Beiträge von Bigone 1977

    Apropos Merkwürdige „Transferstrategie“: Jetzt holt man wohl Pongracic aus Wolfsburg. Der dort aktuell etatmäßiger IV Nummer 4 ist. Leihe mit Kaufoption i.H.v. 13 Mio.

    Finde ich jetzt nicht so verkehrt, wenn der Spielzeit bekommt, warum nicht?

    Polar Pinguin hat mit dem 3-1 gegen Concordia Britz den zweiten Sieg im zweiten Spiel in der Landesliga 1 geholt. Besser gestartet ist nur der BFC Preußen mit Icke Häßler an der Seitenlinie.

    Wohl war.


    In Hermsdorf hat man nun auch 1-2 gewonnen.

    Polar hinter den Preußen 2., aber punktgleich mit 9 Punkten. Staaken II und Mariendorf folgen mit 7 Punkten.


    Herren Landesliga St.1: VfB Hermsdorf – Polar Pinguin, 1:2 (0:1), Berlin


    Zitat

    Polar Pinguin verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den VfB Hermsdorf. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Polar Pinguin.

    Der Gast ging durch Lukas Fechner in der 30. Minute in Führung. Mit einem Tor Vorsprung für das Team von Trainer Patrick Fischer ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Lennard Broll erhöhte für Polar Pinguin auf 2:0 (70.). In der Schlussphase nahm Patrick Fischer noch einen Doppelwechsel vor. Für Jonas Göhler und Malek Tarfa kamen Lars Simon Heimann und Lukas Blaß auf das Feld (79.). Bei VfB Hermsdorf kam Fatih Alkilic für Pascal Vergin ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (80.).

    Polar Pinguin jubelt bei VfB Hermsdorf
    Spielbericht
    www.fussball.de

    Ok, dann muss man sich Gedanken machen.

    Vielleicht doch keine gute Idee hir wiedr zurück zu kommen, schade. Verstanden. :falschesforum:

    jetzt steh ich aber auf dem Schlauch, oder was meinst du? Der Hauptpunkt liegt doch auf dem Amateurfussballsport hier, da sind die anderen Themen doch wirklich nur Nebensache. Die kann man doch wegklicken oder ausblenden.

    Fänd es sehr schade, wenn du gehen solltest, weil ich es sehr interessant finde, was du zu Babelsberg oder andere Vereine aus deiner Umgebung schreibst. Kenne mich da nämlich überhaupt nicht aus

    Alles gut, vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt. Das mit dem ausblenden schau ich mir mal an.

    Radball, Achterbahn etc. Ist nicht böse gemeint, aber was hat das noch mit dem alten liebvollen Amatuerfussball zu tun? Dafür gibt es doch 1000 andere 0815 Boards im Netz.

    dafür ist das Forum ja auch unterteilt. Mich interessiert das jetzt auch so gut wie gar nicht, aber hin und wieder gibt es halt eventuell doch mal Fragen oder sonstiges. Entweder als gelesen markieren (so mach ich das zumeist), oder das Bord halt einfach ausblenden.


    btw, wo ich es grade sehe. Mich interessieren die Spiele-Threads nullkommanull, die markier ich bei mir auch sofort als schon gelesen

    Ok, dann muss man sich Gedanken machen.

    Vielleicht doch keine gute Idee hir wiedr zurück zu kommen, schade. Verstanden. :falschesforum:

    Am besten,man besucht Spiele des Amateurfußballs,wo man ohne so einen Zirkus reinkommt.

    Unsere Dritte kann man ohne Eintritt verfolgen.


    Bei unserer Ersten wurde auch kein Impfausweis verlangt und keine Personendaten aufgeshrieben.

    Und die spielt immerhin Landesliga (DSV 1900)

    Es geht bis 750 Zuschauern ja ohne die 3G oder 2G Regelung.

    Ich les mir davon auch nicht alles durch, aber du kannst auch einzelne Foren als gelesen markieren und dazu glaube ich irgendwie auch einzelne Foren ausblenden.

    Das ist ja alles ganz nett aber wenn das Verhältnis 60-40 ist kommen halt, ich nenne mich mal Neu-User, schon Fragen auf....Warum?

    Bekommt man Geld dafür sinnlose Sachen zu posten? Radball, Achterbahn etc. Ist nicht böse gemeint, aber was hat das noch mit dem alten liebvollen Amatuerfussball zu tun? Dafür gibt es doch 1000 andere 0815 Boards im Netz.

    Kampf um den Anschluss | RL Nordost, 9. Spieltag, Babelsberg 03 vs. Carl Zeiss Jena



    Jena-Homepage.jpg

    Hygieneregeln Tickets online bestellen Nulldrei FM


    Zum Twitter-LivetickerDank der zuletzt sehr erfolgreichen Ausbeute unserer Equipe in der Regionalliga Nordost mit sieben Zählern aus den letzten drei Partien, haben sich die Kiezkicker in der Tabelle auf den achten Rang vorgearbeitet. Auch der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplätze, den derzeit unser Kontrahent vom vergangenen Freitag, der FSV Optik Rathenow, innehat, ist auf sieben Punkte angewachsen. Damit befindet sich Nulldrei nun in einem, zumindest auf den Zählerstand reduzierten, eng beieinander liegenden Tabellenmittelfeld. Den vierte und den elften Platz trennen lediglich drei Zähler. Sogar punktgleich ist die Mannschaft von Cheftrainer Jörg Buder mit unserem kommenden Gegner, dem FC Carl Zeiss Jena. Wer also die Partie am morgigen Dienstag für sich entscheiden kann, verbleibt in der Verfolgergruppe des Liga-Spitzentrios um den BFC Dynamo, den FSV Luckenwalde und den Berliner AK, der Verlierer muss in der Verfolgung zunächst abreißen lassen.

    Einen ähnlich guten Lauf wie die Filmstädter hat aktuell auch die Mannschaft von den Kernbergen. Nach einem durchwachsenen Saisonstart mit Niederlagen gegen den Berliner AK (1:0) und die VSG Altglienicke (1:2) konnte die Mannschaft von Cheftrainer Dirk Kunert die letzten vier Partie alle für sich entscheiden. Nach Erfolgen gegen den Aufsteiger FC Eilenburg, den VfB Germania Halberstadt, den ZFC Meuselwitz und zuletzt einem deutlichen 5:0-Heimsieg gegen den SV Tasmania Berlin sind die blaugelbweißen vom zwischenzeitlich 19. bis auf den siebten Rang vorgerückt. Großen Anteil an der steigenden Formkurve hat der Top-Torjäger der Gäste, Fabian Eisele. Der 26-Jährige gebürtige Stuttgarter ist zur laufenden Saison vom letztjährigen Tabellenfünften der Regionalliga Südwest, dem TSV Steinbach Haiger, nach Jena gewechselt und konnte in bislang sieben absolvierten Partien sieben Mal einnetzen.

    Dass die blauweissbunte Hintermannschaft gegen offensivstarke Teams bestehen kann, hatten nicht zuletzt die beiden Partien gegen die favorisierten Teams aus Luckenwalde und Berlin-Hohenschönhausen gezeigt. Gut möglich also, dass auch in der morgigen Partie vorrangig die defensiven Fähigkeiten der Nulldreier gefragt sein werden. Die Partie dieser zwei formstarken Teams dürfen morgen Abend wieder Mals bis zu 3.030 Zuschauer:innen im Karl-Liebknecht-Stadion verfolgen. Karten für die Begegnung sind aktuell noch im Ticket-Onlineshop verfügbar. Für alle Besucher:innen gelten auch weiterhin die unten noch einmal detailliert aufgeführten Hygienemaßgaben, um deren Einhaltung wird dringend bitten!

    Allgemeine Informationen zum Spieltag



    Kampf um den Anschluss | RL Nordost, 9. Spieltag, Babelsberg 03 vs. Carl Zeiss Jena | BABELSBERG 03
    Dank der zuletzt sehr erfolgreichen Ausbeute unserer Equipe in der Regionalliga Nordost mit sieben Zählern aus den letzten drei Partien, haben sich die…
    babelsberg03.de


    Ich bleibe realistisch und tippe mal auf ein interessantes 2-2.

    Meine Tipps. :thumbup:

    Also bei Dortmund, wo nehmt ihr nur diese Sicherheit her.

    Sicher ne machbar Gruppe vom Papier her, aber bei Fener und Ajax wird ordentlich Feuer drin sein, da musst du erstmal gewinnen.

    Also im Normalfall sollte Dortmund diese Gruppe schon gewinnen. Dazu hatten sie mit Sporting aus Topf 1 auch etwas Losglück. Klar können Ajax, Sporting und besiktas (nicht Fenerbahce) Dortmund auch ärgern, aber von den Spielern her ist der BVB schon der Favorit. Insgesamt finde ich die Dortmunder Gruppe von den Namen der Teams her mit am attraktivsten (nicht unbedingt im sportlichen Sinne).

    Und das sehe ich eben nicht so, wir sind nicht stabil und nicht konstant.

    Die Gruppe ist aus Fan Sicht sehr intereessant, aber ich glaube das der BVB mit richtig Feuer in Holland und der Türkei schon Probleme bekommen kann. da ist nix stabil.

    Und ich sehe Sporting hier als Favorit, das ist keine Laufkundschafft mehr!