Beiträge von Alter Sack

    Baustellen rund um K´lau scheinen weg zu sein ...lt. Google



    Ist möglicherweise ein Bild von 1 Person und Text


    Für die Zuhause mit fiebern wollen:

    FC Hertha Wiesbach - VfR Wormatia Worms Ergebnis: Oberliga - Herren - 16.10.2021
    Alle Spielinfos zur Begegnung Oberliga - 2021/2022 der Deutschland Oberliga Herren im Deutschland bei FUSSBALL.DE
    www.fussball.de


    VfR Wormatia Worms


    Der Tabellenführer fährt zum Tabellenzweiten – mehr Spitzenspiel geht nicht! Und die Wormaten haben mit der Hertha aus Wiesbach noch zwei Rechnungen offen. Das Hinspiel ging bekanntlich trotz Überlegenheit verloren, die bisher einzige Niederlage in dieser Saison. Und auch das erste Zusammentreffen beider Mannschaften, die Auswärtspartie letzte Saison, konnten die Wiesbacher für sich entscheiden. Absolut klar, dass die Schützlinge von Trainer Kristjan Glibo es nun besser machen wollen und sollen.

    Die Saarländer hatten einen phänomenalen Saisonstart mit 16 Punkten aus den ersten sechs Spielen. Die Serie endete spektakulär mit einer 2:7-Bruchlandung gegen die TSG Pfeddersheim. Direkt danach konnte man zwar das Spitzenspiel gegen Dudenhofen gewinnen, doch seitdem tut sich Wiesbach schwer. Nur 2:2 in Jägersburg, ein 1:2 im Derby gegen Diefflen kostete die Tabellenführung und zuletzt gab es einen knappen 2:1-Sieg bei Schlusslicht Speyer. Knackpunkt ist der Ausfall des bis dahin alle überragende Nico Wiltz, der bis zu seinem Innenbandriss gegen Jägersburg in jedem Spiel getroffen hat und mit neun Toren die Torschützenliste anführt.

    Das Thema Verletzungen ist auch beim VfR Wormatia noch aktuell. Jean-Yves M’voto und Henrique standen gegen Diefflen wieder auf dem Platz, Mark Knäblein wurde mit einem Kurzeinsatz geschont und Noel Eichinger saß zumindest auf der Bank. Fatih Köksal (Wade) und Martin Röser (Achillessehne) fallen noch aus, definitiv fehlen wird Sandro Loechelt nach seiner Gelb-Roten Karte.

    Karten für das Spiel gibt es nur an der Tageskasse. Es gilt 3G, Zutritt gib es also nur für Geimpfte, Genesene und Getestete mit entsprechendem Nachweis (Kinder bis 6 Jahre und SchülerInnen ausgenommen). Im Saarland ist die Maskenpflicht im Freien seit diesem Monat abgeschafft. Für die Daheimgebliebenen gibt es einen Liveticker auf fussball.de (die A6 ist wieder frei!) und außerdem einen Livestream bei Sporttotal.


    Quelle Wormatia HP

    Samstag 16.10.21
    15.30hHertha Wiesbach:VfR Wormatia Worms                       
    TSG Pfeddersheim:FV Eppelborn
    FV Diefflen:Arminia Ludwigshafen
    FSV Jägersburg : SV Elversberg²
    FV Dudenhofen:Röchling Völklingen
    Montag 18.10.21      
    19hFC Speyer:TuS Mechtersheim
    PlatzTeamSpieleTorverhältnisPunkte
    1Wormatia Worms10+ 2825
    2Hertha Wiesbach11+ 323
    3FV Dudenhofen11+ 1721
    4Arminia Ludwigshafen9+ 1219
    5FV Difflen11- 218
    6TSG Pfeddersheim11- 316
    7TuS Mechtersheim 11- 514
    8Röchling Völklingen11- 313
    9SV Elversberg²10- 812
    10Viktoria Jägersburg11012
    11FV Eppelborn11- 176
    12FC Speyer11- 226

    Quelle Wormatia HP:


    Wer es pünktlich zum Anpfiff des Auswärtsspiels beim FV Diefflen geschafft hatte und sich nicht schon bei Kaiserslautern dem Stau auf der A6 geschlagen geben musste, wurde belohnt. Ein Standard der Gastgeber führte zum Konter, Lennart Grimmers schöner Diagonalball fand Sandro Loechelt und dessen Querpass versenkte Joey Lieshout im kurzen Eck. Die Führung für die Wormaten nach nicht einmal zwei Minuten. Es kam noch besser: Gibriel Darkaoui steckte durch zu Luis Kiefer, ein Schuss in die lange Ecke – 0:2 nach einer Viertelstunde.

    Diefflen spielte sehr körperbetont und mit langen Bällen, zum Anschlusstreffer kamen sie aus dem Nichts per Standard. Fabian Poß köpfte eine Freistoßflanke im hohen Bogen unhaltbar und präzise in den Winkel (24.). Dadurch beflügelt, wirkten die Gastgeber nun gefährlicher. Das 1:3 mit dem Pausenpfiff durch Kiefer, der sich auf der Grundlinie durchsetzte und den spekulierenden Torwart mit einem Schuss in die kurze Ecke überlistete, war dann ein Wirkungstreffer.

    Schon bald nach Wiederbeginn machte Gibriel Darkaoui den Deckel drauf. Nach schönem Zusammenspiel von Simon Joachims und Grimmer schob er dessen Querpass am langen Pfosten zum 1:4-Endstand ein (56.). Ärgerlich nur, dass die Wormaten die Partie zu zehnt beenden mussten, weil Sandro Loechelt kurz vor Schluss eine eher überzogene Ampelkarte kassierte. Er wird nächsten Samstag beim Spitzenspiel in Wiesbach leider fehlen.

    Tore: 0:1 Lieshout (2.), 0:2 Kiefer (15.), 1:2 Poß (24.), 1:3 Kiefer (45.+2), 1:4 Darkaoui (56.)

    Gelb: Hessedenz (19.), Günes (44.), Götzinger (70.), Bus (76.) / M’voto (19.), Darkaoui (58.), Grimmer (65.)

    Gelb-Rot: Loechelt (Wormatia/85.)

    Zuschauer: 450

    Dingende Frage in die Runde. Im Wormatia Vorbericht steht: Karten gibt es an der Tageskasse. Auf der sehr unübersichtlichen Webseite des FV Diefflen steht etwas von "derzeit nur 250 Zuschauer zugelassen". Macht es Sinn sich dorthin zu begeben? 250 ist ja lächerlich, wenn wir gegen Pfeddersheim vor 1700 spielen. Gibt es da in Diefflen neie Entwicklungen wegend er 250 Zuschauer oder kann man sich die Fahrt schlicht sparen?

    Also ich werde nicht auf "gut Glück" nach Diefflen fahren. Ich werde mir auf einem der Stadion Nebenplätze das Spiel der U14 anschauen (14.30h). Das ist Fussball wie ich ihn am liebsten sehe, ohne Schauspiel Einlagen,100% Einsatz, Freude am Spielen.... und natürlich die Jungs meiner Nichte anfeuern .... :bier:

    logo_970.png : Ist möglicherweise ein Bild von 2 Personen und Text logo_5.png


    Quelle Wormatia HP :


    Zum ersten Mal in dieser Saison reisen die Wormaten als Spitzenreiter an. Am Samstag zum Ende der Hinrunde beim FV Diefflen soll die Tabellenführung natürlich verteidigt werden. Die Gastgeber verfügen über eine gute Offensive und sind gut in Form, zuletzt gelangen drei Siege in Serie gegen Jägersburg (2:1), Speyer (4:3) und den nun ehemaligen Spitzenreiter Wiesbach (2:1). „Erfahrene Spieler und eine gewisse Wucht, was die Lufthoheit angeht“, hat Trainer Kristjan Glibo ausgemacht, sodass ein robuster und mutiger Gegner wartet.

    Inwiefern sich das Lazarett lichtet, wird sich kurzfristig entscheiden. Kapitän Sandro Loechelt hat die Belastung nach seinem Comeback gut verkraftet und steht zur Verfügung. Jean-Yves M’voto, Noel Eichinger, Henrique und Adrian Kireski konnten diese Woche zumindest alle (wieder) im Mannschaftstraining mitmischen, Fatih Köksal und Luca Graciotti sind noch im Aufbautraining. Martin Röser muss weiterhin wegen Achillessehnenproblemen passen und unterzieht sich derzeit einer Spezialbehandlung.

    Karten für das Spiel gibt es an der Tageskasse. Es gilt 3G, Zutritt gib es also nur für Geimpfte, Genesene und Getestete mit entsprechendem Nachweis (Kinder bis 6 Jahre und SchülerInnen ausgenommen). Im Saarland ist die Maskenpflicht im Freien seit diesem Monat abgeschafft. Für die Daheimgebliebenen gibt es wieder einen Liveticker auf fussball.de (Gast-Ticker auswählen).

    09.10.21
    15.30hTSG Pfeddersheim -Röchling Völklingen0 - 2
    15.00 hFSV Jägersburg -Arminia Ludwigshafen0 - 0
    15.30hFV Diefflen -Wormatia Worms1 - 4
    16.00hTuS Mechtersheim -FV Eppelborn4 - 1
    10.10.21
    15.30hFC Speyer -Hertha Wiesbach1 - 2
    15.00hElversberg² - FV Dudenhofen1 - 3

    Bin ich froh, dass die zwei englischen Wochen rum sind...

    Die nächste folgt ja aber direkt - Und gegen Lu/Diefflen. Das wird leider auch nichts im Schongang :langweilig:


    Schon Wahnsinn was hier im Amateurbereich abgespult wird.

    Kann ja sein das ich falsch bin aber ich meine das es erst nächsten Samstag mit Diefflen weiter geht und LU erst am 10.11. nachgeholt wird . ? Hier der verlinkte Spielplan com SWFV


    Spielplan Oberliga - Deutschland - Herren: Der komplette Spielplan der Saison 2021/2022 bei FUSSBALL.DE
    Der Spielplan der Oberliga 2021/2022 im Deutschland: alle Spiele, Zeiten und Ergebnisse der Oberliga der Herren aus dem Landesverband Deutschland.
    www.fussball.de

    Ist möglicherweise ein Bild von machen Sport und Text „TST TST TST TST KRY KAAp 5 TIMBR Liveticker auf wormatia.de M W WORMATIA 08 Livestream auf sporttotal.tv JÄGERSBURG FSV 1928 VFR WORMATIA 08 vS FSV JÄGERSBURG 02.10.2021 15:30 Oberliga #allawormatia“n

    Wie schon die ganze Saison ein absoluter Blindflug von mir. Habe die Jägersburger noch nicht einmal gesehen, und kann nur anhand der Ergebnisse sagen, Vorsicht, nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wobei ich denke da wird unser Coach schon dafür sorgen. Was mir ein wenig Bauchschmerzen bereitet sind die vielen Verletzten. Man muss mal sehen wenn M`voto nicht spielen kann wie sich das auf unsere gut stehende Abwehr auswirkt. Auf der anderen Seite wäre es toll Loechelt wieder im Team zu haben, denn der räumt im Mittelfeld doch schon vieles ab. Ausserdem muss man sagen das alle Spieler aus der zweiten oder U19 die ins Spiel reingeworfen wurden ihre Sache richtig gut gemacht haben. Ok ich geh jetzt doch mit einem guten Gefühl morgen ins Stadion.............. ALLA Wormatia ... Kämpfen und Siegen..... !!!!!!!!!!!!!!!!!!



    Zwei harte englische Wochen enden am Samstag mit einem Heimspiel gegen den FSV Jägersburg. Die makellose Bilanz von drei Siegen mit 11:0 Toren soll dann mit weiteren drei Punkten abgerundet werden.
    ➡ Vorbericht: www.wormatia.de/heimspiel-jagersburg
    ➡ Stadionzeitung: www.wormatia.de/oberliga/stadionzeitung
    ➡ Liveticker: liveticker.wormatia.de
    ➡ Livestream: https://sporttotal.tv/ma154be3b1


    01.10.21
    19.30hArminia Ludwigshafen -FV Dudenhofen4 - 3
    02.10.21
    15.30hWormatia Worms-FSV Jägersburg 6 - 0
    15.50hHertha Wiesbach-FV Diefflen 1 - 2
    16.00hFV Eppelborn-FC Speyer 2 - 1
    03.10.21
    15.00hSV Elversberg²-TSG Pfeddersheim 1- 0
    Röchling Völklingen-TuS Mechtersheim 1 - 2

    Vor dem schweren Auswärtsspiel gab es einen weiteren Ausfall zu verkraften. Statt des erkrankten Jannik Marx bildete Aaron Asamoah zusammen mit Adrian Kireski die Doppelsechs, den freien Platz auf der Außenbahn übernahm der wieder in die Startelf gekommene Noel Eichinger. Die Ersatzbank füllten mit Nico Wendling und Elia Apfelbach zwei Spieler aus der U21 auf.

    Wenig überraschend zeigte sich dem zahlreich mitgereisten Anhang ein gänzlich anderes Spiel als am Mittwoch. Das lag hauptsächlich am Gegner, der die Wormaten mit intensiver und robuster Zweikampfführung ganz anders forderte und auch nach der Pause offensiv Akzente setzte. Zunächst allerdings konnte sich die Tormaschinerie der Gastgeber kaum gegen die Wormatia-Defensive durchsetzen. Bis auf eine gefährliche Flanke und einem Sprengling-Distanzschuss kurz danach, den Ricco Cymer mit einer Flugparade sicherte (16.), gab es nichts Nennenswertes in der 1. Halbzeit zu notieren. Die Wormaten hatten natürlich deutlich weniger Freiraum, sodass die Partie eher an das Spiel in Mechtersheim erinnerte. Luis Kiefer (15.) und Simon Joachims (19.) wurden bei ihren Schüssen geblockt, Gibriel Darkaoui zielte nach schönem Pass in die Arme von Torwart Little (17.). Nach etwas Leerlauf war es dann ein Doppelpass zwischen Kiefer und Eichinger, der ersteren in Schussposition brachte – und mit etwas Glück landete der Ball abgefälscht zum 0:1-Halbzeitstand im Tor (32.).

    In Durchgang zwei schalteten die Gastgeber einen Gang hoch. Direkt nach Wiederbeginn hatte Sprengling den Ausgleich auf dem Fuß, verfehlte aber nur knapp (47.). Stattdessen wuchtete Jean-Yves M’voto einen Ihrig-Ecke per Kopf zum 0:2 in den Winkel (53.). Mit der Einwechslung von Torjäger Scharfenberger nach einer Stunde wurde Dudenhofen offensiver und besonders die linke Abwehrseite bekam einiges zu tun, phasenweise machten die Gastgeber richtig Druck. Ein drittes Tor hätte die Partie entschieden, aber Kiefer schoss nach einem Konter flach am langen Pfosten vorbei (69.) und Joachims‘ Flugkopfball nach toller Flanke von Joey Lieshout kam direkt auf den Torwart (88.). So blieb es spannend und weil Scharfenberger freistehend per Kopf (72.) die beste Chance zum Anschlusstreffer nicht nutzte, durften die Wormaten nach einem kampfstarken Auftritt drei Punkte mit nach Worms nehmen.

    Nun steht die zweite englische Woche an mit zwei Heimspielen. Am Mittwoch um 19 Uhr ist Speyer im Südwestpokal zu Gast, am Samstag kommt der FSV Jägersburg, der Wiesbach heute ein 2:2 abgetrotzt hat. Nur noch ein Punkt trennt den VfR von der ersehnten Tabellenführung.


    Quelle Wormatia HP

    Ist möglicherweise ein Bild von machen Sport und Text „TSGPFEDDERSHEIM 7 SPIMINT Liveticker auf fussball.de R Livestream auf sporttotal.tv WORMATIA 08 1920 FV Dudenhofen FV DUDENHOFEN VS VFR WORMATIA 08 25.09.2021 15:30 Oberliga #allawormatia“

    Liveticker: https://www.fussball.de/.../02F10FAJ5C000000VS5489B4VSOE7... (Gast-Ticker auswählen)
    Livestream: https://sporttotal.tv/maf2e43242
    Das nächste Spitzenspiel steht an, diesmal sind die Wormaten zu Gast beim Tabellenzweiten FV Dudenhofen. Ein Gegner, den man zwar in den bisherigen drei Oberligabegegnungen besiegen konnte, aber immer nur knapp. Gerade das letzte Gastspiel im November 2019 bleibt als hartes Stück Arbeit in Erinnerung. Dank einiger Kantersiege haben die Pfälzer mit 27 Toren die mit Abstand erfolgreichste Offensive beider Staffeln, in den beiden Spielen gegen Gegner aus der Spitzengruppe gab es allerdings Niederlagen: Ein 0:2 zuhause gegen TSG Pfeddersheim und ein 2:3 am Mittwoch bei Hertha Wiesbach, die sich damit die Tabellenführung zurückholte.
    Sehr gerne wollen die Wormaten nun die Euphorie aus dem Derby mitnehmen und auch am FVD vorbeiziehen. „Uns erwartet eine sehr unangenehme Mannschaft“, weiß Trainer Kristjan Glibo, „aber wenn wir die Einstellung vom Mittwoch mitnehmen und unsere Chancen nutzen, sehe ich auch dort gute Möglichkeiten zu punkten.“
    Karten für das Spiel gibt es nur an der Tageskasse. Allerdings sind in Dudenhofen lediglich 500 Zuschauer zugelassen, es wird daher um frühzeitige Anreise gebeten. Es gilt das 2G+ System, Zutritt gib es also nur für Geimpfte, Genesene und Getestete mit entsprechendem Nachweis. Und wie üblich gilt die Maskenpflicht, aber nur im Gedränge. Für die Daheimgebliebenen gibt es neben einem Liveticker auf fussball.de (Gast-Ticker auswählen) auch einen Livestream von Sporttotal.

    Quelle Wormatia HP