SG Rurland (ehem. SC Jülich 1910/97)

  • Jan Sipakis verlässt in Winter den Verein. Laut FuPa wechselt er zum VfR Würselen (Beirksliga 4), wo er schon 18/19 gespielt hatte.

    Als zweiter Neuzugang präsentieren die Würselener Joel Braun, er kommt vom Mittelrheinligisten SV Eilendorf.

  • Es wird aufgerüstet!


    Abdulkader Ramadan (Brand, Kreisliga A), ehemals Kohlscheid Landesliga + Bezirksliga.


    Ilir Verbovci (Brand), ehemals Walheim 2 Bezirksliga.


    Suleimane Tcham (Brand), ehemals Hahn (Landesliga).


    Serdar Özer (Hilal Maroc Bergheim, Bezirksliga), ehemals Mariadorf (Bezirks- + Landesliga)


    Adrian Szkaradek (Hilal Maroc Bergheim), ehemals Teveren (Landes-, Mittelrheinliga) + Breinig (Mittelrhein-, Landesliga).


    Bekanntester Name wäre Sascha Dum (Rothe Erde, Kreisliga B), ehemals Walheim (LL), Schalke 2 (RL W), MSV Duisburg (2.L), Fort. Düsseldorf (2.L), Leverkusen (1.L), Alem. Aachen (1.L, 2.L).

  • 4:1-Sieg in Koslar. Wosz erst nach der Halbzeit auf dem Platz, da stand es schon 3:1.

    Zweiter Sieg in Folge, 31 Punkte, Platz sieben.


    Weiterhin an der Spitze die Birkesdorfer (46 Punkte), sie gewannen 4:0 bei Rurdorf. Verfolger Lohn mit einem 9:1 in Kleinhau, ohne Goalgetter Nowak angetreten; 41 Punkte und noch drei Nachholspiele.

  • Aus Lenderdorf kommt man mit drei Punkten. 3-1 nach 67 Minuten, 72. Minute gelb-rot für die Rurländer, 76. wird Wosz eingewechselt. Die Alemannia verkürzt auf 2-3 nach 83 Minuten, eine Minute später der 4:2-Endstand.

  • Beim Tabellenführer aus Lohn gab es ein 2-4. Zwar führte man 2-1 zur Halbzeit, zur zweiten Halbzeit wurde Goalgetter Nowak eingewechselt, der nach einer Stunde einen Elfmeter verwandelte, eine Minute später die Führung für Lohn, nach weiteren sechs Minuten Nowak mit seinem zweiten Treffer.

  • Ohne Stars gab es ein 3-5 gegen Koslar, Platz acht, 29 Punkte hinter Meister Lohn nach 5:0-Sieg gegen Verfolger Birkesdorf. Lohn verliert seinen Goalgetter Nowak, zur neuen Saison, er wechselt zu FV Eschweiler und wird dort Spielertrainer.