Neues aus Karbach

  • Bittere Zeilen aus Karbach


    Seit einigen Wochen rollt der Ball im Amateurfussball wieder. Wir alle waren sehr froh darüber. Doch eine für mich schlimme Randerscheinung gibt mir sehr zu denken . Ich habe mir sehr viele Spiele jeglicher Ligen angeschaut und muss sagen, es widert mich an, welcher Anstieg es an verbalen Entgleisungen rund um die Sportplätze zu verzeichnen ist. Ich persönlich frage mich, ob das noch mein Fußball ist für den ich genau wie viele Ehrenamtler so viele Stunden opfere. Spieler, Schiedsrichter wie auch Trainer sind kein Freiwild. Ich meine damit keinen besonderen Verein oder ein besonderes Spiel, dieses Problem ist auf fast allen Plätzen zu verzeichnen . Ich schäme mich , weil auch oft noch nicht mal Rücksicht auf dabei stehende Kinder genommen wird . Ich denke jeder kann sich mit dem Fairplaygedanken indentifizieren, aber bitte gibt diesen nicht beim Betreten des Sportgeländes ab. Lasst uns zusammen Fußball schauen, solange dass noch möglich ist . Kritik an dargebotenen Leistungen ja gerne , aber nicht so wie es zur Zeit scheinbar normal ist . Für mich ist es das nicht und deswegen musste ich diese Zeilen schreiben .
    Daniel Bernd
    1.Vorsitzender FC Karbach

    Wer einen anderen als Idioten verkaufen will ist selbst ein Idiot.

  • Offensichtlich hats in Karbach einen Trainerwechsel gegeben. Das hier schreibt Karbachs Präsident Daniel Bernd auf FB:


    Lieber Torsten, heute wende ich mich sehr persönlich an dich. Denn heute ist der Tag, von dem wir beide nie dachten,dass er mal kommen würde. Obwohl wir insgeheim wussten,dass es eines Tages mal soweit sein wird. In fast 16 Jahren hast du aus einem B-Klasse Verein mit mir in der Sturmspitze einen etablierten Oberligaverein ohne mich in der Sturmspitze geschaffen. Obwohl wir beide durch und durch verschieden sind,ist zwischen uns eine tolle und verlässliche Freundschaft entstanden. Diese musste einige Stürme und genauso viele Feierlichkeiten standhalten. In den ganzen Jahren hab ich immer zu dir gesagt, dass du das Ende deiner Trainerkarriere beim FC Karbach selbst bestimmst. Du hast mir dann immer entgegnet, das wäre wenig professionell. In dem Punkt bin ich dann lieber ein Amateur. Als du mir heute Morgen mitteilen musstest, dass aufgrund deiner neuen beruflichen Anforderungen der Trainerjob mit seinen täglichen Arbeiten auf dem Sportplatz nicht mehr möglich sei,war da schon eine gewisse Leere. Du wärst aber nicht du, wenn du mir nicht im gleichen Atemzug angeboten hättest, unserem Verein als sportlicher Leiter weiterhin zur Verfügung zu stehen. Ich weiß, dass du das nicht nur für den FC Karbach, sondern auch für mich persönlich tust, um mich zu entlasten. Lieber Torsten, der FC Karbach und ich persönlich verneigen uns vor deiner Leistung, deinem Wille, deinem Engagement und deiner Hingabe zu unserem Verein. Du weißt und hast auch selbst daran mitgearbeitet, dass wir deine Mannschaft in gute Hände geben.
    Mit Maxi Junk hast du deinen Nachfolger persönlich eingearbeitet und wirst ihm ab sofort jegliche Unterstützung als sportlicher Leiter zukommen lassen.
    Ich muss in dem Zusammenhang immer noch an unser erstes gemeinsames Treffen zum Thema Trainer FC Karbach denken : Wahnsinn was aus diesem ersten Gespräch werden kann, wenn positiv Verrückte zusammen arbeiten. Ich wünsche dir persönlich auf deinem neuen beruflichen Wege alles erdenklich Gute und noch viel mehr eine glückliche Hand als neuer sportlicher Leiter des FC Karbach und kann nur mit einem Wort schließen, welches in der jetzigen Zeit viel zu wenig benutzt wird: Danke
    Dein Präsi

    Wer einen anderen als Idioten verkaufen will ist selbst ein Idiot.

  • Max Wilschrey wechselt in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Nord und zwar zum Tabellenneunten FC Karbach. Der 25-Jährige kommt vom Regionalligisten Rot Weiss Ahlen, für den er in der laufenden Saison ein Tor in zwei Spielen erzielte. Regionalliga ist ein gutes Stichwort: Wilschrey spielte schon in drei Viertliga-Staffeln, nämlich im Westen (neben Ahlen auch für den SC Wiedenbrück), Südwesten (TuS RW Koblenz) und Norden (VfB Oldenburg)...


    https://www.kicker.de/fc-karba…griff-nach-795661/artikel