[Reformen] Sammelthread Ligareformen (inkl. DFB-Taskforce)

  • Du verrennst dich mit deiner Ansicht, dass nicht die Mannschaftszahlen ausschlaggebend sind und mit deiner Forderung nach einem festen Aufstiegsplatz für die Regionalliga Nordost.

    Rems Murr du versuchst es immer so darzustellen, als ginge es (mir) um den festen Aufstiegsplatz exklusiv für den Meister NO. :nono: :grollen:

    gemäß dem Prinzip 'Alle Meister müssen direkt aufsteigen' gehts es natürlich auch um den festen Aufstiegsplatz für den Meister N und den Meister S (modifiziert).

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • nicht, wenn die Rl S vernünftig modifiziert aus By und BaWü besteht; dann pendelt sich die Zahl so knapp unter 10 ein; wie bei anderen auch

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Wenn Hessen noch dabei wäre, wäre es ja noch schlimmer. Vor allem im Vergleich zum FRVS. Aber auch wenn Hessen in den Südwesten wechselt, werden Südwest, Baden-Württemberg, Bayern, Nordost und Nord etwa gleich viele ambitionierte Teams haben und der Westen ein paar mehr.

    2 Mal editiert, zuletzt von Rems Murr ()

  • Anscheinend werden dann bei einem LD alle wieder sagen "Oooohhhh damit haben wir ja gar nicht gerechnet. Wie konnte das nur passieren? Was machen wir denn jetzt???"..... :rolleyes:

  • Wenn Hessen noch dabei wäre, wäre es ja noch schlimmer. Vor allem im Vergleich zum FRVS. Aber auch wenn Hessen in den Südwesten wechselt, werden Südwest, Baden-Württemberg, Bayern, Nordost und Nord etwa gleich viele ambitionierte Teams haben und der Westen ein paar mehr.

    Baden-Württemberg ? :glotz1: was sucht denn Ba-Wü in dieser Auflistung ? Ba-Wü hat keinen Verband und als oberste Liga nur eine Oberliga

    :nono: nein nein es bliebt bei 5 regionalen Verbänden

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Aber Baden-Württemberg soll ja in deinem Modell eine eigene Staffel bekommen, deren Meister nicht direkt aufsteigen dürfte, obwohl da genauso viele ambitionierte Teams wie in anderen Ligen wären.

  • Aber Baden-Württemberg soll ja in deinem Modell eine eigene Staffel bekommen, deren Meister nicht direkt aufsteigen dürfte,

    die Staffel BaWü soll keinen Meister küren. die Staffel BaWü soll ja nur die die Herbstrunde und der untere Teil die Frühjahrsrunde als Qualifikationsrunde spielen. der Meister Süd soll in der Frühjahrsrunde Meisterrunde Rl Süd By und BaWü gemeinsam gekürt werden.

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Aber Baden-Württemberg soll ja in deinem Modell eine eigene Staffel bekommen, deren Meister nicht direkt aufsteigen dürfte,

    die Staffel BaWü soll keinen Meister küren. die Staffel BaWü soll ja nur die die Herbstrunde und der untere Teil die Frühjahrsrunde als Qualifikationsrunde spielen. der Meister Süd soll in der Frühjahrsrunde Meisterrunde Rl Süd By und BaWü gemeinsam gekürt werden.

    Was lässt dich eigentlich glauben, dass Baden-Württemberg das gut finden würde? Wollen die BaWü-Vereine denn wirklich unbedingt eine Meisterrunde spielen?

    Relegationen abschaffen!

  • für BaWü gäbe es Verbesserungen: 12 oder gar 14 garantierte Startplätze in der Viertklassigkeit und eine garantierte rechnerische 50%-Chance auf den Direktaufstieg

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • und dann wäre es 0,5 von 4 statt 0,5 von 5.

    wieder mal nur der eine Aufsteiger im Blick.

    4 Ligen statt 5 beduetet einen Verlust von 20% an Startplätzen auf der vierten Ebene, der fast ausschließlich regionalligawürdige und regionalligafähige Edelamateurvereine mit kreativen Semiprofiorganisationsformen betreffen wird und vielleicht sogar den einen oder anderen nach Eigenwahrnehmung Profiverein wie die Stuttgarter Kickers; damit werden diese massenhaft in die Bedeutungslosigkeit der Oberligen runtergedrückt.

    Das ist Feindschaft gegenüber dem Spitzenamateurfußball.

    Eine Förderung des Spitzenamateurfußballs dagegen wäre es, in 5 Ligen incl 1 gestaffelten insgesamt 100 oder etwas mehr Startplätze bereitzustellen und somit den Charakter einer Hybridliga zu erhalten

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Nö. Die Regionalliga Südwest hat einen von 4 Aufsteigern. Bei einer Staffelung der Liga hätte die Staffel Baden-Württemberg 0,5 von 4 Aufstiegsplätzen.


    Nachtrag: Die Regionalligen Nord, Nordost und Bayern hätten ja in 2 von 3 Jahren auch 0,5 von 4 Aufstigsplätze und einem von 3 Jahren 1 von 4 Aufstiegsplätzen. Im Durschnitt also 0,667 von 4 Aufstiegsplätze. Wären dann immer noch besser gestellt als die Regionalliga Südwest, Staffel Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar und die Regionalliga Südwest Staffel Baden-Württemberg. Gibt also für den Nordosten keinen Grund mehr zu jammern.

    Einmal editiert, zuletzt von Rems Murr ()

  • Das könnte man auch in der Regionalliga Südwest einführen

    die Höhergewichtung auf der Regionalebene nach allen Kriterien und damit eine Staffelung der Regionalliga wird nur Regionalverbänden, in Bezug zu diesen auch die Daten erhoben werden, zugebilligt werden können; der RV Süd ist danach einzig und allein höher zu gewichten auf der Regionalebene.

    eine GbR außerhalb der Verbandseinheit bleibt damit außen vor :smile:

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

  • Das könnte man auch in der Regionalliga Südwest einführen

    die Höhergewichtung auf der Regionalebene nach allen Kriterien und damit eine Staffelung der Regionalliga wird nur Regionalverbänden, in Bezug zu diesen auch die Daten erhoben werden, zugebilligt werden können; der RV Süd ist danach einzig und allein höher zu gewichten auf der Regionalebene.

    eine GbR außerhalb der Verbandseinheit bleibt damit außen vor :smile:

    Wenn die GbR ihren Modus ändern möchte, kannst du ihr das nicht verbieten. :kicher:


    Es ging in der Aussage auch gar nicht darum den Modus tatsächlich zu ändern, sondern um die Tatsache, dass sie es könnte aber nicht macht. Folglich möchte man so einen Modus nicht. Und in einer Südliga mit einem zusätzlichen Absteiger aus der 3. Liga wird man es erst recht nicht wollen.

  • Wenn die GbR ihren Modus ändern möchte, kannst du ihr das nicht verbieten.

    leider kann ichs nicht, aber ich würd ja die GbR verbieten :lachen:


    Und in einer Südliga mit einem zusätzlichen Absteiger aus der 3. Liga wird man es erst recht nicht wollen.

    meine Prognose ist, dass die Verhältnisse auf eine Situation zusteuern, in der es mehr gewollt wird. im Süden wird man es nicht wollen und nicht akzeptieren können, mit den den anderen Regionalverbänden gleichstellt zu werden auf der Regionalebene; hier muss die Höhergewichtung erfolgen

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger

    Einmal editiert, zuletzt von Wacker_Wiggerl ()