SV Deutz 05 - Saison 2018/19

  • Aufsteiger Sportvereinigung Deutz hat seine personellen Planungen abgeschlossen.


    Zitat

    Zwölf Zugänge für Deutz 05


    Mit 18 Punkten Vorsprung schaffte Deutz 05 den Aufstieg in die Mittelrheinliga. Die personelle Planung für die anstehende Saison ist abgeschlossen. Die fünf Abgänge (Uzunemin, Morita, Hayashi, Nienaber, Harrous) sollen durch zwölf Zugänge nicht nur aufgefangen werden. Die drei A-Junioren Marvin Plenker, Daniel Kansy und Sebastian Mörs rücken nach. Marc Heckendorf ist künftig der dritte Torwart, der wie Jonathan Schäfer und Mats Goldmann von Viktoria Köln II kommt. Luca Pavone (Fortuna Köln II), die Zwilinge Max und Philip Büsch (SV Bergisch Gladbach), Tim Pütz und Louis Andre (BW Friesdorf) sowie Ege Sentop (Hertha Walheim) sind fast ausschließlich Spieler, die von Coach Raimund Kiuzauskas im Stützpunkttraining des FVM gesichtet wurden.


    https://www.fupa.net/berichte/…uer-deutz-05-2102861.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Zitat

    Die Deutzer Offensive beeindruckt die Konkurrenz
    Nach neun Spieltagen ist das Team Vierter der Mittelrheinliga und die Gegner haben Respekt


    Auch Niederlagen können lehrreich sein. Diese Erfahrung macht zurzeit die SV Deutz 05, die nach einer 0:5-Blamage im Testspiel gegen den U-19 Bundesliganachwuchs von Bayer Leverkusen scheinbar begriffen hat, worum es in der Meisterschaft geht. Es folgten ein klarer 6:0-Pokalerfolg gegen den Landesligisten Teveren und Punktgewinne gegen Breinig (2:1) und Vichttal (2:2), so dass der Aufsteiger nach neun Spieltagen auf dem vierten Platz liegt und auch die nächste anspruchsvolle Aufgabe gelassen angehen kann.


    https://www.fupa.net/berichte/…-beeindruckt-2232899.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Deutz trifft im Mittelrheinpokal auf Regionalligist Viktoria Köln!


    In der Liga gab es eine 0:3-Niederlage gegen Hennef.


    Zitat

    Auch die 0:3 (0:2)-Niederlage der SV Deutz 05 in der Mittelrheinliga gegen den FC Hennef konnte die gute Laune der Rechtsrheinischen nicht so recht trüben. Und dafür gab es gleich mehrere Gründe: Da die Kölner bereits am Freitagabend gespielt hatten, konnten sie am Sonntag die Eröffnung der Karnevalssession feiern. Und auch die Auslosung im Pokalwettbewerb des Fußballverbandes Mittelrhein einen Tag zuvor, die ihnen mit Viktoria Köln den attraktivsten Gegner überhaupt bescherte und am 24. November auf der Anlage an der Dr.- Simons-Straße (16 Uhr) wohl für den Höhepunkt der Klubgeschichte sorgt, wirkte noch nach.


    https://www.fupa.net/berichte/…s-ausrutsche-2248712.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Deutz von Velbert 0:5 deklassiert


    Wie schon beim 0:3 (0:1) gegen den Regionalligisten TV Herkenrath brachte der Deutzer Mittelrheinligist auch zwei Tage später den Ball nicht ein einziges Mal über die gegnerische Torlinie. Nach der unerwartet deutlichen 0:5 (0:3)-Niederlage gegen den starken Oberligisten SSVg Velbert machte sich der Sportliche Leiter Oliver Thoss aber trotzdem keine Sorgen, dass das Team das genaue Schießen bis zum Nachholspiel gegen den VfL Alfter am 24. Februar wieder im Repertoire hat.


    Am Donnerstag findet das nächste Testspiel gegen den FC Pesch (19.30 Uhr) statt.


    https://www.fupa.net/berichte/…-deklassiert-2290815.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Deutz muss sich im Testspiel der U21 des 1. FC Köln 0:4 geschlagen geben


    Auch aus einer 0:4 (0:2)-Niederlage kann man positive Erkenntnisse ziehen. Diese Erfahrung machte Raimund Kiuzauskas, Trainer des Mittelrheinligisten SV Deutz 05, der seinem Aufgebot am Karnevalssamstag am Geißbockheim gegen den Regionalligisten 1.FC Köln II einen Test über 90 Minuten verordnete.


    https://www.fupa.net/berichte/…isse-aus-ein-2300245.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Zitat

    SV Deutz 05 blamiert sich beim Schlusslicht
    Mittelrheinligist unterliegt Viktoria Arnoldsweiler nach einer Führung noch mit 1:2


    Nachdem die SV Deutz 05 im Jahr 2019 auch mit dem vierten Versuch die Trendwende in der Mittelrheinliga nicht geschafft hat, war Trainer Raimund Kiuzauskas angefressen. Die Ausrede, dass sein Team nach dem kurzfristigen Ausfall von Max Büsch, David Knauf und Paul Mösinger auf einigen Positionen geändert werden musste, wollte er erst nicht als Erklärung anführen.


    https://www.fupa.net/berichte/…ich-beim-sch-2330634.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Zitat

    Personeller Aderlass bei Deutz 05
    Mittelrheinligist muss sich trotz erfolgreicher Saison neu aufstellen


    Köln. Nach dem Schlusspfiff des letzten Saisonspiels wurde beim Mittelrheinligisten SV Deutz 05 am vergangenen Sonntag im Vereinsheim nicht nur der 4:2-Sieg gegen die SpVg Frechen gefeiert. Der siebte Tabellenplatz sorgte beim Aufsteiger am Ende ebenfalls für einen feuchtfröhlichen Ausklang, mit dem die seit Wochen bekannten personellen Veränderungen aber nicht vergessen waren. Trainer Raimund Kiuzauskas verkündete wenig Neues. „Wir stellen demnächst zwölf Neuzugänge vor und werden wieder eine starke Mannschaft für die Mittelrheinliga haben”, sagte Kiuzauskas.


    https://www.fupa.net/berichte/…bei-deutz-05-2419033.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)