Beiträge von Rizzo

    Ich meine Rizzo

    Du fragst mich das wirklich? Dann hast du meine zwei letzten Posts hier nicht gelesen.... :kicher: Aber kurz: Nein, bin ich nicht, werde ich auch niemals!

    Aber genau das macht man, wenn man sich "impfen" lässt für die Freiheit oder "Grundrechte", die einem von Geburt an zustehen, egal ob man als Weißer in Europa, Schwatter in Afrika oder sonstwo auf der Welt geboren wurde.... :zwinker: Ich habe schon immer so gehandelt, dass wenn mir mein Bauchgefühl gesagt hat, dass etwas nicht gut ist, dass mein Bauch auch recht hatte. "Natürlich" habe ich nicht immer drauf gehört und bin jedesmal (!) dann auf die Schnauze gefallen, wenn ich die "Warnungen" ignoriert habe...


    Und genau das ist der Punkt! Wer sich halt impfen lassen will, aus welchem Grund auch immer, soll es halt machen. Jeder kann sich informieren, nur die Leute werden nicht aufgeklärt und die meisten Ärzte wissen es auch nicht, oder machen einfach mit, weil sie auch mitverdienen an dem Mist... :negativ:

    Ich habe es aufgegeben mit den Leuten zu diskutieren, die eine 100% andere Einstellung bzw. Meinung etc. als ich zu diesem Thema haben. Weil es bringt nichts. Aber am allerschlimmsten finde ich die Wendehälse, welche von Anfang wie ich dachten und fühlten, sich dann aber für ihre "Freiheit" etc. haben impfen lassen.... :facepalm:


    Ich bin einfach nur noch genervt von dem ganzen Mist! Es ist unerträglich 24/7 von dem ganzen Bullshit belöffelt zu werden! Weil auch wenn man wie ich seit 2015 keine ÖR Medien mehr verfolgt, man bekommt den Müll ja trotzdem irgendwie mit und regt sich doch wieder auf.... Das nervt einfach ohne Ende!


    Es ist jedem seine Entscheidung, ich komme auch mit Leuten aus, die sich haben impfen lassen, keine Frage. Doch die "Hardcore Impffanatiker" die Lauterbach & Co. jedes Wort glauben und für den ganzen 3G, 2G, 1G und sonstigen Bullshit sind, die sind für mich unerträglich! Solche Exemplare nerven mich noch mehr.... Und die sehen das sicherlich genauso bei "Leuten wie mir".... Bei einigen merkt man aber deutlich, das die Impfungen anfangen zu wirken und wie sie sich verändern ohne dass sie es merken.... Und wenn sie es merken, es ist zu spät. Jetzt ist der Zug abgefahren.... Es wird immer "nachgeimpft".... :kicher:


    Es gibt hier auch ne kleine "PN Gruppe", wo es für mich unerträglich geworden ist mitzulesen oder zu schreiben.... Einer nach dem anderen ist umgekippt und hat sich die Freiheitsspritze geben lassen....

    Das Stadion ist doch erst 1994 eröffnet worden, also noch nichtmal 30 Jahre alt, hat genug Steh- und Sitzplätze, sowie Flutlicht. Wieso wollen die das abreißen und in die Nähe von der trostlosen 0815 Schüssel in Hopfenheim was neues seelenloses bauen?

    Es gibt also nicht nur Vereine, die mit aller Gewalt in den Ligen nach oben klettern und kein brauchbares Stadion für die nächst höheren Ligen haben, sondern anscheinend auch Vereine, die ein tolles Stadion haben, wovon andere Vereine nur träumen können, aber damit nicht zufrieden sind.... In dem Stadion könnte Waldhof doch locker in der 1.Bundesliga spielen, was ja 1994 auch der Plan von denen war... Was soll bitte an dem Stadion, mit einer Kapazität von 24.302, nicht ausreichen für die 2.Bundesliga, wo die jetzt erstmal hin wollen`?

    Oder in welches Nachbarland willst du?

    also erstmal gehts mir um das Fortkommen von da nach dort und weniger ums Reinkommen vor Ort; dazu muss ich immer sagen, dass ich nicht Auto fahre sondern nur Zug und kein Pauschalurlauber bin.

    ich war in Österreich, das hat nicht kontrolliert, aber die BRD bei der Rückreise stichprobenartig.

    jetzt will ich nach Frankreich und da kommst du ohne Pass nicht in den Zug. ich wills einfach nicht riskieren, hunderte € für Zug und Unterkunft ausgegeben zu haben und dann mach ich 24 h vorher einen Test, der blöderweise positiv ist; oder ich mach den Test dann wieder dort unten blöderweise positiv und muss dann dort 2 Wochen in Quarantäne auf eigene Kosten. zu riskant, meine Abwägung

    Wenn ich mich testen lassen würde, hätte ich sogar sehr gerne einen positiven Test... Natürlich den Klassiker ohne Symptome!! Weil dann hat man doch anschließend "zweite G" für 6 Monate.... :kicher: Nur die Situation die du beschreibst ist natürlich doof und ist einigen bekannten Leuten schon passiert.... In Deutschland, Afrika oder Karibik beim hoppen.... Dumm gelaufen... :keineahnung2: Aber ich lasse mich nicht erpressen, für gar nichts! Selbst wenn es stimmen sollte, dass, Nachtrag zu meinem letzen Beitrag, Belgien einige Bundesländer als "Hochrisikogebiete" einstuft und Einreise nur mit PCR Test erlaubt ist, was sowieso nur am Flughafen und ggf. Bahnhof kontrolliert wird bzw. auf der Autobahn Stichproben, dann werde ich meine Einstellung nicht ändern! Irgendwann ist der Spuk so oder so vorbei.... Ich sitze den ganzen Mist ab. Und wenn ich halt nirgendwo mehr hin dürfen würde.... Ich spiele dieses miese Spiel nicht mit! :ja1: Und wer mir damit kommt von wegen "Was ist wenn die das auf der Arbeit verlangen?" usw. Tja, die wissen über meine Einstellung bescheid. Gefällt denen zwar nicht, aber ich bin da nicht der Einzige.... Sollen die uns mal vor die Wahl stellen.... Ich gebe nicht klein bei!


    Ich lebe doch nicht um zu kriechen und gehorchen! Ich lebe, weil ich ein eigenständiger Mann bzw. Mensch bin!

    ich hab ja auch lang abgewartet, aber ich wollte und will jetzt noch im Sommer in europäische Nachbarländer fahren und die alternative Möglichkeit, mich dauernd testen zu lassen und dann mal einen falsch?-positiven Test zu verursachen, ist mir zu riskant. jetzt kann ich als Geimpfter zwar auch faktisch das Virus haben, und vielleicht sogar andere anstecken, aber es kriegt keiner mit, weil ich mich natürlich nicht freiwillig testen lasse

    Schade das du eingeknickt bist.... X( Wenn du eine Weltreise machen würdest und dir sagst "Scheiss drauf! Wenn ich danach abkratze, hab ich wenigstens die Welt bereist!".... Aber für deutsche Nachbarländer?? Ernshaft? Meines Wissens nach wird nicht an einer einzigen Grenze kontrolliert. Höchstens zur Schweiz, was aber normal ist und Stichproben nach Österreich.... Gleiches gilt für die Rückreise... Alles andere ist nur Gelaber von den ÖR....

    Dänemark: Alles beendet!

    Holland: Alles beendet ab 01.09.21 Masken usw. schon lange abgeschafft! Obligatorische Stichproben Kontrollen wegen Drogen. Aber keinerlei Fragen wegen 3G!

    Belgien: Alles beendet, lediglich Maske im Supermarkt

    Polen: Alles beendet, Maske etc. ein netter Hinweis, kann jeder machen wie er will

    Tschechien: Maske nur im Supermarkt und Tankstelle


    Oder in welches Nachbarland willst du? Österreich 2G und 1G in Planung.... <X Schweiz? Glaube da ist es auch sehr locker... Frankreich quasi 1G/2G durch den grünen Pass... <X Luxemburg? Dürfte ähnlich sein wie in Belgien und Holland...

    Rizzo, du kannst nicht nur von dir ausgehen - ich hab hier auch so 'nen "Kandidaten" wie du sitzen, mit dem ich das Büro teile:

    Der hat erst "Corona" als Erfindung deklariert, dann hat er's selber gekriegt - da war's dann "nur" wie 'ne Grippe... Ich sach' zu ihm, abgesehen das Grippe auch totale Scheiße ist, da fehlt man mal 3 Wochen auf Arbeit - du warst fast 8 Wochen nicht da!...hm...egal (wir verstehen uns ansonsten trotzdem prächtig)

    In meinem Arbeits- und Wohnumfeld hat's jede Menge Leute erwischt, bei manchen war's nach ner Woche wieder weg, anderen ging's richtig und lange dreckig (darunter meiner eigenen Mutter)... also mir ist unklar, wie man das noch ignorieren kann.

    Jedem seine Meinung.... Und ich streite ja gar nicht ab, dass die Palette von "symptomlos erkrankt = gesund" bis hin zu Beatmungsstation auf Intensivstation reicht!!! Nur betrifft letzteres zum Glück die allerwenigsten Menschen weltweit (1%) und der große Rest... Nunja... Für mich alles absolut keine Gründe mich "impfen" zu lassen und mir irgendeinen Schrott in den Körper zu jagen, der nur eine Notfallzulassung (!!!) besitzt und eventuell (!!) einen milden Verlauf verspricht... Außerdem wird ja jegliche Haftung ausgeschlossen, indem man vor dem "Impfen" unterschreibt.... Also bitte?

    Wenns mich doch erwischen sollte und ich im Schlimmsten Fall in die Kiste gepackt werden sollte, dann ist das eben so! Aber mir meine grunsätzlichen Freiheiten "erimpfen", die mir als Mensch seit meiner Geburt zustehen? :lol:

    Wie gesagt... Diese Plandemie ist in vielen Ländern beendet, auch ohne "Durchimpfung" und dort sterben die Menschen auch nicht wie die Fliegen.... :zwinker:

    Soll sich jeder das Gift spritzen lassen, aus welchen Gründen auch immer und alles glauben was in den ÖR vermeldet wird von Panikkarl & Co. , nur kann ich den ganzen Bullshit in Deutschland nicht mehr etragen und schon gar nicht, wenn mir jemand seine Meinung "aufzwingen" will zu diesem Thema....

    Möglicherweise polariesiere ich mit meiner Art, aber ich bin direkt und sage was ich denke! Habe ich schon immer geamacht! Dass damit viele Leute nicht klarkommen, ist mir auch klar... Und ich denke, dass außer mir, Wacker_Wiggerl und Johannes noch einige andere das kritisch sehen, sich dazu aber noch nicht geäußert haben, weil sie ja sehen, wie ihr darüber denkt und keinen Bock haben wie ich angefeindet zu werden.... :kicher:


    Doch das allerwichtigste ist, wir sollten niemals vergessen, dass Al Bundy für die Polk High School 4 Touchdowns in einem Spiel geschafft hat! Und dass in Australien viel mehr Känguruhs leben, als Uruguay Einwohner hat! Sollten die Känguruhs also mal an die Macht kommen und das kleine sympathische Land in zwischen Argentinien und Brasilien überfallen, müssten die Urus jeder etwa 16-32 Känguruhs bekämpfen.... :ja2:

    :muede1: :muede2: :schlafen1:


    Ich bin absolut für 1G! Echt! Wirklich! Tatsächlich! 1G = Gesund!


    Aber es ist müßig mit den vielen Coronajüngern zu diskustieren.... Glaubt weiterhin nur Deutschland wird mir der Verlängerung der Epi.lage alles richtig machen und nur Geimpfte und Genesene Personen haben ein Recht auf "ihre Grundrechte", weil der Rest ja böser Abschaum ist..... :flehen:


    Und die Wenigsten merken, dass Deutschland so gespalten ist wie noch nie.....


    Die Holländer, Belgier, Schweden, Dänen, Norweger, Polen, Tschechen usw. sterben auch gerade in großen Massen! Aber nicht weil sie alle Maßnahmen abgeschafft haben, da es absoluter Nonsens ist, sondern weil sie sich totlachen über die dummen Deutschen, die immer noch an das Märchen hier glauben und sich freiwillig alles gefallen lassen zu 3/4 der Bevölkerung.... :bitten: 

    Und klar, jetzt kommen wieder alle meine Freunde und wollen mich erneut "bekehren" oder beleidigen usw. Nur zu.... :muede1:

    Wo würde Straelen dann wohl spielen?

    Käme dann ja eigentlich nur die MSV Arena in Betracht


    Oder die Grotenburg - so die denn drittliga tauglich fertiggestellt würde

    Ggf. noch im Grenzlandstadion in MG? Das sollte ja auch drittligatauglich sein.

    Nope.... Ist zwar ein cooles Oldschool Stadion, aber leider ganz sicher nicht für die 3.Liga zugelassen.... Und überhaupt.... Wer braucht schon quasi den SV Straelen in der 3.Liga? Die sind da genauso "gut" aufgehoben wie diese Saison der TSV Havelse mit genau der gleichen Problematik bei einem eventuellen Aufstieg.... Und hey, auch nach Venlo dürfen die nicht gehen, weil kein deutscher Verein seine Spiele im Ausland austragen darf so viel ich weiß... Selbst dann nicht, wenn als fiktives Beispiel SuS Herzogenrath in die 3.Liga aufsteigen würde, dürften die nicht im Stadion von Roda JC Kerkrade spielen, auch wenn das quasi nur auf der anderen Straßenseite liegt und Kerkade mit Herzogenrath bekanntlich gemeinsame Straßen hat....

    Von daher....
    Glaube eh nicht,dass Straelen überhaupt die gesamte Saison oben mitspielen, geschweige denn aufsteigen will oder wird....

    glaube das Havelse keine 15 Punkte in der Saison holt. Könnte böse enden, grad auch wegen der Stadionproblematik. Davon könnte man sich u.U. die nächste Zeit nicht von erholen...

    wenns so käme, wäre bisserl Schadenfreude dabei. weil man musste ja aufsteigen im Wissen darum. der DFB sollte endlich die Zulassung in diesem Punkt ändern, dass man ohne taugliche Spielstätte vor Ort nicht aufsteigen darf

    SO siehts aus! Schwenfurt hätte diese Probleme wohl nicht gehabt jetzt... Aber nein, man muss ja wegen der "Gerechtigkeit" einen Verein an der Aufstiegsrelegation teilnehmen lassen, der nur ein paar Spiele absolviert hat, der genau weiß, dass er kein geeignetes Stadion hat und dann als Krönung für den ganzen Mist auch noch den Aufstieg schafft.... Und als Bonus jammern die jetzt rum.... Hoffentlich steigen die als schlechtester Drittligist aller Zeiten wieder ab und haben sich so richtig schön übernommen, so daß die in die Kreisliga runter gehen.... :lol: :cool:

    Sehr schönes Ergebnis aus Velbert.... :kicher:


    Und mit meiner "Prognose" lag ich auch richtig, dass außer RWE, Aachen und Münster keiner generell die "magischen 2.500" erreicht.... Aber 4.000 bei WSV vs. RWE sind doch nicht so übel. Mehr kann man in der aktuellen Zeit doch eigentlich gar nicht erwarten... Klar, früher wären da auch locker 10.000+ gekommen, aber wer will es den Leuten verdenken, dass die keine Lust mehr haben auf den Rumpelfussball in Wuppertal, den ganzen Beschränkungen und Auflagen etc. um überhaupt zum "Profi"fussball gehen zu dürfen? Eben.... :zwinker:

    Was mit gar nicht gefällt ist neben MZ II auch Ponyhof... Die beiden werden wohl doch nicht etwa.... Dabei waren die Ponys doch schon abgestiegen eigentlich letzte Saison und wären wieder in der für sie passenden Liga.... <X

    Herzblut

    Die RL West zählt doch auch diese Saison wieder als "Profiliga", oder? Denn sonst würde theoretisch 3G (ab 2.500 Zuschauern) nicht bei jedem Spiel gelten... Gleiches bei RWO und bis auf RWE, Aachen und wohl Münster eigentlich auch bei jedem anderen Verein in der Liga.... Klar ist mir auch, dass die Vereine selbst entscheiden können.... Finde ich nur recht lächerlich bei den generellen Zuschauernzahlen in NRW ab der 4.Liga. Egal ob jemand eines der 3 Gs erfüllt oder nicht... Das hält sicherlich auch einige vom Spielbesuch ab...

    Die Zuschauerzahl bei Ahlen vs. Wuppertal finde ich enttäuschend.... Aber weiß zufällig jemand, ob da nicht mehr Zuschauer erlaubt waren und wieviele Wuppertaler vor Ort waren, falls erlaubt?

    Wo tragen die Übeldinger denn jetzt ihre Heimspiele aus, in Velbert?

    Unter der Woche am Mittwochabend in der OL NOFV Süd:

    FC Rot-Weiß Erfurt - FSV Martinroda - 2.494 Zs, mehr sind coronabedingt im Steigerwaldstadion aktuell nicht zugelassen.


    Ebenfalls am Mittwochabend in der OL NOFV Nord

    MSV Pampow - FC Mecklenburg Schwerin - 926 Zs (Pampow hat 3.000 Einwohner und grenzt an Schwerin). Bisher das bestbesuchte Saisonspiel in dieser OL-Staffel.

    In NRW im Amateurbereich quasi unbegrenzt Zuschauer zugelassen und 3G erst ab 2.500 Zuschauern (die ja selbst RWO und WSV selten erreichen in der 4.Liga) und im großen Stadion von RWE nur 2.494 als Maximum? Muss man nicht verstehen solche "Regelungen".... :facepalm: