1. FC Normannia Gmünd - FV Ravensburg

  • Zum heutigen letzten Heimspiel des Jahres 2023 empfängt die Normannia den FV Ravensburg. Der im Jahre 1893 gegründete FV Ravensburg qualifizierte sich in der Saison 1977/1978 für die damals neu eingeführte Oberliga Baden-Württemberg. In der Saison 1982/1983 musste der FVR in die Verbandsliga absteigen. In der Saison 1997/1998 wurden die Ravensburger Verbandsliga-Meister und kehrten in die Oberliga zurück. Allerdings musste man in der Saison 1999/2000 erneut den Abstieg aus der Oberliga hinnehmen und spielte anschließend sogar für kurze Zeit in der Landesliga Staffel 4. Die Rückkehr in die Verbandsliga gelang dann in der Saison 2004/2005. Anschließend waren die Oberschwaben längere Zeit in der Verbandsliga vertreten. In der Saison 2010/2011 wurde der FVR mit zwei Punkten hinter dem SV Bonlanden Verbandsliga-Zweiter, scheiterte aber in der Aufstiegsrunde am VfR Mannheim. Zwei Jahre später wurden die Ravensburger erneut Verbandsliga-Zweiter und verpassten die Meisterschaft nur auf Grund der schlechteren Tordifferenz gegenüber dem punktgleichen 1. FC Heidenheim II. Und nach einer 1:2-Heimniederlage gegen den SV Schwetzingern konnten die Ravensburger das Aufstiegsrunden-Rückspiel mit 5:1 für sich entscheiden und kehrten in die Oberliga zurück. Dort entwickelten sich die Oberschwaben schnell zu einer festen Größe und belegten in den nachfolgenden Spielzeiten bis zur Saison 2021/2022 durchgängig einstellige Tabellenplätze. Die beste Platzierung war der vierte Platz in der coronabedingt abgebrochenen Saison 2019/2020. Enttäuschend verlief für unseren Gast aus Oberschwaben allerdings die vergangene Runde, in der man sich eigentlich erhofft hatte, vorne mitzuspielen. Anfang Dezember 2022 trennte man sich nach unbefriedigenden Ergebnissen von Trainer Tobias Flitsch und verpflichtete den Schweizer Michael Schilling, der zuvor mehrere Jahre erfolgreich den 1. FC Rielasingen-Arlen trainiert hat. Immerhin gelang ihm und seinem Team mit Platz 15 noch der Klassenerhalt. Und ausgerechnet Schillings punktgleicher Ex-Verein belegte auf Grund der schlechteren Tordifferenz den ersten Abstiegsplatz.


    Für die aktuelle Runde hat man sich zum Ziel gesetzt, zumindest nicht wieder gegen den Abstieg spielen zu müssen. Neun Neuzugänge wurden verpflichtet und der Kader verjüngt. Doch die Vorrunde gestaltete sich erneut schwierig für unseren heutigen Gegner. Zeitweise mit großen Verletzungsproblemen kämpfend wurden zu viele Punkte abgegeben und des öfteren musste man sich mit einem Unentschieden begnügen obwohl ein Sieg durchaus möglich gewesen wäre. Und so ist auch die aktuelle Saison bei den Ravensburgern wieder vom Kampf um den Klassenerhalt geprägt. Mit seiner zumeist kompakten Defensive und einer nicht zu unterschätzenden Torgefahr, vor allem bei Standardsituationen, ist der FV Ravensburg allerdings durchaus ein unbequemer Gegner. Und so war auch das Hinspiel in Ravensburg bei großer Hitze ein Duell auf Augenhöhe, welches dann insgesamt leistungsgerecht mit einem 0:0 endete. Auch heute ist wieder mit einem ausgeglichenen Spiel zu rechnen, in dem zwei starke Defensivreihen aufeinander treffen. Wenn die Normannia allerdings ihre Chancen so effektiv verwertet wie in den letzten Heimspielen, ist ein weiterer Heimsieg durchaus möglich.

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.

  • Bin gespannt ob das Spiel überhaupt stattfindet. Werden ja immer mehr und mehr Spiele grade abgesagt und die Wetterprognosen sagen ja weiteren Schneefall vorher, zumindest laut meiner App.


    Wenn dann kann nur auf Kunstrasen gespielt werden und auch der wird sicherlich rutschig sein. Und die Ravensburger müssen ja schon eine Strecke zurücklegen, ist ja nicht der nächste Weg, so dass man das sicherlich heute noch entscheiden sollte ob gespielt wird oder nicht!

  • Bin gespannt ob das Spiel überhaupt stattfindet. Werden ja immer mehr und mehr Spiele grade abgesagt und die Wetterprognosen sagen ja weiteren Schneefall vorher, zumindest laut meiner App.


    Wenn dann kann nur auf Kunstrasen gespielt werden und auch der wird sicherlich rutschig sein. Und die Ravensburger müssen ja schon eine Strecke zurücklegen, ist ja nicht der nächste Weg, so dass man das sicherlich heute noch entscheiden sollte ob gespielt wird oder nicht!

    Momentan findet es noch statt und es ist beabsichtigt den Platz zu räumen. Ob das gelingt wird sich aber zeigen.

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.

  • Morgen so gegen 8.45 Uhr wird sich die Platzkommission treffen.


    War gerade auch selber vor Ort, bin aber nicht so arg optimistisch. Der Schnee bleibt mehr und mehr liegen und ich fürchte, dass der Kunstrasen bei den angesagten Minus-Temperaturen vereist.


    Aber morgen früh wissen wir mehr.

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.

  • Weiß jemand, wann Trainingsauftakt ist? Das Spiel gegen Ravensburg wird am 24. Februar nachgeholt.

  • Weiß jemand, wann Trainingsauftakt ist? Das Spiel gegen Ravensburg wird am 24. Februar nachgeholt.

    Ich frage mal bei Zlatko Blaskic nach. Vermute mal so um den 20. Januar herum.

    Fußball ist kein Wunschkonzert. Kein Fußball ist es aber noch viel weniger.