[DFB-Pokal] Windeck - FC Bayern München (im RheinEnergieStadion, Köln)

  • Die anstehende WM wurde kurz zur Nebensache, denn im Rahmen des ZDF-Sportstudios stand die Auslosung der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal (13. bis 16. August) auf dem Programm. Nationalspieler Simon Rolfes, wegen einer Verletzung in Südafrika nicht dabei, übernahm den Part des Ziehungsleiters, als Glücksfee fungierte Nationalspielerin Kim Kulig. Die ließ vor allem Germani Windeck jubeln - dort gibt der FC Bayern seine Visitenkarte ab.


    12quelle: Kicker

  • Traumlos für Germania Windeck: In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals trifft der Mittelrheinpokal-Sieger auf den Titelverteidiger und Rekord-Pokalsieger FC Bayern München.
    "Ein sensationelles Los", jubelte Germania-Vorsitzender Heinz Georg Willmeroth nach der Auslosung durch Nationalspielerin Kim Kulig.
    Schon vor einem Jahr hatte die Germania mit dem FC Schalke 04 einen attraktiven Gegner gezogen und war für die Partie ins Kölner RheinEnergieStadion umgezogen.
    Dabei musste sich die Germania dem Favoriten 0:4 geschlagen geben.


    12quelle: WDR-Videotext (Seite 222) vom 06.06.

  • Glückwunsch nach Windeck!
    Wenn ich aber bedenke, das der BSC das sportlich hätte schaffen müssen, könnte ich kotzen...

    :supporter: :schal7: :supporter:

  • Zitat

    Original von amigo
    Glückwunsch nach Windeck!
    Wenn ich aber bedenke, das der BSC das sportlich hätte schaffen müssen, könnte ich kotzen...


    Naja, in dieser Saison war ja schon in der 1. Runde Schluss... das ist dann doch etwas mehr, als knapp verfehlt :zwinkern: - denke in Alfter wird jetzt auch "ein wenig" gemeckert :D

  • Und wieder war das Losglück dem Fünftligisten Germania Windeck hold. In der Pokalsaison 2009/10 brach Jubel aus, weil der FC Schalke 04 seine Visitenkarte abgab - diesmal erwischte Germania den FC Bayern! "Das ist nicht zu fassen, einfach unglaublich", freute sich Präsident Heinz-Georg Willmeroth euphorisch. Der Vizemeister aus Gelsenkirchen reist indes zum Drittliga-Aufsteiger Aalen. Auch dort war man mehr als zufrieden.


    Quelle: Kicker

  • Unnützer Quatsch, wie der Schuldenstand von Schalke oder das Freisinger aktiver Bayernfan ist etc. ist hier zu finden, da es wohl nix mehr mit dem Thema zu tun hatte.

  • Ich weiß auch nicht, ob das jetzt wirklich verschoben werden musste.


    Generell stimme ich dir zu, dass die kleinen Vereine nicht bei der erstbesten Gelegenheit in die Arenen ausweichen sollten, aber Windeck scheint ja schon ein Extremfall zu sein, wo es nun mal nicht anders geht.

    Solche Geschichten schreibt nur der Fußball.

  • Zitat

    Original von podest-putzer
    Ich weiß auch nicht, ob das jetzt wirklich verschoben werden musste.


    Wenn wir einen User mehrmals (!!!) bitten, wieder zurück zum Thema zu kommen und er lieber über andere Sachen schreibt, bzw. mal wieder gegen andere User stänkert und ihnen das Wort verbieten will, werf ich den Müll lieber raus aus dem Thread.


    Der Herr Freisinger bleibt am besten in seinem Forum, dann ist es hier auch wieder ruhig.

  • Zitat

    Original von Oliver


    Wenn wir einen User mehrmals (!!!) bitten, wieder zurück zum Thema zu kommen und er lieber über andere Sachen schreibt, bzw. mal wieder gegen andere User stänkert und ihnen das Wort verbieten will, werf ich den Müll lieber raus aus dem Thread.


    Der Herr Freisinger bleibt am besten in seinem Forum, dann ist es hier auch wieder ruhig.


    Es tut mir leid ich wollte ja nix mehr jetzt dazu schreiben so kann man das nicht stehen lassen...wer ist den hier die ganze Zeit jetzt beleidigt worden nur weil er nicht die gleiche Meinung hatte wie alle anderen?? Wem wurde die ganze Zeit gesagt er soll seine Fresse halten?


    Traurig wie man Tatsachen verdrehen kann...Ich will hier einfach nur über Fußball reden und sonst nix...Und Diskussionsforum heißt bei mir nicht das jeder die gleiche Meinung haben muss und nicht seine eigene sagen darf...


    Ich habe fertig!

  • Karten besorgt!
    Gut wenn man einen guten Bekannten hat, dessen Stammverein Germania Windeck ist :wm10:


    Kurze Anmerkung zu der kontroversen Diskussion.
    Es ist doch selbstverständlich das ein kleiner Oberligaclub, der das große Glück hat den FC Bayern zu ziehen und gleichzeitig nur ein 2.500 Zuschauer "Stadion" hat, in ein großes Stadion auswicht.
    Ich gehe von aus das das Spiel mit 50.000 Zuschauern ausverkauft sein wird. Eine Einnahme die Windeck einige Hunderttausend Euro bringt und eine sorgenfreie Saison. Mindestens!


    @drägga: Ne ne, Bayern hauen die garantiert nicht weg.
    Ihr habt ja mit Vizekusen auch ein nettes Los. :rolleyes:


    Und haut bitte nicht dauernd auf den Freisinger drauf, bloß weil er Bayernfan ist. Finde es arg überzogen. Jeder darf hier seine Meinung vertreten, nur Freisinger kriegt hier dauernd auf die Fresse.


    Musste mal gesagt werden. :opa:

    Einmal editiert, zuletzt von petermy ()

  • Das DFB-Pokalspiel der Germania gegen den FC Bayern München (13. bis 16. August) wird im RheinEnergieStadion in Köln ausgetragen.
    Das bestätigte Hans Rütten, Geschäftsführer der Kölner Sportstätten GmbH.


    12quelle: WDR-Videotext (Seite 222) vom 07.06.

  • Jedenfalls wird dies Spiel live übertragen :supporter12:

    Mia 6an Mia 2013 - 2018 :jaaa::cool::prost1::meister: :thumbup: kommt danach der 7. Sinn oder eher Sieben auf einen Streich? Schau`n mer mal vielleicht strengen sich die anderen mal an :thumbup:

  • Zitat

    Original von petermy


    .....nur ein 2.500 Zuschauer "Stadion" hat, in ein großes Stadion ausweicht.


    Dur wirst lachen: Die haben sogar eine "WECO-ARENA". Aber selbst bei 500 Zuschauern stehst du ebenerdig schon in zweiter oder dritter Reihe. Die Parkplätze befinden sich auf Wiesen entlang der Sieg. Bei Regen oder gar Hochwasser sind sie nicht zu gebrauchen weil du dich dort im Schlamm festfährst. Auf dem Weg dorthin ist schon der Begegnungsverkehr ein Risiko für die Außenspiegel. Ganz zu schweigen von der Toilettensituation. Eine Kloschüssel für alle !!!


    Euer Nettetalstadion ist der reinste Luxus gegen diese Sportanlage.

  • wer sich so in etwa eine vorstellung machen will, wie es in dattenfeld aussieht, klickt diesen link an: Klick


    etwas runterscrollen und links auf das spiel vom 09.03.09 in dattenfeld klicken, dann hat man ab bild 15 eine ahnung, wie es dort in etwa aussieht (okay, mittlerweile steht dort allerdings eine kleine tribüne, die es damals noch nicht gab)
    wegen dem damaligen sauwetter haben wir auf dem nebenplatz (kunstrasen) gespielt. sogar eine pferdekoppel ist direkt dort beheimatet, was haben wir gelacht.
    aber zumindest kann man erkennen, dass diese anlage in keinster weise regionalliga-tauglich ist, trotz tribüne

  • Erinnert mich fast an den R0ßbacher Fußballtempel...
    Bloss das es da kein Kunstrasenplatz daneben gibt.


    Lt. meinem Kollegen hat Windeck bis heute 12.45 Uhr schon 21.850 Karten verkauft!