[EM 2020] Gruppe D - England, Kroatien, Schottland, Tschechien

  • 1:0 Tschechien und das mit blutender Nase :lachen:

    Stopper Schulz von Arminia Bielefeld hat sich in einem Spiel mal eine Rißwunde an der Stirn geholt. Er bekam einen Verband, kehrte aufs Feld zurück und erzielte per Kopf den Siegtreffer. Lange vor Dieter Hoeneß!

  • Verdientes Unentschieden der Schotten. Am letzten Spieltag wird das ein richtiges "win or die"-Duell zwischen Schottland und Kroatien. Beide erst mit einem Punkt. Da muss man gewinnen, um noch als Gruppendritter weiterzukommen.

  • Dünn, dass es England mit dieser Qualität in der Offensive es nicht schafft ein Tor zu machen. Da war Schottland in der zweiten Halbzeit näher dran.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Wie man ein 0:0 auch tüchtig feiern kann. zeigten die schottischen Fans und auch die Mannschaft. Schön zu sehen, dass es noch Spieler gibt, für die eine Teilnahme an einer EM und ein 0:0 in Wembley etwas ganz besonderes ist. :positiv2:

  • 1. Tschechien 2 +2 4

    2. England 2 +1 4

    3. Kroatien 2 -1 1

    4. Schottland 2 -2 1

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • England und Tschechien sind wie alle Teams mit 4 Punkten nun schon weiter, trotzdem überträgt das Erste die Partie zwischen den beiden und die spannende Partie gibt's nur im Pay-TVStream.

  • Stand des nicht schon vorher fest was übertragen wird ?

    Morgen Portugal gegen Frankreich zum Beispiel auch nur auf Magenta.


    Aber müsste schon vor dem EM fest gestanden haben oder ?

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Stand des nicht schon vorher fest was übertragen wird ?

    Morgen Portugal gegen Frankreich zum Beispiel auch nur auf Magenta.


    Aber müsste schon vor dem EM fest gestanden haben oder ?

    Bin mir nicht sicher, ich dachte die öffentlichen zeigen halt immer das spannendere Spiel von beiden und das andere gibt's exklusiv bei Magentablette. So wars halt auch immer bei ZDF und ZDF Info beispielsweise. Aber keine Ahnung, ich finds einfach ätzend dass sich auch die EM und WM mehr und ins Bezahlfernsehen entwickelt. Und es ist ja nicht mal Fernsehen, sondern nur Livestream.

  • Modric führt Kroatien noch in das Achtelfinale. England konnte wieder nur gut eine halbe Stunde überzeugen, schon überraschend das eine Mannschaft mit dieser individuellen Klasse in der Offensive erst bei zwei Toren steht. Dafür noch ohne Gegentor.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • 1. England 3 +2 7

    2. Kroatien 3 +1 4

    3. Tschechien 3 +1 4

    4. Schottland 3 -4 1

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Hilfemann

    Die Magentablette :kicher: ist schon auch Fernsehen und nicht nur Livestream. Ich habe meinen Unitymedia-Kabelanschluss gekündigt als die von Vodafone geschluckt wurden, und dafür Magenta TV gebucht, da ich von der Telekom eh nen DSL-Anschluss hatte. Anstatt einer Unitymedia-Box/Receiver mit Anschluss an der TV-Buchse in der Wand, steht hier jetzt ne Magenta-Box/Receiver mit Anschluss an den Router. Von daher für mich kein Unterschied, auch preislich nicht. Das dann der MSV mal wieder in die 3.Liga abstieg, und Magenta auch DEL-Eishockey zeigt, machte dann auch für mich Magenta Sport für 4,95€ monatlich nach etlichen Gratismonaten attraktiv. Die Übertragung der EM-Spiele kostet mich so keinen Cent mehr, auch wenn ich kein zusätzliches Sportabo hätte, und die Berichterstattung ist gewohnt gut.


    Aber zurück zum sportlichen. Für die Schotten hatte ich bis zum Beginn der 2. Halbzeit Hoffnung, ab da waren die Kroaten jedoch leider eine Klasse besser. Toll aber wieder das Publikum in Glasgow, dass sich in der Nachspielzeit von den Plätzen erhob, und lautstark applaudierte. Das ist immer wieder ein überragendes Erlebnis, bei Schotten, Iren und Nordiren, auch wenn man es schon dutzendfach erlebt hat. Der Ire Robbie Keane würde zwar wieder motzen das man erneut früh ausgeschieden sei, aber Hauptsache schöne Lieder gesungen hat, aber ich finde es stets aufs Neue richtig geil. Danke dafür! :dankedanke: