Beiträge von 04er

    Ohje, wieso müssen die Bilder immer so klein sein? Da braucht man ja eine Lupe. Ich tippe mal auf was irgendwo tief im Süden von Europa?

    Sooo lange ists nicht her, da spielte auch die erste noch vor 50 Zuschauern :D


    Naja ist etwas übertrieben, aber mir liegt eine Zuschauertabelle der 1. Amateurliga Südbaden aus den 70ern vor, da lag der SC Freiburg auf dem vorletzten Platz, noch hinter den Sportfreunden DJK Freiburg.

    Vielleicht interessiert es ja die etwas älteren Fans, die sich bereits vor 8 oder 10 Jahren die Oberliga antaten:


    Der langjährige Oberligist VFB Gaggenau, der im Jahr 2001 aufgrund der Zahlungsunfähigkeit aufgelöst wurde und ein Jahr später neu gegründet wurde, schaffte in dieser Runde souverän die Meisterschaft in der Kreisliga B, der untersten Liga.


    Lt. eines Presseberichts möchte der Verein nun auf dem schnellsten Weg in die Bezirksliga um zumindest wieder die Nr. 1 in Gaggenau zu werden.

    Schon schlimm, dass wir derzeit gegen solche Vereine kicken müssen, aber wir sind ja selbst schuld. Und bis zur Winterpause sah es sogar danach aus, als ob wir in die Bezirksliga absteigen :no:


    Aber nächste Runde wird alles besser, den schwächeren Spielern wurde vom Verein nahe gelegt, sich nen neuen club zu suchen und ein halbes Dutzend hoffentlich guter Akteure wurde verpflichtet.

    Dass Ihr Schiltacher schlechte Verlierer seid, das haben wir ja am vergangenen Wochenende erlebt. "Ungehobelt" ist eine geschönte Umschreibung für Euer Benehmen in Rastatt

    Der Grund dafür, dass Baden zwei Verbände hat, ist politischer Natur. "Schuld" sind mal wieder die Franzosen :D


    Die Grenze zwischen dem Nord- und Südbadischen Verband ist die Grenze der Besatzungszonen nach dem 2. Weltkrieg. Nur die württembergischen Gebiete wurden später dem Württembergischen Verband zugegliedert (z.B. Reutlingen). Spiele über diese Grenzen hinweg waren nach dem Krieg praktisch nicht möglich. Es mussten Passierscheine ausgestellt werden, wenn z.b. die Rastatter Mannschaft 20 Km weiter nördlich in Karlsruhe spielen wollte. Das entspricht in etwa dem heutigem Visum mit entsprechendem Aufwand und Behördenwillkür und diese war bei den Franzosen nicht gerade gering.


    Aus diesem Grund entwickelten sich getrennte Spielbetriebe. Ah ja, der erste Meister und Pokalsieger der französischen Besatzungszone war natürlich der FC RASTATT 04 :D


    Ein weiterer Grund, weshalb die Trennung beibehalten wurde sind die extremen Entfernungen. Von Lauda nach Konstanz zu fahren ist heute schon ein ziemlicher Aufwand, nach dem Krieg war das fast nicht zu bewerkstelligen.

    Das ist echt lieb von Dir, noch netter wäre es aber wenn Du RASTATT richtig schreiben würdest. :evil: Schließlich haben wir auch oft genug gegen Ulm gespielt, ob in der Oberliga, im Pokal oder in den Aufstiegsspielen zur Regionalliga!!! :rolleyes:

    Hallo Nöttinger,


    danke dir, auch wenn wir zwei Klassen tiefer spielen gefällt es mir hier :D Ich habe unsere Oberligaspiele die ja nun schon 20 Jahre her sind als Kind erlebt und kann mich noch dunkel erinnern, irgendwann spielen wir da auch wieder. Die Hoffnung stirbt ja zuletzt.


    Nee, aber mal ehrlich, Oberhausen hat keine Chance, Bahlingen hat zusammen mit Villingen die Verbandsliga dominiert und zu Hause kein Spiel verloren. Hinzu kommt, dass in den Aufstiegsspielen zumeist Südbaden gegen Nordbaden gewinnt (um dann gegen Württemberg zu verlieren).

    Was erwartet Ihr von einem solchen sch.... Verein der dem traditionsreichen FFC das Stadion nahm?

    Ja, das Stadion heisst "Münchfeldstadion" und ist leider etwas überdimensioniert. So 10.000 bis 15.000 gehen da gut rein.


    Ist ja interessant, dass unsere Vereine früher gegeneinander spielten, stimmt der FC 04 wurde 1968 südb. Vizemeister und muss somit an der dt. Amateurmeisterschaft teilgenommen haben. 10 Jahre später kamen wir immerhin ins Halbfinale.



    Glückwunsch zum Aufstieg!!!

    Die Tabellen werden ab 94/95 nicht neu berechnet, weil da die Regionalligen eingeführt wurden sondern meines Wissens wegen der Einführung der 3-Punkte-Regel. Wobei die - glaube ich - ein Jahr später eingeführt wurde.


    Ich bin aber für eine Gesamt-Tabelle, denn dann müsste mein Verein auch noch irgendwo in den Top 30 auftauchen, wir waren ja immerhin 8 Jahre in der Liga.

    Also ich muss die Villinger mal in Schutz nehmen, sie haben ne nette kleine Szene, bestehend aus älteren Fans und einigen Nachwuchs-Möchtegern-Ultras. Vor vier oder fünf Jahren war da nichts los, oder besser gesagt nichts mehr, und seit drei Jahren scheint sich da was zu entwickeln. Aber zwei Oberliga-Aufstiege sind da natürlich sehr hilfreich. Und sportlich ist die Mannschaft nun auch eine Klasse stärker als beim letzten Oberliga-Aufstieg. Ich bin gespannt, ob sich endlich mal wieder ein südbadischer Verein in der Oberliga etablieren kann.

    Glückwunsch dass Ihr die Klasse gehalten habt, mal gespannt was "unser" Valentin Herr bei Euch so bewegt.


    Bin ja ganz überrascht, dass sich hier ein Emmendingen-Fan outet, bei unseren Gastspielen in Emmendingen habe ich so etwas wie FCE-Fans nie erblicken können!