Beiträge von SVE-Torsten

    Danke für die Info, Bredi.


    Würde mich über einen weiteren alten Bekannten aus damaligen Zweitliga Südzeiten in der Regionalliga freuen, aber immerhin ist der FFC wieder Oberligist.

    Kaluanga liebäugelt mit einem Wechsel nach Frankreich, wenn ich richtig gelesen habe. Er wäre bisher die einzige Stammkraft, welche uns verlassen würde.

    Unser Ex-Spieler Christopher Spang hat ein Angebot von der Eintracht nicht angenommen und wechselt vom FC Gießen lieber zu RW Koblenz.


    Externe Neuzugänge haben wir bis dato noch nicht.

    Hendrik Thul wechselt zum FSV Salmrohr. Anscheinend für die Offensive. War keine Stammkraft bei der Eintracht?

    Nein, er konnte sich leider nicht so richtig gegen Garnier oder Brandscheid behaupten. Ist aber ein guter Kicker mit guten Ansätzen. Recht schnell und technisch ordentlich. Wünsche ihm, dass er sich bei euch durchsetzt und die erforderliche Verstärkung darstellt.

    Herzlichen Glückwunsch, Eintracht Braunschweig :positiv2:

    BTSV, Hannover 96, HSV, St.Pauli Holstein Kiel und VfL Osnabrück in Liga 2. Das werden schöne Derbys.


    Mensch, MSV! Das ist wirklich ärgerlich. So lange oben und dann geht doch die Luft aus. Der späte Ausgleich nach zweimaliger Führung beschreibt die letzten Wochen der Duisburger leider passend. Schade!


    Mit der Niederlage von Würzburg hätte ich heute wirklich nicht gerechnet.


    Packend, diese 3 Liga:positiv1: Da kann man echt nie sicher sein, was passiert.

    Herzlichen Glückwunsch an den SC Verl! Für mich ein sehr sympathischer Verein. War früher gerne mit Trier dort.

    Viel Spaß und Erfolg in der 3.Liga!

    Für LOK tut es mir dennoch leid. Ich hätte es Ihnen auch gegönnt und sie wären eine absolute Bereicherung für die 3.Liga gewesen. Der DFB hätte beide aufsteigen lassen sollen. Da wurden in anderen Ligen soviele Ausnahmen gemacht, denke nur an die "Orgienaufstiege" in unserer Oberliga. Dem DFB hätte es keinen Zacken aus der Krone gebrochen, diese unnötigen Aufstiegsspiele auszusetzen.

    Ich bin wirklich gespannt, wie sich Heidenheim präsentiert. Nimmt Werder den Schwung vom Köln-Spiel mit? Wird Heidenheim ähnlich gehemmt agieren wie am Sonntag in Bielefeld?


    Werder ist für mich Favorit, aber - "3€ ins Phrasenschwein schmeiss", das Spiel muss erst gespielt werden.


    Ich tippe dennoch auf ein 3:1 oder 4:1 für Bremen im Hinspiel.

    Definitiv, Klutsch! Einerseits was die Attraktivität betrifft und beide Ligen sind oben wie unten wesentlich ausgeglichener, was die Spannung betrifft. Vor allem die 3.Liga ist wirklich extrem spannend.


    Die Bundesliga war aber immer die Lokomotive und (fast) unser aller liebstes Kind, und diese hat zunehmend an Attraktivität verloren. Was die Zusammensetzung der Vereine, aber auch die überwiegend fehlende Spannung betrifft. Ich empfinde es zumindest so. Da ich auch nicht Fan eines Erstligavereins bin, verstärkt sich das natürlich.

    linkinkev : Ersteres hoffe ich nicht, das wäre sehr schade, aber die Gefahr besteht in der Tat. Da Hamburg aber eine Millionen- und auch Weltstadt ist, gehe ich mal davon aus, dass es zu Kaiserslautern noch Unterschiede gibt.


    Zweiteres sehe ich ganz genauso. Die Bundesliga ist ohne diese Vereine, und auch noch andere Klubs, um einiges an Attraktivität ärmer. Finde ich zumindest.

    Rizzo: Ich glaube, dass der HSV auch in der Relegation gegen Werder mental nicht auf der Höhe gewesen wäre. Die Spiele nach dem Re-Start und die vielen Gegentore in der Nachspielzeit - und vor allem die bittere Niederlage in Heidenheim letzten Sonntag- haben den Hamburgern endgültig den Zahn gezogen. Natürlich müssen die Relegationsspiele erst mal gespielt werden, die Uhr wird wieder auf Null gestellt. Aber ich hätte es dem HSV nicht mehr zugetraut. Der Druck war ja jetzt schon erdrückend und der HSV hielt diesem nicht stand. Dazu noch die aktuelle Verletztenmisere der fast kompletten Innenverteidigung, die ohnehin schon äußerst instabil war.


    Heidenheim hat- wie Du sagst - nichts zu verlieren und deswegen glaube ich, dass sie besser dagegenhalten können. Bin mir aber recht sicher, dass Werder das jetzt zieht. Und ja, was die Kölner da gestern geleistet haben, ist unsportlich. Da lobe ich mir Union oder auch Bielefeld, die alles rausgehauen haben.


    Ich hätte liebend gerne den HSV in der 1 Liga gesehen. Für mich gehören sie klar in die Bundesliga. Für die Stadt sehr traurig. Ich hoffe, sie schaffen es nächste Saison.