SV Waldhof Mannheim 07 vs. FC 08 Villingen


  • Färberstraßen Tourismus sag ich dazu nur! man sieht sich dann dort soll ich schon mal in jeder kneipe dort nen tisch reservieren @ svw oldie

    ...wahre freunde unterwegs auf das die freundschaft nie vergeht...



    :supporter10: :firedevil: :firedevil: :supporter10:

  • Zum Thema aufstieg kann ich nur soviel sagen: :supporter10: VILLINGEN PRO MANNHEIM!!! :supporter2:
    Ich denke auch das nichts zuholen sein wird Waldhof ist schon bock stark, aber wir sind nicht schlecht drauf zurzeit. Es wird auf jednefall spannend!


    Mein Tipp: 2:1 Waldhof 8) (Hauptsache wir schenken den Waldhöfern 1 Tor ein das reicht) :D


    Kommst Du zum Spiel ?
    Bitte am Bierstand neben dem Eingang melden :thumbsup:

  • Dann komme ich nach Villingen und geb ne Lokalrunde aus.... :thumbup:

    Klar bin ich da, Wir werden wahrscheinlich in den Gästeblock müssen weil mit sovielen Mannheimer gerechnet wird. Da werd ich dann da wohl leider nicht hinkommen können.

    ...wahre freunde unterwegs auf das die freundschaft nie vergeht...



    :supporter10: :firedevil: :firedevil: :supporter10:

  • Dieser Eierkuchen hier macht mich langsam ganz wuschig


    Ich bin kurz davor, dass ich mir das Spiel auch anschaue / gibt es für einen Nöttinger eigentlich Blockzwang? ;)

    Strogg


    Warum ein Fremder unter Fremden bleiben, wenn es Freunde gibt die Freunde brauchen

  • Dieser Eierkuchen hier macht mich langsam ganz wuschig


    Ich bin kurz davor, dass ich mir das Spiel auch anschaue / gibt es für einen Nöttinger eigentlich Blockzwang? ;)


    Dieser Eierkuchen hier macht mich langsam ganz wuschig


    Ich bin kurz davor, dass ich mir das Spiel auch anschaue / gibt es für einen Nöttinger eigentlich Blockzwang? ;)


    Kein Blockzwang für freundliche Nöttinger.... ^^

  • Mit Freude nach Mannheim
    Schwarzwälder-Bote, aktualisiert am 28.04.2011 um 18:03 Uhr


    Von Michael Eich


    SV Waldhof Mannheim – FC 08 Villingen (Samstag, 15.30 Uhr). Wenn der FC Villingen morgen beim Tabellenzweiten SV Waldhof Mannheim antritt, dann ist dies für die Nullachter ein kleiner Saisonhöhepunkt, der für Coach Martin Braun genau zum richtigen Zeitpunkt kommt.


    "Wir können mit viel Selbstbewusstsein und Freude ohne Verkrampfung nach Mannheim fahren", machte der Ex-Profi nach drei Siegen in Folge und den Sprung auf Rang drei deutlich.


    Spannend ist es für Braun, wie sich seine Akteure im Carl-Benz-Stadion vor einer vermutlich großen Kulisse präsentieren. "Die erfahrenen Spieler sind ja durch den DFB-Pokal schon gewohnt, vor mehreren 1000 Zuschauern zu spielen", meinte er hierzu. Für seine jungen Schützlinge wird der Auftritt in der Fußballarena allerdings etwas ganz Besonderes werden.


    Die Rollenverteilung ist für den 08-Coach klar. "Waldhof Mannheim ist der Favorit", betonte der 08-Coach. Immerhin hat das Team von Trainer Reiner Hollich mittlerweile neun Spiele in Folge gewonnen und liegt – bei einer ausgetragenen Partie weniger – nur noch drei Zähler hinter Spitzenreiter FC Nöttingen. "Mannheim hat zwei sehr gute Stürmer", warnt Braun vor allem vor den beiden Waldhof-Torjägern Vllaznim Dautaj und Hans Kyei. "Auch dürfen wir die Mannheimer, die viele schnelle Spieler haben, auf keinen Fall kontern lassen."


    Dies gelang beim Hinspiel im Friedengrund, das die Nullachter mit 1:3 verloren, nicht immer. Allerdings will sich Braun mit seinem Team nicht in die Defensive drängen lassen. "Ich möchte, dass wir Fußball spielen und versuchen, im Mittelfeld einfache Ballverluste zu vermeiden", so der Villinger Trainer weiter zu seiner Marschroute.


    Was die Aufstellung betrifft, wird es im Vergleich mit dem 5:0-Sieg gegen den Bahlinger SC, der übrigens im Carl-Benz-Stadion mit 2:1 gewann, voraussichtlich wenig oder gar keine Veränderungen geben. Allerdings präsentierte sich Alexander Keil nach seiner Einwechslung in der Schlussphase mit seinen beiden Treffern bereits wieder in sehr guter Verfassung. Ein Einsatz von Beginn an kommt für den nach wie vor an der Schulter verletzten Stürmer aber noch nicht in Frage. Dennoch erwartet Martin Braun, dass Keil den Nullachtern noch viel Freude bereiten wird. Sein Treffer zum 5:0 verriet ebenfalls Qualitäten aus der Distanz. "Das war für mich keine Überraschung, denn Alex hat eine tolle Schusshaltung", lobte Braun den jungen Stürmer.


    Er sieht seine Mannschaft beim morgigen Auftritt auf keinen Fall chancenlos. "Wir können an einem guten Tag gegen jeden Gegner gewinnen", ist sich der Ex-Profi sicher. Bei diesem Vorhaben werden auch die von den Waldhöfern gejagten Nöttinger den Nullachtern besonders die Daumen drücken.


    Der FC-08-Fanclub Bregada Foresta Nera bietet für die Partie beim SV Waldhof Mannheim eine Busfahrt an. Abfahrt am Samstag ist um 10.45 Uhr am Stadion Friedengrund. Anmeldungen werden unter der Nummer 0151/22  66 2 5 58 entgegen genommen.


    http://www.schwarzwaelder-bote…5e-bc2e-2b40ee96bb6f.html


  • Färberstraßen Tourismus sag ich dazu nur! man sieht sich dann dort soll ich schon mal in jeder kneipe dort nen tisch reservieren @ svw oldie



    Färberstraßen Tourismus sag ich dazu nur! man sieht sich dann dort soll ich schon mal in jeder kneipe dort nen tisch reservieren @ svw oldie

    Die gute alte Färberstrasse. Bei den Hotelfachleuten gut bekannt :D Mensch wie hieß den meine geile assige Lieblingskneipe.............Zum Schützen :thumbsup:

    ______________________________


    :schal10:


    nur der SVW

  • Ohjeee dann warste aber ganz ganz seriös unterwegs 8)


    SVW OLDIE ich hab doch gesagt ich werde beim spiel da sein werde nur nicht an den bierstand kommen können da wir wahrscheinlich in einen abgetrenten block kommen werden

    ...wahre freunde unterwegs auf das die freundschaft nie vergeht...



    :supporter10: :firedevil: :firedevil: :supporter10:

  • Die Party soll weitergehen


    Nach dem Abstieg in die Oberliga hieß das ursprünglich ausgegebene Ziel: Oben mitspielen. Und diese Aufgabe erfüllt die zu Saisonbeginn neu zusammengewürfelte Mannschaft derzeit wie kein anderes Team der Liga. Neun Siege in Folge fuhr der SV Waldhof Mannheim 07 ein und morgen soll die Serie gegen den FC 08 Villingen zweistellig werden.


    Doch einfach wird es gegen den Tabellendritten, der es immerhin auf drei Siege in Serie schafft, mit Sicherheit nicht. Auch die Bilanz gegen die Schwaben ist sehr ausgeglichen, auch wenn der SV Waldhof durch den 3:1-Hinspielsieg knapp die Nase vorne hat. Vier Siegen stehen zwei Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber.


    Für Villingens Trainer Martin Braun ist die Rollenverteilung klar: "Waldhof Mannheim ist der Favorit". Seine Mannschaft soll "unverkrampft" und "selbstbewusst" im Carl-Benz-Stadion auflaufen, doch wie sich die jungen Spieler vor der großen Kulisse verhalten werden, weiß der 08-Coach noch nicht. "Die erfahrenen Spieler sind ja durch den DFB-Pokal schon gewohnt, vor mehreren 1000 Zuschauern zu spielen", so Braun.


    Das Spiel gegen den 15 Punkte entfernten Tabellendritten findet am Samstag, 30.04.2011, 15.30 Uhr, im Carl-Benz-Stadion statt. Nach der zweitligareifen Kulisse gegen den FC Nöttingen hofft der SV Waldhof Mannheim 07 auch morgen auf zahlreiche Unterstützung, um gemeinsam den zehnten Sieg in Folge einzufahren.


    Um lange Wartezeiten an den Kassen zu verhindern, wird eine frühzeitige Anreise empfohlen.


    Quelle: SV Waldhof Mannheim

  • Nullachter in Mannheim


    "Wir fahren da hin, um zu gewinnen", sagt Trainer Braun.


    FUSSBALL-OBERLIGA (bra). SV Waldhof Mannheim – FC 08 Villingen (Samstag, 15.30 Uhr). Am kommenden Samstag treffen nicht nur zwei Traditionsvereine aufeinander. Zugleich ist diese Partie ein Spitzentreffen des Tabellenzweiten aus Mannheim (63 Punkte) mit dem Tabellendritten aus Villingen (48 Punkte). "Darauf können wir uns richtig freuen. Meine Spieler haben sich diese Spitzenpartie mit zuletzt guten Leistungen selbst erarbeitet", gönnt es Trainer Martin Braun seiner Mannschaft, vor einer stattlichen Zuschauerzahl ihr Können zu zeigen: Bei den Waldhöfern werden pro Heimpartie meist mehr als 2000 Fans gezählt. Was sie können, unterstrichen die Nullachter mit drei Siegen in Folge eindrücklich. Am Ostermontag gelang den Villingern ein 5:0-Erfolg gegen den Bahlinger SC. "Wir treffen auf einen starken Gegner, aber wir fahren nach Waldhof, um dort zu gewinnen", sagt der 08-Trainer. Und das der tollen Serie der Waldhöfer zum Trotz. Neun Spiele in Folge hat das Team des ehemaligen Bundesligisten aus Mannheim gewonnen.


    http://www.badische-zeitung.de…n-mannheim--44694328.html

  • Gegen die Schwaben... das wird die Villinger aber nicht freuen.

  • FC 08 Villingen: Oberliga-Hit vor imposanter Kulisse


    Fußball-Oberliga: SV Waldhof Mannheim - FC 08 Villingen (Samstag, 15.30 Uhr). Eines der interessantesten Spiele der gesamten Saison steht für die Nullachter am Samstag auf dem Spielplan: Bei der Partie in Mannheim werden mehr als 4 000 Zuschauer erwartet.
    FC 08 Villingen: Oberliga-Hit vor imposanter Kulisse


    Ein eindrucksvolles Erlebnis scheint also garantiert.


    „Das wird sicherlich ein schönes und interessantes Spiel“, herrscht auch bei FC 08-Trainer Martin Braun Vorfreude auf die Partie beim Meisterschafts-Mitfavoriten. Der Coach hat vor Waldhof großen Respekt: „Die Mannschaft ist sehr kompakt, schnell und mit einem ausgezeichneten Sturm ausgestattet. Zudem werden die Mannheimer angesichts von neun Siegen in Folge vor Selbstbewusstsein nur so strotzen.“


    Die Nullachter haben einen Vorteil, der nicht zu unterschätzen ist: Im Gegensatz zu den Gastgbern lastet auf ihnen keinerlei Druck. Auch sie können auf drei Siege in Folge zurückblicken. Beim Hinspiel in Villingen zeigte der ehemalige Bundesligist Waldhof eine überzeugende Vorstellung und siegte verdient mit 3:1. Wollen die Nullachter den Mannheimern in deren Titel-Zweikampf mit Nöttingen ein Bein stellen, müssen sie so konzentriert zu Werke gehen wie zuletzt gegen Bahlingen.


    Mit großen Veränderungen in der Aufstellung ist nicht zu rechnen, auch wenn sich die Einwechselspieler Alexander Keil (zwei Tore gegen Bahlingen) und Benedikt Haibt durchaus für höhere Weihen empfohlen haben. Dass sich sein Team von der ungewohnten Kulisse besonders beeindrucken lässt, glaubt Braun nicht. „Wir haben einige Spieler in der Mannschaft, die schon öfter vor solch einer imposanten Zuschauerzahl aufgelaufen sind.“ Für den FC 08 gehe es darum, die Ballkontrolle zu behalten und nach einem etwaigen Ballverlust schnell umzuschalten.


    Obwohl die beiden Kontrahenten direkte Tabellennachbarn sind, dürften die Villinger wohl kaum mehr an den Mannheimern vorbeikommen, mit denen man sich schon zu Zeiten der damals zweitklassigen Regionalliga in den 60ern und 70er-Jahren heiße Duelle lieferte. Der FC 08 hat in der jetzigen Oberliga-Saison als Tabellendritter bei derzeit 48 Zählern satte 15 Punkte Rückstand auf den SV Waldhof und möchte Rang drei nach hinten absichern.


    Für kurz entschlossene Villinger Fans gibt es am Samstag ab 10.45 Uhr die Möglichkeit, via Bus ab dem Friedengrundstadion nach Mannheim mitzufahren. Die Fahrt kostet 12 Euro. Anmeldungen unter 0151-22662558 beim Fanclub „Bregada Foresta Nera“.


    http://www.suedkurier.de/sport…hwarzwald/art2816,4858374

  • Schön das er unseren Sturm lobt, unsere Defensive ist auch nicht schlecht. Die letzten neun Spiele nur ein Gegentor. So kanns gerne bleiben.
    Sicherlich ein dicker Brocken morgen, aber wer am Ende oben stehen will muss jeden schlagen.
    Hoffe auf das bessere Ende für uns.
    Nicht überheblich werden, nicht ungeduldig werden, dann klappt das schon.

  • In ein paar stunden gehts los ich freu mich.


    Ich hab mich gestern noch bei einigen Jungen spielern in unserer Mannschaft umgehört die noch nicht mit uns (DFB-Pokal gespielt haben) also (Keil, Plavci...) ihr absolutes karriere highlight vor einer Kulisse von mindestens 4000 leuten zuspielen und das noch in einem so schönen stadion. Aber sie meinen nur sie hätten auch kein Problem damit wenn 10000 da wären sie sind hoch motiviert und werden alles geben so unsere 2 Stürmer ;)


    Na dann mal Los Waldhöfer Stadion füllen für eure Kassen, den Lizenzleuten vom DFB und für eine Geile Atmosphäre.


    :supporter10: Thema Aufstieg: Villingen Pro Waldhof :supporter2:

    ...wahre freunde unterwegs auf das die freundschaft nie vergeht...



    :supporter10: :firedevil: :firedevil: :supporter10: