Brandenburgliga 2019/20

  • Das Teilnehmerfeld (16 Mannschaften)



    SV Altlüdersdorf (freiwilliger Rückzug aus der Oberliga Nordost, Staffel Nord)
    MSV 1919 Neuruppin
    1.FC Frankfurt/Oder
    TSG Einheit Bernau
    TuS 1896 Sachsenhausen
    Oranienburger FC Eintracht 1901
    FSV Bernau
    SG Union Klosterfelde
    Werderaner FC Viktoria 1920
    SV Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf
    SV Grün-Weiß Lübben
    FV Preußen Eberswalde
    SV Falkensee-Finkenkrug
    FC Eisenhüttenstadt
    RSV Eintracht 1949 (Aufsteiger aus Landesliga Nord)
    SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen (Aufsteiger aus Landesliga Süd)

  • Brandenburgliga-Auftakt 2019/20
    Am Freitagabend (19.30) eröffnet Union Klosterfelde die neue Spielzeit im Heimspiel gegen Einheit Bernau.
    https://www.fupa.net/berichte/…um-brandenbu-2441782.html


    Freitag, 16.August
    SG Union Klosterfelde - TSG Einheit Bernau 2:1 (1:0)
    1:0 Lukas Bianchini (39.)
    2:0 Steven Nowark (48.)
    2:1 Dennis Kamin (87.)


    Zuschauer: 375


    Samstag, 17.August
    1.FC Frankfurt - Oranienburg 1:1
    Pr.Eberswalde - Eisenhüttenst. 1:2
    Miers./Zeuthen - Altlüdersdorf 1:3
    Sachsenhausen - Werderaner FC 3:3
    SV GW.Lübben - Falks./Finkrg. 4:0
    FSV Bernau - MSV Neuruppin 1:2
    RSV.Eintr.1949 - Peters.-Egger. 2:2

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Der Vize-Meister der Vorsaison ist mit einem Dreier erfolgreich in die neue Spielzeit gestartet. Angeführt vom neuen Kapitän Marcus Lemke triumphierte der MSV Neuruppin zum Auftakt der Brandenburgliga-Saison mit 2:1 beim FSV Bernau.


    https://www.fupa.net/berichte/…nackt-bernau-2445738.html


    Eisenhüttenstadt startet mit einem Auswärtssieg, Frankfurt/O. nur unentschieden.

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Samstag, 31. August
    FC Frankfurt - Eberswalde ...... 1:0
    Miers./Zeuthen - Peters.-Egger. 2:4
    Sachsenhausen - Altlüdersdorf .. 1:2
    Klosterfelde - Oranienburg ..... 1:3
    FSV Bernau - Falks./Finkrg. .... 1:1
    SV GW.Lübben - Einheit Bernau 6:3
    RSV.Eintr.1949 - Eisenhüttenst. 5:1
    Werderaner FC - MSV Neuruppin .. 4:3



    1. Altlüdersdorf 3 6:2 9
    2. RSV.Eintr.1949 3 15:5 7
    3. Werderaner FC 3 12:6 7
    4. Peters.-Egger. 3 9:4 7
    5. Oranienburg 3 7:4 7
    6. SV G.-W.Lübben 3 10:6 6
    7. Klosterfelde 3 5:5 6
    8. MSV Neuruppin 3 5:5 4
    9. FC Frankfurt 3 2:6 4
    10. Miers./Zeuthen 3 7:9 3
    11. Eisenhüttenst. 3 4:8 3
    12. Sachsenhausen 3 4:5 2
    13. FSV Bernau 3 2:4 1
    14. Falks./Finkrg. 3 3:9 1
    15. Eberswalde 3 3:6 0
    16. Einheit Bernau 3 6:16 0

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Freitag, 13. September
    FC Frankfurt - MSV Neuruppin ... 3:2


    Samstag, 14. September
    Peters.-Egger. - FSV Bernau .... 2:2
    Oranienburg - RSV.Eintr.1949 ... 0:2
    Altlüdersdorf - Werderaner FC .. 1:1
    Eisenhüttenst. - SV GW.Lübben 0:4
    Einheit Bernau - Miers./Zeuthen 4:1
    Eberswalde - Klosterfelde ...... 6:1
    Falks./Finkrg. - Sachsenhausen 2:4



    1. RSV.Eintr.1949 4 17:5 10
    2. Altlüdersdorf 4 7:3 10
    3. SV GW.Lübben 4 14:6 9
    4. Werderaner FC 4 13:7 8
    5. Peters.-Egger. 4 11:6 8
    6. Oranienburg 4 7:6 7
    7. FC Frankfurt 4 5:8 7
    8. Klosterfelde 4 6:11 6
    9. Sachsenhausen 4 8:7 5
    10. MSV Neuruppin 4 7:8 4
    11. Eberswalde 4 9:7 3
    12. Miers./Zeuthen 4 8:13 3
    13. Einheit Bernau 4 10:17 3
    14. Eisenhüttenst. 4 4:12 3
    15. FSV Bernau 4 4:6 2
    16. Falks./Finkrg. 4 5:13 1

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Neuruppin mit einem Lebenszeichen!


    "Unterirdische Vorstellung": SV Altlüdersdorf geht beim MSV Neuruppin 0:6 unter
    https://www.sportbuzzer.de/art…beim-msv-neuruppin-unter/


    Samstag, 21. September
    FC Frankfurt - Klosterfelde .... 2:0
    Werderaner FC - Falks./Finkrg. . 4:0
    Miers./Zeuthen - Eisenhüttenst. 4:0
    Sachsenhausen - Peters.-Egger. . 1:0
    MSV Neuruppin - Altlüdersdorf .. 6:0
    SV G.-W.Lübben - Oranienburg ... 1:0
    RSV.Eintr.1949 - Eberswalde .... 5:4


    Sonntag, 22. September
    FSV Bernau - Einheit Bernau



    1. RSV.Eintr.1949 5 22:9 13
    2. SV G.-W.Lübben 5 15:6 12
    3. Werderaner FC 5 17:7 11
    4. FC Frankfurt 5 7:8 10
    5. Altlüdersdorf 5 7:9 10
    6. Peters.-Egger. 5 11:7 8
    7. Sachsenhausen 5 9:7 8
    8. MSV Neuruppin 5 13:8 7
    9. Oranienburg 5 7:7 7
    10. Miers./Zeuthen 5 12:13 6
    11. Klosterfelde 5 6:13 6
    12. Eberswalde 5 13:12 3
    13. Einheit Bernau 4 10:17 3
    14. Eisenhüttenst. 5 4:16 3
    15. FSV Bernau 4 4:6 2
    16. Falks./Finkrg. 5 5:17 1

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Frankfurt schlägt den Spitzenreiter RSV Eintracht.


    Freitag, 4. Oktober
    Altlüdersdorf - Falks./Finkrg. . 5:0


    Samstag, 5. Oktober
    FC Frankfurt - RSV.Eintr.1949 .. 2:1
    SV G.-W.Lübben - Klosterfelde .. 3:1
    FSV Bernau - Oranienburg ....... 3:1
    Miers./Zeuthen - Eberswalde .... 2:1
    MSV Neuruppin - Peters.-Egger. . 2:3
    Sachsenhausen - Eisenhüttenst. . 1:1
    Werderaner FC - Einheit Bernau . 0:2



    1. RSV.Eintr.1949 7 26:13 16
    2. Altlüdersdorf 7 15:10 16
    3. SV G.-W.Lübben 7 19:10 15
    4. Peters.-Egger. 7 17:9 14
    5. FC Frankfurt 7 10:12 13
    6. Werderaner FC 7 17:12 11
    7. MSV Neuruppin 7 17:12 10
    8. Sachsenhausen 7 12:10 10
    9. Einheit Bernau 7 19:20 10
    10. Oranienburg 7 10:11 10
    11. Miers./Zeuthen 7 15:16 9
    12. FSV Bernau 7 10:13 8
    13. Eberswalde 7 17:15 6
    14. Klosterfelde 7 9:19 6
    15. Eisenhüttenst. 7 6:19 4
    16. Falks./Finkrg. 7 6:24 1

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Ein Stadt-Derby, sechs Sichtweisen
    Das Oranienburg-Duell zwischen dem OFC Eintracht und dem TuS Sachsenhausen (1:1) haben die Akteure sehr unterschiedlich wahrgenommen - ein Spiel aus mehreren Perspektiven. Daran, dass es ein solches Ergebnis irgendwann einmal geben würde, hatte Oranienburgs Kapitän Jerome Malanowski "schon gar nicht mehr geglaubt". Der späte Ausgleich seiner Mannschaft durch Tim Kretschmann ist ein Fall für die Geschichtsbücher. Denn noch nie endete das Stadtderby unentschieden.
    https://www.fupa.net/berichte/…-sichtweisen-2540640.html


    In Führung brachte den TuS Sachsenhausen Georg Machut, der in der 70. Minute per Schuss ins kurze Eck traf. 880 Zuschauer in der ORAFOL-Arena sahen nach dem Führungstreffer nicht mehr viel von den Gästen, die sich in der Schlussphase auf das Verteidigen konzentrierten. Und das rächte sich. Wenige Augenblicke vor dem Abpfiff glich Tim Kretschmann für den Oranienburger FC aus.



    Samstag, 19. Oktober
    FC Eisenhüttenstadt - Werderaner FC 3:6
    TSG Bernau - MSV Neuruppin 0:0
    BW Petershagen - SV Altlüdersdorf 2:2
    SV Falkensee-F. - 1. FC Frankfurt 0:2
    RSV Eintracht 1949 - Grün-Weiß Lübben 3:1
    SG Klosterfelde - SC Eintracht Miersdorf/Z. 4:1
    Preussen Eberswalde - FSV Bernau 3:2
    OFC Eintracht - TuS Sachsenhausen 1:1



    1. RSV.Eintr.1949 8 29:14 19
    2. Altlüdersdorf 8 17:12 17
    3. FC Frankfurt 8 12:12 16
    4. Peters.-Egger. 8 19:11 15
    5. SV G.-W.Lübben 8 20:13 15
    6. Werderaner FC 8 23:15 14
    7. MSV Neuruppin 8 17:12 11
    8. Sachsenhausen 8 13:11 11
    9. Einheit Bernau 8 19:20 11
    10. Oranienburg 8 11:12 11
    11. Eberswalde 8 20:17 9
    12. Miers./Zeuthen 8 16:20 9
    13. Klosterfelde 8 13:20 9
    14. FSV Bernau 8 12:16 8
    15. Eisenhüttenst. 8 9:25 4
    16. Falks./Finkrg. 8 6:26 1

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Ist RSV Eintracht in diesem Jahr ein ernsthafter Aufstiegskandidat?


    Samstag, 26. Oktober
    FC Frankfurt - SV GW.Lübben 3:0
    Werderaner FC - Oranienburg 2:1
    Miers./Zeuthen - RSV. Eintr. 1:6
    Altlüdersdorf - Einheit Bernau 1:1
    Sachsenhausen - Eberswalde 2:0
    Falks./Finkrg. - Peters.-Egger. 0:3
    MSV Neuruppin - Eisenhüttenst. 2:0


    Sonntag, 27.Oktober
    FSV Bernau - Klosterfelde



    1. RSV.Eintr.1949 9 35:15 22
    2. FC Frankfurt 9 15:12 19
    3. Peters.-Egger. 9 22:11 18
    4. Altlüdersdorf 9 18:13 18
    5. Werderaner FC 9 25:16 17
    6. SV GW.Lübben 9 20:16 15
    7. MSV Neuruppin 9 19:12 14
    8. Sachsenhausen 9 15:11 14
    9. Einheit Bernau 9 20:21 12
    10. Oranienburg 9 12:14 11
    11. Eberswalde 9 20:19 9
    12. Klosterfelde 8 13:20 9
    13. Miers./Zeuthen 9 17:26 9
    14. FSV Bernau 8 12:16 8
    15. Eisenhüttenst. 9 9:27 4
    16. Falks./Finkrg. 9 6:29 1

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Blau-Weiß rutscht an Frankfurt vorbei
    Das Verfolgerduell vom Spitzenteam aus Stahnsdorf entschied Blau-Weiß Petershagen mit 2:1 (2:0) gegen den 1. FC Frankfurt für sich. Allerdings nur deshalb, weil der Gastgeber beschenkt wurde, sonst hätte es ein gerechtes Unentschieden gegeben.


    https://www.fupa.net/berichte/…utscht-an-fr-2560785.html



    Samstag, 2. November
    Einheit Bernau - Falks./Finkrg. 0:1
    RSV.Eintr.1949 - FSV Bernau .... 3:1
    Klosterfelde - Sachsenhausen ... 1:1
    Peters.-Egger. - FC Frankfurt .. 2:1
    SV G.-W.Lübben - Miers./Zeuthen 4:3
    Oranienburg - MSV Neuruppin .... 1:3
    Eisenhüttenst. - Altlüdersdorf . 1:2
    Eberswalde - Werderaner FC ..... 5:1



    1. RSV.Eintr.1949 10 38:16 25
    2. Peters.-Egger. 10 24:12 21
    3. Altlüdersdorf 10 20:14 21
    4. FC Frankfurt 10 16:14 19
    5. SV GW.Lübben 10 24:19 18
    6. MSV Neuruppin 10 22:13 17
    7. Werderaner FC 10 26:21 17
    8. Sachsenhausen 10 16:12 15
    9. Eberswalde 10 25:20 12
    10. Einheit Bernau 10 20:22 12
    11. Oranienburg 10 13:17 11
    12. Klosterfelde 10 15:22 11
    13. FSV Bernau 10 14:20 9
    14. Miers./Zeuthen 10 20:30 9
    15. Eisenhüttenst. 10 10:29 4
    16. Falks./Finkrg. 10 7:29 4

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • "Waren besser": Eisenhüttenstadt-Coach nach Niederlage selbstkritisch
    Der FC Eisenhüttenstadt hat das Brandenburgliga-Spiel beim Schlusslicht SV Falkensee-Finkenkrug mit 2:3 (1:0) verloren und übernimmt damit die Rote Laterne.


    https://www.fupa.net/berichte/…adt-coach-na-2572773.html


    Freitag, 8. November
    Falks./Finkrg. - Eisenhüttenst. 3:2


    Samstag, 9. November
    MSV Neuruppin - Eberswalde 3:1
    Altlüdersdorf - Oranienburg 3:0
    Sachsenhausen - RSV.Eintr.1949 2:3
    FC Frankfurt - Miers./Zeuthen 5:1
    Werderaner FC - Klosterfelde 4:3
    Peters.-Egger. - Einheit Bernau 0:0
    FSV Bernau - SV GW.Lübben 1:2



    1. RSV.Eintr.1949 11 41:18 28
    2. Altlüdersdorf 11 23:14 24
    3. Peters.-Egger. 11 24:12 22
    4. FC Frankfurt 11 21:15 22
    5. SV GW.Lübben 11 26:20 21
    6. MSV Neuruppin 11 25:14 20
    7. Werderaner FC 11 30:24 20
    8. Sachsenhausen 11 18:15 15
    9. Einheit Bernau 11 20:22 13
    10. Eberswalde 11 26:23 12
    11. Oranienburg 11 13:20 11
    12. Klosterfelde 11 18:26 11
    13. FSV Bernau 11 15:22 9
    14. Miers./Zeuthen 11 21:35 9
    15. Falks./Finkrg. 11 10:31 7
    16. Eisenhüttenst. 11 12:32 4

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Freitag, 22. November
    Klosterfelde - MSV Neuruppin 1:2


    Samstag, 23. November
    Eberswalde - Altlüdersdorf .... 4:2
    Eisenhüttenst. - Peters.-Egger. 1:0
    Einheit Bernau - FC Frankfurt .. 2:0
    Oranienburg - Falks./Finkrg. ... 4:0
    SV GW.Lübben - Sachsenhausen 0:2
    Miers./Zeuthen - FSV Bernau .... 5:1
    RSV.Eintr.1949 - Werderaner FC 4:1


    1. RSV.Eintr.1949 12 45:19 31
    2. Altlüdersdorf 12 25:18 24
    3. MSV Neuruppin 12 27:15 23
    4. Peters.-Egger. 13 25:14 23
    5. FC Frankfurt 13 22:19 22
    6. Sachsenhausen 13 22:16 21
    7. SV GW.Lübben 12 26:22 21
    8. Werderaner FC 12 31:28 20
    9. Einheit Bernau 12 22:22 16
    10. Eberswalde 12 30:25 15
    11. Oranienburg 12 17:20 14
    12. Klosterfelde 13 20:29 12
    13. Miers./Zeuthen 12 26:36 12
    14. FSV Bernau 12 16:27 9
    15. Eisenhüttenst. 12 13:32 7
    16. Falks./Finkrg. 12 10:35 7

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Die zehnte Niederlage im 13. Saisonspiel für FF - aber ein 1:8 ist dann doch noch mal ne andere Stufe.


    Falkensee-Finkenkrug erlebt Heimdesaster gegen Preussen Eberswalde
    https://www.sportbuzzer.de/art…egen-preussen-eberswalde/



    Freitag, 29. November
    Altlüdersdorf - Klosterfelde ... 3:1
    Falks./Finkrg. - Eberswalde .... 1:8


    Samstag, 30. November
    Peters.-Egger. - Oranienburg ... 0:0
    MSV Neuruppin - RSV.Eintr.1949 . 2:2
    Werderaner FC - SV GW.Lübben . 2:4
    Sachsenhausen - Miers./Zeuthen . 5:2
    Einheit Bernau - Eisenhüttenst. 4:0
    1.FC Frankfurt - FSV Bernau ...... 2:0



    1. RSV.Eintr.1949 13 47:21 32
    2. Altlüdersdorf 13 28:19 27
    3. 1.FC Frankfurt 14 24:19 25
    4. MSV Neuruppin 13 29:17 24
    5. Peters.-Egger. 14 25:14 24
    6. Sachsenhausen 14 27:18 24
    7. SV GW.Lübben 13 30:24 24
    8. Werderaner FC 13 33:32 20
    9. Einheit Bernau 13 26:22 19
    10. Eberswalde 13 38:26 18
    11. Oranienburg 13 17:20 15
    12. Klosterfelde 14 21:32 12
    13. Miers./Zeuthen 13 28:41 12
    14. FSV Bernau 13 16:29 9
    15. Eisenhüttenst. 13 13:36 7
    16. Falks./Finkrg. 13 11:43 7

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • RSV Eintracht eilt weiter von Sieg zu Sieg.
    Altlüdersdorf verliert hingegen beim FSV Bernau! Auch nicht gut für Eisenhüttenstadt. :nein2:


    Freitag, 28. Februar
    FSV Bernau - Altlüdersdorf ..... 1:0


    Samstag, 29. Februar
    RSV.Eintr.1949 - Einheit Bernau 4:0
    Sachsenhausen - MSV Neuruppin 0:1
    Eberswalde - Oranienburg ....... 1:2
    SV GW.Lübben - Peters.-Egger. 2:2
    Miers./Zeuthen - Falks./Finkrg. 1:4
    FC Frankfurt - Werderaner FC .. 6:1
    Klosterfelde - Eisenhüttenst. .. 3:1



    1. RSV.Eintr.1949 17 59:23 44
    2. SV GW.Lübben 18 42:33 34
    3. Altlüdersdorf 17 37:27 33
    4. MSV Neuruppin 17 37:25 31
    5. FC Frankfurt 17 32:21 31
    6. Werderaner FC 17 48:39 29
    7. Sachsenhausen 17 29:22 27
    8. Eberswalde 18 46:30 25
    9. Peters.-Egger. 17 29:21 25
    10. Einheit Bernau 17 34:28 24
    11. Oranienburg 17 23:26 22
    12. Klosterfelde 17 26:39 18
    13. Miers./Zeuthen 17 35:60 13
    14. FSV Bernau 17 18:38 12
    15. Eisenhüttenst. 17 16:45 10
    16. Falks./Finkrg. 17 16:50 10

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Spielbetrieb in Brandenburg wird nicht verlängert


    Der FLB hat alle Vereine mit mindestens einer Herrenmannschaft im Spielbetrieb gefragt ob die Saison über den 30.06.2020 gespielt werden soll. Dabei haben sich von den 531 befragten Vereinen ganze 382 an der Umfrage beteiligt das sind gut 71,94%.


    Dabei haben sich insgesamt 135 (35,34%) für die Verlängerung des Spielbetriebs ausgesprochen, 227 (59,42%) gegen die Verlängerung des Spielbetriebs und 20 (5,24%) waren unentschlossen. Wie der Verband mitteilte wird man sich nicht über dieses Meinungsbild hinwegsetzen und bestätigte das die Saison nicht verlängert wird. Im Bereich der überregionalen Vereine lag die Ablehnung der Saisonverlängerung bei über 75%.


    https://www.fupa.net/berichte/…denburg-wird-2642681.html

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • solche Beschlüsse sind als vorläufig zu werten, da kein Lv dauerhaft unabhängig vom Gesamtgeschehen agieren kann

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger