich gefreut...:kicher:War ja Ende der 90er so, dass wir eine kleine aber feine Szene hatten, die mit den Amateuren gefahren ist, weil wir dort eben alles machen konnten, was bei den Profis verboten war. Sprich Pyro ohne Ende... :lol: Aber nach dem Aufstieg in die Regionalliga war das Interesse der meisten Leute weg und da habe ich dann gemerkt, dass es ziemlich sinnlos ist eine Zweite zu unterstützen, weil man richtigen Vereinen den Aufstieg verbaut. In dem Fall war es der Bonner SC, denen die Lev Amas den Aufstieg geklaut haben... :negativ: Das in Verbindung mit dem wegbleiben der Leute in der 3.Liga macht es so sinnlos...


    Der Name des Kaffs geht mir und anderen Leverkusenern auch über 20 Jahre später nicht über die Lippen. Ich persönlich fand den Verein schon vorher scheisse. Ist doch so: Manchmal findet man auf den ersten Blick eine Person, Verein, etc. sympathisch oder eben unsympathisch.... :keineahnung2: Habe das komplett verdrängt und kann tatsächlich das genaue Datum nicht mehr nennen von diesem schwarzen Tag der Vereinsgeschichte.... Nee das war nicht sportlich fair, sondern Provokation pur, so wie die abgefeiert haben, weil die Bayern zum Meister gemacht haben! Dazu hatten die Deppenfans nach dem Spiel ne große Fresse und wunderten sich, wieso sie auf die Backen bekommen haben vom Gästemob... :lol: Und Michael Ballack.... Das war das Eigentor des Jahrhunderts! Hätte der 2002 wieder halbwegs wettmachen können, wenn wir durch ihn einen der 3 Titel geholt hätten... Aber sowohl Pokalfinale gegen Schalke und CL Finale wurden verdient verloren und die Vizemeisterschaft.... Naja... So haben wir eben auf ewig Tripplevize als Titel.... :lol:


    Kann aber insgesamt natürlich nur für mich sprechen und so wie ich es gesehen habe bzw. sehe... Andere Levs könnten das eventuell entspannter sehen.... :kicher: