Beiträge von Alter Sack

    Drei Busse seitens des Vereins sind voll - Vier weitere durch die Fanszene. Es machen sich am Samstag also wieder mindestens (!) 7 Busse auf den Weg nach Mainz. Starkes Zeichen!

    Neben dem VVK für die mit-dem-Bus-Fahrer, soll wohl das gleiche Kontingent nochmal für „Selbstfahrer“ in der GS abgesetzt worden sein.

    es gibt aber doch wohl in Mombach Eintrittskarten,,,, Arbeitsttechnisch komme ich nicht dazu den Vv im Stadion zu besuchen :cursing:

    cu in Mombach .... werde mir ordentlich IBU einwerfen damit mich meine Bandscheiben beim stehen nicht um den Verstand bringen. Hab immer gesagt Sitzplätze sind für´n Arsch aber es wird mir in Zukunft nix anderes über bleiben wenn ich ins Stadion geh :weinen1: will

    Moin, ich bin auf meinem Opera Browser plötzlich abgemeldet und kann mich nicht mehr anmelden. Auf dem einen kommt die Meldung das ich cookies erlauben soll, was ich aber habe, auf dem anderen schreibt er irgendwas von einem Token der nicht richtig gesetzt ist. Help anyone... auf Windows keine Probleme mit der Anmeldung.. :hmm:

    Wenn der GG Funk recht hat wird Glibo ja in Freiburg als Trainer der zweiten Mannschaft anheuern. Wenn das stimmt wird Eichinger wohl dorthin mitwechseln... :weinen2:

    …. Und ganz ehrlich? Ich könnts verstehen. Freiburg wäre eine richtig feine Adresse für den talentierten Burschen!

    Natürlich könnte ich das verstehen, wäre wahrscheinlich die Chance seines Fussballer Lebens. Auch für Glibo eine Hammer Position wenn es denn stimmt.

    Da waren ein paar richtig feine Spielzüge dabei!

    Was ich mir allerdings bei der Zusammenfassung noch denke: Schade, den Eichinger wird man wohl nur schwer halten können :pfeifen:

    Wieviel Scorerpunkte hat der mittlerweile? 30?

    Wenn der GG Funk recht hat wird Glibo ja in Freiburg als Trainer der zweiten Mannschaft anheuern. Wenn das stimmt wird Eichinger wohl dorthin mitwechseln... :weinen2:

    Quelle Wormatia HP


    Spielbericht


    Die Top-Torjäger fehlten: Karbachs Wilschrey war verhindert, Luis Kiefer musste wegen muskulärer Probleme passen. Auch Sandro Loechelt fehlte bekanntlich wegen seiner Sperre. Man machte sich auf dem zugigen Sportplatz auf ein enges Spiel gefasst, das angesichts des holprigen Rasens wohl über den Kampf zu entscheiden sein würde. Eine 3:0-Halbzeitführung hatte wohl niemand auf dem Zettel.

    Karbach hatte früh die dicke Chance zur Führung, Ricco Cymer parierte gut gegen Leidig (9.). Sie fiel fünf Minuten später auf der anderen Seite. Lennart Grimmer ackerte sich rechts durch und spielte in die Mitte, Jannik Marx brachte den Ball nach innen und Daniel Kasper stocherte ihn rein zum 0:1. Ein eher rumpeliges Tor, aber Hauptsache drin. „Auf dem Platz könnt Ihr heute nix Großes erwarten“, warnte Kristjan Glibo die Zuschauer neben der Trainerbank.

    Die Mannschaft versuchte es dennoch spielerisch und das gelang überraschend gut. Kasper schaffte gerade noch einen Heber (24.), verfehlte aber ebenso wie Gibriel Dakaoui aus 35 Metern kurz danach das leere Tor (27.). Besser gelang es Grimmer mit einem Volleyschuss ins kurze Eck (36.) und Noel Eichinger, der einen abgewehrten Darkaoui-Schuss zum 0:3-Halbzeitstand abstaubte (45.). Die zahlreich mitgereisten Fans feierten den souveränen Auftritt nach dem Pausenpfiff einfach weiter.

    Auch nach Wiederbeginn ging es nur in eine Richtung, Torwart Grenz verhinderte weitere Tore von Eichinger (46.) und Kasper (51.). Fünf Minuten später war Karbach wegen wiederholten Foulspiels von Rinker nur noch zu zehnt und das Spiel damit entschieden. Trainer Glibo trieb die Mannschaft weiter nach vorne, der richtige Zug zum Tor fehlte nun aber. Und der holprige Rasen machte auch einiges zunichte.

    Gerade Simon Joachims haderte mit dem Geläuf, hatte er doch das 0:4 auf dem Fuß und kam wegen eines Platzfehler nicht zum Abschluss (61.). Stattdessen verkürzte Jakobs per Kopf nach einem Freistoß auf 1:3 (81.). Der eingewechselte Luca Graciotti, gefällt von Torwart Grenz, stellte per Foulelfmeter zumindest den alten Abstand wieder her (90.+1).

    Die Wormaten bleiben also auch im 17. Auswärtsspiel in Serie unbesiegt, doch nun warten gleich drei Heimspiele nacheinander. Nächste Woche ist der SV Gonsenheim zu Gast, dann treten die TuS Koblenz und Alemannia Waldalgesheim zum Rückspiel an – jeweils samstags um 14 Uhr. Gegen Gonsenheim und Koblenz haben Schülerinnen und Schüler bei Vorzeigen eines Schülerausweises freien Eintritt auf der Gegengerade!

    Tore: 0:1 Kasper (14.), 0:2 Grimmer (36.), 0:3 Eichinger (45.), 1:3 Jakobs (81.), 1:4 Graciotti (90.+1/Foulelfmeter)

    Gelb: Mohr (32.), Otto (47.), Rinker (49.), Grenz (89.) / –

    Gelb-Rot: Rinker (Karbach), wiederholtes Foulspiel (56.)

    Zuschauer: 301

    Schiedsrichter: Niebergall (Jägersburg)

    Aufstellung

    Cymer – Kireski, M’voto, Ihrig, Henrique (90.+1 Knäblein) – Grimmer, Darkaoui (71. Graciotti), Marx, Joachims (64. Köksal) – Eichinger, Kasper (71. Biedermann).

    Aktueller Spieltag


    FC BW Karbach - VfR Wormatia 08 Worms 1 - 4

    FV Dudenhofen - Alemannia Waldalgesheim 3 - 1

    FV Diefflen - Tus Koblenz 3 - 1

    SV Gonsenheim - FC Hertha Wiesbach 3 - 1

    Arminia L´hafen - FV Engers 3 - 0

    Eintr. Trier - TuS Mechtersheim ABGESAGT


    Tabelle


    PlatzVerein Spiele TorverhältnisPunkte
    1
    VfR Wormatia Worms1569 - 2261
    2Eintracht Trier1465 - 2257
    3Arminia Ludwigshafen1464 - 4351
    4FV Engers1545 - 3248
    5Hertha Wiesbach1365 - 4546
    6SV Gonsenheim1452 - 3345
    7Alm. Waldalgesheim1447 - 3743
    8FV Diefflen1554 - 5543
    9FV Dudenhofen1464 - 4042
    10FV BW Karbach1348 - 3740
    11TuS Mechtersheim1246 - 4834
    12TuS Koblenz1338 - 3832

    Samstag, 26.03.2022:

    FV Engers 07 - TuS Mechtersheim 7-1 (4-1)

    FC Arminia 03 Ludwigshafen - SV Eintracht Trier 05 1-1 (1-1)

    SV Gonsenheim - FV 07 Diefflen 7-0 (3-0)

    FV Dudenhofen - FC Karbach 0-2 (0-2)

    Entweder haben hier manche Teams keinen Bock mehr, oder die Nord Gruppe ist um einiges stärker als der Süden. Mal schauen was heute für die Wormatia in Waldalgesheim geht....


    Hier gehts zum Ticker:


    SV Alem. Waldalgesheim - VfR Wormatia Worms Ergebnis: Oberliga - Herren - 27.03.2022
    Alle Spielinfos zur Begegnung Oberliga - 2021/2022 der Deutschland Oberliga Herren im Deutschland bei FUSSBALL.DE
    www.fussball.de

    PlatzVereinSpieleTorverhältnisPunkte
    1VfR Wormatia Worms114456
    2SV Eintracht Trier124153
    3Arminia Ludwigshafen122048
    4Hertha Wiesbach112246
    5FV Engers121444
    6SV Gonsenheim122142
    7FC BW Karbach121440
    8FV Diefflen121240
    9Alemannia Waldalgesheim101039
    10FV Dudenhofen121836
    11TuS Mechtersheim11-233
    12TuS Koblenz11232

    STAND Sonntag 27.03. 17.16h