NFV-Krombacher Pokal 12/13

  • Quelle: http://www.nfv-www.de/page.php?id=47&mld=5489


  • quelle: fussballecke

  • Qualifikationsrunde

    BW Hollage – BSV/SW Rehden 1:4 (1:1)
    TB Uphusen – TSV Ottersberg 2:0 (1:0)
    Rotenburger SV – Spvgg Drochtersen/Assel 1:0 (0:0)
    Lüneburger SK – TuS Heeslingen 7:8 n.Elfm. (1:1,3:3)
    VfV Borussia 06 Hildesheim – VfL Bückeburg 0:1 (0:0)
    FT Braunschweig – 1. FC Germania Egestorf/Langreder 0:2 (0:0)
    SC Langenhagen – Goslarer SC 08/Sudmerberg 2:5 (0:3)
    STK Eilvese – RSV Geismar-Göttingen 05 4:1 (0:1)
    SV Meppen - Biene/Holthausen 3:2 (2:0)


    Mi., 08.08. - 19:30 Uhr
    SSV Jeddeloh – BV Cloppenburg - Liveticker: http://www.bvcloppenburg.de/ticker/index.php


    Freilose erhielten: VfL Osnabrück, TSV Havelse, VfB Oldenburg, SV Wilhelmshaven, TuS Celle FC und USI Lupo Martini Wolfsburg



    Achtelfinale (15.08.)


    SV Meppen - VfL Osnabrück
    SSV Jedeloh/BV Cloppenburg - TSV Rehden
    Rotenburger SV - TuS Celle FC
    TB Uphusen - TuS Heeslingen
    USI Lupo Martini Wolfsburg - 1.FC Germ. Egestorf/L.
    VfL Bückeburg - TSV Havelse
    Goslarer SC 08 - STK Eilvese


    22.08.
    VfB Oldenburg - SV Wilhelmshaven

    Einmal editiert, zuletzt von Asa ()

  • Zitat

    Klar ist seit Sonntag, dass es einen Pokal-Knüller gibt, obwohl der VfL nicht im DFB-Pokal vertreten ist: Der von Ex-VfL-Jugendmanager Heiko Flottmann trainierte SV Meppen gewann am Sonntag vor 3200 Zuschauern gegen den SV Holthausen-Biene mit 3:2 und ist nun am 21. August (Dienstag) im NFV-Pokal Gastgeber des VfL. Derzeit bemühen sich die regionalen TV-Sender os1.tv und ev1.tv um eine Live-Übertragung via Internet und Kabel; der Niedersächsische Fußball-Verband hat seine Zustimmung bereits signalisiert.



    quelle: Osnabrücker Zeitung

  • Mittwoch, 15.08.2012
    Lupo Martini Wolfsburg - 1. FC Germania Egestorf/Langreder 4:2 (1:1)

    STK Eilvese - Goslarer SC 2:1 (1:0)

    Rotenburger SV - TuS Celle FC 3:4 (0:0, 1:1) n.Elf.

    TB Uphusen - TuS Heeslingen 3:4 (0:1, 1:1) n.Elf.


    Mittwoch, 22.08.2012 18:15
    VfB Oldenburg - SV Wilhelmshaven


    VfL Bückeburg - TSV Havelse (20:00 Uhr)



    Mittwoch, 29.08.2012 19:30
    BV Cloppenburg - BSV Rehden


    Mittwoch, 05.09.2012 19:00
    SV Meppen - VfL Osnabrück

    Einmal editiert, zuletzt von Speldorfer ()

  • VfB Oldenburg - SV Wilhelmshaven 0:1
    VfL Bückeburg - TSV Havelse 2:4 n.Elfm.


    Zitat


    Krombacher-Pokal: Magere Torausbeute
    In den beiden heutigen Achtelfinalspielen des Krombacher-Pokals geizten die Offensivreihen mit Toren. Der VfB Oldenburg unterlag Ligakonkurrent SV Wilhelmshaven 0:1. Das goldene Tor schoss Max Kremer in der 18. Minute. In Bückeburg sahen die Zuschauer gegen den TSV Havelse in der regulären Spielzeit überhaupt keine Torerfolge. Das anschließende Elfmeterschießen gewann der Regionalligist 4:2. Die letzten beiden Partien werden am 29.08. (BV Cloppenburg - BSV Rehden) und am 05.09. (SV Meppen - VfL Osnabrück) ausgetragen.


    quelle: fussballecke.de

  • Zitat

    Die öffentliche Auslosung des Viertelfinales um den Krombacher Pokal Herren des NFV erfolgt am 29. August 2012.


    Cloppenburg :: 24.08.12 Sie wird vorgenommen in Cloppenburg im Rahmen des um 19.30 Uhr stattfindenden Achtelfinalspieles BV Cloppenburg – BSV SW Rehden.


    Das hat NFV-Pokalspielleiter Frank Schmidt jetzt bekannt gegeben.


    quelle und mehr: NFV

  • Mittwoch, 29.08.2012 - 19.30 Uhr


    BV Cloppenburg 0:3 (0:2) BSV Rehden
    0:1 St. Heyken (27.)
    0:2 A. Neumann (33.)
    0:3 A. Neumann (69.)



    Zitat


    Viertelfinale im Krombacher-Pokal ausgelost


    Am heutigen Abend wurden die Partien des Viertelfinals im niedersächsischen Krombacher-Pokal ausgelost.


    Oberligist TuS Celle FC erwartet den Regionalligisten SV Wilhelmshaven. Ebenfalls Oberliga gegen Regionalliga spielen in der Paarung TuS Heeslingen vs. BSV Rehden. Der TSV Havelse trifft auf den Sieger aus SV Meppen / VfL Osnabrück und Favoritenschreck STK Eilvese aus der Landesliga Hannover will gegen Lupo Martini Wolfsburg erneut versuchen, einen klassenhöheren Verein aus dem Pokal zu kegeln. Das Viertelfinale soll am 12. Septmeber ausgetragen werden, doch Terminänderungen sind auf jeden Fall zu erwarten.


    quelle: fussballecke.de

  • Mi., 05.09.


    SV Meppen - VfL Osnabrück 2:3 (2:2)
    0:1 D. Nagy (6.)
    1:1 A. Gerdes-Wurpts (20.)
    1:2 T. Bouma (45+2.)
    2:2 A. Gerdes-Wurpts (45+3.)
    2:3 G. Manno (83.)


    RK: 21. Zumbeel (Osnabrück)
    Z.: 5.000


  • quelle: fussballecke.de

  • Mittwoch, 12.09.2012
    TSV Havelse - VfL Osnabrück abgesagt


    STK Eilvese - Lupo Martini Wolfsburg 6:7 (2:1, 2:2) n.Elf.


    Mittwoch, 03.10.2012 14:30
    TuS Heeslingen - BSV Rehden


    Dienstag, 09.10.2012 19:30
    TuS Celle FC - SV Wilhelmshaven

  • STK Eilvese - Lupo Martini Wolfsburg 6:7 (2:1, 2:2) n.Elf.


    Mittwoch, 03.10.2012 14:30
    TuS Heeslingen - BSV Rehden 0:3 (0:2)


    Dienstag, 09.10.2012 19:30
    TuS Celle FC - SV Wilhelmshaven


    noch ohne Termin
    TSV Havelse - VfL Osnabrück


  • quelle: http://www.nfv-www.de/index.php?id=47&mld=5851

  • So., 24.03.


    Viertelfinale
    TSV Havelse - VfL Osnabrück 5:6 n.Elfm. (0:0, 2:2)


    Halbfinale
    VfL Osnabrück - BSV/SW Rehden
    USI Lupo Martini Wolfsburg gegen SV Wilhelmshaven (1. April, 15 Uhr)

  • Die Lila-Weißen haben sich durch ein schwer erkämpftes 6:5 (2:2/0:0) nach Elfmeterschießen beim TSV Havelse für das Halbfinale im Niedersachsen-Pokal qualifiziert. Der Regionalligaclub aus Garbsen führte am Sonntag in der zweiten Halbzeit bereits mit 2:0, ehe sich der VfL durch Tore von Daniel Nagy und Simon Zoller in die Verlängerung und das anschließende Elfmeterschießen rettete. In Semifinale kämpfen die Osnabrücker nun beim Regionalligisten BSV SW Rehden um die Teilnahme am DFB-Pokal 2013/14.

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!