VfL Wolfsburg meldet seine Reserve ab

  • Nach einem Bericht von Transfermarkt.de. Es soll eine Kooperation mit St. Pölten geben.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Nach einem Bericht von Transfermarkt.de. Es soll eine Kooperation mit St. Pölten geben.

    Liegt ja quasi um die Ecke. Die Landstraße nach Helmstedt raus und dann rechts. :kicher:

    Gehen sie bitte weiter. Es gibt hier nichts interessantes zu lesen.

  • Aus! Der VfL Wolfsburg hat in der neuen Saison aller Voraussicht nach keine U23-Mannschaft mehr. Nach gleichlautenden Informationen von transfermarkt.de und SPORTBUZZER wird der Bundesligist seine zweite Mannschaft vom Spielbetrieb zurückziehen. Der VfL wäre damit nach Union Berlin, Arminia Bielefeld, RB Leipzig, Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt bereits der sechste Erstliga-Klub, der auf eine Reserve verzichtet. Pablo Thiam, Sportlicher Leiter des VfL-Nachwuchses, hatte zuletzt im SPORTBUZZER-Interview noch die Frage nach einem U23-Rückzug so beantwortet: „Davon weiß ich nichts. Bisher sind wir in Wolfsburg einen sehr guten Weg mit einer U23-Mannschaft gegangen.“


    https://www.sportbuzzer.de/art…einer-zweiten-mannschaft/

  • Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Verantwortlichen gerade dann auf diesen Gedanken kommen, wenn es bei der Zwoten sportlich mal nicht so läuft wie gewünscht. Und dann nach Jahren kommt die Einsicht, dass eine Zwote doch nicht ganz falsch war, siehe Essen, RWO, Karlsruhe oder Saarbrücken. Bei uns werden auch die Rufe nach einer Reaktivierung lauter.

  • Der Regionalliga Nord verliert damit seine fussballhochburg nämlich die Wolfschanze.

    Im normal Deutsch gesagt die AOK Stadion oder der beliebter VfL Stadion am Elsterweg.

    Eine schöne stadion! :smile: :ok:

    Ich denke dass die entscheidung mit geld oder finanzion zu tun zu haben.


    Hab jeder einen schönen abend!

  • Ein bisschen off-topic, wurde der SKN St. Pölten eine farmteam zum beispiel der FC Liefering und FC Juniors OÖ im Österreich?


    Farmteams sind nicht zugelassen in der Bundesliga zu spielen.


    Dann müssen die SKN Sankt Polten direkt runter in die Erste Liga.

  • Scheint jetzt amtlich zu sein, auf der HP steht noch nix


    Der VfL Wolfsburg stellt sich im Nachwuchs-Bereich neu auf: Der Klub wird künftig nicht mehr mit einer U23 in der Regionalliga Nord vertreten sein - die Spieler der zweiten Mannschaft wurden darüber bereits informiert.
    Der VfL Wolfsburg wird künftig nicht mehr mit einer zweiten Mannschaft in der Regionalliga Nord auflaufen. Die Mannschaft wird abgemeldet, am Mittwoch hat Sportdirektor Marcel Schäfer das Team darüber in Kenntnis gesetzt. Die Spieler durften daraufhin selbst entscheiden, ob sie an der angesetzten Trainingseinheit im Anschluss teilnehmen möchten. Details zum weiteren Trainingsablauf sind noch offen.


    https://www.sportbuzzer.de/art…einer-zweiten-mannschaft/

  • Und dann nach Jahren kommt die Einsicht, dass eine Zwote doch nicht ganz falsch war, siehe Essen, RWO, Karlsruhe oder Saarbrücken.

    Bei Karlsruhe war es ja dann doch ein wenig anderes. Da wollten von den Fans eine Zweite, und der Verein hatte dem zugestimmt, weil die das im großen und ganzen in Eigenregie machen und auch nur die Kreisklasse das hehre Ziel ist. Quasi, dass der Name des KSC bei den Karlsruher Vereinen auftaucht. Mehr eine Mischung zwischen Marketingtrupp und Freizeitmannschaft - viele von den Fans spielen dann ja auch dort. Mit der klassischen U23-Philosophie hat das nichts zu tun.

    "In einer Krisensituation wird ein Kluger nach Lösungen und ein Dummer nach einem Schuldigen suchen"

    (Ludovicus Porcus)

  • neue Männermannschaften im VfL Wolfsburg e.V. als Zweite und Dritte so auf Kreisebene sind wünschenswert

    #22/5 5 Regional-Verbände = 5 Regional-Ligen = 5 Regional-Meister = 5 Aufsteiger