News Lübeck

  • https://11freunde.de/artikel/w…C3%BCbeck-verlegt/2039444
    Nettes Interview mit Kapitän Daniel Halke über die Feier nach einem Aufstieg am Grünen Tisch.
    Im Laufe des Interviews deutet Daniel Halke leider an, dass für ihn die 3. Liga aus beruflichen Gründen möglicherweise nicht geht.
    Ich zitiere:


    Wie sehen Sie die Chancen, nächstes Jahr, mit dann 34 Jahren, noch für den VfB Lübeck auf dem Platz zu stehen?
    Zual­ler­erst muss ich für die Mann­schaft und den Trainer sport­lich noch zu gebrau­chen sein. Was aber vor allem das Pro­blem ist, sind die weiten Aus­wärts­fahrten. Ich arbeite haupt­be­ruf­lich als Mate­ri­al­dis­po­nent. Nun muss sich mein Arbeit­geber mit den Ver­ant­wort­li­chen vom VfB Lübeck zusam­men­setzen und eine Abma­chung finden, wie ich die Aus­wärts­spiele mit­ma­chen kann.

  • Ist auch etwas kurios, da der Kapitän der einzige im Kader ist der noch nebenbei arbeitet.

    Glotze aus! Stadion an!


    Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse



    Amateure (U-Teams) raus aus Liga 3 und 4!!


    Relegationsspiele abschaffen!!

  • Wahrscheinlich denkt er an die Zeit nach seiner Karriere.

    Das ist für die Regio auch angemessen gewesen, weil man in Regio nicht so viel verdienen kann das man mit 35 ausgesorgt hat. War aber wohl auch ein gutes Ohmen. Beim SV Meppen war es vor ein paar Jahren ähnlich. Sie sind kurz vor ihrem Aufstieg in Halbprofitum gewechselt und da musste man nach dem Aufstieg auch Lösungen finden. Hat gut geklappt und wird beim VFB auch gut funkionieren.

  • Dren Feka ist der dritte Neuzugang beim VfB Lübeck. Der 22-jährige Mittelfeldspieler war zuletzt beim Ligakonkurrenten SV Drochtersen/Assel am Ball und hat einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. In der Jugend wurde Feka beim Hamburger SV ausgebildet.


    NDR-Videotext

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Lübeck kalkuliert defensiv.


    Soviel verdient ein Profi beim VfB Lübeck

    Vernunft trotz Aufstieg in die 3. Fußball-Liga: Grün-Weiß zahlt deutlich unter Drittligaschnitt


    80 000 Euro pro Saison sind drin

    Nehmen wir einen Stammspieler mit Perspektive, bei den Fans beliebt. Er könnte auf ein monatliches Grundgehalt von 4500 Euro kommen. Dazu sind „dynamische Steigerungen“ möglich nach einer gewissen Anzahl von Spielen. So könnte sich das Grundgehalt im Laufe der Saison auf 5500 Euro erhöhen. Dazu gibt es Prämien. Pro Einsatz stehen 300 Euro „Auflaufprämie“ im Raum – plus Punktprämien (die in der 3. Liga vermutlich seltener fällig werden, als in der Regionalliga). Unterm Strich könnte der Spieler so auf rund 80 000 Euro in der Saison kommen. Sollte der VfB durchstarten und gleich in die 2. Liga aufsteigen – hat’s alles schon gegeben – dann könnte eine Aufstiegsprämie von 15 000 Euro hinzukommen. Und auch für den Fall wird schon mal kalkuliert. Der „Stammspieler mit Perspektive, bei den Fans beliebt“ dürfte dann mit 10 000 Euro Grundgehalt pro Monat rechnen. Zum Vergleich: Verschiedenen Quellen zufolge verdient ein Zweitligaspieler aktuell rund 450 000 Euro pro Saison. Davon wäre man beim VfB meilenweit entfernt.


    Quelle: ln-online.de

    Glotze aus! Stadion an!


    Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse



    Amateure (U-Teams) raus aus Liga 3 und 4!!


    Relegationsspiele abschaffen!!

  • Ich finde den Weg den der VFB geht super. Sie holen sich jetzt ja ein paar gute Spiele mit Perspektive aus der Regio. Ist zwar schade für z.B. Lüneburg und D/A, , aber für die Spieler super. Wenn sie auch weiter Zeit und Unterstützung bekommen für ihr Leben nach dem Fußball ist es ja perfekt.

  • Anti U23-Teams :

    Wie schwer wiegt der Abgang von Matovina? 43 Spiele in zwei Jahren klingt für mich durchaus nach Stammkader.

    Ich kann damit ganz gut leben. Mich hat er nicht überzeugt. Als Ersatzspieler sicherlich nicht verkehrt, aber Drittligapotential hat er aus meiner Sicht nicht.

    Glotze aus! Stadion an!


    Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse



    Amateure (U-Teams) raus aus Liga 3 und 4!!


    Relegationsspiele abschaffen!!

  • Der VfB Lübeck sortiert aus. Neben den bereits feststehenden Abgängen von Kresimir Matovina und Zeki Erkilinc müssen sich nun auch Fabio Parduhn sowie Miguel Fernandes ein neuen Verein suchen. Leider wird wie schon befürchtet auch der Kapitän Daniel Halke nicht den Weg in die 3.Liga mitgehen (berufliche Gründe). Auch bei Lucas Will stehen die Zeichen auf Abschied.


    Bis auf den Abgang von Halke sind so hart wie es auch klingt keine große Überraschungen und verzichtbaren Spieler dabei. Halke sehe ich irgendwie schon bei Schönberg 95, weil sein Arbeitgeber dort Hauptsponsor ist. Will und Parduhn kann ich mir gut bei Phönix Lübeck vorstellen. Fernandes war aus meiner Sicht sogar ein Spieler ohne Regionalliganiveau, Ihn sehe ich eher in der Oberliga. Matovina wird sicherlich ein anderen Verein in einer Regionalliga finden. Von Erkilinc konnte ich mir kein richtiges Bild verschaffen, da er erst in der Winterpause kaum und die Saison abrupt beendet war. Allen Spielern wünsche ich alles gute und dass sie ein Verein finden wo sie dann auch mehr Einsatzzeiten bekommen.

    Glotze aus! Stadion an!


    Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse



    Amateure (U-Teams) raus aus Liga 3 und 4!!


    Relegationsspiele abschaffen!!

    Einmal editiert, zuletzt von Anti U23-Teams ()

  • Der VfB Lübeck sortiert aus. Neben den bereits feststehenden Abgängen von Kresimir Matovina und Zeki Erkilinc müssen sich nun auch Fabio Parduhn sowie Miguel Fernandes ein neuen Verein suchen. Leider wird wie schon befürchtet auch der Kapitän Daniel Halke nicht den Weg in die 3.Liga mitgehen (berufliche Gründe). Auch bei Lucas Will stehen die Zeichen auf Abschied.


    Bis auf den Abgang von Halke sind so hart wie es auch klingt keine große Überraschungen und verzichtbaren Spieler dabei. Halke sehe ich irgendwie schon bei Schönberg 95, weil sein Arbeitgeber dort Hauptsponsor ist. Will und Parduhn kann ich mir gut bei Phönix Lübeck vorstellen. Fernandes war aus meiner Sicht sogar ein Spieler ohne Regionalliganiveau, Ihn sehe ich eher in der Oberliga. Matovina wird sicherlich ein anderen Verein in einer Regionalliga finden. Von Erkilinc konnte ich mir kein richtiges Bild verschaffen, da er erst in der Winterpause kaum und die Saison abrupt beendet war. Allen Spielern wünsche ich alles gute und dass sie ein Verein finden wo sie dann auch mehr Einsatzzeiten bekommen.

    https://www.hlsports.de/fussba…k-keine-rolle-mehr-245638

    "Es hatte sich bereits vorher ein bisschen angedeutet, nun ist es Gewissheit: Auch Innenverteidiger Huno Jeong wird den VfB Lübeck verlassen. Der 24-jährige Koreaner spielte zuvor in der U 23 der Grün-Weißen, wurde parallel auch ran geführt an die 1. Mannschaft, trainierte dort bereits mit. Trotzdem trennen sich nun die Wege."

  • Hoins ist ein richtig guter Kicker. Der Kader konnte seine Fehlzeit zwar gut ausgleichen, einen gleichwürdigen Ersatz zu finden wird aber sicher nicht leicht.

    Glotze aus! Stadion an!


    Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse



    Amateure (U-Teams) raus aus Liga 3 und 4!!


    Relegationsspiele abschaffen!!