Beiträge von 1900er FC-Fan

    ... "ob der 1. FC wieder in der Raumdeckung verteidigt" ...



    Haben wir mal Raumdeckung gespielt? :lool: :lool:
    Wirklich, zumindest nett ausgedrückt dafür, das die Jungs zu weit weg von ihren Gegnern stehen!

    -----------------------------------
    Bocholter Borkener Volksblatt
    -----------------------------------


    Schwerstarbeit im Derby


    Der Oberliga-Schlager 1. FC Bocholt gegen den Tabellendritten 1. FC Kl*v* steigt morgen am Hünting. Die Tenhagen-Elf muss siegen, will sie ihre Minimalchance auf den Kampf um die Meisterschaft bewahren.


    Motivationsprobleme dürfte nun wirklich kein Fußballer des 1. FC Bocholt haben, morgen kommt es zum großen Schlager gegen den 1. FC Kl*v* - Namensvetter, Erzrivale und für die Bocholter Fans der "Lieblingsgegner" am Nordrhein. Die Hütte wird voll sein, Bocholts Coach Franz-Josef Tenhagen rechnet mit über 2000 Zuschauern am Hünting. Beide Teams gehörten vor der Saison zum erlauchten Kreis der Titelanwärter. Kl*v* erfüllt diese Rolle derzeit wesentlich besser als die Bocholter. Aber auch die Tenhagen-Elf hat sich mit Sicherheit noch nicht aufgegeben und will es noch einmal wissen.


    Wechselhaft waren zuletzt die Leistungen der FC-Elf: Dem starken 4:1 über Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II folgte das Jammerspiel gegen das Schlusslicht Yurdumspor Köln (nur 3:3-Remis) und dann zuletzt der nicht viel mehr überzeugende 7:6-Zittersieg nach Elfmeterschießen im FVN-Pokal beim Verbandsligisten Viktoria Goch. In Kl*v* gab es zuletzt ein 2:2-Remis gegen Velbert, hinzu kam der 2:1-Pokalsieg über KFC Uerdingen 05. Dieses Match und auch das Meisterschaftsspiel der Klever gegen Uerdingen hat Tenhagen beobachtet. "Kl*v* hat ein starkes Team, dass sich vor der Saison gezielt verstärkt hat. Die Mannschaft wird in Bocholt mitspielen und hat ausgezeichnete Stürmer. Wir sind nicht so sehr in der Favoritenrolle", hat der Bocholter Trainer erkannt.


    Aber er sagt auch: „Ich sehe uns auf Augenhöhe mit dem 1. FC Kl*v*. In den Spielen gegen die Spitzenmannschaften haben wir bisher immer gut mithalten können. Die Tagesform wird entscheiden. In diesem Spiel steckt insgesamt aufgrund des Lokalcharakters eine ganze Menge Brisanz.” Den achtfachen Torschützen Lucano Velardi hat er ganz hoch auf der Rechnung. Wer diese Spezialaufgabe übernehmen wird, oder ob der 1. FC wieder in der Raumdeckung verteidigt, wollte Tenhagen nicht verraten. Der Ex-Münsteraner Seidel oder auch der wieder genesene Güney sind weitere herausragende Akteure. Tenhagen: "Auf uns kommt Schwerstarbeit zu. Wir müssen in der Abwehr viel sicherer stehen als gegen Köln und Goch und müssen Lauf- und Einsatzbereitschaft zeigen sowie die vielen Fehler abstellen. Und die Abwehrarbeit beginnt schon im Stum und im Mittelfeld."

    0:7 gegen Bonn, 2:7 gegen Essen, jetzt 0:5 gegen Uerdingen usw.


    Ich kapier immer noch nicht, wie wir gegen Duisburg nur 2:2 spielen konnten!! :sauer2:
    Ach, das ist genau wie mit dem Yurdumspor-Spiel....

    Gruppe A:
    Rapid Wien - FC Brügge 0:1
    Bayern München - Juventus Turin 2:1


    Gruppe B:
    Ajax Amsterdam - FC Thun 2:0
    Sparta Prag - FC Arsenal 0:2


    Gruppe C:
    Panathinaikos Athen - FC Barcelona 0:0
    Udinese Calcio - Werder Bremen 1:1


    Gruppe D:
    Manchester United - OSC Lille 0:0
    FC Villarreal - Benfica Lissabon 1:1

    Die Bayern haben heute ziemlich souverän gegen Juventus Turin gewonnen, wobei ich Juve erschreckend schwach fand, ungenau, unkonzentriert und viele Abwehrfehler. Bremen schläft weiter und lässt sich kurz vor Schluss noch den Ausgleich bei Udinese einschenken....

    Der 1. FC Bocholt hat sich heute Abend im Pokalspiel bei Viktoria Goch mit 7:6 nach Elfmeterschießen durchgesetzt, nach 2:0 Halbzeitführung wieder nicht hinten dicht gemacht! In der nächsten Runde wartet jetzt Rot-Weiß Essen !!


    Tore:
    0:1 Aksoy (19.)
    0:2 Badur (38.)
    1:2 Kus (71. Elfmeter)
    2:2 Rörthmans (87.)


    4:5 im Elfmeterschießen


    Die schaffens auch gar nicht mehr zu Null zu spielen, oder mal eine Führung über die Zeit zu schaukeln! :sauer2:

    -----------------------------------------
    Bocholter Borkener Volksblatt
    -----------------------------------------


    Vorbericht: Yurdumspor Köln - 1. FC Bocholt


    Der 1. FC Bocholt tritt beim Tabellenletzten der Oberliga Nordrhein an. Im Hinterkopf spukt noch der 12:0-Sieg der Vorsaison bei PSI Yurdumspor Köln herum. Trainer Franz-Josef Tenhagen peilt drei Siege binnen acht Tagen an.


    "Dieser Sieg war lebenswichtig. Ich will nicht von der Meisterschaft sprechen. Aber wenn wir noch eine Chance haben wollen, dann müssen wir die nächsten beiden Spiele gewinnen. Ich denke, dass wir allen Mannschaften, die oben mitspielen wollen, einen großen Gefallen getan haben. Für uns ist es deshalb nun auch wichtig, dran zu bleiben und den Abstand weiter zu verkürzen”, sagt Franz-Josef Tenhagen. Der Trainer des Fußball-Oberligisten 1. FC Bocholt tritt morgen mit seiner Hünting-Elf im alt-ehrwürdigen Südstadion gegen PSI Yurdumspor Köln an.


    Klar werden Erinnerungen wach: Exakt zum selben Zeitpunkt hatte der 1. FC im Vorjahr "unter mysteriösen Umständen", so Tenhagen, in der Domstadt den historischen 12:0-Sieg über Yurdumspor gelandet. Das machte damals auf der Bocholter Kirmes seine Runde und wohl kaum einer nahm dieses Ergebnis für bare Münze.... Tenhagen wiegelt nun deshalb ganz klar ab: "So ein Spiel unter diesen Vorzeichen wird es nicht geben. Das ist nicht mehr zu vergleichen. Und wenn auch PSI mit nur drei Punkten wieder gegen den Abstieg spielt, so wird die Mannschaft wesentlich stärker sein. Die Tabellensituation trügt.” FC-Fußballobmann Heinz Neumann wusste dieses zu berichten, weil er Yurdumspor dreimal beobachtet hat.


    Eine Hiobsbotschaft musste Tenhagen zuletzt hinnehmen. Pascal Lohmann zog sich im Training einen Meniskusschaden zu. Eine Arthroskopie soll nun klären, ob auch die vorderen Kreuzbänder verletzt sind. Eine mehrmonatige Pause droht. Immerhin seien Seeger Oudshoorn und auch Sebastian Eul wieder fit. Nach dem Gladbach-Spiel (4:1-Sieg am Hünting über den Tabellenführer) verlief das Training "sehr gut. Es war eine große Bewegungsfreude zu sehen, die Aggressivität fehlte nicht", so Tenhagen. Dazu gab es ein - zugegeben - etwas mageres 2:0 im Testspiel beim Bezirksligisten SV Blau-Weiß Dingden sowie auch zwei Tage Erholung. Tenhagen zeigte sich insgesamt zufrieden.


    Und er schwört seine Mannen ein, sich auf ihre Stärken zu besinnen. "Sollten wir an unsere Leistung gegen Gladbach anknüpfen können, sollten wir auch in der Lage sein, in Köln zu siegen. Auch danach gegen Kleve müssen wir in Bocholt gewinnen", fordert Tenhagen. Dazwischen liegt am kommenden Dienstag das FVN-Pokalspiel bei Viktoria Goch. Drei Siege binnen acht Tagen hat der FC-Coach auf der Rechnung, der aber auch klar sagt: "Wir wollen nicht den zweiten oder gar dritten Schritt vor dem ersten machen." Das heißt: Zunächst einmal volle Konzentration auf das morgige Match im Kölner Südstadion....

    Vereinshymne des 1.FC Bocholt :


    Immer wieder, immer wieder, immer wieder FCB :jo:


    Auf dem Hünting ist der Teufel los,
    Der FC Bocholt wieder mal ganz groß
    Der Schiri pfeift an, unsere Mannschaft geht ran,
    Na, das fängt ja ausgezeichnet an.


    FC Bocholt vor, schon fällt das erste Tor
    Und das ganze Stadion ruft im Chor...


    Immer wieder, immer wieder, immer wieder FCB
    Immer wieder, immer wieder, immer wieder FCB!


    Seit 1900 gibt es den Verein,
    Von Anfang an ist auf dem Hünting er daheim
    Wie ein jeder weiß, sind seine Farben Schwarz und Weiss,
    Die kennt jeder, vom Jungen bis zum Greis


    FC Bocholt vor, schon fällt das nächste Tor
    Und das ganze Stadion ruft im Chor...


    Immer wieder, immer wieder, immer wieder FCB
    Immer wieder, immer wieder, immer wieder FCB!


    Wenn auch unsere Mannschaft mal verliert,
    Wir bleiben dem Verein doch immer treu
    Und wenn auch mal ein Missgeschick passiert,
    Denn beim nächsten Spiel daheim, ist das Glück wieder dabei


    Und dann rufen wir im Chor... wie schon oft zuvor!


    Immer wieder, immer wieder, immer wieder FCB
    Immer wieder, immer wieder, immer wieder FCB!


    Wenn die Saison dann gegen Ende geht,
    Und unser FCB ganz oben steht
    Ja dann feiern wir die Feste, unsere Mannschaft ist die Beste
    Die Konkurrenten sind dann unsere Gäste


    FC Bocholt vor, noch ein Tor
    Und alle rufen sie im Chor...


    Immer wieder, immer wieder, immer wieder FCB
    Immer wieder, immer wieder, immer wieder FCB!



    :supporter10: :supporter10: :supporter10: :supporter10:

    Zitat

    Original von schwatt.com
    Also ich finde den Namen total bescheuert!
    Abgesehen davon sind die Farben von Signal Iduna BLAU-WEISS! :lool:
    Da werden die Dortmunder noch viel Spaß mit bekommen. :jo:


    Echt grauenhaft! :lool: Und das bei den Dortmundern.


    Wenn man den Namen schon verkauft, sollte etwas halbwegs wohlklingendes dabei rauskommen.


    Warum nicht Iduna Sportpark, oder irgendwas kürzeres.... :no:

    Ich hab mal ne Frage:


    Der Wuppertaler SV war zuletzt ja von 2000-2002 drei Spielzeiten in der Oberliga und ist auch Meister geworden. Kann mir jemand mal sagen, warum die damals nicht aufgestiegen sind in die Regionalliga? Habs irgendwie vergessen.... keine Lizenz bekommen, oder gescheitert in Relegationsspielen, oder wie war das? :confused:

    Reine Geldmacherei.


    Und immer mehr vergrößern und erweitern, damit auch ja jeder sein Recht bekommt, wie du sagst: damit auch wenigstens der 10te aus Liechtenstein gegen den 5ten aus Weißrussland eine Chance bekommt und dabei sein darf... :confused:



    Das Aufblähen der Champions League kotzt mich da noch mehr an!!
    Die "Meister"-Pokal.... pffff :sauer:

    Das war ne Farce damals. Aber trotzdem müssen 12 Tore erstmal geschossen werden!
    Und die Kölner spielten auch "nur" die ersten 20 Minuten in Unterzahl! :zwinkern:
    Und da stand es glaub ich auch nur 2:0 oder so.... :tongue:

    Viel zu kompliziert und auch zeitlich zu umfangreich. Wird doch jetzt schon gejammert.
    Aber ich finds auch ungerecht wie die Spiele verlost werden.


    Da hat man schwere Hammerlose auswärts und unattraktive Gegner zu Hause. :traurig2: