• Um die weihnachlich-besinnliche Stimmung auch nach den Feiertagen noch aufrecht zu erhalten empfehle ich folgenden Zeitvertreib, passend zur aktuellen Darbietung unser Elf:


    https://www.mmoga.net/Steam-Ga…1dhwbCEAYYASABEgLwm_D_BwE


    oder doch lieber dieser Klassiker:


    https://en.wikipedia.org/wiki/…dia/File:Wa-win-cover.jpg


    (Auswärtige auch denken gerne mal, es handle sch hier um ein Vorort unsrer geliebten Stadt)

  • Testspiel Hessen Dreieich - VfR Wormatia


    17.07.21 , 14h


    Am Samstag ist das nächste Testspiel unserer Wormatia. Gespielt wird beim letztjährigen

    Tabellenzweiten der Oberliga Hessen . Der erste Gegner der sicherlich unserer Truppe

    alles abverlangen wird. Erste Standortbestimmung...


    Hier das Vorbericht der Wormatia HP


    https://www.wormatia.de/testspiel-dreieich/







    :rotweiss:         Alla Wormatia   :rotweiss:

  • Sind denn irgendwelche Testspieler im Training oder mal bei den Vorbereitungsspielen? Der Kader ist mit 18 Feldspielern, wobei ja auch Langzeitverletzte oder im Aufbautraining befindliche Spieler sind, offensichtlich noch nicht voll besetzt. Aber man hört nix. Und gut informierte Kreise gibt es auch nicht mehr. Es ist ein bissel langweilig rund um die Wormatia ...

  • Sind denn irgendwelche Testspieler im Training oder mal bei den Vorbereitungsspielen? Der Kader ist mit 18 Feldspielern, wobei ja auch Langzeitverletzte oder im Aufbautraining befindliche Spieler sind, offensichtlich noch nicht voll besetzt. Aber man hört nix. Und gut informierte Kreise gibt es auch nicht mehr. Es ist ein bissel langweilig rund um die Wormatia ...

    Soweit man hört/liest sollen wohl noch mindestes 2 Spieler verpflichtet werden. Heute steht in einem Beitrag der WZ das noch Spieler kommen sollen (dem Trainer versprochen..) , man aber abwartet muss/will bis klar ist ob man OL oder Regio spielt (Entscheidung Landgericht Karlsruhe steht noch aus). Der Etat des Gesamtvereins soll 900000€ betragen( wenn OL), bzw nochmals erhöht werden von den Sponsoren(wenn Regio). Mal abwarten...., denke für die Abwehr braucht man noch was.....

    :rotweiss:         Alla Wormatia   :rotweiss:

  • Geovane morgen im Torwandfinale


    Achtung, Livestream auf Sportstudio.de startet schon um 21:10 Uhr!


    https://www.zdf.de/sport/das-a…out-saisonfinale-100.html


    Ende April war unser Geovane Henrique Oliveira Damaceno zu Gast im ZDF Sportstudio und zeigte gleich mal sein Können. Vier Treffer an der Torwand gab es lange nicht mehr! Damit hatte er sich für das Torwandfinale qualifiziert,

    das nun morgen Abend ausgetragen wird.


    https://www.wormatia.de/geovane-morgen-im-torwandfinale/

    :rotweiss:         Alla Wormatia   :rotweiss:

    2 Mal editiert, zuletzt von Alter Sack ()

  • Testpiel

    TSG Hoffenheim II - VfR Wormatia Worms

    2-3 (1-0)


    Der Spielverlauf erinnerte ein wenig an die früheren Auswärtsbegegnungen mit dem Hoffenheimer Bundesliganachwuchs, als es noch um Punkte ging: beherzten Anfangsminuten in der Offensive folgt eine verstärkte Defensivarbeit angesichts der spielerischen und individuelle Klasse der Talentschmiede. Die Angriffsbemühungen wurden dabei allerdings nicht vernachlässigt, was in der ersten Halbzeit zu einem Plus an Eckbällen führte. Was Abschlüsse angeht, hatten die Gastgeber die Nase vorn. Ricco Cymer musste jedoch nur einmal hinter sich greifen, als Marco Boras einen Foulelfmeter verwandelte (12.). Die dicke Chance zum Ausgleich hatte Simon Joachims, nachdem Noel Eichinger mit einem schön gechippten Pass die Abwehr ausgehebelte. Frei vor dem Tor sprang der Ball jedoch an den Oberschenkel (34.).

    In der Pause wechselte Hoffenheim sechsmal aus und die Partie kippte. 25 Sekunden nach Wiederanpfiff traf Sandro Loechelt unhaltbar aus der Distanz zum 1:1. Einen Eckball drückte Jean-Yves M’voto zur Führung über die Linie (58.) – „einstudiert“, freute sich Trainer Kristjan Glibo. Fünf Minuten später schweißte Lennart Grimmer den Ball aus 20 Metern zum 1:3 in den Winkel und direkt danach verhinderte nur der Pfosten eine noch höhere Führung durch Joachims. Stattdessen fiel der gut herausgespielte Anschlusstreffer durch Quincy Lee Butler (66.). Mit einigen Rückwechseln versuchte Hoffenheim die Kräfteverhältnisse wieder zu kippen, was angesichts schwindender Kräfte der Wormaten bei knapp 30 Grad zunehmend gelang. Zwingende Torchancen kamen dabei aber nicht heraus, näher dran am Torerfolg war der eingewechselte Luis Kiefer auf der anderen Seite (78.). Die Wormaten brachten die knappe Führung über die Zeit und es blieb beim 2:3.




    Da kann man ja fast schon bedenken bekommen das die Jungs zu früh in Form kommen.....



    :rotweiss:         Alla Wormatia   :rotweiss:

    Einmal editiert, zuletzt von Alter Sack ()