[WM 2014] Finale Deutschland - Argentinien

  • Der neben Großkreutz größte Unsympath trifft - wie soll man sich da freuen... :( Anja und Tanja feiern natürlich ab.

  • Also muss sagen so die letzten 10 minuten war ich ähnlich angespannt wie bei nem normalen Bundesligaspiel meiner Eintracht... :thumbup:

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Großer Gott, endlich!!!!
    Geweint vor Glück hab ich!
    Davon erzähle ich meinen Enkeln noch in 50 Jahren.

    "Es kann der Frömmste nicht in Frieden bleiben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt." (Friedrich Schiller - Wilhelm Tell 4. Akt, 4. Aufzug, 3. Szene)

  • was hat mich dieses Turnier grauen Haare gekostet! Endlich ENDLICH haben wir den vierten Stern!!!! jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

  • Überragend! 1,8 aufem Kessel und als Weltmeister schlafen gehen!

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Tja, ich war aufm Nachtdienst! Daran werde ich mich ewig erinnern, wenigstens waren dort keine Anjas und Tanjas nebst Begleitung...
    Da fällt mir das Finale 90 ein. Da war ich mit ner Anja, oder wars ne Tanja, im Kino. Dachte damals noch, dann siehste eben in 4 Jahren ein Finale, mach die Maid klar :cursing:


    Aber ich freu mich über den Titel und zieh mir das Spiel gerade, dank meines Festplattenreceivers, zeitverzögert rein :thumbup:

  • Aaachtung, jetzt kommt mein jährlicher Beitrag:


    Gratulation, was eine WM mit Höhen und Tiefen.


    Ich freu mich für uns alle, denn so ein bisschen was fürs Gemüt braucht der Mensch zwischendurch doch mal.


    Und, weil Oliver und ich es schon vor dem Portugal-Spiel wussten, stand der Pokal schon seit einiger Zeit bei uns im Flur:




    (nein, das ist natürlich nicht in unserem Hausflur aufgenommen)


    In diesem Sinne, fühlt euch glücklich und genießt den Moment. Ja, wir werden von dieser WM wohl noch lange erzählen.


    choco eben

  • Finds auch unglücklich das ein italiener ein Spiel pfeift...


    Der Schieri war die leistungsschwächste Person auf dem Platz. Und sowas darf nen Finale pfeifen :rolleyes: Wenn das schon die Creme de la creme sein soll, dann wundert es mich gar nicht, was in der Oberliga/Regionalliga rumrennen darf.


    Genau deshalb war ich noch nie beim Public Viewing. Da steht das Feiern im Vordergrund, und nicht das Spiel. Und das stört mich gewaltig.
    Zuhause vorm Plasma mit Kumpels, Bier und Chips. Das ist für mich Fußball.


    :thumbup:
    Und nicht nur das Feiern ist nervig. Noch mehr stören mich die "fachkundigen" Kommentare der alle 2/4-Jahre-Fußball"fans".
    Bin 2006 das letzte Mal bei so nem Viewing gewesen und werde es in diesem Leben zu 99,9 % auch nicht wieder machen.


    PS: Verdienter Weltmeister, da Dt. fast die gesamte WM über eine konstant gute Leistung ablieferte. :deutschland::bengalo:

  • Irgendwie auch ein sentimentaler Moment. Man denkt an die selbst miterlebten WM-Titel, bei mir jetzt 74, 90,14. Fussball brennt einem bemerkenswerte Lebensmomente auf die Festplatte, man hat alles noch genau vor Augen, wann, wie und wo. Dankeschön, Fußball!


    Gedanken heute auch an Hans Schäfer und Horst Eckel, vielen Dank für alles!

  • Die beste Mannschaft des Turniers hat gewonnen.


    Und das insgesamt sowas von verdient!
    Man kann sagen was man will, diese "goldene Generation" war auch einfach dran.


    :) :)

    Keine Reservemannschaften in der 3. Liga!!!
    Eine viergleisige Regionalliga und die Meister steigen auf - so wird ein Schuh draus...!!!

  • Hier hat sich eine über viele Jahre hinweg gebildete Mannschaft nun endlich gekrönt. So oft waren sie kurz davor, nun haben sie es geschafft. Dazu kontinuierlich immer wieder neue junge Spieler dazu. Hammer. Endlich sind sie belohnt worden.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Ich ziehe meinen Hut vor Jogi Löw. Viele- mich eingeschlossen- haben ihn kritisiert. Teilweise ja auch zu recht. Aber nach dem Algerien-Spiel hat er mit seinen Umstellungen bewiesen, dass er eben kein beratungsresistenter Sturkopf ist. Er steht jetzt auf einer Ebene mit Herberger, Schön und Beckenbauer. Trotz einiger Personalprobleme ist Löw vor und während der WM immer ruhig und unaufgeregt geblieben, wirkte tiefenentspannt und das hat er auch auf seine Mannschaft übertragen. Auch gestern hat er mich wieder positiv überrascht, als er nach der Verletzung von Kramer mit der Hereinnahme von Schürrle offensiv gewechselt hat. Der alte Löw hätte zu so einem frühen Zeitpunkt wohl eher Mertesacker gebracht und dafür Lahm wieder auf die 6 verschoben. Später bringt er noch Götze, der dann das goldene Tor macht, auf Vorlage von Schürrle. Somit haben beide Joker gestochen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Ich ziehe meinen Hut vor Jogi Löw. Viele- mich eingeschlossen- haben ihn kritisiert.


    Habe mich gestern nach Abpfiff vor den Fernseher gestellt und mich bei Jogi für meine Ausfälle der letzten Jahre ihm gegenüber entschuldigt. Dummerweise musste ich mich auch noch bei Götze für meine ihm gegenüber geäußerten wüsten Beschimpfungen entschuldigen. :D

  • das erwartet schwere Spiel, nixdestotrotz hochverdienter Weltmeistertitel. Respekt an Yogi, der dann letztendlich doch alles richtig gemacht hat. Glückwunsch zum Titel!
    am meisten beeindruckt hat mich Schweinsteiger, was der einstecken musste war der Wahnsinn. und dann dennoch weitergemacht als wenn nix war und wirklich weltmeisterlich gespielt. Klasse!
    Geilste WM, da war wirklich alles drin, richtig schlechte Spiele waren mMn doch recht selten, hab mich wunderbar unterhalten gefühlt. so tausendprozentig mitgefiebert dann allerdings doch nicht, ein Aufstieg meiner Hammer würd ich wohl mehr abfeiern, muss ich zugeben. egal - Weltmeister 8)


    Ansonsten aua-Kopf. bis halb sechs im Keller gesessen und noch die Wiederholung angeschaut. schließlich musste der Rest Bier aus dem Fass noch getrunken werden
    jetzt bis morgen noch etwas freuen (heute Auszahlung in der Tippkneipe), und dann ab Mittwoch endlich wieder niederer Amateurfussball :schal5:

  • Bester Spieler - Unverständnis nach Wahl von Messi


    Die Auszeichnung des geschlagenen Argentiniers Lionel Messi als "bester Spieler der WM" in Brasilien hat für großes Unverständnis gesorgt.


    Selbst die argentinische Legende Diego Maradona kritisierte die Entscheidung der "Technischen Studiengruppe" des Weltverbandes (FIFA). "Ich würde Lío den Himmel schenken. Aber wenn es
    nicht gerecht ist und die 'Marketing-Leute' wollen, dass er etwas gewinnt, was er nicht gewonnen hat, dann ist das ungerecht", schimpfte Maradona in seiner Sendung "De Zurda" nach dem 0:1 der Argentinier im Finale der Fußball-WM gegen Deutschland.


    Messi wurde vor Thomas Müller und dessen niederländischem Vereinskollegen vom FC Bayern, Arjen Robben, zum besten Spieler der WM gewählt. "Das muss ein Witz von der FIFA sein", schrieben die niederländischen Brüder Frank und Ronald de Boer prompt: "Er ist der beste Spieler der Welt, aber er war es nicht in diesem Turnier". Ex-Bundesliga-Profi Jan Aage Fjortoft meinte bei Twitter: "Bester Spieler des Turnier !!? Ok....."


    weiterlesen

    Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!