Beiträge von wormatianer96

    Ich würde das jetzt auch mal so vermuten und erhoffen. Vor allem weil das festgelegte Kriterium der GbR offensichtlich schon erfüllt ist und es bei einem Abbruch höchstens noch um zwei Spieltage samt Nachholspielen geht (ich rechne fest damit dass nächste Woche noch gespielt wird). Und die kriegt man locker noch hin, selbst wenn erst im Mai wieder gespielt werden könnte.

    Das stimmt zwar, aber dank der Durchführungsbestimmungen der Oberliga sieht das wieder anders aus. "Erfolgt eine unvollständige Beendigung der Saison unmittelbar nach Beendigung der Vorrunde, wird aus beiden Staffeln eine Tabelle gebildet, aus der eine Wertung erfolgt." Im Umkehrschluss: Würde jetzt abgebrochen, gibt es keine Wertung der Saison, denn "Vorrunde im Sinne der Spielordnung sind die Spiele der beiden Staffeln Nord und Süd." Also alle 22 Spieltage. Aber wenn die Regionalliga Aufsteiger schon ab einer geringeren Anzahl an Spielen zulässt...

    http://www.frv-suedwest.de/wDeutsch/FRV-Ligen/Dokumente/Durchfuehrungsbestimmungen_2021-2022_Herren_neu.pdf

    Endlich! https://www.wormatia.de/raphae…ribuene-wieder-geoeffnet/

    Kann mich echt an kein Pokalaus erinnern, das mich so wenig geärgert hat. Nachdem Mvoto und Kireski raus mussten, war ich mir sicher dass wir das nicht packen. Nach dem 2:0 hatte ich kurz Hoffnung, dass wir das vielleicht über die Runden kriegen. Aber ich hatte die ganze Zeit mehr Bammel vor weiteren Verletzungen als vor dem Ausscheiden, bei dem rutschigen Rasen hätte sich einer schnell mal was reißen können.

    Ich glaub die Info auf der Seite von Diefflen ist veraltet. Im Saarland gibt es seit 01.10. keine Abstandsregel mehr, da dürfte auch die Zuschauerbegrenzung hinfällig sein.


    Edit: Hattest du die Angabe im Hygienekonzept gefunden? Da habe ich es gerade entdeckt. Ist aber Stand August 2020, das ist ja drei Corona-Wellen her.

    Edit2: 450 Zuschauer waren es laut fussball.de

    Bei uns sind es mehr so chronische Dinge. Der Graciotti hats mit der Bandscheibe, Röser Probleme mit Achillessehne. Rest sind alles Muskelfaserrisse und Zerrungen. Lickert tastet sich nach Kreuzbandriss ran, Kiefer hatte nach zwei Kreuzbandrissen ewig nicht mehr gespielt und packt momentan nur 70 Minuten. Offenbar waren heute auch Ihrig und Kireski auf der Kippe, das wäre lustig geworden so ganz ohne Innenverteidigung. Bin ich froh, dass die zwei englischen Wochen rum sind...

    Ja, weiter gekommen und das hoch verdient.

    In der Abwehr 3 dicke Chancen zugelassen, das geht im Pokal gerne mal ins Auge und in der Offensive zu oft den Ball geführt statt schnell zu passen. Das zweite Tor war doch ein Eigentor? Und das Abseitstor war natürlich auch kein Abseits.

    Und richtig kalt war es.

    Wenn man gaaaanz genau hinschaut, ändert der Ball zweimal seine Richtung. Aber ohne den Gegner wär der niemals rein.

    Einfach Wahnsinn, beide Mannschaften gegenüber dem letzten Spieltag nicht wiederzuerkennen. Die TSG mit teils katastrophalen Fehlpässen am laufenden Band. Und wir nutzen endlich mal die Chancen. Das hätte durchaus zweistellig ausgehen können. Vor so Spielen denkt man sich ja gerne "ach wär das geil wenn wir die einfach mal Fünfnull wegballern". Und jetzt machen die sowas einfach :glotz2:

    Bei den Ecken wird halt immer der kurze Pfosten gesucht, um dort zu verlängern und dann einzuköpfen. Hat in einem Testspiel glaube ich sehr schön geklappt. Wird aber finde ich viel zu oft vergeblich versucht. Das mit den Abwehrböcken stimmt natürlich - und trotzdem haben wir zusammen mit Trier die wenigsten Gegentore der Liga. Wenn wir in dieser Woche nichts reißen sollten, sehe ich uns noch lange nicht weg vom Fenster. Die Saison ist noch lang und gerade in der Meisterrunde werden die Karten neu gemischt, da werden die wenigsten nur hinten drin stehen. Aber man muss auch sagen: Die Klassiker "Goalgetter konnte nicht ersetzt werden" und "Verletzungspech" sind eher keine Merkmale einer Aufstiegssaison.