[Europa League] Gruppenphase 2021/22

  • Diese sogenannten "Fans" haben das Ansehen des Vereines mit diesem "Verhalten" enorm geschadet. :negativ:

    Bilder,auf die man getrost verzichten kann-und ebenso auf die Protagonisten,die da rumturnten.

    Die Böller-Werfer aus dem Antwerpen-Block sind aber genauso bescheuert... :negativ:

    ich kannte wen
    der litt akut
    an Fußballwahn
    und Fußballwut
    (Joachim Ringelnatz)

  • Die ganzen Lockdown-Phasen haben wohl so einigen nicht gut getan. Scheint als wäre enormer Nachholbedarf vorhanden. Muss man sich nicht wundern, wenn es an all den Orten wo es knallt bald wieder Geisterspiele gibt.

  • Das Problem ist dann auch noch das solche auswüchse dazu führt das man den ganzen Pyrokram noch mehr verteufelt und man es den Leuten dann auch nicht mehr glaubt, wenn sie sagen wir wollen das für eine gute Stimmung haben oder es sieht doch so toll aus und die Sachen brennen da ab wo sie niemanden gefährden. Ich hoffe das es harte Strafen gibt und der normale Fußball Fan auch weiterhin beruhigt ins Stadion gehen kann.

  • Rangers-Profi Glen Kamara erlebte am Donnerstag einen unangenehmen Abend in Prag - obwohl im Europa-League-Spiel bei Sparta nur Kinder im Stadion waren. Der finnische Nationalspieler, der seit 2019 das Rangers-Trikot trägt, wurde bei jedem Ballkontakt ausgebuht - in einem Stadion, auf dessen Rängen ausschließlich Kinder saßen. Eigentlich war gegen Gastgeber Sparta ein Geisterspiel verhängt worden, nachdem AS Monacos Aurelius Tchouameni in der Vorsaison Opfer rassistischer Beleidigungen geworden war. Die UEFA hatte im Vorfeld der Partie gegen die Rangers jedoch den Vorschlag akzeptiert, 10.000 Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren ins Stadion zu lassen.


    mehr...

    Gehen sie bitte weiter. Es gibt hier nichts interessantes zu lesen.

  • Leicester gewinnt nach 0:2-Rückstand mit 4:3 bei Spartak Moskau. Daka dabei mit vier Toren.


    Leverkusen spielt durch ein Tor in der 82.Min nach Rückstand 1:1 bei Betis Sevilla. Beide nach drei Spielen mit sieben Punkten.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Gruppe A:


    1. Olympique Lyon 4 +9 12

    2. Glasgow Rangers 4 -1 4

    3. Sparta Prag 4 -3 4

    4. Bröndby IF 4 -5 2


    Gruppe B:


    1. AS Monaco 4 +2 8

    2. Real Sociedad San Sebastian 4 +1 6

    3. PSV Eindhoven 4 +2 5

    4. Sturm Graz 4 -5 1

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Fein herausgespieltes Tor und toller Abschluss von Wirtz.

    Die Handlungsschnelligkeit von Wirtz ist einfach überragend. Souveräne Leistung von Leverkusen.

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Was für ein Volldepp, dieser Kefir Fekir. Das kann er beim Ringen machen und nicht auf dem Fußballplatz. Und dann dabei noch Demirbay so provoziert, dass dem die Sicherung rausfliegt...

    Relegationen abschaffen!

  • Am Ende ein 4:0 Leverkusen über Betis Sevilla. Diaby mit zwei Toren und zwei Vorlagen.


    Gruppe C:


    1. SSC Neapel 4 +5 7

    2. Legia Warschau 4 -4 6

    3. Leicester City 4 0 5

    4. Spartak Moskau 4 -1 4


    Gruppe D:


    1. Eintracht Frankfurt 4 +4 10

    2. Olympiakos Piräus 4 +1 6

    3. Fenerbahce Istanbul 4 0 5

    4. Royal Antwerpen 4 -5 1


    Gruppe E:


    1. Galatasaray Istanbul 4 +2 8

    2. Lazio Rom 4 +1 5

    3. Olympique Marseille 4 0 4

    4. Lokomotive Moskau 4 -3 2


    Gruppe F:


    1. Sporting Braga 4 +4 9

    2. Roter Stern Belgrad 4 +1 7

    3. FC Midtjylland 4 -1 5

    4. Ludogorez Rasgrad 4 -4 1


    Gruppe G:


    1. Bayer Leverkusen 4 +9 10

    2. Betis Sevilla 4 -1 7

    3. Celtic Glasgow 4 -2 6

    4. Ferencvaros Budapest 4 -6 0


    Gruppe H:


    1. West Ham United 4 +7 10

    2. Dinamo Zagreb 4 +2 6

    3. KRC Genk 4 -5 4

    4. Rapid Wien 4 -4 3

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Was für ein Volldepp, dieser Kefir Fekir. Das kann er beim Ringen machen und nicht auf dem Fußballplatz. Und dann dabei noch Demirbay so provoziert, dass dem die Sicherung rausfliegt...

    Rabbit83


    Dir ist aber schon noch klar, daß der wesentlich wichtige :fussiliebe: am Samstag um 14.00 Uhr im Ludwigsparkstadion auf dem Programm steht?


    Hoffentlich zeigen Du - und vor allem auch Dein FCS - dann (wenn es wirklich drauf ankommt) auch diese Emotionen. :augenroll:

    _________________________________________________________


    Meine Signatur befindet sich im Wartungsmodus.

  • Emotionen: Jederzeit und am besten ohne VAR. Jemanden würgen: Niemals. Das gehört nicht auf den Fußballplatz.

    Relegationen abschaffen!

  • Leverkusen lange Zeit zu blöd um Tore zu schießen - und zu verhindern- jetzt drehen sie am Ende das Spiel wohl doch noch. :lachen:

    "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

  • Gruppe E:


    Istanbul führte schon mit 3:0 und 4:1. Aus dem Block von Galatasaray sind auch einige Becher und Feuerzeuge geflogen.


    Lokomotive Moskau - Lazio Rom 0:3 (0:0)

    Galatasaray Istanbul - Olympique Marseille 4:2 (2:0)


    1. Galatasaray Istanbul 5+4 11

    2. Lazio Rom 5 +4 8

    3. Olympique Marseille 5 -2 4

    4. Lokomotive Moskau 5 -6 2


    Gruppe F:


    Midtjylland gewinnt mit einem Elfmeter in der Nachspielzeit.


    Roter Stern Belgrad - Ludogorez Rasgrad 1:0 (0:0)

    FC Midtjylland - Sporting Braga 3:2 (1:1)


    1. Roter Stern Belgrad 5 +2 10

    2. Sporting Braga 5 +3 9

    3. FC Midtjylland 5 0 8

    4. Ludogorez Rasgrad 5 -5 1


    Gruppe G:


    Leverkusen in der ersten Halbzeit mit zwei Aluminium-Treffern. Der Elfmeter für Celtic nach VAR.


    Bayer Leverkusen - Celtic Glasgow 3:2 (1:1)

    Betis Sevilla - Ferencvaros Budapest 2:0 (1:0)


    1. Bayer Leverkusen 5 +10 13

    2. Betis Sevilla 5 +1 10

    3. Celtic Glasgow 5 -3 6

    4. Ferencvaros Budapest 5 -8 0


    Gruppe H:


    Dinamo Zagreb - KRC Genk 1:1 (1:1)

    Rapid Wien - West Ham United 0:2 (0:2)


    1. West Ham United 5 +9 13

    2. Dinamo Zagreb 5 +2 7

    3. KRC Genk 5 -5 5

    4. Rapid Wien 5 -6 3

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

  • Gruppe A:


    Glasgow Rangers - Sparta Prag 2:0 (1:0)

    Bröndby IF Kopenhagen - Olympique Lyon 1:3 (0:0)


    1. Olympique Lyon 5 +11 15

    2. Glasgow Rangers 5 +1 7

    3. Sparta Prag 5 -5 4

    4. Bröndby IF Kopenhagen 5 -7 2


    Gruppe B:


    AS Monaco - Real Sociedad San Sebastian 2:1 (2:1)

    PSV Eindhoven - Sturm Graz 2:0 (1:0)


    1. AS Monaco 5 +3 11

    2. PSV Eindhoven 5 +4 8

    3. Real Sociedad San Sebastian 5 0 6

    4. Sturm Graz 5 -7 1


    Gruppe C:


    Moskau gewinnt auch das Rückspiel gegen Neapel. Vor dem letzten Spieltag trennen in dieser Gruppe die Mannschaften nur zwei Punkte.


    Spartak Moskau - SSC Neapel 2:1 (2:0)

    Leicester City - Legia Warschau 3:1 (3:1)


    1. Leicester City 5 +2 8

    2. Spartak Moskau 5 0 7

    3. SSC Neapel 5 +4 7

    4. Legia Warschau 5 -6 6


    Gruppe D:


    Piräus mit dem Tor in der 90.Min.


    Olympiakos Piräus - Fenerbahce Istanbul 1:0 (0:0)

    Eintracht Frankfurt - Royal Antwerp FC 2:2 (1:1)


    1. Eintracht Frankfurt 5 +4 11

    2. Olympiakos Piräus 5 +2 9

    3. Fenerbahce Istanbul 5 -1 5

    4. Royal Antwerp FC 5 -5 2

    "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
    Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)