Allgemeines zum Team

  • Zitat

    Original von Campioni Del Mondo
    Irminio du hasst ja recht. Aber trotzdem ....
    er weiß denk ich selbst das er in einer blöden Situation ist. Da muss man ihm nicht noch "Arschtritte" hinter her geben!


    Wenn er wenigstens dann Einsatz zeigt, aber er ändert nichts an seiner Spielweise, seit Wochen läuft er nur noch rum wie Falschgeld, wenn ich selber sehe das es nicht mehr geht, dann soll ich es dem Trainer halt sagen und aufhören.

    "Doch weil ich arm bin, hab ich nur meine Träume.
    Die Träume breit ich aus vor deinen Füßen.
    Tritt leicht darauf, du trittst auf meine Träume."
    William Butler Yeats



  • Nur bringt uns das alles letztlich wenig....
    Spätestens in der A-Jugend wechseln sie alle zum FC Bayern oder zum VFB Stuttgart.


    Mario Gomez, Stefano Celozzi, Manuel Fischer, und und und..... sie alle haben das kicken in Ulm angefangen und gelernt. Und sie groß rausgebracht haben die anderen und unser SSV Ulm hat nichts davon. So viel zum Thema mit dieser lächerlichen Kooperation :evil:


  • Der Talentschmiede Thread wurde gesperrt, weil schon ein anderer Thread dazu existiert:


    http://amateurfussball-forum.de/thread.php?threadid=6064

    Ich will einmal sterben wie mein Großvater, friedlich schlafend und nicht schreiend wie sein Beifahrer :urlaub:

  • Der Trend dreht sich
    Spatzen: Sauter und Sirigu sind fürs morgige Nachholspiel fit


    Kriegen die Spatzen und Sandro Sirigu die Flatter? Nach dem 0:2 beim SV Waldhof spricht der Trend gegen die Regionalliga-Fußballer des SSV Ulm 1846. Deren größtes Talent zieht es schon bald weg.


    GEROLD KNEHR



    Der aktuelle Trend ist kein Genosse der Ulmer Regionalliga-Fußballer. In den letzten Wochen hat sich der Zeiger des Formbarometers immer mehr verschoben. Von heiter über wolkig in Richtung trübe. Das 0:2 vom Samstag beim SV Waldhof Mannheim unterstrich diese Tendenz.


    Im Klartext: Die ersten acht Punktspiele hatten die Spatzen ungeschlagen überstanden. Aus den letzten sieben Begegnungen hingegen sprang nur noch ein Sieg (3:1 gegen Hessen Kassel) heraus. Ansonsten gab es vier Unentschieden - und nun die zweite Niederlage nach dem 0:1 in Pfullendorf.





    Das 0:2 auf dem Waldhof war wohlgemerkt alles andere als ein Beinbruch. Zur Erinnerung: Die Spatzen waren zu Saisonbeginn nicht angetreten, um die neue Fußball-Regionalliga zu stürmen. Ziel waren der Nicht-Abstieg, und wenns gut läuft, ein einstelliger Tabellenplatz. Momentan liegt der SSV 46 auf Rang sieben und hat noch das Nachholspiel am morgigen Dienstag (18 Uhr) gegen die SpVgg Greuther Fürth in petto. Noch also ist alles im grünen Bereich. Nur den sich drehenden Trend, den gilt es zu beachten.


    "Die Tagesform hat entschieden", sagte Mittelfeldakteur Christian Sauter nach dem Waldhof-Spiel, "wir waren lange auf Augenhöhe, aber letztlich nicht konsequent genug." Doch nach der ersten Halbzeit, in der die Ulmer sogar leichte Vorteile hatten, änderte sich das Bild im zweiten Durchgang....


    Hier weiterlesen

  • Zitat

    Neuzugang für den SSV Ulm 1846: in der kommenden Woche unterzeichnet Marco Grüttner einen Einjahresvertrag beim SSV 46. Der 23jährige Angreifer erzielte beim SGV Freiberg in der laufenden Oberligasaison bereits 20 Tore und ist offensiv vielseitig einsetzbar. Die Ulmer Verantwortlichen waren an Marco Grüttner bereits seit längerem interessiert und sind froh, dass er sich, trotz diverser anderer Angebote, dafür entschieden hat, ab dem 1.7. ein Spatz zu werden.


    Quelle: SSV Ulm 1846

  • Zitat

    15.04.2009
    Davor Kraljevic und Dinko Radojevic verlängern ihre Verträge in Ulm Am heutigen Mittwoch haben unsere beiden Führungsspieler Dinko Radojevic und Davor Kraljevic ihre Verträge beim SSV Ulm 1846 verlängert. Mittelfeldmotor Dinko Radojevic verlängerte um 2 Jahre, Verteidiger Davor Kraljevic um ein weiteres Jahr. Beide Spieler nehmen in unserer jungen Mannschaft eine wichtige Rolle ein und sollen auch in der nächsten Saison das Team weiterhin mit ihrer Erfahrung führen. Der SSV Ulm 1846 Fußball freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit den beiden sympathischen Kroaten.



    Zitat

    23.04.2009
    Marijo Marinovic verlängert seinen Vertrag Weitere Vertragsverlängerung beim SSV Ulm 1846: Marijo Marinovic verlängerte am heutigen Donnerstag seinen Vertrag bei den Spatzen um ein weiteres Jahr. Der 25jährige Mittelfeldspieler kam anfangs der Saison vom FSV Ludwigshafen-Oggersheim zum SSV 46 und kam bisher auf 19 Regionalligaspiele bei den Ulmern.



    Zitat

    23.04.2009
    Thorsten Rinke verlässt den SSV Ulm 1846 Thorsten Rinke verlässt zum Saisonende den SSV Ulm 1846. Der 29jährige Angreifer, der derzeit seinen zweiten Bänderriss innerhalb kurzer Zeit auskuriert, wird sich in der Saison 2009/2010 dem FV Illertissen anschließen. Thorsten Rinke kam zu Beginn der Saison 2003/2004 von der SpVgg Au nach Ulm und erzielte in 124 Punktspielen 47 Tore für die Ulmer Spatzen. Der SSV Ulm 1846 Fußball bedankt sich bei Thorsten Rinke herzlich für die Leistungen im Ulmer Trikot und wünscht ihm bei seinem neuen Verein viel Erfolg.

    Ich will einmal sterben wie mein Großvater, friedlich schlafend und nicht schreiend wie sein Beifahrer :urlaub:

  • Michael Schürg kommt von den Stuttgarter Kickers zurück an die Donau! :goleo:

    Kaum Erfolge und kein Geld
    doch das Einzige was zählt
    Treue die ein Leben hält
    für den geilsten Club der Welt!


  • Sehr gut, dass der Schürg wieder bei uns spielt! Endlich wieder eine "Granate" im Sturm.
    Es reicht aber dennoch nicht. Es sollte noch unbedingt nachgelegt werden.

    :supporter10: Da wo Verlierer liegen, stehen Sieger wieder auf :supporter10:

  • Zitat

    Original von Landrat
    Sehr gut, dass der Schürg wieder bei uns spielt! Endlich wieder eine "Granate" im Sturm.
    Es reicht aber dennoch nicht. Es sollte noch unbedingt nachgelegt werden.


    Im Sturm?
    Und ob das reicht, wie viele willst Du denn haben?

  • Zitat

    Original von Landrat
    Sehr gut, dass der Schürg wieder bei uns spielt! Endlich wieder eine "Granate" im Sturm.
    Es reicht aber dennoch nicht. Es sollte noch unbedingt nachgelegt werden.


    Ich denke das sollte im Sturm reichen. Wichtiger wäre jetzt noch einer für's Mittelfeld, denn wenn Dinko ausfällt oder schlecht spielt, dann geht da sehr wenig im Spiel nach vorne (und da nutzen dann auch keine Topstürmer was wenn sie aus dem Mittelfeld nicht versorgt werden).

    Ich will einmal sterben wie mein Großvater, friedlich schlafend und nicht schreiend wie sein Beifahrer :urlaub:

  • Im Sturm reichts ganz sicher:


    Schürg, Grüttner, ab der Rückrunde wieder Treske und Müller als reine Stürmer. Dazu noch Tastan und Ludwig, die auch woanders eingestzt werden können.
    Mal schauen wer noch kommt. Laut NUZ ist man ja an einem Spieler mit 2.-Liga-Erfahrung und einem mit internationaler Erfahrung dran.

  • Bobo Mayer kehrt zum SSV Ulm 1846 zurück


    Andreas "Bobo" Mayer wird wieder ein Spatz! Am gestrigen Sonntag unterschrieb er einen Einjahresvertrag beim SSV Ulm 1846 Fußball. Der 28jährige Mittelfeldspieler war zuletzt in der dritten Liga bei Kickers Emden unter Vertrag. In der Saison 2005/2006 erzielte er in 34 Spielen 26 Tore für den SSV Ulm 1846 und war damit Torschützenkönig der Oberliga Baden-Württemberg. Willkommen zurück an der Donau, Bobo Mayer!


    Quelle: http://www.ssvulm1846-fussball.de/


    :soccerlove:

    Qui legent hosce versus,
    mature censunto Prophanum
    vulgus & inscium ne attrectato
    Omnesque Astrologi, Blenni,
    Barbari procul sunto, Qui aliter facit,
    is rite sacer esto.

  • Zugänge: Maximilian Gebert (FSV Hollenbach)


    Abgänge: Jannik Keller (FC Memmingen)


    Kann jemand was zu Max Gebert sagen ?

    :supporter10: SSV ULM 1846 :supporter10:

    :humba:

  • Er meint wahrscheinlich, dass im Falle eines Aufstiegs der David Ulm was für uns wäre, vermutlich wegen seines Namens...


    Aber dazu meine Meinung: Nein danke! Keine abgenutzten ehemaligen Halbprofis mehr in unserer Mannschaft bitte, die Zeiten sollten vorbei sein!
    Der neu eingeschlagene Weg muss auf jeden Fall weitergegangen werden, unabhängig davon, in welcher Spielklasse wir nächstes Jahr spielen!