Beiträge von linkinkev

    Man mag mir Populismus unterstellen, aber ich will mit Ausnahme von Eigengewächsen einen kompletten Kahlschlag. Dann dauerts halt 5 Jahre länger um aus dieser Gammelliga rauszukommen oder wir bleiben auch da, egal. Aber die aktuellen Namen sind alle verbrannt, bei mir und bei so ziemlich jedem MSV-Fan mit dem ich spreche.


    Die, die jetzt Leistungsträger sind.... ja super, ihr seid die Stützen eines Absteigerteams!


    Bitte Bitte, endlich, Jahre zu spät, endlich mal Kahlschlag, auch am Besten in der sportlichen Leitung und wenns nach mir geht auch noch die Insolvenz. Wenn ich nochmal was von Besserungsscheinen, Aufwändungen und Investoren höre, puh.

    Über Ostern steht in Karlsruhe das größte Turnier Deutschlands, Europas und potenziell der Welt statt: 2800 Spieler werden in der Schwarzwaldhalle aktiv sein - und ich bin dabei. Das wird mal ein beeindruckendes Event. :D

    "Am 31.10.2018 gewann der MSV in der 2. DFB-Pokal-Runde mit 3:0 auf der Alm. John Verhoek, Fabian Schnellhardt und Cauly Oliveira Souza machten bereits vor der Pause alles für den MSV klar."


    DAS war eine Ochsentour. Ich hab 3 Arbeitskollegen davon überzeugt, dass man endlich mal DIESEN MSV sehen muss und alle in mein Auto nach der Arbeit um 3 Uhr. Aufgrund des Feiertages die komplette Hölle sowohl die A1 als auch die A3 entlang, inklusive Bierinduzierter Notfallpinkelpausen im Stockverkehr.


    Parkplatzsuche absolut abenteuerlich, und da einer der Arbeitskollegen noch eine Karte brauchte, die ich bei unserem damaligen Capo reserviert hatte, ihn und einen andren Kollegen schon an der Autobahnausfahrt rausgelassen und die beiden liefen zur Alm. Ich und mein anderer Kollege kurvten rum und plötzlich: Ein Stück grüne Wiese. Rauf da! Meinem Beispiel folgten dann direkt 10 weitere Autos. Dann noch einmal komplett um die Alm rum um zum Gästeeingang zu kommen. Vom Ausstempeln auf der Arbeit bis zum Betreten des Blockes 3 Minuten nach Anpfiff waren es satte 5,5 Stunden.


    Und dann führen wir fix 3:0, Bierdusche, Zebrawalzer, "Sowas hat man lange nicht gesehen" und in Halbzeit 2 kam auch keine Spannung mehr auf.


    Es sollte übrigens das einzige Tor von Jon Verhoek im Zebradress bleiben, auch so eine Erfolgsgeschichte... Und dass ihm das Tor zugesprochen wurde lag daran, weil der Friseurtermin die Woche ausgefallen war, mit viel mehr als der letzten Locke wurde der Ball damals nicht berührt. :lol:

    Was soll ich sagen? Wenn das Spiel gegen Halle ein 6 Punktespiel war (dass wir noch sensationell in den Sand gesetzt haben), dann ist der Besuch auf der Alm inzwischen ein 9 Punkte Spiel.


    Mit einem Duisburger Sieg würden auch Viktoria und 1860 nochmal schwitzen, das würde ich sehr begrüßen.

    Ich wüsste in den ganzen letzten Jahren keinen Fall bzw. Anlass der diesen ständigen Heimrechtentzug für kleinere Vereine seitens des Verbandes rechtfertigen würde. Weder mit RWE, nicht mit RWO, nicht beim MSV und auch nicht beim WSV, würde mir da jetzt spontan irgendein Vorfall einfallen.

    Ich war vor Ort und heftige Prügeleien sind was anderes - aber ja, seitdem hat der MSV kein Spiel mehr auf der grünen Wiese sondern fast ausschließlich in Homberg gespielt.


    Heftige Prügeleien rund um MSV-Partie im Niederrheinpokal
    Der MSV Duisburg spielt im Niederrheinpokal beim Post SV Solingen. Vor der Partie gab es eine Prügelei zwischen beiden Lagern. Die Polizei griff ein.
    www.nrz.de

    Ich kann den Youtube Kanal der jungen Dame wärmstens empfehlen. Gut editierte, filmisch gut gemachte Beiträge zum englischen fussball, sowohl Profis als auch Amateure. Und es ging auch schon nach Norwegen auf Tour.


    Das aktuellste Video poste ich hier mal. Aber wie gesagt, stöbern sehr empfohlen:

    Nach dem Video war es leider nur eine Frage der Zeit bis ein 18-Jähriger, der aus der Entfernung im Autismus-Spektrum unterwegs ist der von RTL vor die geifernden Hunde gezogen wurde körperlich angegriffen wird. Das war abzusehen und irgendwie schäme ich mich tatsächlich für meine erste Reaktion "Boah, wie lustig, muss ich teilen", denn damit bin ich dann doch wieder auf die RTL-Spiegel-Medien reingefallen, die sonst auch "Mitten im Leben" und co Publikum bedienen.


    Hoffe fast, dass es bei Backpfeifen bleibt und der Mann nicht irgendwann abgestochen wird. Egal wie bescheuert ich das Hobby finde, bei Gewalt hört der Spass sowas von auf - und leider ist in der heutigen Zeit so ein Social Media Shitstorm nur der Startpunkt für weitere Eskalation.

    Also grundsätzlich ist jemand der heute 50+ ist für Manga und Anime wohl nicht die Zielgruppe.


    Gleichzeitig aber auch der Hinweis, dass beides nicht automatisch Kinderserien sind sondern durchaus erwachsener Stoff bearbeitet wird.


    Und ja, letztendlich ist Manga einfach das japanische Wort für Comic.

    Danke für grandiose Kindheitserinnerungen.


    Es war ein Kampf, aber DragonBall Z war damals über längere Zeit die TV-Unterhaltung um 19:30 Uhr beim Abendessen in unserer Familie. Meine Eltern haben daran mehr Erinnerungen als an Pokemon oder ähnliches und haben Anekdoten wie Frieza, Kamehameha, Buu der aufm Klo sitzt und Son Goku immernoch vor Augen, auch wenn sie es natürlich nicht so gefeiert haben wie ich als 10 Jähriger Bub.


    Meine erste Reaktion auf den 11. September? "Warum läuft Peter Klöppel da, ich will Dragonball sehen" :weinen2: