Beiträge von statistik_haack

    Ich habe nie geschrieben das der VfR in absehbarer Zeit oben Spielen soll, muss, kann, will..... - und es auch kein vorrangiges Ziel ist!!!!! Nur die Möglichkeit wären schon vorhanden - Btw Heilbronn hat ca. 125.000 Einwohner!

    In der Oberliga Baden-Württemberg 2018/19 gibts zur Winterpaus keine Zweistelligen Zuschauerzahlen!!!!


    Gesamtzahl bis jetzt 93.164 Zuschauer und am 08.12.18 gibts das Schlagerspiel Kickers vs. SSV - ich erwarte mal 4.000-5.000 Zuschuaer bei diesem Spiel!


    Die 3 schlecht besuchtesten Spiele sind:
    SGV Freiberg - SV Linx 150
    1. FC Normannia Gmünd - SGV Freiberg 165
    SV Oberachern - 1. FC Normannai Gmünd 169

    Fünf Tore von Marel Sökler im heutigen Spiel gegen Germania Friedrichstal - RESPEKT!


    Aber er ist nicht der einzige dem dieses Kunststück gelang genauer gesagt ist er der "neunte" Spieler dem dies in der Oberliga gelang im einzelnen:


    Rudi Kauer (1. FC Eislingen) am 19.08.1978 beim 0:8 Sieg bei der DJK Konstanz
    Werner Frietsch (FC Rstatt 04) am 26.04.1980 beim 3:5 beim VfR Heilbronn
    Herbert Briem (1. Göppinger SV) am 03.05.1980 beim 7:0 gegen den FC Tailfingen
    Manfred Grimm (VfR Heilbronn) am 14.02.1981 beim 13:1 Sieg über die DJK Konstanz
    Bernd Dobiasch (SV Sandhausen) am 8.04.1981 beim 2:13 Sieg bei der DJK Konstanz
    Etepe Kakoko (VfB Stuttgart Amateure) am 22.05.1982 beim 7:0 Sieg gegen den VfB Eppingen
    Rudi Berhausen (SV Neckargerach) am 27.11.1982 beim 10:0 Sieg gegen den FV Ravensburg
    Ismail Morina (Bahlinger SC) am 6.08.2011 beim 11:0 Auftaktieg gegen den FV Ilertissen
    und eben heute Marcel Sökler von der SGV Freiberg

    Ich denke das was du hier ansprichst ist der springende Punkt: Freitags müssen einige der Spieler vielleicht noch arbeiten/zur Uni und sind Abends eher müde. Dazu wie du schreibst Anfahrt im Feierabendverkehr. Denke dass bei Abendspielen generell die Heimmannschaft einen großen Vorteil hat. Vielleicht hat ja jemand Lust dazu mal die Ergebnisse der letzten Jahre anzuschauen und diese These zu überprüfen. Siege der Heimmannschaft bei Abendspielen vs. Sa/So und Anzahl der "Klatschen" bei Abendspielen vs. Sa/So. @Vexillum du magst doch Statistiken ;)

    Ich habe von 78/79 also seit Ligareform so ziemlich alle Spiele der Oberen Spielklassen in Württemberg (OL-LL) in meiner Datenbank, ich kann gerne mal Nachschauen - dauert ein klein wenig -


    Frühschoppenspiele sind meist Derby's mir in Erinnerung die Enz/Murr Derbys (LB, Freiberg, Marbach, Ditzingen etc..) denke da ist wegen Anfahrt und Beruf (da meist Wochenende) kein Problem - Übrigens wurde das Enz/Murr Derby der Oberliga Saison 85/86 zwischen der Spvgg Ludwigsburg und FC Marbach am 22.12.85 auf 10:30 Uhr gelegt - Grund war dem damaligen Tennis-Davis-Cup Finale im Fernsehen aus dem wege zu gehen - Immerhin kamen 6000 Zuschauer und Marbach gewann 0:2!

    Naja nach oben gibt es natürlich keine Grenzen, und die "Macher" wollen Schritt für Schritt gehen. Nach der Wnterpause startet eine F-Junioren und G-Junioren Mannschaft! Klar liest sich das mit 2 "hochkarätigen" Neuverpflichtungen zur Winterpause erstmal für den Aussenstehenden als ob mit aller Macht die Ligaleiter erklommen wird, dem ist nicht so - viele Spieler wollen freiwillig für den VfR Spielen bzw. den Verein in einer anderen Form unterstützen - der Name zieht noch in der Stadt - von daher bis der VfR wieder in er Oberliga auftaucht vergehen noch ein paar Jährchen!


    Tja FC Union HN ist so ein fall - Theoretisch könnten Sie zum alten Namen zurück kehren oder bzw. sich der Union Böckingen wieder anschließen (Bei der Fusion wurde damals nur die Fußballabteilung ausgegliedert um anschließend gleich eine Heirat mit dem FC Heilbronn (alter VfR/HSV) einzugehen. Und mit den Aramäern naja Zuschauerzahlen bewegen sich so 150-200 Zuschauer - Das Problem ist dann das dort auch nur sehr wenig Jugend vorhanden ist - so hätte man nichts gewonnen den der Nachschub würde zunächst erstmal fehlen.


    Ja Heilbronn hat das Potenzial ich lehne mich sogar noch weiter aus dem Fenser und sage 3. Liga und sogar 2. Liga wären mögliche Ligen - Vorraussetzung ist allerdings daß das Frankenstadion komplett Generalüberholt wird - aber von der Infrastruktur durchaus machtbar - nur Investoren fehlen!

    Der FC Nöttingen könnte heute zumindest bis morgen Mittag die Tabellenführung übernehmen.
    Vorrausgesetzt man gewinnt gewinnt gegen den Bahlinger SC mit fünf Toren unterschied!
    Für beide ambitionierten Vereine sind drei Punkte Pflicht um nicht ganz den Kontakt zur Spitze zu verlieren, für den Bahlinger SC noch mehr wie für den FC Nöttingen.
    Daher erwarte ich das am Anfang die Teams sehr Abwartend und zurückhaltend speilen werden.
    Leichter Favorit für mich ist der FC Nöttingen (seit 7 Spielen ungeschlagen) der Bahlinger SC seit 2 Spielen sieglos.
    An Zuschauern schätze ich mal für einen Freitag Abend 400-500 Zuschauer.

    Laut der VfR Facebook-Page kommt zur Winterpause der 44-Jährige Zdenko Juric an die Badstraße um wieder die Kickschuhe zu schnüren


    Zitat VfR Heilbronn:
    "Zdenko Juric is calling, Neuzugang Nr 2 zur Rückrunde. Einer der letzten grossen Legenden des VfR wird uns ab der Winterpause im Sturm unterstützen⚫️⚪️✍️!
    Der 44-jährige ehemalige Regionalligaspieler des VfR Mannheim 1896 e.V. hat seine Bereitschaft erklärt den Jungs mit seiner langjährigen Erfahrung unterstützen zu wollen. Er war mit Jörg Wolff im Meisterjahr 1996/1997 der Torgarant zum Aufstieg in die Oberliga. Mit seiner Mentalität wird er in vielen Bereichen dem VfR goldwert sein. Er ist bekennender Fan und war schon in der Vorrunde in vielen Spielen präsent. Wir freuen uns auf Dich Zdilic und sind stolz einen ehemaligen Spieler des grossen VfR in unseren Reihen begrüssen zu dürfen⚫️⚪️
    Weitere Stationen:"
    SV Sandhausen 1916 e.V.
    FV 1913 Lauda e.V.
    VfR Pforzheim
    Karlsruher SC
    Stuttgarter Kickers
    #WirLebenEs
    #VfRHeilbronN

    14 Spieltage gespielt und ein Quartett am Ende! Alle 4 Teams zusammen haben genau so viel Siege eingefahren wie der Tabellen-14. SV Linx, nämlich 5!


    7 Punkte beträgt für die Normannia aus Gmünd schon der Abstand auf den vermutlich Rettenden 14. Platz, da wird es Zeit das jemand ne Siegesserie hinlegt sonst wirds Düster - bis auf die Germanen sage ich hat jeder noch ne Chance da unten rauszukommen!


    Erfreulich die Zuschauer Zahlen dieses Jahr (Geschuldet den Kickers aus Stuutgart) bisher kamen 76.643 was einem Schnitt von 608 Zuschauer/Spiel macht.

    Hallo


    Da ich an einem Baden-Württemberg Archiv arbeite, suche ich noch jede Menge alter Aufzeichnungen


    wie Z.B. Gesammelte Zeitungsberichte, Spielpläne, Aufstellungen, Stadionhefte, Bilder, etc.....


    Vorrangig vor der Zeit des Internet da die Datenlage davor recht dürftig aussieht - mir langt auch nur eine Sichtung
    der Daten. :)


    Wer mir Helfen kann dem Danke ich jetzt schon


    Kontakt: statistik_haack@web.de


    Das Archiv (was ich erstelle) kommt ja jedem zugute als umfassendes Nachschlagewerk


    Grüße Statistik_Haack