[Hessenliga] 1.Spieltag 21/22

  • Gruppe A:


    Samstag, 14 August

    15 Uhr

    Bayern Alzenau - 1. Hanauer FC

    Barockstadt Fulda-Lehnerz - SV Buchonia Flieden

    SV Steinbach - KSV Baunatal

    SV Neuhof - FSV Fernwald

    16 Uhr

    1. FC 1906 Erlensee - Hünfelder SV



    Gruppe B:


    Samstag, 14 August

    Griesheim - Hadamar

    Waldgirmes - Friedberg

    Zeilsheim - Eddersheim

    Dietkirchen - Bad Vilbel


    Sonntag, 15.August

    Ginsheim - Walldorf

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Der Auftakt könnte einfacher sein. 2x Friedberg. Heimspiel gegen Hadamar und in Walldorf. Da ist am zweiten Spieltag in Bad Vilbel ein Sieg bald schon Pflicht.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Dem Spiel in Fulda wünsche ich eine möglichst hohe Zuschauerzahl. In normalen Zeiten wären dies bei diesem Spiel ja 2500 Zuschauer aufwärts.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Dem Spiel in Fulda wünsche ich eine möglichst hohe Zuschauerzahl. In normalen Zeiten wären dies bei diesem Spiel ja 2500 Zuschauer aufwärts.

    Puh nee. Glaube die Zeiten sind rum in Fulda...

    oder nicht in Fulda, aber bei der SG Barockstadt.

    So viele werden es niemals. Auch in normalen Zeiten nicht.

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Nochmal die genauen Ansetzungen der Spiele.


    Gruppe A:


    Samstag, 14.08.2021, 14.00 Uhr

    SG Barockstadt Fulda-Lehnerz vs. SV Buchonia Flieden


    Samstag, 14.08.2021, 15.00 Uhr

    FC Bayern Alzenau vs. 1. Hanauer FC


    Samstag, 14.08.2021, 16.00 Uhr

    1. FC 1906 Erlensee vs. Hünfelder SV

    SV Steinbach vs. KSV Baunatal


    Samstag, 14.08.2021, 17.00 Uhr

    SV Neuhof vs. FSV Fernwald


    Spielfrei: Eintr. Stadtallendorf



    Gruppe B:


    Freitag, 13.08.2021, 20.00 Uhr

    SV Zeilsheim vs. FC Eddersheim


    Samstag, 14.08.2021, 15.00 Uhr

    SC Vikt. Griesheim vs. SV Rot-Weiss Hadamar

    SC Waldgirmes vs. Türk Gücü Friedberg


    Samstag, 14.08.2021, 16.00 Uhr

    TUS Dietkirchen vs. FV Bad Vilbel


    Sonntag, 15.08.2021, 15.00 Uhr

    VFB Ginsheim vs. RW Walldorf


    Spielfrei: SC Hessen Dreieich

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Samstag, 14.08.2021, 14.00 Uhr

    SG Barockstadt Fulda-Lehnerz vs. SV Buchonia Flieden

    Das Spiel wurde auf Wunsch der Gäste jetzt auf Freitag vorverlegt.


    Anstoß nun am Freitag, 13.08.21 um 19 Uhr!

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Aufgrund von einem Corona-Fall bei Türkgücü Friedberg steht in Waldgirmes eine Absage im Raum.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Puh das würde ja schon wieder gut los gehen. Aber wegen einem Corona Fall sollte normal nichts mehr abgesagt werden oder ?

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Puh das würde ja schon wieder gut los gehen. Aber wegen einem Corona Fall sollte normal nichts mehr abgesagt werden oder ?

    Es sind angeblich elf Spieler in Quartäne, nachdem einer positiv getestet wurde. Der Klassenleiter fordert jetzt wohl die Anordnungen vom Gesundheitsamt an, da nur noch diese für eine Absage zählen. Liegen Fünf vom Amt vor, wird abgesagt. Entscheidung soll morgen fallen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Oh krass. Shit okay...


    Da bin ich mal gespannt. Aber bei so vielen in Quarantäne... :knast:

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Das Spiel in Waldgirmes ist abgesagt.

    Amateurfußball ist nicht nur ein wichtiger, sondern sogar ein unverzichtbarer Bestandteil in unserer lokalen bzw. regionalen Kultur-Landschaft.

  • Erwartbarer Auftakt vor 850 Zuschauern in Fulda. 3:0 für Fulda-Lehnerz gegen Flieden. Rummel (2) und Duran mit den Toren. Freut mich für Tolga.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Gruppe A


    SV Neuhof – Fernwald 1:1 (0:1)

    Tore: 0:1 Strack (22.), 1:1 Costa Sabate (78.),

    Schiedsrichter

    Zuschauer: 120

    Gelb-Rote Karten: Strack (Fernwald,60.), Kleinheider (Fernwald, 83.)


    Erlensee – Hünfelder SV 3:2 (0:1)

    Tore: 0:1 Fröhlich (39.), 1:1 Lüdke (54., Foulelfmeter), 1:2 Vogt (62.), 2:2 Kreinbihl (78.), 3:2 Lüdke (4.)

    Schiedsrichter: Volker Höpp (Dauernheim)

    Zuschauer: 220


    SV Steinbach – Baunatal 0:2 (0:0)

    Tore: 0:1 Schmeer (89.), 0:2 Cakmak (90.+1)

    Schiedsrichter Felix Berger (Herleshausen)

    Zuschauer: 200


    Bayern Alzenau – FC Hanau 4:2 (2:0)

    Tore: 1:0 Kang (10.), 2:0 Heptazeler (42.), 2:1 Gischewski (60.), 2:1 Gischewski (60.) 2:2,

    3:2 Grauburger (76.), 4:2 Kang (80..)

    Schiedsrichter

    Zuschauer: 500



    Gruppe B


    Griesheim – Hadamar 0:3 (0:1)

    Tore: 0:1 Bangert (32.), 0:2 Kern (48., Eigentor), 0:3 Teller (90.)

    Schiedsrichter

    Zuschauer: 150


    Dietkirchen – Bad Vilbel 2:0 (1:0)

    Tore: 1:0 Moritz (29.), 2:0 Leukel (82.)

    Schiedsrichter

    Zuschauer: 200

    „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

  • Bis auf den Punktverlust von Fernwald erwartbare Ergebnisse. Erlensee überrascht vielleicht auch etwas.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)