Beiträge von Alter Sack

    Oberliga Spielplan Wormatia



    Samstag, 14.08.2021, 15:30 Uhr: (H) Hertha Wiesbach

    Samstag, 21.08.2021, 15:30 Uhr: (A) FC Speyer 09
    Mittwoch, 25.08.2021, 19:30 Uhr: (A) Arminia Ludwigshafen
    Samstag, 28.08.2021, 15:30 Uhr: (H) SV Elversberg II
    Sonntag, 05.09.2021, 15:00 Uhr: (A) SV Röchling Völklingen
    Samstag, 11.09.2021, 16:00 Uhr: (H) FV Eppelborn
    Samstag, 18.09.2021, 15:30 Uhr: (A) TuS Mechtersheim
    Mittwoch, 22.09.2021, 19:30 Uhr: (H) TSG Pfeddersheim
    Samstag, 25.09.2021, 15:30 Uhr: (A) FV Dudenhofen
    Samstag, 02.10.2021, 15:30 Uhr: (H) FSV Jägersburg
    Samstag, 09.10.2021, 15:30 Uhr: (A) FV Diefflen
    Samstag, 16.10.2021, 15:30 Uhr: (A) Hertha Wiesbach
    Samstag, 23.10.2021, 15:30 Uhr: (H) FC Speyer 09
    Mittwoch, 27.10.2021, 19:00 Uhr: (H) Arminia Ludwigshafen
    Sonntag, 31.10.2021, 15:00 Uhr: (A) SV Elversberg II
    Samstag, 06.11.2021, 15:30 Uhr: (H) SV Röchling Völklingen
    Samstag, 13.11.2021, 16:00 Uhr: (A) FV Eppelborn
    Samstag, 20.11.2021, 15:30 Uhr: (H) TuS Mechtersheim
    Mittwoch, 24.11.2021, 19:00 Uhr: (A) TSG Pfeddersheim
    Samstag, 27.11.2021, 15:30 Uhr: (H) FV Dudenhofen
    Samstag, 04.12.2021, 15:30 Uhr: (A) FSV Jägersburg
    Samstag, 11.12.2021, 15:30 Uhr: (H) FV Diefflen


    Geovane morgen im Torwandfinale


    Achtung, Livestream auf Sportstudio.de startet schon um 21:10 Uhr!


    https://www.zdf.de/sport/das-a…out-saisonfinale-100.html


    Ende April war unser Geovane Henrique Oliveira Damaceno zu Gast im ZDF Sportstudio und zeigte gleich mal sein Können. Vier Treffer an der Torwand gab es lange nicht mehr! Damit hatte er sich für das Torwandfinale qualifiziert,

    das nun morgen Abend ausgetragen wird.


    https://www.wormatia.de/geovane-morgen-im-torwandfinale/

    Sind denn irgendwelche Testspieler im Training oder mal bei den Vorbereitungsspielen? Der Kader ist mit 18 Feldspielern, wobei ja auch Langzeitverletzte oder im Aufbautraining befindliche Spieler sind, offensichtlich noch nicht voll besetzt. Aber man hört nix. Und gut informierte Kreise gibt es auch nicht mehr. Es ist ein bissel langweilig rund um die Wormatia ...

    Soweit man hört/liest sollen wohl noch mindestes 2 Spieler verpflichtet werden. Heute steht in einem Beitrag der WZ das noch Spieler kommen sollen (dem Trainer versprochen..) , man aber abwartet muss/will bis klar ist ob man OL oder Regio spielt (Entscheidung Landgericht Karlsruhe steht noch aus). Der Etat des Gesamtvereins soll 900000€ betragen( wenn OL), bzw nochmals erhöht werden von den Sponsoren(wenn Regio). Mal abwarten...., denke für die Abwehr braucht man noch was.....

    Testspiel Hessen Dreieich - VfR Wormatia


    17.07.21 , 14h


    Am Samstag ist das nächste Testspiel unserer Wormatia. Gespielt wird beim letztjährigen

    Tabellenzweiten der Oberliga Hessen . Der erste Gegner der sicherlich unserer Truppe

    alles abverlangen wird. Erste Standortbestimmung...


    Hier das Vorbericht der Wormatia HP


    https://www.wormatia.de/testspiel-dreieich/







    Im Südwesten ist es einfach immer das gleiche: Lautern und Mainz werden bevorzugt, wo es nur geht, alle anderen bekommen die Krümmel, die übrig bleiben. Oder eben nichts.


    Und seit wann geht es im Südwesten danach, was die Vereine wollen?? Es geht immer nur um zwei Vereine, alles andere ist Scharade.

    Kaiserslautern kann ich aus traditionellen Gründen (Fritz Walter & Co, WM 1954, etc.) ja noch nachvollziehen, aber Mainz??? Anfangs fand ich die ja noch neutral und hab mich sogar ein bißchen gefreut, als die zum ersten mal aufgestiegen sind. Mal wieder ein neuer Verein in der 1.Liga usw. Aber im laufe der Jahre.... Die sind in der 1.Bundeslgia so überflüssig wie sie sonst was. Früher hatten die mit ihrem Oldschoolstadion am Bruchweg (passender Name!) noch ein cooles Stadion, selbst nach der Modernisierung (die ja leider schon wieder zurückgebaut worden ist teilweise). Aber dieser sterile Kasten aufm Kartoffelacker im Nirgendwo, der unertäglich labernde Stadionsprecher und die vielen "Ich war schon immer 05er Fan Deppen" sind für mich soooo typisch für den modernen Fussball in Deutschland. Das geht selbst mir als Leverkusener auf den Sack! Irgednwann mal bei einem Auswärtsspiel mit Bayer 04 in diesem neuen Stadion (1x und nie wieder!) hat der Kasper am Mikrophon so eiinen Unfug gelabert... Mainz hätte die besten und treusten Fans im Land, der Vereine wäre ja der sympathische Karnevalsverein, usw. usf. Wir waren etwa gegen 14:30 Uhr im Block und der hat in einer Tour gelabert und gelabert und gelabert... Unerträglich. Als der dann noch meinte "Jetzt kommt UNSERE Hymne" und es wurde "You will never walk alone" gespielt, war das Fass übergelaufen.... Vergleichen die sich echt mit dem FC Liverpool..... :facepalm: So einen Kasper am Mikrophon hab ich weder vorher noch nachher irgendwo erlebt... Die wären in der Oberliga besser aufgehoben und Wormatia dafür mal in der 1.Bundesliga.... :ja1:

    Ich wäre ja schon dankbar wenn wir einfach wieder Fussball spielen dürften..... Wenn ich das höre von der "Delta Variante" weiss ich was auf uns zukommt... Im Okt/Nov wird dann die Liga wieder unterbrochen und das ganze Drama Aufstieg beginnt wieder von vorne... :schreck2: :schreck2:

    Es gibt jetzt eine finanzielle Lösung. Der FCK verzichtet auf das Antrittsgeld. Dieses wird unter den sieben Amateurvereinen aufgeteilt. Damit kann der Verband heute Abend eine Entscheidung fällen.

    Hoffe sie bekommen den SV Sandhausen zugelost und fliegen raus :pfeifen:

    TOR


    Ricco Cymer

    Ugur Can Tayar

    Leon Guth

    Niklas Radmacher


    Abwehr


    Adrian Kireski

    Tevin Ihrig

    Lennart Grimmer

    Yves M´voto

    Mark Knäblein


    Mittelfeld


    Lukas Graciotti

    Erik Lickert

    Gabriel Darkaoui

    Fathi Köksal

    Sandro Löchelt

    Jannik Marx

    Aaron Asamoah

    Geovane H.O. Damaceno



    Angriff


    Daniel Kasper

    Noel Eichinger

    Simon Joachims

    Louis Kiefer

    Joey Lieshout


    Abgänge


    Ilias Tzimanis - SV Unter-Flockenbach

    Kazuki Kamikawa - nach Japan

    Georgi Veleanu - ??

    Jan Dahlke - Preußen Münster

    Lukas Mai - ??


    Zugänge


    Ugur Can Tayar - FC Speyer

    Mark Knäblein - SV Sandhausen 2

    Daniel Kasper - SV Darmstadt98 U21

    Louis Kiefer - FK Pirmasens

    Joey Lieshout - VV IJsselmeervogels (NL)


    Talla70

    Hallo, ich möchte dich mal sehen wenn es um den FKP geht. Dann würdest du also sagen, der FKP sollte nicht alles Rechtlichen möglichkeiten Prüfen?

    Ich möchte für alle die sich für die aktuelle Thematik Aufsteiger in die RL Südwest ja oder nein interssieren, auf einen von "VfR Wormatia 1908" eingestellten Beitrag hinweisen - Oberligen/Rheinland-Pfalz/Saar Wormatia News 2020/21 -Neues von der Alzeyer Strasse. SEHR Informativ........

    Wormatia geht gegen die Entscheidung der Regionalliga GBR ( Gesellschafterversammlung) rechtlich vor . :positiv1:


    Medien Artikel

    FuPa.net | Wormatia beschreitet den Klageweg

    14.05.2021

    Der VfR wehrt sich gegen die Regionalliga-Entscheidung und fordert Aufstiegsspiele – mindestens

    Worms. Wormatia Worms wehrt sich gegen den Nicht-Aufstieg und will vor Gericht ziehen. Der Staffel-Spitzenreiter der abgebrochenen Fußball-Oberliga hat Beschwerde beim Berufungsgericht der Regionalliga Südwest GbR eingereicht. Deren Gesellschafterversammlung und Spielkommission hatten vor zwei Wochen beschlossen, keine Aufsteiger zuzulassen. Die Begründung: In den Oberligen ruht der Spielbetrieb seit Ende Oktober, nicht einmal die (Staffel-)Hinrunden sind gespielt, eine hinreichende sportliche Qualifikation wurde nicht erbracht. „Man kann nicht mitten in der Saison die Regeln ändern“, hält der Wormatia-Vorsitzende Jochen Schneider weiter dagegen.

    Der Klub lässt sich von Schneiders früherem Vorstandskollegen Siegfried Fröhlich (Kanzlei Fröhlich und Arnold, Flonheim) vertreten. Der Sportrechtler hat eine mündliche Verhandlung bis zum 24. Mai beantragt. Das Argument der Wormser: Die Spielordnung ihrer Oberliga sieht die Entsendung von Aufsteigern auch bei so frühem Abbruch vor, in Zulassungs- und Spielordnung der Regionalliga findet sich nichts Gegenteiliges. Wormatia will daher entweder an Aufstiegsspielen teilnehmen, die aber aufgrund der Chancengleichheit gegen die bereits trainierenden Stuttgarter Kickers erst nach dem 1. Juli stattfinden dürften, – oder direkt aufsteigen.

    Der Verein hält den Beschluss auf GbR-Ebene für satzungs- und damit rechtswidrig sowie willkürlich und sieht sich in seinen Rechten verletzt. Der zentrale Satzungssatz dabei: „Die Landes- bzw. Regionalverbände ermitteln die direkten Aufsteiger in eigener Verantwortung.“

    Kickers beantragen eine einstweilige Verfügung

    Fröhlich argumentiert auch mit dem Vertrauensschutz, da neben dem Regelwerk auch die Kommunikation mit der Regionalliga-Gesellschaft auf einen Aufstieg hingedeutet habe. So hat laut Schneider GbR-Geschäftsführer Sascha Döther signalisiert, dass Aufstiegsspiele stattfinden, weil dies unter der Regie der Regionalliga als Profi-Wettbewerb machbar sei. Schriftlich gebe es diese Auskunft aber nicht.

    Wormatia sei außerdem drei Wochen vor der Nichtaufstiegs-Entscheidung – und mithin nach dem finalen Oberliga-Abbruch – aufgefordert worden, die Bewerbungsunterlagen für die Regionalliga zusammenzustellen. Verlängerte Frist: kommender Montag. Das will der Klub auch tun. Es gebe noch nicht einmal einen Bescheid der Regionalliga zum Nichtaufstieg, mehr als die auch als Pressemitteilung verschickte Information von Ende April liege Wormatia nicht vor.

    „Es besteht auch die Möglichkeit auf dem ordentlichen Rechtsweg“, hält der Verein fest. Die Stuttgarter Kickers haben bereits einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gestellt. Das wäre, sagt Schneider, auch für Wormatia der nächste Schritt. Unter den Aufstiegswilligen in den drei betroffenen Oberligen spricht man sich ab, geht aber juristisch jeweils eigene Wege.

    „In jedem Fall wird der VfR Wormatia das ihm Mögliche tun, um seine rechtmäßige Chance zum Aufstieg in die Regionalliga zu erhalten“, stellt der Verein klar. Wohl wissend, dass ein Rechtsstreit sich über Jahre hinziehen könnte.

    Die Regionalliga-GbR hatte mit anderen Paragrafen argumentiert. In der Zulassungs- und der Spielordnung ist auch von der sportlichen Qualifikation als Zulassungsvoraussetzung die Rede. Diese ergebe sich unter anderem aus den Bestimmungen der Regionalliga und ihrer Gesellschafter. Daraus wird offenbar eine Legitimation für Gesellschafterversammlung und Spielkommission abgeleitet, diesen Sonderfall per Beschluss neu zu regeln. Wormatia und ihr rechtlicher Beistand sehen dafür aber keine Rechtsgrundlage und haben deshalb Beschwerde eingelegt.

    Die sportlichen Planungen laufen zweigleisig. „Das kennen wir ja aus den letzten Jahren“, hält Schneider mit einer Prise Galgenhumor fest.