Beiträge von matoul

    Ich hab mal versucht an den Bäumen zu riechen....Norwegen...könnte es sein, dass die Aussenfassade aussieht, wie eingebettet in ein Wohn-/ Einkaufszentrum ? So eines gibt es dort, in....scharf nachdenken muss.. :confused:

    Jerry, Du grandioser Aufklärer, glaubst Du an jeden Bären, den man Dir aufbindet ? Dirk Scharrer und ich in Flieden ? Lachhaft.... :D Du bist ein Held....

    Man hätte holen können wen man will, nur d i e s e Personalie hätte man erst nach der Saison publik machen sollen. Fakt ist, dass die Ernennung des alten zum neuen der Grund für den Abgang der Mannschaft ist, 3/4 des Teams bestätigen das. Der Ali Marzban war mitnichten fehlerfrei, aber der Grossteil der Spieler haben eben mal etwas anderes als Lichte kennen gelernt. Lichte hat ohne Zweifel grosse Verdienste in Baunatal, nur für höhere Ziele war er nicht der Richtige, aus verschiedenen Gründen. Und ich nehm im übel, dass er nach aussen die Ziele mitgetragen hat, intern aber nie !! Ich persönlich fühle mich dadurch belogen, er hätte sagen können, nein, nicht das Ziel, nicht mit dem Kader usw. usf. er war ein Teil des Baunataler Lügen Kartenhauses. Man versucht dem Dr. Scharrer ans Bein zu pissen, ist letztlich aber selbst für alles verantwortlich, weil man nie ehrlich war. Wenn man gesagt hätte o k , wir sind der Verein, der ausbildet, unsere Talente werden früher oder später abwandern, wäre dies ehrlich gewesen, aber wie gesagt, durch eigene Unfähigkeit im Marketing und Sponsorenbereich war man sehr froh, als Scharrer empfohlen wurde !!! Ich sag jetzt nicht, von wem ! Aber man hat nicht mit offenen Karten gespielt, finanziell gab es eben schon Altlücken und man glaubte, eine zu melkende Kuh gefunden zu haben, die nur bedingt Muh sagt. Aber so ist es nun mal in einem Mikrokosmos Baunatal, nur die Suppe wird noch gelöffelt ...spätestens nächste Saison. Und nicht die Geier und Totengräber sind schuld ( vgl. Webseite des Vereins, Gästebuch ), es ist hausgemacht....

    @Bornheim Arena: Du bist ein wenig ab vom Schuss, deswegen sei Dir der Hinweis auf die Wahl des Vorstandes verziehen. Die neue Nr 1 und Nr 2 waren auch im alten Führungskreis und haben alles mitgetragen, sie vergessen es nur jetzt und finden, weil sie den lieben Bernd L. zurück geholt haben, Gehör. Die neue Nr. 3 kann von sich nun nicht unbedingt behaupten, niemals Scharrer Freund gewesen zu sein.....aber es gibt halt die Leute, die wegen eines Postens ne Fahne in den Wind hängen....Die jetzige Führungscrew hat seinerzeit Dr Scharrer unterstützt, weil sie hofften, dass er über neue Sponsoren a l t e Finanzlöcher stopfen würde, ansonsten aber den Mund hält...und gerade da lag das Problem...es gibt eine Art Kleingeist im Leben, mit dörflichem Horizont und es gibt Global Player, die sicher nicht frei von Fehlern sind, aber Visionen haben...beides konnte im beschaulichen Baunatal nicht harmonieren. Das schlimme ist nur der Dreck, mit dem Leute wie Jerry werfen, die sich nie zu erkennen geben, wer sie sind...ich hab noch nie in meinem Leben so viel Falschheit und Hinterhältigkeit erlebt wie in Baunatal, so viel geballte Dummheit, aber es scheint sich zu rächen, nur gut, ihr habt ja Sündenböcke, glaubt weiter dran...Und Jerry, vielleicht lernst Du mal noch, wie Marzb....geschrieben wird...

    Nun, der Werdegang heute ( und nicht gestern ) dokumentiert ja, welch führungsstarke Abteilungsleitung jetzt am Ruder ist. Warum Herr Lichte jetzt nicht kam ? Nun ja, das Risiko des Abstiegs...aber sicher dürfte ihm nicht entgangen sein, das 3 / 4 der Mannschaft ihn nicht wollen ! Zumindest weiss er jetzt, dass sein Traum, mit jungen, hoffnungsvollen Talenten zu spielen, nicht am Tabellenpaltz gemessen zu werden, in Erfüllung gehen wird. Na und wenn das Team einen Lichte nicht will, ist ein Jens Uwe Siebert nicht durch zu setzen.


    Ich wünsche Beppo Hofeditz das glückliche Händchen, die Punkte einzufahren, dass die OL gehalten wird. Die Mannschaft hat Charakter bewiesen und wenn sie das auf dem Rasen umsetzt, wird der GAU abgewendet, ein GAU, den man gern dem Scharrerteam anlasten würde, für den aber einzig Herr Bierschenk und Frau Plettenberg verantwortlich sind. Beide stellen sich hin, als wären sie in den letzten zwei Jahren im Urlaub gewesen und diese Frechheit muss bestraft werden, aber bitte nicht jetzt, sondern dann, wenn derjenige, der vor der Sasion vorgegaukelt hatte, Ziele mit zu tragen, Verantwortung trägt. Also im Frühsommer 2007.

    War heute mal auswärts in der 2. Liga, Braunschweig gegen Aachen, hatte aber Handy Kontakt zum Spiel...sehr schade, sehr unglücklich, Klaus Hennemann war wirklich traurig nach dem Spiel, zur Pause sah es ja noch echt gut aus..macht nix Jungs, Ihr packt die Klasse....auf geht s :jo:

    Hallo, Kalle, wie es scheint, warst auch Du vor Ort, Dein Bericht trifft den Nagel sehr gut auf den Kopf. Absolut, ein Punkt wäre verdient gewesen, die erste Hälfte haben wir nicht gut gespielt, die zweite Hälfte alles gegeben und ein korrektes Tor wurde uns aberkannt. Also, Klein - Karben bedeutet für mich nen Fluch...dieses Tor nicht gegeben, letzte Saison nach einem Rückpass von der Grundlinie trifft Adem Usta, nicht gegeben, ein Jahr davor, zu Hessen Zeiten, gleiche Situation, Rückpass von der Grundlinie auf Tobi Nebe, Tor, nicht gegeben...


    So viel zur Mannschaft, jetzt zur " Führungs " mannschaft: Ich selbst stehe an der Verpflegungsbude und vernehme hinter mir eine mir gut bekannte Stimme einer Frau..Sie bemühte sich zu betonen, sie hätte ja keine Ahnung vom Fussball, aber die Aufstellung und überhaupt...Frau Plettenberg hat so eine dümmliche Figur abgegeben, dass Leute, die man so kennt ( u.a. ein Trainer der OL Hessen ) fragend auf einen zu kamen, wer denn bitte das sei, es schwante den Leuten ja schon irgend etwas, da ja die VIP´s in Pausen, vor und nach dem Spiel auch in entsprechenden Orten auftauchen und identifiziert werden...ich selbst habe das alles ja geniessen dürfen und mir nur gedacht: armes Baunatal...

    ooooh Mann, wie lustig, ihr Vorredner.
    Ali, Beppo Hofeditz, Dr. S. und ich werden die Truppe motivieren, möglichst alle Spiele zu gewinnen.


    So der Erfolg sich einstellt ( Platz 3 vielleicht ) hat der neue Trainer ( so er es wird ) eine Messlatte vor der Brust, die er reissen wird. Erfolgreichen Fussball spielen wollen, ohne sich am Tabellenplatz zu messen, so ein Müll..wenn ich erfolgreich spiele, stehe ich logischerweise oben. Und diejenigen 70 -80 % , die nun mal einen anderen Trainer kennen gelernt haben und nicht in alte Zeiten zurück wollen, werden sich empfehlen. .., also Anreiz genug, oder ?

    Guten Tag, Jerry, ich bin mal froh, dass Bratwurst selbst etwas gesagt hat, von wegen Anmeldung etc....Ansonsten hat er Recht, aus meiner Sicht.
    Und jetzt will ich mal zwei, drei Dinge gerade rücken:


    1. Das berühmte Wort Kompetenzteam, was ja öfters mal in den Mund genommern wird.


    Jenes Team sass im Frühjaher 2005, bis Anfang Juni regelmäßig zusammen und plante diese Sasion. Am Tisch neben den von Euch gescholtenen Leuten ( also Dirk Scharrer und ich ) waren: Herr Lichte, Herr Bierschenk, Herr Stöhr, Frau Plettenberg, Herr Bongardt ( VW ), ein weitere Herr von VW und auch Herr Nebe senior. Herr Lichte hatte federführend ein Organigramm aufgestellt, wer künftig welche Arbeit übernimmt, alles in allem eine sehr schlüssige Geschichte. Es gab da keinen, nicht einen, der die gesteckten Ziele nicht mitgetragen hätte !!!! Und die Ziele waren klar umrissen und verkündet, Anfang März letzten Jahres.


    2. Thema Geld


    Nicht einmal der eventuelle neue AL bestreitet, dass Dirk Scharrer derjeinige war, der den Etat der Saison gesichert hat. Deiner Logik folgend, für wen die Gelder ausgegegeben worden, muss ein Loch, so es solches gibt, ja irgendwo anders aufgerissen sein....Falls es eines gäbe... Du hast ja bei der Mitgliederversammlung die Chance, nachzufragen und an Deiner Stelle würde ich sie nutzen.


    3. Thema Reissleine


    Auch da drängt sich doch eine Frage auf: Wie können sich Leute hinstellen als Reissleinenzieher, die davor alles, aber auch alles mitgetragen und verkündet haben ? Der einzige halbwegs ehrliche ist Herr Lichte, der seinen Rücktritt nie verkraftet hat und von der ersten Stunde an im Hintergrund weiter gearbeitet hat...Aber auch er sollte sich fragen lassen, warum er vor der Saison öffentlich geäußert hat, er hätte noch nie die Chance gehabt mit solch einem Kader zu arbeiten....



    Mein Fazit: Hier gehr es nicht um den Verein, die Mannschaft, hier geht es um verletzte Eitelkeiten und darum ,dass Leute gern allein bestimmt hätten, wo Gelder, die sie nie im Leben reinbekommen hätten ( nie ! ) hinfliessen.


    Sie können es künftig zeigen und ich hoffe, dass die Mannschaft nen guten Ball spielt und Erfolg hat, aber um den geht es ja nicht, Herr Lichte.

    Lieber Löwe 84, im Gegensatz zu Krugster, den ich wenigstens vom Sehen her kenne, macht es einfach keinen Spass, auf Deinen Müll zu antworten. Nur so viel: Das Parkstadion ist städtisch und um so Dinge wie Flutlicht oder Pflege unserer Kunstrasentrainingsplätze müssen wir uns keine Gedanken machen. Euer hochkarätig gesuchter Stürmer ( Bobic, Elber ) wird sich freuen, auf einem Schlackeplatz trainieren zu dürfen, so bis Ende März , oder ?? :D :D :D


    Ja und was die 220 :D Zuschauer betrifft:b Eintracht FFM hatte so rund 100 Ultras dabei, die sind erst mal an den Ordnern vorbei ins Stadion :D :D ( Lachen über uns selbst ) und haben wirklich geil Stimmung gemacht, von mir ( als auch Hopper :jo: :jo: ) Note 1 !! Also logisch auch nicht gezählt. :D

    Liebe Löwe Nr. 64, es gab sicher mal Zeiten, wo mich mancher Hessen - Fan zum Teufel gewünscht hat. Aus meinen Jahren mit dem KSV Hessen sind Freundschaften gewachsen, manch andren kennt man nur vom sehen und grüßen, ja und manchen gar nicht. Alles auf Gegenseitigkeit.
    Gerade meine guten Freunde unter den KSV Hessen Fans waren am meisten getroffen von dem, was im Sommer 2004 kam. Aber mit denen konnte ich nach mehr oder minder langer Zeit mal reden und unsere Freundschaft wurde wieder aufgemöbelt - trotz allem. Es geht da nicht " nur " um die JUngs vom SM - Club, obwohl gerade die sehr kritisch gegenüber mir waren. Nein, auch so mancher von der Nordtribüne nennt mich heute wieder seinen Kumpel oder Freund. Und wenn Du mal mit offenen Augen liest, dann weißt Du, dass Kriegsbeile begraben sind. O.K., Derbys sind Derbys, da kochen Emotionen hoch, dass muss auch so sein, aber Du glaubst doch nicht im Ernst, das ich die Halle meide ?

    Na, wenn Ihr sowieso gewinnt, dann sind 8 € doch gut angelegt, oder ?
    Bitte nicht wieder den Schwachsinn vom Dreierturnier und keinen € dem Feind. Aber Eurem Forum ist ja zu entnehmen, dass die Mehrzahl der Fans sich auf Budenzauber und Stimmung freuen. :jo:

    :rauf:Ja, lieber Krugster, wir sind doch die Kinder der Finsternis. Nein, mal im Ernst, wenn es halt Stadion und Flutlicht zulassen, gehen wir parallelen Spielen mit dem KSV Hessen oder OSC Vellmar aus dem Weg. Das bringt sicher keine riesigen Zuschauerströme, es gibt aber schon Leute, die Freitag oder Samstag oder Sonntag auf den Platz pilgern und auch einige ( wenige ) , die, um Hoppersprache zu benutzen, auch mal nen Doppler machen. Und, was geht wird gemacht.
    In diesem Sinne wünsche ich uns, dass der Spieltag überhaupt gespielt werden kann.

    Ich habe mir ganz bewußt mal etwas Zeit genommen, um das Spiel zu verdauen. Es hat mich nicht wirklich überrascht, denn wie oft, wenn wir eine Chance hatten, uns oben festzusetzen, ging das Spiel nach hinten los. Ich wußte auch, dass die Kritik auf den Ide los geht. Sicher erst mal zu Recht. Es gab noch nie einen Schiri, der vor dem Spiel angeordnet hat, mit Hütchen eine Coachingzone abzustecken.
    Marzban macht seine Jungs heiß...da muß Ide gegen halten. Hat er gemacht, über die Karten kann ich nix sagen, ich stand auf der Gegengerade.Tendenz: Gelb-Rot gegen Rene Ochs O.K., Rot gegen Mentor Latifi ein schlechter Scherz.


    Nun mal zum Spiel: Ich denke, das logische Ergebnis wäre 0:0 gewesen.


    Stellt zwar niemand zufrieden, war aber so., leider.

    Hallo, Buchone, es ist schon einige Wochen her, dass wir mal Kontakt hier hatten, so kurz nach dem Match Flieden - Dragons.


    Hut ab vor Eurer Leistung. Wenn es Euch jetzt noch gelingen würde, den Sascha Gies zurück zu holen....ich wüßte, wer aufsteigt.
    Würde die Buchonia das Abenteuer angehen ?


    Grüsse aus Baunatal nach Flieden

    Ganz interessant, die Abseitsentscheidungen ( 2 Tore in den ersten 5 Minuten ) fand ich richtig, nur der Keeper hätte Rot kriegen müssen.
    Aber, wer weiß, wofür es gut war, der Reichhold hat nen Bruchköbeler in Hälfte 2 auch von den Hufen geholt..Konzession ??
    Für mich ganz stark unser Abwehrspiel, speziell Mentor Latifi, da wächst was ran. Könnte gut sein, dass nach Peter Freund bald kein Hahn mehr kräht- Ein Superspiel auch vom Jan - Moritz. Bitte keine Rufe, vonwegen, der fehlt im Mittelfeld. Das muß und kann anders gelöst werden, aber ein Abwehrmann, der von hinten technisch versiert ein Spiel eröffnet ist Gold wert. Klar auf dem Weg nach oben Tobi Nebe, er wird immer wertvoller. Jetzt heißt es nachlegen gegen FVBV.


    Und, jeder, der im Bauni Gästebuch stänkert, bitte daran denken, wo und wie standen wir letzte Saison. :jo:

    Hallo, Krugster,


    ich weiß nicht, ob ich 100 % richtig liege, aber der Drachen taucht wirklich nur in der Wales Flagge auf. Nachgedacht ist wirklich worden, so wegen Urheberrechten etc. Also, Ähnlichkeiten sind unbeabsichtigt :lool:, aber zwangsläufig. Aber mal ganz ehrlich, es gibt viele Löwen in vielen Wappen und da ist es doch ( im wahrsten Sinne des Wortes ) ähnlich. Es geht doch manchen Leuten einfach nur darum, uns lächerlich zu machen. Wenn ich dem Nutzer " KSV Hessen Kassel " das so geschrieben habe, wie ich es tat, habe ich es auch so gemeint. Ich weiss auch, dass es unter den Alt - Baunis ( ja, ja, so was gibt es ) auch Aversionen gab und gibt, es ist aber doch immer noch ein Unterschied, wenn jemand, der z.B. Vereinsmitglied hier ist, sagt, was soll der Scheiß, als das andere einfach nur hetzen um des hetzens Willen, obwohl auf der andere Seite dann betont wird, wie egal die Bauern doch sind..


    Von dieser Seite also o.k., Du hast ne Meinung geschrieben, die kann man haben und wenn es so geschrieben wird, kann man sich auch gern darüber austauschen. :jo:

    Fein, dass gerade ein Löwe, der nun gar nix davon weiss, seinen Senf dazu abgibt.


    Der Hauptverein, vom Löwen in Bild - Zeitungsmanier in " " gesetzt, hat sich als Zusatz etwas anderes ausgesucht, einen Bären, kann jeder dort sehen. Der passte aber nicht so recht zum Fußball, daher der Gedanke, was neues zu machen. Nun kann man sicher über Geschmack streiten, etwas gut oder schlecht finden, aber seit dem Derby im Mai, da griff die HNA den Begriff Drachen auf, steht der Drache für Fußball / Baunatal. Jeder Löwe kann da in seiner arteigenen Arroganz nur drüber lachen, das ist klar... :jo: