Beiträge von RedOne1907

    RWE verkauft sich teuer - Gladbach zu effizient


    Fußball-Drittligist Rot-Weiss Essen musste am Freitagabend eine 2:4 (1:3)-Testspielpleite gegen Bundesligist Borussia Mönchengladbach hinnehmen.

    Ausgerechnet an seinem 44. Geburtstag musste Christoph Dabrowski seine erste Testspielniederlage als Trainer von Rot-Weiss Essen hinnehmen. Borussia Mönchengladbach war insbesondere in Durchgang eins für die spielfreudigen Essener zu abgebrüht, gewann dank der Tore von Marcus Thuram (11., 40.), Alassane Pléa (22.) und eines Eigentores von Meiko Sponsel mit 4:2. Der starke Cedric Harenbrock und (24.) Simon Engelmann (48.) hatten vor 9390 Zuschauern an der Essener Hafenstraße zwischenzeitlich jeweils auf ein Tor verkürzt.


    Jürgen Klopp kann aufatmen: Mohamed Salah (30) hat den monatelangen Spekulationen ein Ende gesetzt und sich langfristig an den FC Liverpool gebunden. Das verkündeten die Reds am Freitagnachmittag. Berichten zufolge unterschrieb Salah bis Sommer 2025. Der Angreifer, der in der Premier League vergangene Saison zum dritten Mal Torschützenkönig und zudem zum Spieler des Jahres gewählt wurde, wechselte 2017 von der AS Rom nach Liverpool. In 254 Pflichtspielen erzielte der Ägypter 156 Tore.


    Quelle: Kicker

    Die KSV Holstein hat den bisherigen Leihstürmer Jann-Fiete Arp fest verpflichtet. Der 22-Jährige kommt vom FC Bayern und unterschreibt einen Vertrag bis Juni 2024. In der vergangenen Saison absolvierte Arp 26 Pflichtspiele für die Kieler, in denen ihm drei Tore gelangen.


    Quelle: Kicker

    Der 1. FC Nürnberg hat sich am Freitag über den Verkauf seines slowenischen Mittelfeldspielers Adam Gnezda Cerin mit den griechischen Pokalsieger Panathinaikos Athen geeinigt.


    Quelle: Kicker

    Freitag, 01.07.2022, 19.00 Uhr


    Rot-Weiss Essen - Borussia Mönchengladbach 2:4 (1:3)

    0:1 Thuram (11.)

    0:2 Pléa (22./FE)

    1:2 Harenbrock (26.)

    1:3 Thuram (41.)

    2:3 Engelmann (47.)

    2:4 Sponsel (60./ET)



    Aufstellungen:


    RWE: Golz - Plechaty (Sponsel/46.), Bastians (Rüth/46.), Heber (Ríos Alonso/46.), Herzenbruch (Kourouma/46.) - Tarnat, Rother (Dürholtz/46.)- Loubongo (Holzweiler/46.), Harenbrock (Krasniqi/46.), Young (Kefkir/46.) - Berlinski (Engelmann/46.)


    BMG: Sippel (Nicolas/46.) - Beyer, Friedrich, Kramer (Lockl/45.), Netz - Fraulo, Neuhaus, Stindl - Hermann, Pléa, Thuram (Skraback/45.)


    Zuschauer: 9.390

    die genauen Ansetzungen:


    Freitag, 15.07.2022, 20:30 Uhr

    1. FC Kaiserslautern - : - Hannover 96


    Samstag, 16.07.2022, 13:00 Uhr

    SpVgg Greuther Fürth - : - Holstein Kiel
    FC St. Pauli - : - 1. FC Nürnberg
    SV Sandhausen - : - Arminia Bielefeld
    Jahn Regensburg - : - SV Darmstadt 98


    Samstag, 16.07.2022, 20:30 Uhr

    1. FC Magdeburg - : - Fortuna Düsseldorf


    Sonntag, 17.07.2022, 13:30 Uhr

    SC Paderborn 07 - : - Karlsruher SC
    Hansa Rostock - : - 1. FC Heidenheim
    Eintracht Braunschweig - : - Hamburger SV

    die genauen Ansetzungen wurden festgelegt:



    Freitag, 05.08.2022, 20:30 Uhr

    Eintracht Frankfurt - : - Bayern München


    Samstag, 06.08.2022, 15:30 Uhr

    1. FC Union Berlin - : - Hertha BSC
    Borussia Mönchengladbach - : - TSG Hoffenheim
    VfL Wolfsburg - : - Werder Bremen
    VfL Bochum - : - 1. FSV Mainz 05
    FC Augsburg - : - SC Freiburg


    Samstag, 06.08.2022, 18:30 Uhr

    Borussia Dortmund - : - Bayer 04 Leverkusen


    Sonntag, 07.08.2022, 15:30 Uhr

    VfB Stuttgart - : - RB Leipzig


    Sonntag, 07.08.2022, 17:30 Uhr

    1. FC Köln - : - FC Schalke 04

    Olympique Marseille hat am Freitag mitgeteilt, dass sich der Verein und Trainer Jorge Sampaoli (62) im Sommer in beiderseitigem Einvernehmen trennen werden. OM falle der Abschied schwer, doch die Ansichten in Bezug auf die Ausrichtung des Klubs sollen nicht mehr übereinstimmen. Sampaoli hatte Marseille im März 2021 übernommen und den Klub in der vergangenen Saison bis auf Champions-League-Rang zwei geführt.


    Quelle: Kicker

    Es hatte sich schon länger angebahnt, zum Start der Transferphase machte es Lazio Rom nun offiziell: Marcos Antonio (22) wechselt von Schachtar Donezk in die Ewige Stadt. In Italien ist von stolzen acht Millionen Euro Ablöse die Rede, die mit Blick auf verschiedene Boni noch auf zehn Millionen steigen könnte. Der zentrale Mittelfeldspieler aus Brasilien unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bis 30. Juni 2027.


    Quelle: kicker

    Moussa Sissoko (32) spielt ab der kommenden Saison wieder in der Ligue 1. Der einst aus Toulouse in die Premier League gewechselte Mittelfeldspieler, den sich die Spurs 2016 noch 35 Millionen Euro hatten kosten lassen, verlässt Watford nach dem Absturz in die Championship und wechselt zum FC Nantes. Dort ist der ehemalige französische Nationalspieler (72 Länderspiele) der erste Neuzugang und unterschrieb bis 30. Juni 2024.


    Quelle: Kicker

    Nach Ersatztorwart Stefan Ortega Moreno (29, Bielefeld) könnte Manchester City in Kürze noch einen weiteren Neuzugang offiziell vermelden: Kalvin Phillips (26) weilt nach übereinstimmenden englischen Medienberichten heute zum Medizincheck beim englischen Meister, der für den 23-maligen Nationalspieler angeblich 49 Millionen Euro plus Boni an Leeds United überweist. Phillips nimmt die Planstelle von Sechser Fernandinho (37) ein, der in seine brasilianische Heimat zurückgekehrt ist.


    Quelle: Kicker

    Luca Gotti (54) ist der neue Trainer von Serie A-Klub Spezia Calcio. Er ersetzt den früheren italienischen Nationalspieler Thiago Motta, der am Dienstag die Zusammenarbeit mit dem ligurischen Verein nach nur einer Saison in "beiderseitigem Einverständnis" beendet hatte. Motta, dessen Dreijahresvertrag aufgelöst wurde, hatte Spezia zum Klassenerhalt geführt. Gotti hatte von 2019 bis 2021 den Erstligisten Udinese Calcio trainiert und war zuletzt vereinslos.


    Quelle: kicker

    Wie der FC Villarreal am Freitag mitteilte, hat sich der Europa-League-Sieger von 2021 gegen eine Weiterbeschäftigung von Serge Aurier (29) entschieden. Der Vertrag des Verteidigers bei den Spurs war im vergangenen August aufgelöst worden, im Oktober dann verpflichtete Villarreal den vereinslosen Profi - mit der Option auf eine weitere Saison. Für das "Gelbe U-Boot" bestritt Aurier 23 Pflichtspiele (zwei Assists). Zum 1. Juli 2022 steht er erneut ohne Verein da.


    Quelle: kicker

    Inter Mailand ist auf der Suche nach einem neuen Torwart in Amsterdam fündig geworden. André Onana (26), der nach seiner abgessenen Dopingsperre in der abgelaufenen Spielzeit lediglich sechs Partien in der Eredivisie für Ajax bestritt, schließt sich den Nerazzuri an. Wie bei Mkhitaryan machte die Serie A den Deal auf ihrer Website am Freitag öffentlich. Der italienische Vizemeister soll auch für Onana keine Ablöse zahlen.


    Quelle: Kicker

    Der FSV Zwickau nimmt einen Probespieler mit ins Trainingslager: Noel Eichinger von Regionalliga-Aufsteiger Wormatia Worms fährt mit nach Österreich. Der 20-jährige Angreifer kam 2020 aus der Wiesbadener Jugend nach Worms und markierte dort in insgesamt 42 Pflichtspielen stolze 19 Tore und 25 Vorlagen.



    Quelle: Kicker

    Drittliga-Absteiger Viktoria Berlin hat Nikell Touglo verpflichtet. Der 20-jährige Innenverteidiger kann bereits Regionalliga-Erfahrung vorweisen: In zwei Saisons für Düsseldorf II kam er auf 30 Einsätze in der West-Staffel. Cheftrainer Semih Keskin freut sich über die Verpflichtung des Probespielers, der "im besten Alter für die Weiterentwicklung ist": "Wir wollen mit ihm seine Entwicklung hier fortsetzen und ihn weiter fördern, damit auch er die nächsten Schritte im Fußball wagen kann", so Keskin.


    Quelle: kicker

    Was der kicker kurz zuvor angekündigt hatte, machte Werder Bremen am frühen Freitagnachmittag offiziell: Abwehrspieler Marco Friedl (24) hat seinen 2023 auslaufenden Vertrag bei den Grün-Weißen vorzeitig verlängert. Darauf einigte sich der österreichische Nationalspieler mit den Verantwortlichen von Werder. Über die Laufzeit machte der SVW keine Angaben.


    Quelle: kicker