Beiträge von Dionysus

    Rhede gleich mit dem Aus bei einem Bezirksligisten. Unterirdische erste Halbzeit in der man mit 0:2 gut bedient war. Starke zweite Hälfte in der man nach dem Ausgleich noch dicke Chancen zum 3:2 vergab, um dann in der Lotterie Elferschießen zu scheitern.


    Im Klever Spiel drei rote Karten, am Ende zittern sie sich zu einem knappen Erfolg in Rellinghausen.


    Germania Wuppertal gleicht ein 1:3 noch in der 86. und 90. minute aus, nur um dann in der 119. doch in Katernberg zu verlieren. Reusrath rettete sich in die Verlängerung in der 90.+5


    Mittwoch, 13. Oktober, 19:30 Uhr

    RuWa Dellwig - TSV Meerbusch 0:6

    BW Dingden - TV Jahn Hiesfeld 1:0

    DJK Frintrop - Spfr. Baumberg 2:1 (1:1) n.V.

    Neuss-Gnadent. - TVD Velbert 0:4

    1. FC Viersen - 1. FC Bocholt 2:5

    Bedburg-Hau - KFC Uerdingen 1:4 (1:1) n.V.

    SF Neuwerk - Rot-Weiss Essen 0:7

    SV Vikt. Goch - FC M'gladbach 8:0

    TuS Drevenack - TuS V. Buchholz 0:2

    SV Walbeck - VfL Rhede 7:6 (2:2) n.E.

    TuB Mussum - SV Scherpenberg 1:5

    DSC Preußen Du - SV Sonsbeck 1:5

    SV Rindern - SC Reusrath 4:2 (2:2) n.V.

    SV Brünen - TuS F. Lintfort 0:2

    Wermelskirchen - Teut. St.Tönis 2:5 (2:2) n.V.

    Union Velbert - Kapellen-Erft 0:4

    VSF Amern - Mülheimer FC 2:1 (1:1) n.V.


    Donnerstag, 14. Oktober, 19:00 Uhr

    ESC Rellinghausen - 1. FC Kleve 1:2

    SF Katernberg - Germ. Wuppertal 4:3 (3:3) n.V.

    Man man man, und das nach der schönen 2:0 Führung. :motzen:


    Ärgerlich wie Velbert durchweg sene Punkte holt, siehe das Derby gegen TVD das sie völlig unverdient in der Nachspielzeit gewonnen haben!

    Die Schweinfurter Pfeifen kriegen nicht besonders viel hin diese Saison, aber Hauptsache Bayreuth schlagen letzte Woche. :schluss: Das ärgert mal so richtig, gerade bei der aktuellen Tabellenkonstellation....

    Sonnabend, 16.10.2021, 14:00 Uhr

    VfL Halle 96 - Union Sandersdorf

    Einheit Rudolstadt - Blau-Weiß Zorbau

    Bischofswerdaer FV - Budissa Bautzen

    FC Intern. Leipzig - Einheit Wernigerode

    SV 09 Arnstadt - VfB Krieschow

    FC Oberlausitz N. - VFC Plauen

    An der Fahner Höhe - Rot-Weiß Erfurt abgesagt


    Sonntag, 17.10.2021, 14:00 Uhr

    1. FC Merseburg - FC Grimma

    Wacker Nordhausen - FSV Martinroda



    Das geplante Oberliga-Spiel zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem FC An der Fahner Höhe ist abgesagt. Mehrere RWE Spieler wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Auch das für den 24. Oktober angesetzte Heimspiel der Rot-Weißen gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf musste abgesetzt werden. (mdr.de)

    Freitag, 15. Oktober, 19:30 Uhr

    SSVg Velbert - ETB SW Essen


    Samstag, 16. Oktober, 18:00 Uhr

    Union Nettetal - 1.FC M'gladb.


    Sonntag, 17. Oktober, 15:00 Uhr

    SF Baumberg - Ratingen 04/19

    Cronenberg - FSV Duisburg

    Jahn Hiesfeld - SC Velbert

    TVD Velbert - Sterkrade-Nord

    TSV Meerbusch - DJK St.Tönis

    1. FC Kleve - TuRU Düsseldorf


    Sonntag, 17. Oktober, 15:30 Uhr

    Düssel.-West - 1.FC Monheim

    1. FC Bocholt - FC Kray


    spielfrei: SF Niederwenigern


    Schonnebecks Partie wurde verlegt, sie spielen am Wochenende Pokal.


    Mittwoch, 27. Oktober, 19:30 Uhr

    Spvg Schonnebeck - VfB Hilden




    1. SSVg Velbert.......... 7 16:6 17

    2. TuRU Düsseldorf..... 8 16:10 17

    3. VfB 03 Hilden.......... 7 16:7 16

    4. 1. FC Bocholt........... 7 27:7 15

    5. Spvg Schonnebeck... 8 21:11 15

    6. 1. FC Kleve.............. 8 13:10 15

    7. Germ. Ratingen........ 8 20:10 14

    8. 1. FC Monheim......... 8 14:7 14

    9. TVD Velbert............ 7 11:9 13

    10. ETB SW Essen......... 7 11:12 12


    11. SF Niederwenigern... 8 14:19 12

    12. SC Velbert.............. 7 15:9 11

    13. TSV Meerbusch....... 7 13:15 9

    14. FC Kray................... 7 15:19 8

    15. Teutonia St.Tönis.... 8 13:17 8

    16. SC Düsseldorf-West.... 8 11:17 8

    17. 1.FC Mönchengladbach. 7 10:23 7

    18. Sportfr. Baumberg.... 6 11:14 6

    19. SC Union Nettetal..... 8 11:16 6

    20. Dinslaken Hiesfeld.... 8 11:13 5

    21. FSV Duisburg............ 7 9:12 5

    22. Cronenberger SC....... 8 8:23 5

    23. Spvg.Sterkrade-Nord. 8 7:27 1

    Abgesehen von den 15 Minuten Schlafmützigkeit nach der Pause war das doch ein souveränes Weiterkommen, dank der ersten Halbzeit!


    1. FC Viersen – 1. FC Bocholt 2:5 (0:4)

    0:1 Sergen Sezen (5.)

    0:2 Maurice Pluntke (10.)

    0:3 Shunya Hashimoto (28.)

    0:4 Andre Bugla (45.)

    1:4 Morten Heffungs (54.)

    2:4 Morten Heffungs (68.)

    2:5 Dario Schumacher (90.)


    Zuschauer: 120


    Bocholt mit: Scholz - Meißner, Pluntke, Boche (46.Köse), Ferlings, Lorch (59.Lipinski), Abel (59.Winking), Sezen, Hashimoto, Bugla (79.Schumacher), Wakamiya (59.Yanagisawa)


    Der 1. FC Viersen schlägt sich gegen den 1. FC Bocholt wacker

    Baumberg ist auch raus! Gegentreffer in der 120.+1 Minute :ablachen:


    Der 1.FC Mönchengladbach ist übrigens nur mit einer A-Jugendtruppe angetreten, was das 0:8 bei Viktoria Goch vielleicht ein wenig erklärt. :augenroll:

    Der THW Kiel ist in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Mannschaft gewann am Mittwoch gegen den kroatischen Meister RK Zagreb souverän mit 36:28 (18:15) und feierte den dritten Sieg im vierten CL-Spiel. Duvnjak war gegen seinen ehemaligen Klub stark und erzielte sieben Treffer, bester Werfer der Norddeutschen war Reinkind (8).


    Ohne Chance war die SG Flensburg-Handewitt beim polnischen Topklub KS Vive Kielce. 29:37 hieß es am Ende, obwohl Mensing neun Tore für die SG warf. Der Bundesligist bleibt damit Gruppenletzter.

    Bayern Münchens Verteidiger Lucas Hernandez droht Ungemach.


    Ein Madrider Gericht hat die Vollstreckung einer Haftstrafe gegen den französischen Weltmeister angeordnet. Der 25-Jährige war im Dezember 2019 wegen Verstoßes gegen ein Annäherungs- und Kontaktverbot gegenüber seiner früheren Freundin verurteilt worden. Ein Antrag auf Aussetzung ist abgelehnt worden.


    Lucas Hernández: Profi des FC Bayern München soll in Haft
    Trotz eines Kontaktverbots zwischen Fußballprofi Lucas Hernández und seiner damaligen Freundin flogen beide gemeinsam in die USA. Nun droht dem Bayern-Spieler…
    www.spiegel.de

    Zitat

    Der Oberligist 1. FC Bocholt hatte in Runde eins seine Auswärtsaufgabe beim Bezirksligisten FC Büderich durch ein 4:0 souverän gelöst. Mittwoch wartet auf die Elf von Trainer Jan Winking in Runde zwei erneut ein Auswärtsspiel. Dieser Gegner sollte stärker sein als Büderich, da es sich um den 1. FC Viersen handelt, der eine Klasse tiefer in der Landesliga Zweiter ist. Zuletzt verlor er beim 1. FC Wülfrath allerdings 2:3 und gab die Spitzenposition an den MSV Düsseldorf ab. Der Viersener Coach Kemal Kuc hat eine Multi-Kulti-Truppe am Start.


    „Für uns ist das wieder eine gute Möglichkeit, um zu rotieren. Da bleiben wir uns treu“, so Jan Winking, der Stammkräfte wie Tim Winking, Kevin Grund, Marc Beckert und Marcel Platzek schonen wird. Spieler sollen Blessuren auskurieren können, „wir haben auch immer die Belastung im Kopf“, so Winking über den veränderten Kader. Er habe Vertrauen in ihm, dass er die nächste Runde erreichen wird. Der FC-Coach betont: „Der 1. FC Viersen ist ein sehr ernst zu nehmender Gegner. Wir haben höchsten Respekt. Ziel eins ist aber, dass wir uns durchsetzen.“


    (BBV)


    Volle Konzentration, dann sollte einem Weiterkommen heute nichts im Wege stehen! :fussiterror:

    RWO und Wuppertal auch gestern schon weiter.


    Die Termine der 2. Runde:


    Dienstag, 12. Oktober, 19:00 Uhr

    Wuppertaler SV - Werden-Heidh. 4:0

    Burgaltendorf - SV Straelen 1:4

    MSV Düsseldorf - SC Velbert 2:4

    SuS Haarzopf - Sterkrade-Nord 0:3

    ETB SW Essen - FC Fortuna Elten 12:0

    RW Oberhausen - Genc Osman DU 5:1

    Teut. St.Tönis - 1. FC Monheim 0:3


    Mittwoch, 13. Oktober, 19:30 Uhr

    RuWa Dellwig - TSV Meerbusch

    BW Dingden - Dinslaken H.

    DJK Frintrop - Spfr. Baumberg

    Neuss-Gnadent. - TVD Velbert

    1. FC Viersen - 1. FC Bocholt

    Bedburg-Hau - KFC Uerdingen

    SF Neuwerk - Rot-Weiss Essen

    SV Vikt. Goch - FC M'gladbach

    TuS Drevenack - TuS V. Buchholz

    SV Walbeck - VfL Rhede

    TuB Mussum - SV Scherpenberg

    DSC Preußen Du - SV Sonsbeck

    SV Rindern - SC Reusrath


    Mittwoch, 13. Oktober, 20:00 Uhr

    SV Brünen - TuS F. Lintfort

    Wermelskirchen - Teut. St.Tönis

    Union Velbert - Kapellen-Erft

    VSF Amern - Mülheimer FC


    Donnerstag, 14. Oktober, 19:00 Uhr

    ESC Rellinghausen - 1. FC Kleve


    Donnerstag, 14. Oktober, 19:30 Uhr

    SF Katernberg - Germ. Wuppertal


    Sonntag, 17. Oktober, 15:00 Uhr

    Germania Grefrath - VfB 03 Hilden


    Sonntag, 17. Oktober, 15:30 Uhr

    MTV Union Hamborn - Spvg Schonnebeck


    Mittwoch, 20. Oktober, 19:30 Uhr

    GSV Suderwick - FC Kray

    Hellas Krefeld - MSV Duisburg


    Mittwoch, 20. Oktober, 19:45 Uhr

    SV Hösel - SSVg Velbert


    Donnerstag, 21. Oktober, 19:30 Uhr

    VfR Krefeld-Fisch. - Union Nettetal

    Duell zweier Top-Teams


    Anders als im Kreispokal wird der1. FC Viersen gegen den 1. FC Bocholt seine stärkste Elf ins Rennen schicken. Das Spiel ist ein Traditionsduell vergangener Tage. Beide Vereine duellierten sich häufiger in der damaligen Oberliga Nordrhein, welche damals die dritthöchste Spielklasse Deutschlands war. Für die Viersener ist es am Mittwoch das 14.Spiel in etwas mehr als sechs Wochen. „Die Spieler sind heiß. Wir hoffen auf viele Zuschauer. Bocholt spielt bislang eine gute Saison. Wir freuen uns auf das Spiel und werden alles geben“, sagt Trainer Kemal Kuc. In der 1. Runde schalteten die Viersener mit dem FSV Duisburg (1:0) bereits einen Oberligisten aus, sollte dies erneut gelingen winkt mit etwas Glück in der nächste Runde ein Regional- oder Drittligist.


    Fupa Bericht

    3:0 in Essen! FCB bleibt ungeschlagen

    Der 1. FC Bocholt bleibt in der Oberliga Niederrhein auch nach sieben Spieltagen ungeschlagen. Durch den verdienten 3:0 (3:0)-Auswärtssieg bei ETB Schwarz-Weiß Essen im Duell zweier Oberliga-Dinos springt der FCB auf Tabellenplatz 4.


    weiterlesen auf 1fcbocholt.de



    ETB-Heimniederlage gegen starke Bocholter

    Der ETB Schwarz-Weiß Essen musste gegen den 1. FC Bocholt, den Topfavoriten der Oberliga Niederrhein, eine 0:3-Heimniederlage hinnehmen. Die Gäste aus Bocholt zeigten von Beginn an eine sehr starke Leistung und gewannen hochverdient am Uhlenkrug.


    weiterlesen auf Fupa