Beiträge von Waldgirmes

    Offensivspieler Daniel-Kofi Kyereh wechselt vom FC St. Pauli zum SC Freiburg. In der 2. Bundesliga mit 91 Spielen (27 Tore). (Quelle: Kicker)

    Hoffentlich hat der gewählte auch den Hintergrund, das er das Amt ausführen kann. Da kann man auch viel kaputt machen.

    Ein Meilenstein für den Fußball. Dieses Beispiel zeigt was möglich ist, wenn die Vereinsmitglieder mitbestimmen dürfen. Ob er seinen Job gut oder schlecht machen wird, unabhängig davon ob er nun aktiver Fan oder "geborener Funktionär" ist, wird die Zeit zeigen. Aber er wird "als Mann aus der Kurve" der den Verein im Herzen trägt, immer im Sinne des Vereins Hertha BSC Berlin handeln. Daher Glückwunsch, Hertha!

    Ok. Dann ist man ja schon sehr gut dabei oder?

    Die Zahlen steigen weiterhin konstant und stabil. Bislang gingen die Dauerkarten nur an die "Normalos". Die Geschäftskunden, VIP, Logen werden immer 1/4 abgerechnet. Dadurch wird es ab dem 01.07 auch noch mal einen Schub geben. Jetzt mal vorgestellt, wir hauen die Fortuna irgendwie raus und es gibt noch eine Pokal-Runde, gäbe noch mal einen Schub. In der letzten Saison wurden zur Rückrunde 500 Dauerkarten von Sponsoren gekauft, um diese an Schulen und Vereine zu spenden. Zum 31.08.2021 waren es 3107 verkaufte Dauerkarten.

    Rechtsverteidiger Saidy Janko kommt für ein Jahr auf Leihbasis von La-Liga-Aufsteiger Real Valladolid. In der Junioren-Zeit spielte Janko u.a. bei Manchester United. (Quelle: Kicker)

    Ramiro Fabian Ferreira Mino (27, Innenverteidiger) und Edi Kulas (21, defensives Mittelfeld, beide SV Neuhof), Joshua Enobore (20, Rechtsverteidiger, SC Waldgirmes) und Louis Preisig (20, offensives Mittelfeld, VfB Marburg) gehen nach Stadtallendorf.


    Enobore hat sich in Waldgirmes richtig stark entwickelt. Macht seine Bahn in der Defensive dicht, dazu mit seinem Tempo und Flanken auch ein Faktor in der Offensive. Dieser Wechsel stand schon länger fest, wo es in Stadtallendorf noch nach der RL aussah. Diese Liga hätte ich Enobore auch zu getraut. Der Junge wird seinen Weg gehen.

    Pascal Eich (TSV Langenbieber) und Christopher Goldbach (FC Bayern Fladungen) kommen nach Ehrenberg. Eich in der vergangenen Saison mit 13 Toren in 13 Spielen in der A-Liga. Goldbach spielte früher in Großbardorf in der Bayernliga.

    Stürmer Addy-Waku Menga wechselt nach fünf Jahren beim BSV SW Rehden zu den Sportfreunden Lotte. Einst für den VfL Osnabrück mit 200 Pflichtspielen (57 Tore). Für Hansa Rostock mit 12 Bundesliga-Spielen (1 Tor).

    WM in Budapest:


    Gold mit der 4 x 1,5 Kilometer Mixed-Staffel im Freiwasser um Lea Boy, Oliver Klemet, Leonie Beck und Florian Wellbrock. Auf den letzten Metern zog Wellbrock im Sprint gegen Ungarn und Italien. Dazwischen lagen am Ende 2,5 Sekunden. Silber ging nach dem Ziel-Foto an Ungarn.


    Mit vier Sekunden Vorsprung wird Florian Wellbrock (Magdeburg) im Freiwasser über 5 Kilometer Weltmeister vor Gregorio Paltrinieri (Italien und Mykhailo Romanchuk (Ukraine)

    WM in Budapest:


    Florian Wellbrock (Magdeburg) holt Bronze über die 1500 Meter Freistil. Gregorio Paltrinieri (Italien) holt in neuem Europarekord (14:32, 80 Minuten) Gold. Bis zur letzten Wende lag Paltrinieri auf Weltrekordkurs (14:31,02 Minuten). Lukas Märtens (Magdeburg) wird Vierter.


    Die 4x100m Lagenstaffel wird 6. Zu Bronze und den Briten fehlten 1,32 Sekunden. Gold in Europarekord-Zeit holt Italien vor den USA.


    Anna Elendt (Frankfurt) wird über 50 Meter Brust 5.


    Der Becken-Medaillenspiegel:


    1. USA 17-12-16

    2. Australien 6-9-2

    3. Italien 5-2-2

    4. Kanada 3-4-4

    5. Frankreich 2-4-2


    12. Deutschland 0-3-1

    Mittelfeldspieler Amid Khan Agha von Hoffenheim II zum FSV. In der letzten Saison mit 17 Spielen und einer Vorlage.


    Der defensive Giorgio Del Vecchio wechselt vom TSV Schott Mainz an den Bornheimer Hang. In der abgelaufenen Saison in 37 Pflichtspielen mit 6 Toren und einer Vorlage.

    Stürmer Patrick Dulleck kommt aus Homburg. In 260 RL-Spielen mit 74 Toren und 65 Vorlagen. In der Oberliga mit 31 Toren und 20 Vorlagen in 41 Spielen.


    Stürmer Lucas Röser kommt aus Kaiserslautern. 52 Zweitliga-Spiele, 84 Drittliga-Spiele und 119 RL-Spiele. Insgesamt mit 78 Toren


    Auf dem Papier ein starker Transfer, aber Ulm damit jetzt auch mit zwei Stürmern die aus einer Kreuzband-Verletzung kommen.


    Der offensive Mittelfeldspieler Romario Röser kommt vom FSV Mainz 05 II. In Mainz in 65 Spielen mit 6 Toren und 7 Vorlagen. Für Kerkrade in der 2.Liga in den Niederlanden mit 26 Spielen (2 Tore und 5 Vorlagen).