Wormatia News 2019/20

  • Und bestätigt:
    https://www.wormatia.de/news/a…trainer-bei-wormatia.html


    Klingt nach einer vernünftigen Lösung.

    Liest sich gut und wurde wohl von A.Schwartz empfohlen. Überrascht bin ich über die Laufzeit des Vertrags... 2 Jahre, in Worms sehr selten.


    Zitat Hess : Der 37-Jährige wird seinen Trainerjob hauptberuflich angehen, was allerdings, das schiebt Hess in diesem Zusammenhang mit Blick auf die künftige Mannschaft nach, allein für den Trainer gelten werde.

  • Mich irritiert dabei, dass man so etwas ausdrücklich betont. Vollprofi und Oberliga ist ja wohl eher die Ausnahme. Warum muss das erwähnt werden oder will man damit erklären, dass vom alten Kader am Ende fast niemand übrig bleibt außer den Studenten?

  • Ist doch ohnehin alles Augenwischerei. Als ob es eine klare Grenze gibt, ab wann man Profi ist und ab wann nicht.
    Ein Spieler der 2000€ netto verdient, nebenher aber noch arbeitet oder studiert, ist trotzdem nach meinem Dafürhalten ein Profi.
    Ein Spieler, der gerade 18 ist und sein Abitur macht, zu Hause wohnt und 600€ verdient, braucht wohl nebenher nicht auch noch einen Job, ist wohl aber eher kein „Profi“.


    Meines Erachtens bezieht sich die Aussage aber vor allem darauf, dass sich die „neuen“ nebenher um eine Ausbildung, Job oder Studium kümmern sollen. Das ist doch in der 5. Liga aber auch irgendwo selbstverständlich, auch wenn es da sicherlich Ausnahmen gibt.


    Aber eben auch ein Fingerzeig das aus dem aktuellen Kader keiner bleiben wird - was ich aber (bis auf ganz, ganz wenige Ausnahmen) begrüßen würde.


    Die Frage ist ja auch, wie unser künftiger Etat aussehen wird....

  • aber gerade über diese Klippe mit dem Etat wollte man ja durch die längerfristige Sponsorenbindung hinwegkommen. Gerade jetzt wäre ein gewisses "Jetzt erst recht" auch von den Sponsoren zu erhoffen (ich sage ausdrücklich "erhoffen" und nicht zu "erwarten", denn an der sportlichen Misere waren die Sponsoren am wenigsten schuld).

  • Burgio, Demir, Altintas und Volz. Eventuell noch Keilmann. Das wären die Spieler gewesen, die ich gerne weiterhin hier gesehen hätte oder bei denen ich mir vorstellen hätte können, dass sie bleiben. Burgio und Demir sind schon weg - Und Volz/Altintas sind zu gut bzw. zu jung als das ich mir vorstellen könnte das die ein Jahr Oberliga mitmachen wollen. Bleibt, realistisch gesehen, noch Keilmann, der nach meinem Dafürhalten immer einen guten Job gemacht hat. Eventuell noch Graciotti, der ja aus Mannheim kommt und unter Jones irgendwie gefühlt nie richtig zum Zug kam.
    Vom Rest brauch ich -ehrlich gesagt- einfach niemanden. Keinen Ferfelis, keinen Dobros, keinen Ihrig, keinen Colak und wie sie alle heißen.


    Wir werden mal wieder komplett bei Null anfangen müssen. Wie fast jede Saison. Nur eben jetzt in der Oberliga. Ich bin mir relativ sicher das wir uns mindestens ein Jahr konsolidieren müssen. Ich rechne irgendwo mit Platz 5-8. Mal schauen wann der Kader steht. Im Allgemeinen scheint mir die Fluktuation in der Oberliga geringer als in der Regionalliga, was dazu führen wird, das wir auf viele eingespielte Mannschaften treffen.


    Ich werfe mal einen Spielernamen in den Raum:
    https://www.fupa.net/spieler/jan-dahlke-904159.html
    Da soll/könnte wohl was dran sein. Gute Trefferquote in der Verbandsliga. Aber halt eben „nur“ Verbandsliga.

    EIN LEBEN LANG

    2 Mal editiert, zuletzt von Puma ()

  • Seit einem Monat ist der Abstieg faktisch besiegelt - Seit über einem Monat der neue sportliche Leiter im Amt. Seit mehreren Wochen steht der neue Trainer fest.
    Nur Spieler haben wir noch keine.

  • Ich denke nächste Woche geht es los mit den Bekanntgaben.

    "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."


    "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."

  • Samstag ist übrigens stadionfest. Das Spiel gegen celtic werde ich mir sparen.
    Ich werde mal die Mannschaftsvorstellung anpeilen, in der Hoffnung, dass da neue Spieler präsentiert werden....

  • ich wünsche mir, dass jetzt keine "Platzhalter" und "Perspektivspieler" mehr kommen sondern, dass jetzt auch noch einige für die Startformation vorgestellt werden. Wenn es nicht (fast) jedes Jahr das gleiche Drama wäre, könnte man an diesem Verein wirklich verzweifeln.

  • Also bevor ich nicht das Gefühl habe „Ja, das ist eine Mannschaft die in der Oberliga was reisen kann“ werde ich mir auch keine Dauerkarte zulegen.
    Und bevor jetzt irgendeiner von Vereinsliebe schwadroniert: Der Verein hat mich die letzten Jahre oft genug enttäuscht, nachdem er von mir einen Vertrauensvorschuss erhalten hat. Die Geduld ist an der Stelle aufgebraucht.
    Zwei Wochen vor Saisonstart und wir haben gefühlt eine A-Jugend, aufgefüllt mit Ihrig und Graciotti. Puh, ne.

  • Köksal ist nun fix, des Weiteren ein weiterer Neuzugang, dessen Namen ich mir nicht merken konnte.


    Und ein kennenlernen mit @Alter Sack :D


    Hat sich also doch gelohnt, auch wenn heute nicht, wie gehofft, eine weitere „Latte“ an Spielern präsentiert wurden.