Vorbereitung

  • Aktueller Stand.


    Sonntag 3.Juli: 10.30 offizielle Vorstellung der Mannschaft


    Dienstag, 5.Juli: "Blitz-Turnier" Parkstadion Baunatal (Mit Borussia Dortmund, KSV Baunatal, KSV Hessen Kassel)


    Samstag 9. Juli: Kreispokalspiel bei Neu-Oberligist TSG Wattenbach


    Donnerstag 14.Juli: gegen Jagielo Bialysdok (2. Poln. Liga ) evtl. in Baunatal


    Samstag 16.Juli: gegen Auswahl Werra- Meißner in Kleinalmerode


    Sa.+So. 23.-24.Juli: Turnier bei Eintracht Baunatal


    Fr.-So. 29.-31.Juli: Trainingslager Wahlsberg/Lippoldsberg (Testspiel geplant, Gegner noch offen)

  • Zitat

    Original von Kalle
    Der KSV Baunatal spielte gestern Abend gegen den polnischen zweitligisten Jagielo Bialysdok 0:0.


    Kalle :jo:


    Welche Spieler waren herrausragend :??:

  • Fette 100 Zuschauer waren zu Gast in Baunatal :lool:.Die Leistung war nicht ganz so schlecht.Baunatal wird mit so um einen Platz im oberen Mittelfeld spielen.

  • Hallo, Baunatalo und Kalle: Also, wenn man alle Spiele gesehen hat, dann scheint sich langsam eine Stammformation zu zeigen. Gestern gab es ein 8:0 gegen die Kreisauswahl Werra/ Meißner, heute ein 3:0 gegen den 1.FC Schwalmstadt. Zum Glück läuft die Vorbereitung einigermaßen rund, Aymen Ben Hatira mußte die Woche noch pausieren und Peter Freund ist ein wenig angeschlagen. Aus meiner Sicht überragend in allen Spielen Sören Gonther und Artug Özbakir. Es scheint so, daß die Schwäche der letzten Jahre, die Abwehr, stabilisiert wurde. Spiele nwerden im Sturm gewonnen, Meisterschaften in der Abwehr.


    Tobi Nebe findet von Spiel zu Spiel wohl auch zurück zu alter Stärke aus Baunataler Zeiten. :rauf:

    Einmal editiert, zuletzt von matoul ()

  • Zitat

    Original von matoul



    Tobi Nebe findet von Spiel zu Spiel wohl auch zurück zu alter Stärke aus Baunataler Zeiten. :rauf:


    Wenn ich alles glaube...DAS nicht!

  • Du wirst es spätestens dann glauben wenn er gegen euch 2 Tore schiesst :)


    Jetzt mal im Ernst... ich bin von unserer neuen Mannschaft echt begeistert. Ich glaube wirklich das sie ganz oben mitspielen und mit ein bisschen Glück den Aufstieg schaffen die Neuzugänge haben mich noch nicht alle überzeugt aber auch die Mannschaft von letztem Jahr hat Potential. Ich bin mal gespannt wie der Lichte die Mannschaft am 05.08. aufstellt ! Alternativen hat er ja genug ...
    Meine Mannschaftsaufstellung würde glaube ich so aussehen :


    Reichhold


    Barak Özbakir Gonther Rudolph


    Lichte


    Neubauer Ochs
    Nebe

    Dagfous (Ben Hatira) Usta (Tronborg)



    ...bei den Stürmern bin ich mir noch nicht so sicher !

  • Jetzt geb ich mal nen Tip für die Aufstellung ab:


    Zejlko


    Barak ( Steffen ), Özbakir, Gonther, Rudolph


    Carranza, Lichte, Nebe, Ochs


    Usta, Tronborg ( Ben Hatira )

  • Zitat

    Original von KSV Baunatal
    Du wirst es spätestens dann glauben wenn er gegen euch 2 Tore schiesst :)


    Wenn er 2 in der ganzen Saison schiesst ziehe ich schon den Hut vor ihm! :lool:


  • Echt? Rudolph quasi in der Abwehr? :unsicher:


    Ben Hatira könnte ich mir auch gut hinter den Spitzen vorstellen. Hätte Bauschmerzen, ihn auf die Bank zu setzen. Der hat viel Potential.


    In der Abwehr muss man schauen, wie sich die jungen Barak und Gonther schlagen. Ich sehe Peter Freund da eher in der Anfangsformation. Allein aufgrund seiner Erfahrung. Aber es wäre schon in Ordnung, wenn Gonther sich zuerst beweisen darf.


    Tronborg halte ich im Angriff aufgrund seiner Statur für unverzichtbar, ein richtiger Brecher, so einer hat schon lange gefehlt. Usta wird auch in der kommenden Saison wieder einige Tore machen.

  • Also Rudolph würd ich nur in der Abwehr spielen lassen ich denke mal auf der linken außenbahn hat er gegen Rene Ochs keine Chance da halte ich den Ochs für stärker.
    Von P. Freund hab ich noch nicht viel gesehen Gonther dagegen hat mir in den Vorbereitungsspielen super gefallen ich denke man sollte wirklcih nach Leistung aufstellen und nicht nach Name oder Erfahrung .
    Von Tronborg bin ich bis jetzt leider auch noch nicht überzeugt und Ben Hatira muss erstmal wieder fit werden und dann auch Leistung bringen wie gesagt die tollen Namen alleine bringen noch nichts .

  • In welcher Liga spielt die Eintracht aus Baunatal? :confused:


    Goalgetter

    :bengalo: :supporter2: :schal10: :aufstieg: :hallo: :supporter2: :bengalo:



    1925: Finale um die Deutsche Meisterschaft
    1933: Süddeutscher Meister
    1938: Pokalfinalist
    1972: Deutscher Amateurmeister (2:1 Sieg über Marl-Hüls)
    2007: Aufstieg in die RL
    :zwinkern:

  • Zitat

    Original von KSV Hessen Kassel


    Frag nicht! :lool:


    Egal!


    Goalgetter

    :bengalo: :supporter2: :schal10: :aufstieg: :hallo: :supporter2: :bengalo:



    1925: Finale um die Deutsche Meisterschaft
    1933: Süddeutscher Meister
    1938: Pokalfinalist
    1972: Deutscher Amateurmeister (2:1 Sieg über Marl-Hüls)
    2007: Aufstieg in die RL
    :zwinkern:

    2 Mal editiert, zuletzt von Goalgetter ()

  • Zitat

    Original von Goalgetter
    In welcher Liga spielt die Eintracht aus Baunatal? :confused:


    Goalgetter


    Eintracht Baunatal ist gerade aus der Landesliga abgestiegen.


    Zitat

    Original von KSV Hessen Kassel
    Frag nicht! :lool:


    Und weiter??? Was willst Du uns damit sagen. :??:

  • Lieber Kalle, das nächste Spiel ist am Sonntag, den 31.7.2005, 15.30 Uhr g e g e n Stukenbrock, aber im Trainingslager Wahlsburg / Lippoldsberg an der Weser. Das Spiel kam aufgrund guter Kontakte zum Ex - Hessen Trainer Roggensack zustande und dürfte nochmals eine gute Standortbestimmung sein.


    Heute hat man gesehen, wie man einem zugegeben " Angst " gegner zusetzen kann: Voraussetzung ist wohl, dass jeder seinem Gegner spielerisch überlegen ist und da nützt es auch nichts, wenn die Vellmarer kämpferisch top waren, was aber einige Male in rüden Attacken endete. Höhepunkt war wohl die g/r Karte für den OSC Neuzugang Busch, der seine spielerischen Defizite halt durch überzogenen Kampf ausgleichen mußte. In der zweiten Halbzeit aus meiner Sicht eine Leistung aus einem Guß, auf einen topfitten Aymen Ben Hatira dürfen wir uns freuen, ein Mentor Latifi kann wohl ganz schnell der U 23 Elf entwachsen und fester Teil der Abwehr werden. Gerade er ist ein Beispiel dafür, daß man eine Mannschaft mit den bekannten Neuzugängen aufbauen kann, aber dazu die nähere Umgebung beobachten sollte. Wo kommt der JUnge her ? TSV Ersen ! :jo: