Beiträge von SVE-Torsten

    Auch wenn Schauerte sagt, dass das Hinspiel kein Thema wäre - natürlich ist das in den Köpfen. 2:0 geführt und am Ende 2:3 verloren. Das beschäftigt und wird vor dem Rückspiel wieder präsent.


    Ein toller Westschlager. Erinnere mich noch an die Aufstiegsrunde 92/93 mit uns und dem VfL Herzlake.

    Am letzten Spieltag gab es das direkte Aufeinandertreffen zwischen den Preußen und RWE in Münster. Essen gewann 3:1 und stieg auf.


    Diese Spiele haben definitiv ihren Reiz und weiterhin auch Glanz - selbst in der 4.Liga.

    Drücke RWE die Daumen, die sind jetzt endlich dran, wieder aufzusteigen.

    Dass Düsseldorf mit dem neuen Trainer heute gegen Schalke richtig Betrieb macht, war abzusehen.

    Die Fortuna hat eine gute Mannschaft, in Kiel letzte Woche haben sie auch ordentlich gespielt und unglücklich in der Nachspielzeit durch ein Traumtor verloren.


    Schalke zeigte seine Klasse beim 1:0 Führungstreffer- überragend herausgespielt, aber insgesamt war es doch viel zu wenig der Knappen.


    Der Aufstiegskampf reduziert sich derzeit wohl auf Platz 1-6. Nürnberg, Paderborn und Regensburg scheinen so gut wie raus zu sein.

    Die ersten 6 trennen 4 Punkte. Das ist nichts.


    Werder und der HSV werden sicher auch nicht alles gewinnen. St.Pauli mit dem Sieg in Regensburg wieder im Rennen und den Negativtrend beendet. Die erste Halbzeit von Pauli sehr stark. Da hätte es schon 4:0 stehen müssen, am Ende unnötig gezittert.


    Darmstadt hat sich bei heute gut spielenden Hannoveranern auch schwer getan. Aber mit dem 2:2 kann 98 gut leben. Für die 96er eher etwas zu wenig für den Aufwand und den Möglichkeiten. Da war heute mehr drin.


    Es bleibt weiter richtig spannend.

    Heidenheim mit einem sehr starken Auswärtsspiel! Der HSV aber abgezockt und effizient. Bisher ein anderes Auftreten in der Rückrunde als in den letzten Jahren, wo regelmäßig Punkte hergeschenkt wurden. Das könnte tatsächlich den Ausschlag für die Rückkehr in die 1.Bundesliga geben.


    Nürnberg mit der nächsten Klatsche. Der Club dürfte damit fast raus sein aus dem Aufstiegskampf.


    Für den KSC hingegen ein wichtiger Sieg nach der Niederlage gegen Sandhausen. Dem beginnenden negativen Trend entgegengewirkt.

    Respekt, Werder! Das ist schon ziemlich beeindruckend, wie abgezockt die agieren. Ducksch und Füllkrug derzeit ein überragendes Sturmduo.

    Der direkte Wiederaufstieg zeichnet sich da langsam ab.

    In zwei Wochen Nordderby beim HSV. Das wird richtig fein.

    Für Aue geht es gegen aufstrebende Kieler fast schon um alles.


    Hansa gegen Werder sehr interessant. Rostock mit dem Ausrufezeichen zuletzt in Dresden und Werder unter Coach Ole Werner mit einer beeindruckenden Siegesserie.


    Ich könnte mir vorstellen, dass sich beide Auswärtsmannschaften heute knapp durchsetzen.

    Von mir auch erstmal herzlich Willkommen zurück hier im Forum Nordhessenstar :ja2:


    Tuspo Ziegenhain kenne ich auch noch von früher mit der damaligen SG Hessen Hersfeld. Habe 3 Jahre in HEF gewohnt und bei der SG Hessen Jugend gespielt. War 1x in Ziegenhain ein Seniorenspiel gegen die Hessen gucken. Ich meine das war 88/89 in der seinerzeit viertklassigen Verbands- oder Landesliga Nord. Ganz genau weiß ich das nicht mehr. Ich erinnere mich noch an das Endergebnis (1:1) und dass Ziegenhain eine recht schicke Tribüne hatte.


    Der Name Jahn Treysa ist mir definitiv auch noch ein Begriff. Weiß gar nicht mehr genau, ob wir gegen die in der Jugend gespielt haben.


    Aber gegen SC Waldgirmes haben wir gespielt. Ich sage nur Hartplatz und 2:5 verloren Waldgirmes :lachen: Ich hatte das schon mal erwähnt. Die erste Mannschaft vom SC Waldgirmes trainierte Sonntagmorgen auf dem Rasen und wir mussten auf dem damaligen Hartplatz kicken. :weinen2: :lachen:

    Sooo..mich hats dann nun auch erwischt! Während ich eh und je auf Kontaktbeschränkungen und Abstand geachtet habe, war ich am Sonntag nach langer Zeit mal wieder bei RWE im Stadion.. Angesteckt hat mich da wohl mein Dad, der sich den Scheiss wohl schon letzte Woche irgendwo eingefangen haben muss. Naja..Es ging bei mir am Dienstag mit Halsschmerzen los... Am Dienstag wurde mein Dad auch positiv getestet. Ich hab dann Mittwoch vorsorglich wegen Symptomen beim Hausarzt ebenfalls einen PCR-Test machen lassen. Alle Schnelltests waren übrigens ab Dienstagmorgen negativ. Erst am Donnerstagmorgen war der Schnelltest positiv, zwei Stunden später bekam ich einen Anruf von meinem Hausarzt, dass auch der PCR positiv ist. Nunja..wie gehts mir: Auffallend ist, dass die Erkrankung zumindest bei mir in Intervallen läuft: Halsschmerzen, trockener Reizhusten, Kopfschmerzen sind so der Klassiker. Schnupfen ist bei mir eher schwach ausgeprägt. Schmecken tue ich auch alles. Allerdings wirds Abends / Nachts immer schlimmer. Da lieg ich dann wirklich schweissgebadet im Bett, hab teils 39 Fieber und auch gerne ordentlich Schüttelfrost. Jetzt am Tag merkt man, dass man was ausbrütet, aber es ist auszuhalten.

    Als erstes gute Besserung!


    Bei Infekten grippaler, respektive viraler Natur ist es i.d.R. meistens so, dass es abends und nachts schlimmer wird mit Fieberanstieg und allgemeinem Unwohlsein.

    Ich denke, da musst Du dir diesbezüglich keine Sorgen machen.

    Körperliche Ruhe, viel trinken, fiebersenkende Maßnahmen (Ibu, Paracetamol) - auch Wadenwickel - sind die Standardmaßnahmen.

    Was wirklich immer gut unterstützt sind heiße Hühnerbrühe und O-Saft mit Kurkuma, etwas schwarzen Pfeffer und Ingwer. Unterstützt das Immunsystem und wirkt in Summe antientzündlich.


    Wie geht es Deinem Vater?


    Alles Gute, und RWE hilft Dir mit nem Sieg am WE bei der Genesung! :positiv2:

    Kurzer Rückblick auf die letzten beiden Testspiele.


    Maurice Roth, Tim Garnier und auch Linus Wimmer langzeitverletzt.

    Wimmer wurde wohl am Knie operiert. In ihn habe ich schon Hoffnung gesetzt. Mal sehen, ob er noch eingreifen kann.


    Vorbereitungswoche mit zwei Testspielen abgeschlossen – 1:1 gegen Regionalligist FSV Mainz 05 II - Eintracht Trier
    Die nächste Vorbereitungswoche ist vorüber und unsere Mannschaft absolvierte wieder zwei Testspiele. Mit einem 3:1-Sieg gegen die holländische Sportakademie…
    eintracht-trier.com